CoD - Ghosts: Deutlich schlechter verkauft als die Vorgänger

PC 360 XOne PS3 PS4 WiiU
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282396 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

17. Dezember 2013 - 10:57 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Ghosts ab 3,95 € bei Amazon.de kaufen.

Infinity Wards Shooter Call of Duty - Ghosts (GG-Test: 8.5) war in Nordamerika das am häufigsten verkaufte Spiel im Monat November, was in Anbetracht der zahlreichen Konkurrenztitel im Weihnachtsgeschäft wohl kein leichtes Unterfangen ist. Gemessen am Verkaufserfolg der beiden Vorgänger Call of Duty - Modern Warfare 3 und Call of Duty - Black Ops 2 muss Activision aber offenbar mit rückläufigen Absatzzahlen leben, die deutlich unter den erwarteten Verkaufszahlen liegen. Das zumindest behauptet der Analyst Doug Creutz von der Agentur Cowen & Company wie die Website VentureBeat berichtet.

Laut Creutz hat sich Ghosts im November im Vergleich mit Black Ops 2 im letzten November um 19 Prozent schlechter verkauft. Verglichen mit Infinity Wards letztem Call of Duty, Modern Warfare 3, aus dem Jahr 2011 sollen es gar 32 Prozent weniger sein. Aus Creutz' Sicht sind diese Zahlen besonders alarmierend, da der Verkaufsstart von Black Ops 2 gut eine Woche später (12.11.) im November erfolgte als jetzt bei Ghosts (5.11.). Im Vergleich mit Modern Warfare 3 (8.11.) sind es immerhin drei Tage mehr als bei Ghosts.

Zwar räumt Creutz ein, dass einige Spieler aufgrund des im letzten Monat erfolgten Launch der Xbox One und PlayStation 4 mit dem Kauf gewartet hätten. Er glaubt allerdings nicht, dass sich die Verkaufszahlen im Vergleich mit den Vorgängern verbessern könnten. Er hält es sogar für möglich, dass der Abstand von Call of Duty - Ghosts sogar bei 20 bis 25 Prozent weniger verkauften Einheiten im Vergleich mit Black Ops 2 liegen könnte. Damit läge Ghosts schließlich 10 bis 15 Prozent unter dem, was den Investoren im Vorfeld der Veröffentlichung von Ghosts als Verkaufserwartung prognostiziert wurde.

Sorgen müssen sich Fans aber wohl nicht, dass Activision die Serie deshalb auf einmal einstampft. Call of Duty zählt mit Ghosts immerhin unverändert zu den meistverkauften Spielen in diesem Jahr. Die Zeiten, in denen die Reihe einen Verkaufsrekord nach dem anderen aufstellte, scheinen allerdings vorbei zu sein.

Labolg Sremag 12 Trollwächter - 1021 - 17. Dezember 2013 - 11:02 #

who cares?

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 17. Dezember 2013 - 11:12 #

Erfahrungswerte zeigen das Leute die den ersten Kommentar unter einer News schreiben sich zumindest genug dafür interessieren als erste die News anzuklicken, zu lesen und zu kommentieren :D

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 17. Dezember 2013 - 12:23 #

Beachte ihn gar nicht. Der macht sowas öfter ;).

bender242 14 Komm-Experte - P - 2145 - 17. Dezember 2013 - 12:54 #

Sehr schön... :o)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23300 - 17. Dezember 2013 - 11:03 #

Wie schade. Nicht.

kOnsinger (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 11:06 #

Nelson: "HAHA" !

Chris95n 13 Koop-Gamer - 1621 - 17. Dezember 2013 - 11:08 #

Vielleicht gibt es ja dann nächstes Jahr mal die seit Jahren versprochene "Generalüberholung". Dreckspack!

PC Spieler (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 11:20 #

Lern erstmal wie man sich benimmt, bevor du hier kommentierst. Drecksbengel!

Chris95n 13 Koop-Gamer - 1621 - 17. Dezember 2013 - 13:41 #

Ich bin seit 3 Jahren hier angemeldet und werde wohl durchaus wissen, wie man sich zivilisiert benimmt und äußert. Außerdem mache ich nur hier vom Recht der freien Meinungsäußerung gebrauch. "Dreckspack" ist eine angemessene Bezeichnung für die Entwickler, die nur Rückschritte verzeichnen.

Offensichtlich kannst du aber nur anonym argumentieren, vielleicht ist dies bedingt durch einen "schlichten Geist" und das versuchst du dann zu kompensieren, indem du auf einen Menschen losgehst, geschützt durch die Fassade des Internets. Falls du dies weiterführen möchtest, mach dir gefälligst einen Account wie jeder andere auch.

Andreas Peter 11 Forenversteher - 612 - 17. Dezember 2013 - 13:52 #

Sprachliche Gewalt ist die Kapitulation des Geistes.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22495 - 17. Dezember 2013 - 13:57 #

Ding Ding! Kommentar-Jackpot

Nagrach 14 Komm-Experte - 2198 - 18. Dezember 2013 - 8:42 #

Gnarf!

