Batman - Arkham Origins: Behind-The-Scenes zu Copperhead

PC 360 PS3 WiiU iOS Android
Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32401 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

18. Dezember 2013 - 16:24 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Batman - Arkham Origins ab 7,95 € bei Amazon.de kaufen.

Ende Oktober veröffentlichte Warner Bros. den dritten Teil der Arkham-Reihe um den Dunklen Ritter: Batman - Arkham Origins (GG-Test: 9.0). In diesem sind nicht weniger als acht Killer hinter dem dunklen Rächer her, auf den ein Kopfgeld von 50 Millionen US-Dollar ausgesetzt ist. Bei einem dieser Auftragsmörder handelt es sich um die mystische Copperhead. Mystisch deshalb, weil nahezu nichts über sie bekannt ist, außer dass es Aufzeichnungen gibt, die sich allerdings auf einen männlichen Killer beziehen. Copperhead zeichnet sich durch ihren gelenkigen Körper aus, der sich durch einen physischen Defekt in für normale Menschen unmögliche Positionen verrenken lässt.

Warner Bros. haben nun auf ihrem Youtube-Kanal ein Video veröffentlicht, in dem der Cinematic Director, Stefan LeBlanc, und der Stunt Coordinator des Spiels, Neil Davidson, erzählen, wie diese aufwendigen Bewegungen mittels Motion-Capturing umgesetzt werden konnten. Es wurden zwei Schauspielerinnen für die Rolle eingesetzt. Bei der ersten handelt es sich um eine Zirkusartistin, die auch als Schlangenfrau arbeitet und die Szenen performte, bei denen Copperheads Beweglichkeit Kernelement ist. Die zweite ist eine Kampfsport-Expertin, mit der zusammen die Faustkämpfe aufgenommen wurden. Im Video sind Ingame-Szenen der ersten Begegnung von Batman mit der Mörderin mit abwechselnden Mocap-Studio-Aufnahmen der Schauspielerinnen zu sehen. So wird gut ersichtlich, wie die Bewegungen beider Darstellerinnen in das fertige Spiel implementiert wurden.

Batman - Arkham Origins erschien am 25. Oktober für alle Current-Gen-Konsolen und den PC. Mit Batman - Arkham Origins Blackgate gibt es einen Ableger für den Nintendo 3DS und die PSVita. Zudem sind kürzlich drei DLCs erschienen (wir berichteten) sowie die Initiation-Challenge.

Video:

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit