Mechwarrior Online: Clanmechs für 500 Dollar kaufbar

PC
Bild von Maik
Maik 21891 EXP - 20 Gold-Gamer,R9,S4,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

17. Dezember 2013 - 10:58 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Piranha Games hat den Verkauf der ersten Clanmechs für Mechwarrior Online gestartet. Die Pakete werden am 17. Juni 2014 geliefert, denn dann werden die Clans freigeschaltet. Die Collection-Pakete sind ab 30 US-Dollar erhältlich und enthalten zusätzlich zwei Varianten der neuen Mechs.

  • Kitfox / 30 US-Dollar / keine Premiumtage / +3 Mechbayslots
  • Blackhawk / 60 US-Dollar / keine Premiumtage / +6 Mechbayslots
  • Thor / 90 US-Dollar / 30 Tage Premiumtage / +9 Mechbayslots
  • Daishi / 120 US-Dollar / 30 Tage Premiumtage / +12 Mechbayslots
  • Puma / 150 US-Dollar / 90 Tage Premuimtage / +15 Mechbayslots
  • Ryoken / 180 US-Dollar / 90 Tage Premiumtage / +18 Mechbayslots
  • Mad Cat / 210 US-Dollar / 90 Tage Premiumtage / +21 Mechbayslots
  • Masakari / 240 US-Dollar / 90 Tage Premiumtage / +24 Mechbayslots

Wer noch mehr Geld ausgeben will, kann zu den limitierten Gold Khan Paketen greifen. Diese kosten alle 500 US-Dollar und enthalten den gewünschten Mech mit Goldskin und die üblichen Heromech-Boni. Es wird jeweils ein spezielles Ausrüstungsteil geben, einen speziellen Titel sowie andere kleine Zusätze.Die genauen Inhalte werden erst im nächsten Jahr bekannt gegeben. Im Anschluß der Trailer für die Claninvasion.

Weiterhin wurde jetzt der neue Heromech Oxide auf Basis des schnellen Jenner vorgestellt. Mit zwei mittleren Kurzstreckenlafetten und zwei kleinen Langstreckenlafetten ausgerüstet, kann er auf verschiedene Entfernungen nützlich sein. Ihr könnt euch im Video über den Heromech informieren.

Video:

Makariel 19 Megatalent - P - 14086 - 17. Dezember 2013 - 11:04 #

500$ für einen goldenen Mech?

Wo wird Operation Revival stattfinden, bei einem Juwelier?

Punisher 19 Megatalent - P - 15801 - 17. Dezember 2013 - 11:05 #

Drehen die jetzt alle völlig durch, was die Preise für Ingame-Content angeht? Die 5-10$-DLCs kann ich ja noch verkraften, aber Rennautos für über 100$ und Raumschiffe und Mechs für noch viel mehr Geld? Ich frag mich grad wer nen schlimmern Dachschaden hat, die Publisher oder die Käufer.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21891 - 17. Dezember 2013 - 11:09 #

Es gehören immer beide Seiten dazu, ein Geschäftsmodell erfolgreich zu machen. Aber hier ist es schon pervers, was die Preise angeht.

burdy 15 Kenner - 2748 - 17. Dezember 2013 - 17:56 #

Das geht ja schon fast Richtung Star Citizen.

Red Dox 16 Übertalent - 4289 - 17. Dezember 2013 - 11:42 #

Ich halte die Goldskins zwar auch für abartig, aber das läuft halt wohl nach dem Schema "Hey, solange es wer kauft". Siehe dazu auch
https://robertsspaceindustries.com/pledge/multi-ship-packages
http://technabob.com/blog/2010/04/03/golden-xbox-360/

Lefty 10 Kommunikator - 523 - 17. Dezember 2013 - 23:27 #

Die Goldene XBox kann ich irgendwie noch nachvollziehen (auch wenn's schwer fällt) aber 500 US-Dollar für so einen verzeihung beschissen Mech, dafür kriege ich ne satte Summe Spiele auf Steam, die "mehr wert" sind als so ein Mist.

Ich will ein Spiel das ich auf Dauer spielen kann und keinen gottverdammten Schwanzvergleich! Was'n Kindergarten...

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 17. Dezember 2013 - 14:45 #

Im Moment probiert man wohl, was machbar ist, bevor der Mob einem die Bude mit Fackeln stürmt :D Angry Birds Go hat "Autos" für 45€. Freue mich schon auf die Eltern, die keine InApp Beschränkung haben und ihre Kinder mal kurz allein das süße kleine Rennspiel spielen lassen...

gar_DE 16 Übertalent - P - 5950 - 17. Dezember 2013 - 19:27 #

Spätestens nach dem die Schlumpfbeeren dieses Jahr in den Mainstream-Medien breitgetreten wurden, sollten die Eltern das kennen.

Ben_Delat 09 Triple-Talent - 320 - 17. Dezember 2013 - 11:15 #

Die 500$ sind schon happig, keine Frage. Auch die Clan-Pakete sind nicht wirklich günstig. Trotzdem wird man nicht gezwungen eines zu kaufen. Die Mech's an sich sind nicht besser als die (es sind die gleichen), die man etwas später mit C-Bills kaufen kann. Man bekommt nur den Vorteil sie früher spielen zu können.

Wer das Geld hat, kann sich meinetwegen das Gold-Paket kaufen und dann als wandelnde Zielscheibe auf dem Schlachtfeld umherlaufen. Spielerisch bringt das nix. Als Sammlerstück werden die trotzdem gekauft werden.

Bahamut 13 Koop-Gamer - P - 1598 - 17. Dezember 2013 - 22:45 #

Eben als Sammlerstück. Nur geht fast jedes F2P-Game auch mal zu Ende und die Server werden abgeschaltet. Ich verstehe zwar Spieler die sich hier und da mal einen Boost kaufen für mehr XP und so. Aber wenn die Server weg sind, sinde es auch die Mechs. Und das