Andreas Peter 11 Forenversteher - 612 - 17. Dezember 2013 - 13:56 #

Bzw. Darfst Du die CoD-Reihe überhaupt schon legal spielen? :-)

R. Mutt 1917 (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 14:05 #

Spielen darf nach Gesetz jeder - es geht um's legal Kaufen.

Chris95n 13 Koop-Gamer - 1621 - 17. Dezember 2013 - 14:29 #

Na klar, 95er Jahrgang darf seit diesem Jahr alles :D

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10036 - 17. Dezember 2013 - 14:48 #

Alles darfst du mit 21.

Chris95n 13 Koop-Gamer - 1621 - 17. Dezember 2013 - 14:55 #

Stimmt, Bus- oder LKW-Fahrer kann ich ja noch gar nicht werden. Und in manchen Spielkasinos eintreten und die schnellen Motorräder, schon klar ;)

Stehgeiger (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 18:04 #

ALLES darf man erst mit 40. Bundespräsident, und so....

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 17. Dezember 2013 - 18:24 #

und was ist mit in Rente gehen ??? das geht erst ab 67 ;-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 17. Dezember 2013 - 21:01 #

Geht auch schon mit 32, wenn man es richtig macht.;-)

Cat Toaster (unregistriert) 18. Dezember 2013 - 1:06 #

Ich hab´s versucht aber es zum Glück nicht "richtig" gemacht. ;) Wenn ich so schaue was ich dann jetzt als Frührentner bekäme dürfte ich noch mit Hartz aufstocken, irgendwie auch keine so schöne Perspektive für die nächsten 30 Jahre.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 18. Dezember 2013 - 19:10 #

wie macht man's richtig ?

R. Mutt 1917 (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 14:50 #

Das ist wie mit Drogen: Kaufen darf man sie nicht, besitzen darf man sie nicht, konsumieren darf man sie aber schon! Ohne jetzt jemanden auf dumme Gedanken bringen zu wollen...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 17. Dezember 2013 - 17:27 #

Interessant ^^

Andreas Peter 11 Forenversteher - 612 - 17. Dezember 2013 - 18:20 #

Dann bin ich ja beruhigt :-) Und ich nehme an, Du hast Dein umfangreiches Fachwissen bezüglich CoD Dir exakt nach dem 18. Geburtstag angeeignet ;-)

Mein 18.er war 1993 - Himmel, bin ich alt...

Chris95n 13 Koop-Gamer - 1621 - 18. Dezember 2013 - 14:23 #

Eigentlich hab ich ja keine Lust mehr zu kommentieren - gibt aber EXP ;)

Mir ist eigentlich sowieso "wurscht" wer was in welcher Altersklasse spielt, aber das Fachwissen darüber ist natürlich sowieso klar - CoD stagniert seit CoD 4 total, Engine sieht bescheiden aus, während Battlefield Fortschritte verzeichnet. Mein oben genanntes, womöglich auch falsch ausgewähltes Wort "Dreckspack" ist auf Infinity Ward bezogen, da diese anscheinend mal wieder "Map-Recycling" durchführen und immer wieder das ein und selbe Gebäude aus CoD 4 (oder was MW2?) entnehmen.

Okay, ich muss es ja nicht kaufen, aber nachdem ich ja schon letztes Jahr ausgesetzt hatte (keine Lust gehabt), wollte ich dieses Jahr nun mal schnell einen Shooter für kurze Wartezeiten haben. Nur ich bin echt sauer, was die da geliefert haben und BO2 einfach um Längen besser ist. Aber nicht geht über Battlefield 3 und den damit verbundenen DLCs. Der ist mMn der beste Shooter aller Zeiten. Battlefield 4 könnte auch noch so gut werden, bloß da muss DiCE erstmal die Bugs fixen.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 17. Dezember 2013 - 14:04 #

"Dreckspack", "Drecksbengel", ein anonymer Anonymer, der einen, ein klein wenig weniger Anonymen, schräg von der Seite anpumpt, der zurückpumpt.
Herrlich, COD at its finest! ;)

Chris95n 13 Koop-Gamer - 1621 - 17. Dezember 2013 - 14:28 #

Ist gut für die Quote!

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3110 - 17. Dezember 2013 - 17:14 #

geht ja noch weiter....der Killstreak ist fast erreicht.

PC Spieler (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 15:24 #

Und "Drecksbengel" ist nun einmal die ideale Bezeichnung für dich. Deal with it.

Namensgebend (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 23:19 #

Und da ist sie wieder, diese latente "Ich bin registriert, also klüger, schöner, besser als die Anonymen" GG-Überheblichkeit. Glückwunsch dazu, du hast dich bei einer Spieleseite angemeldet. Lass uns mehr an deiner Weisheit haben.
Tut mir leid, wenn jemand diesen Kommentar als provozierend empfindet. Ich will damit keinesfalls die hier verbreitete Meinung bezüglich Anonymen bestätigen. So ein Kommentar geht mir nur gewaltig auf die Nerven.

Neutraler Dritter (unregistriert) 20. Dezember 2013 - 4:43 #

Du bist ein Phrasendrescher erster Güte. Selten ein schlimmeres Geschwafel gelesen.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 17. Dezember 2013 - 12:05 #

Die "Generalüberholung" kommt bereits mit Titanfall.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 17. Dezember 2013 - 15:01 #

Drei Jährchen..

Namer (unregistriert) 19. Dezember 2013 - 22:20 #

Im just a teenage dirtbag!

Mad Squ 11 Forenversteher - 661 - 17. Dezember 2013 - 11:09 #

Das Ende der Konsolen naht! Künftig wird CoD nur noch für Smartphones und Tablets entwickelt werden. Ein F2P-Modell wird es natürlich auch geben.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 17. Dezember 2013 - 11:32 #

Hast die WiiU Fuchtelversion vergessen ;)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4491 - 17. Dezember 2013 - 12:47 #

Als ob man mit *dem* Controller noch fuchteln könnte... :)

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 17. Dezember 2013 - 17:28 #

Die brauchen das nicht, die haben das bessere Nintendogs! :-)

Foxhound (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 19:23 #

Die AK 47 gibs für 35 Euro.
die AK 74 mit Granatwerferaufsatz für 38
und die M4A4 gibs für läperlische 80 Euro
Und für nur 120 Euro Gibs die SCAR mit Platin Diamenskin.
Achja das sind die Monatsmieten.

Und das ist kein Pay for Win.
Du erhälst eine Topmoderne Schnellfeuerwaffe Waffe als Basispacket mit jeder Erweiterung die es für diese Waffe gibt: Die "Bergmann"
Und für die Sniper gibs den K98...

Stromsky 16 Übertalent - 4734 - 18. Dezember 2013 - 9:44 #

Ich habe tatsächlich die Befürchtung, dass F2P immer größer wird.
(es ist ja mittlerweile wirklich schon groß)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 18. Dezember 2013 - 12:28 #

Ich bin da mittlerweile Relaxter. Gibt schon genug die gescheitert sind, andere vegetieren vor sich hin.

Wenn die Balance und der Preis stimmt, ist F2P auch kein Fluch sondern ein "Segen". Siehe zB World of Tanks. Die, die es übertreiben werden sich ein paar Wale einfangen, die ausnehmen und dann das Spiel/Shop trashen und neu aufsetzen - sollen sie, das Wundermittel ist es nicht und das kriegen mittlerweile auch ne menge Leute spitz.

Stromsky 16 Übertalent - 4734 - 18. Dezember 2013 - 12:34 #

Ich will aber zocken. in Ruhe zocken. Also keinen Shop im Spiel haben.. gerne zahl ich 13€ im Monat und hab meine Ruhe als ständig wie in Guildwars 2 oder Neverwinter den shop da rumprangern zu haben.. auch wenn er vielleicht nicht nötig ist schreit das Spiel doch die ganze Zeit "Kaufen! KAUFEN! KAUFEN!"

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 18. Dezember 2013 - 13:41 #

Da bin ich auf deiner Seite. Ich meide halt dann solche F2P / Mikrotransaktionsspiele die bei mir dieses Gefühl erzuegen. Mehr kann man nicht machen.

Es ist auch eine Frage, ob das Spiel vom Start weg aus so gebaut ist, oder später so ein Model drübergepflanzt wird, das geht in meinen Augen gar nicht, es sei den, es ist nur für kosmetische Sachen.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 17. Dezember 2013 - 11:10 #

Ich glaube wirklich das es einfach an der Krux der neuen Konsolen liegen könnte. Viele kaufen es sich nicht für die alten Geräte, aber können oder wollen sich noch keine neue Konsole kaufen und warten ergo noch etwas bevor sie es kaufen.

Oder CoD nutzt sich auch beim Kaufintresse ab. Wir sehen es nächstes Jahr zum nächsten CoD. ;)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 17. Dezember 2013 - 12:07 #

Ich denke auch, dass der Generationenwechsel mitspielen wird.

Foxhound (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 19:27 #

Käönnte nen Grund sein...blos spielen für die publisher immer nur die Ersten Wochen nen Rolle. Wenn nen Game erst 300.000 Einheiten abwirft wenn es schon nen jahr drausen ist würde nen Publisher wohl sagen der titel ist gescheitert weil er die nicht schon in den Ersten 3 Monaten abgesetzt hat.
Warten wir bis Ostern. bzw Spätestens Sommer. Bis dahin sollte Sony und MS wohl jedem interesierten eine Next Generatuion Konsolle verkauf haben und die Händler haben überall wieder Vorräte. Oder?

Chris95n 13 Koop-Gamer - 1621 - 17. Dezember 2013 - 14:35 #

Ist wirklich so. Die Reihe wird man leider nicht so schnell vom Fenster wegbekommen...

matthias 13 Koop-Gamer - 1250 - 18. Dezember 2013 - 15:26 #

dann könnte man jetzt orakeln, wie sich gta5 verkauft hätte.
ich hatte schon das gefühl, das ghost dieses jahr etwas untergeht in den medien und wenn sie was veröffentlicht haben, wurde es sofort auf youtube zerfetzt ( mag jemand fisch? ^^ ). irgendwann ist alles mal ausgelutscht und wird uninteressant.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 17. Dezember 2013 - 11:10 #

Hoffentlich setzt sich der Trend fort und sie lernen, dass sie so langsam mal was Neues in die Serie bringen müssen. Oder doch den Rhythmus ändern, jedes Jahr die gleiche Suppe schmeckt halt irgendwann nicht mehr. Ich hoffe aber auch, dass die Entwickler nicht zu sehr darunter leiden, wenn die Verkaufszahlen die überzogenen Erwartungen von Activision nicht mehr erfüllen.

cdr_tofino 13 Koop-Gamer - 1402 - 17. Dezember 2013 - 11:12 #

Naja, irgendwann läuft sich jede Serie tot. Und von der Generalüberholung war ja auch nicht viel zu sehen. Mal sehen was Treyarch nächstes Jahr bringt. Ich zumindest fand BO 1+2 besser als MW3 und Ghosts...

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 17. Dezember 2013 - 14:18 #

Falls man aus diesem Einbruch der Zahlen irgendwelche Lehren zieht, dann werden die sich ohnehin erst auf das übernächste CoD auswirken. Der nächste Teil dürfte zu diesem Zeitpunkt die Reißbrett-Phase längst hinter sich haben, so dass gravierende Änderungen und neue Features bis nächsten November kaum mehr machbar sind.

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 17. Dezember 2013 - 11:25 #

Was soll ich sagen. SCHÖN! Endlich ändert sich mal was.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2128 - 17. Dezember 2013 - 11:31 #

Absolut betrachtet sind die Verkaufszahlen immer noch sehr gut, so dass wir noch weitere Jahre mit diesem Moorhuhn-Clone beglückt werden.

xPhil (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 12:58 #

Oft zählt für die Finanzmenschen aber vorallem der Trend, oder ob Erwartungen erfüllt/übertroffen/unterschritten wurden. Aufhören werden sie mit CoD denke ich nicht. Aber vielleicht, ganz vielleicht, kommen sie ja zu dem Ergebnis, dass für eine erneute Trendwende Veränderungen nötig sind. Und wenn man mit solchen Veränderungen mehr Geld einnehmen kann, als man dafür investieren muss, wäre das dann vllt. gar nicht mehr so unrealistisch.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 17. Dezember 2013 - 11:44 #

Diese News spiegelt genau das wieder was mich an Activision, EA & Co so nervt: Dieses absolute Aktionärs-Verkaufszahlen-Denken. Das ist alles was noch zählt, nicht die Spiele und deren Inhalt, sondern dass es möglichst viele kaufen. Es wird nur noch rein das nach Schablone "produziert" was der Schnitt der Masse kaufen würde. Wenn es ne größere Verkaufsaussicht gäbe, verkaufen sie ihre Marken halt demnächst als Handyapp. Es ist so ermüdend...

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 17. Dezember 2013 - 17:17 #

Das ist doch in jedem Medium so. Zumindest immer dort, wo es an die richtig teuren Projekte geht. Niemand investiert zig Millionen in ein Produkt, bei dem höchst fraglich ist, ob es einer ausreichend breiten Gruppe an Menschen gefallen wird, um die Kosten wieder einzuspielen. Also gibt es zwei Wege: Entweder man minimiert das Risiko, indem man sich daran orientiert, was dem breitesten Mainstream gefällt und akzeptiert dafür, dass man hier dick investieren muss, um in diesem am härtesten umkämpften Marktsegment noch als etwas großes wahrgenommen zu werden. Das ist der Blockbuster-Weg. Die Alternative ist, die Kosten zu senken, um die Fallhöhe für ein kantigeres Produkt zu senken. Wann immer man etwas gravierend anders macht als es die Leute gewöhnt sind, wird das auch Gegenwind erzeugen. Da muss einfach mit kleinerer Käuferschaft kalkuliert werden. Das gilt für Spiele, Musik, Games und Filme gleichermaßen. Du kann kein ab 18 freigegebenen, verschroben intellektuelles Arthouse-Drama in einem Setting drehen, das ein 200 Mio Budget verlangt. Für nischige Inhalte musst du eben mit kleineren Budgets klarkommen. Und auf der Gegenseite sollte es den Konsumenten auch klar sein, dass sie außergewöhnliche Ideen und Tiefgang eher seltenst in Sommerblockbustern und Big Budget Produktionen finden. Dass sich jedes mal wieder Leute über solche Titel empören, als seinen sie davon überrascht, dass der Inhalt hier auf intellektueller Sparflamme kocht, um bloß niemanden auszuschließen, ist ein Maß an Naivität, das mich wiederum jedesmal überrascht.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2198 - 18. Dezember 2013 - 8:51 #

Und mich überrascht gerade das diese Naivität jemand überrascht :P

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32414 - 17. Dezember 2013 - 12:03 #

Tja was soll man sagen. Langsam kommt an, dass es jahr für Jahr der selbe Aufguss ist

DanceingBlade 10 Kommunikator - 536 - 17. Dezember 2013 - 12:07 #

Mich nervt es bis heute das sie die Guitar Hero Serie totgeritten haben. Es würde doch reichen alle 2-3 Jahre einen echten bugfreien Nachfolger herauszubringen.
Man kann doch durchaus zwischendurch ein Addon herausbringen. Da sollte man sich ein Beispiel an Rockstar nehmen.
Im Holzgewerbe nennt man sowas nachhaltig arbeiten :).

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 17. Dezember 2013 - 14:09 #

Man hätte auch einfach 5 Songs pro Monat als DLC für 4,99 verkaufen können oder einzeln oder oder. Hier haben sie echt ne Chance versaut, ne gute Fanbase über lange Zeit zu halten. Evtl hätte da sogar nen Abo funktioniert.

Lacerator 16 Übertalent - 4004 - 17. Dezember 2013 - 12:11 #

Das Interesse an CoD hat sich bei mir schon mit dem 3. Teil verabschiedet, als der nicht für den PC erschienen ist.

Die modernen Settings gehen auch alle völlig an mir vorbei. Wenn ich wieder mal ein CoD anfasse (da mich nur die Kampagne interessiert, höchstens zum Budget-Preis), dann nur mit WW2-Setting.

Ich hatte viel Spaß mit CoD 1+2, MOHAA, MOHPA und auch mit der BiA-Reihe und habe mir erst kürzlich MOH Airborne besorgt, aber mit diesem Gegenwarts- oder gar Zukunftsquatsch hab' ich einfach nix am Hut.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 17. Dezember 2013 - 12:24 #

Komisch, die haben CoD doch extra auf das moderne Setting umgestellt, weil alle vom WW2-Setting genervt waren :D

Lacerator 16 Übertalent - 4004 - 17. Dezember 2013 - 12:47 #

Zu dieser Personengruppe habe ich definitiv nie gehört! :)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4491 - 17. Dezember 2013 - 12:53 #

Mir wäre WW2 mittlerweile fast schon wieder lieber. :-/

Am erfrischensten fände ich mittlerweile sowas wie Doom oder Duke Nukem 3D mit moderner Technik.
"Hard Reset" und "Shadow Warrior" waren mit ihrem "Schlauch, Arena bis alle tot, Schlauch, Arena bis alle tot" leider nicht mein Fall und so gar nicht wie die Shooter-Urväter.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 17. Dezember 2013 - 18:20 #

Deswegen war ja CoD 5 eine Abwechslung zwischen den ersten beiden MW-Teilen...
Heute hat man ja nur noch ein Terror-Szenario nach dem anderen...

McSpain 21 Motivator - 27019 - 17. Dezember 2013 - 12:28 #

Mit "World at War" solltest du dann aber auch Spaß haben. ^^

Lacerator 16 Übertalent - 4004 - 17. Dezember 2013 - 12:46 #

Stimmt, den Teil (der 5., oder?) vergesse ich immer. Werde ich aber noch nachholen.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 17. Dezember 2013 - 14:03 #

Ja. War Nummer 5. Und eigentlich viel besser als sein Ruf. Hatte halt das Pech nach Modern Warfare zu kommen und war daher auch als "Rückschritt" verschrien. Hat mir aber von der Atmo sehr gut gefallen und als Freund des WW2-Settings auch sehr viel Spaß gemacht.

Skeptiker (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 13:00 #

Liegt für mich eindeutig am Namen. Ein Call of Duty mit Geistern?
Und wann ist das erschienen? Vor CoD:MW3 oder CoD:BO2? Sind Spiele mit Ghost im Namen nicht alle aus dem letzten Jahrzehnt, aus der Buffy-Ära?
Wir als Leser von GG wissen sowas, aber die breite Masse lässt so einen Titel vielleicht einfach im Regal stehen, weil der Titel eben nicht neu aussieht, sondern nur teuer.
Und bei Steam sind alle Titel der CoD-Reihe ähnlich teuer, da gibt der Preis auch keine Info über das Alter eines Spiels - das erste Black Ops steht da echt noch mit 59 Euro im Katalog! Dann muss CoD:Ghosts ja mindestens genau so alt sein!
Ist ja auch nicht so, dass sie mit den missglückten Namen alleine dastehen, egal ob EA mit dem "Most Wanted" als Budget-Serie und als viel zu frühe und schlechte Neuauflage des besten NFS seit langer Zeit, oder Ubi mit der inkonsistenten Namensgebung bei AC oder den zeitlich nur von Profis sortierbaren SC-Spielen.

Foxhound (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 19:48 #

Naja würden sie es wie bei Sportspielen machen oder Wie die Unrealserie und sie Würden das Veröffentlichungsjahr in den Titel schreiben, dann würden alle erstens meckern das der Titel uninsperiert sind. Manche Würden bemerkeln das das die uninsperierende Entwicklung der Spieleindustrie am deutlichsten zeigt... oder sie Schrein das Sie das Game gleich als Addon geben könnten, Wie zurzeit bei dem Fussballspiel Aktuell (Bin kein Fussballfan aber die meisten werden wohl wissen welchen titel ich meine)

Aber in der Tat wenn du bei Splinter cell den "gefühlten" 12 Titel for dir Hast dann wünscht man sich doch einen Durchnumerierung die logisch und Permament ist ( Nicht so wie bei C&C, wo Tiberium Sun als C&C3 verkauft wurde, damit Tiberium Wars dann auch als C&C3 verkauft wurde) oder ne Jahreszahl.

Fans der Serie werden aber eigendlich immer recht genau wissen welchen Teil sie for sich haben.
Und wenn du die Packung cor dir hast kannst du dich ja immernoch Grob am Copyright orientieren ( was aber natürlich auch nicht immer klappt)

Skeptiker (unregistriert) 18. Dezember 2013 - 17:25 #

Ich hatte gestern NFS: Most Wanted in der Hand, Preis 15 Euro. Auch wenn das neue Most Wanted nicht so toll sein soll, hatte ich überlegt, es für 15 Euro vielleicht doch mitzunehmen. An der Packung konnte ich aber nicht erkennen, ob es die alte oder neue Version ist. Das Copyright-Jahr konnte ich ebenfalls nicht richtig lesen, ob 200x oder 201x, ich weiß es nicht, die Schrift war einfach zu klein ...

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 17. Dezember 2013 - 14:08 #

Warum wird Ghosts mit MW3 und BO2 verglichen? Ist doch quasi eine neue Marke und die beginnen Erfahrungsgemäß etwas schlechter als die bereits bekannten.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 17. Dezember 2013 - 14:14 #

Feuerlöscher sind wohl nicht so beliebt als "Hauptfigur" :D

http://www.youtube.com/watch?v=SGfgN_HoOj4&feature=c4-overview&list=UUBZgVrLz3RzoylomAVcbYzQ

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 17. Dezember 2013 - 14:32 #

der stern sinkt ...wundert mich nicht jedes jahr das selbe vorgesetzt zu bekommen kann nicht auf dauer gut gehen....

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 17. Dezember 2013 - 14:36 #

Darf ich jetzt wie die Anti-WoW/PC/X1/PS4 Fraktion das Ende von CoD einläuten?

Wenn ich sagen würde, ich wäre traurig, müsste ich lügen. ;)

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3110 - 17. Dezember 2013 - 21:56 #

mmm nein.
CoD dürfte sich immer noch deutlich besser verkaufen als andere Spiele.
Hat jemand die Zahlen von Crysis3 und BF4 zur Hand?
Würde mich nicht wundern wenn CoD sich genauso oder immer noch besser verkauft hat als beide anderen Spiele zusammen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 18. Dezember 2013 - 0:30 #

Nun komm mir nicht mit solchen Dingen wie Fakten, Daten oder schlüssigen Gedankengängen. Ein guter Rant/Troll/Miesepeter braucht das ja auch nicht. :)

Ach, ich hab ja auch schon MW1,2,BO gespielt, dann wurde mir der Spass aber doch zu ... plump? Aber wer solls ihnen verübeln? Es verkauft sich wie geschnitten Brot und Spiele wie Bulletstorm werden vom Kunden abgestraft.

Sollen sie ruhig weitermachen, ewig wird das schon nicht anhalten. *hoff* *hoff*

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 18. Dezember 2013 - 0:50 #

Nur die Schätzungen, fehlen meist die Digitalen Zahlen.
(BF Zahlen sind gerade mit Vorsicht zu genießen :D EA bekommt ja anscheinend bald Ärger, wegen geschönten Verkaufszahlen und Investorentäuschung http://derstandard.at/1385170747320/Battlefield-4-Technische-Probleme-koennten-Klage-nach-sich-ziehen)

1,6 Mio.
http://www.vgchartz.com/gamedb/?name=crysis+3

5,3 Mio.
http://www.vgchartz.com/gamedb/?name=battlefield+4

13,6 Mio.
http://www.vgchartz.com/gamedb/?name=Call+of+Duty%3A+Ghosts&publisher=&platform=&genre=&minSales=0&results=200

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 17. Dezember 2013 - 14:45 #

Vielleicht merken so langsam wenigstens ein paar Leute, dass es immer nur derselbe langweilige Mist (meine Meinung) ist. Aber der Rückgang der Verkaufszahlen wird wohl nix daran ändern, dass jedes Jahr ein neuer Teil erscheint, dafür müsste der Rückgang viel extremer sein.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 17. Dezember 2013 - 15:08 #

"CoD - Ghosts: Deutlich schlechter verkauft als die Vorgänger"
Liegt sicher daran, dass die Intelligenz unter Jugendlichen laut neuesten Studien wieder ganz ungemein im Kommen ist. Die brauchen jetzt mindestens Duke Nukem Forever, um intellektuell ausreichend stimuliert zu werden.

Hans am Meer (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 15:22 #

Okay, den Unterschied in Sachen Hirnanforderung zwischen Call of Duty und DNF musst du mir jetzt erklären.

Warte... ist es das Rätsel mit den Rohren in DNF?

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 17. Dezember 2013 - 15:44 #

Genau. Und der Fetch-Quest im Puff, den die meisten nicht raffen, weil sie zu dem Zeitpunkt bereits Blutleere im Hirn haben.

Cat Toaster (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 23:59 #

Ich hätte eher den demographischen Wandel angeführt durch den einfach nicht genügend Blödheit nachwächst. Hier heisst es zielgerichtet den kreuzfahrenden Rentner anzusprechen!

Azzi (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 15:42 #

wuerd ich jetzt net überbewerten immerhin neue konsolengeneration und manche fans der serie machen vieleicht ein jahr pause.ausserdem kanns ja net unendlich wachstum geben...

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 17. Dezember 2013 - 16:16 #

Also dieses Argument mit der neuen Konsolengeneration verstehe ich irgendwie nicht. Ich hätte jetzt genau andersherum argumentiert: Neue Konsolengeneration, ergo kaufen sich alle CoD Fans zusammen mit der neuen Konsole gleich das neue CoD.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 17. Dezember 2013 - 18:00 #

Weil alle CoD-Fans ja mal eben 400-500 € rumliegen haben...

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 17. Dezember 2013 - 18:06 #

Ne, aber Mami und Papi :>

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 17. Dezember 2013 - 18:23 #

Na die haben dann spätestens zu Weihnachten auch wieder 70$/€ für das Spiel. Oder man fragt Omi, die sowieso keine Ahnung hat, was sich das Enkelkind so wünscht.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 17. Dezember 2013 - 15:45 #

Mal eine schöne Botschaft zum Jahresende.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12869 - 17. Dezember 2013 - 15:50 #

Viele werden es sich erst auf der NextGen holen, und da hinken ja die Lieferzahlen.

Cat Toaster (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 16:00 #

Das macht mich alles sehr Betroffen! Ein Hinweis: Nein. Grüße aus Nottingham!

Wurstsalat 09 Triple-Talent - 320 - 17. Dezember 2013 - 16:08 #

Leider noch nicht schlecht genug. Schade.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12869 - 17. Dezember 2013 - 17:22 #

Was möchtest du mit einem solchen Kommentaren sagen, oder die anderen die so etwas ähnliches geschrieben haben? So lange es Spieler gibt die so etwas gerne Spielen ist das doch gut wenn es sich verkauft. Dadurch leidet doch kein anderes Spiel. Jeder hat nen anderen Geschmack, deswegen muss man nicht etwas schlecht reden.
Bei solchen Kommentaren kann ich nur mit den Kopf schütteln.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 17. Dezember 2013 - 19:26 #

Doch, der anhaltende Erfolg von CoD hat auch anderen Spielen geschadet, weil plötzlich jeder was Ähnliches raushauen musste. Und wer andere Arten von Shootern mag, guckt in die Röhre. Wenn die Welle jetzt endlich mal nachlässt, kommen auch wieder andere Sachen raus, das ist was Gutes.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12869 - 17. Dezember 2013 - 19:36 #

Was ein Blödsinn! Niemand zwingt Firmen schlechte Kopien rauszubringen. Und es gibt genug Titel abseits von CoD und Co. In den 80ern hat auch niemand Point and Click verteufelt weil es fast nix anderes gab.

goschi 13 Koop-Gamer - 1203 - 18. Dezember 2013 - 0:37 #

Zwingen nicht, aber Marktmacht verlockt und schaltet Konkurenz aus.
Und AAA-Titel im Shooter-Genre mit entsprechendem Budget (auch betreffend Marketing) abseits der CoD-Machart sind durchaus rar.

mik 12 Trollwächter - 938 - 17. Dezember 2013 - 17:02 #

Sterbende cashcow ?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 17. Dezember 2013 - 17:26 #

Würde ich jetzt nicht sagen, sie gibt nur momentan weniger Milch.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 17. Dezember 2013 - 17:41 #

sie wird wahrscheinlicher immer weniger milch geben. irgendwann ist auch ein cod ausgenudelt und vor die wand gefahren. wer so viel kohle mit der serie gemacht hat aber nicht mal eine neue engine zu verfügung stellt hält die gamer offensichtlich für blöde...nur das jetzt immer mehr ermüdungserscheinungen bekommen.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 17. Dezember 2013 - 17:48 #

"wer so viel kohle mit der serie gemacht hat aber nicht mal eine neue engine zu verfügung stellt hält die gamer offensichtlich für blöde..."

DASS sie so viel Geld mit diesen Spielen machen zeigt ja wohl zu Genüge wie blöde Gamer sind.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 17. Dezember 2013 - 17:57 #

Amen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 17. Dezember 2013 - 18:02 #

WoW läuft mit einer veralteten Engine seit fast 10 Jahren. Und das Spiel kostet hierzulande Gebühren.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 17. Dezember 2013 - 21:32 #

stimmt aber bei einem mmorpg ist es was anderes zumal von diesem spiel nicht der 500 erste teil erschien welches sich kein schritt nach vorne bewegt.
eine engine wechsel würde der serie langsam mal gut tun.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 18. Dezember 2013 - 11:21 #

Nunja, aufgrund des Abosystems kann man die Kunden anders melken als CoD. Blizzard braucht dadurch nicht jedes Jahr ein Addon auf den Markt werfen, da so genug Geld reinkommt.

Wie gesagt, die Engine von WoW ist in ihrem Grundgerüst wahrscheinlich schon über 10 Jahre alt, mit einigen kleinen Verbesserungen. Deshalb würde WoW ebenfalls ein Enginewechsel gut tun, sie ist nämlich heutzutage, auch im Vergleich zu anderen MMOs, hässlich. Mit einer neuen Engine würde das Spiel dann aber wohl WoW 2 heißen müssen.

Was natürlich nicht heißt, dass CoD nicht auch mal einen Neuanfang mit neuer Engine und anderen Sachen gebrauchen könnte.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2198 - 18. Dezember 2013 - 8:59 #

Hm. Da hat bestimmt der Bauer das falsche Futtergegeben....

oO... Landwirt! Ich meinte Landwirt! *flücht*

Kobi666 13 Koop-Gamer - 1432 - 17. Dezember 2013 - 17:57 #

Dem Spiel bellt bald auch kein Hund mehr nach!

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 17. Dezember 2013 - 19:06 #

Spätestens wenn Titanfall (2) für die PS4 rauskommt wird es für COD sehr eng werden.

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 17. Dezember 2013 - 20:20 #

Ich verstehe nicht was alle an Titanfall so fasziniert. Das sieht für mich aus wie CoD mit Jetpacks und viel Rumgehüpfe und kleinen Mechs.

Aber vielleicht übersehe ich da ja auch irgendwas ganz fundamental.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 17. Dezember 2013 - 21:25 #

Titt-Anfall. Marketing durch Suggestiv-Psychologie. Preise die Goettin, dass du immun bist! ;)

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 17. Dezember 2013 - 19:18 #

Scheinbar kommt so mancher endlich zur Vernunft ;)

1000dinge 15 Kenner - P - 2853 - 17. Dezember 2013 - 20:11 #

Ich habe CoD wegen seiner perfekten Präsentation sehr gemocht und diverse Teile gekauft. Leider langweilt mich das ganze mittlerweile nur noch, vielleicht gehts anderen auch so.

Hans am Meer (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 20:59 #

Naja, mir gehts seit dem 4. Teil so. Nach Modern Warfare 1 hab ich keinen mehr angefasst, weil es ständig die gleiche Leier war.

Jimmy 12 Trollwächter - 1134 - 17. Dezember 2013 - 19:40 #

(...)Das zumindest behauptet der Analyst Doug Creutz von der Agentur Cowen & Company(...)

Wie kommt dieser Analyst zu seinen Zahlen, läuft der Abends kurz vor Kassaschluss alle Elektromärkte weltweit ab und fragt an der Kassa wie viel CoD heute verkauft wurden ?

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 17. Dezember 2013 - 20:46 #

Ich mochte Black op2 aber Ghost finde ich einfach nicht gut. Die Maps gefallen mir überhaupt nicht das beste am Spiel ist noch gegen die Ki im Wellen modus.
Ich glaub einfach viele hören das schlechte Feedback von Leuten die es gekauft haben. Ich finde es war der Fehlkauf der letzen Jahre bei mir.

Dreadnout 09 Triple-Talent - 330 - 18. Dezember 2013 - 7:10 #

Moin!

Während einige schon den Abgsang einer beliebten Spielserie einläuten, lesen wir den Artikel doch mal richtig:

"Laut Creutz hat sich Ghosts im November im Vergleich mit Black Ops 2 im letzten November um 19 Prozent schlechter verkauft."
"Aus Creutz' Sicht sind diese Zahlen besonders alarmierend, [...]"
"Er glaubt allerdings nicht, dass sich die Verkaufszahlen im Vergleich mit den Vorgängern verbessern könnten. Er hält es sogar für möglich [...]

Fazit:
Der "Analyst Doug Creutz von der Agentur Cowen & Company" gibt ein Statement ohne jeglich Quellen an (er glaubt, aus seiner Sicht, er hält es für möglich) und schon geistert es durch die News-Welt, daß COD:Ghosts sich "schlechter" verkauft.
Qualitäts-Journalismus at it´s best!

MfG

Nagrach 14 Komm-Experte - 2198 - 18. Dezember 2013 - 9:01 #

Hm. Also es steht schon im Artikel so drinnen da haben wohl viele nicht so genau gelesen wie du. Ich hab mir natürlihc jedes Satzzeichen genau angesehen ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 18. Dezember 2013 - 19:31 #

Ist für mich genauso eine Horrormeldung wie der Verlust von 250.000 Abonnenten bei World of WarCraft...

Also nüchtern betrachtet gar keine Meldung wert, weil es trotzdem noch mehr als genug Call of Duty Spieler gibt ;).

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 19. Dezember 2013 - 4:27 #

Verdient.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit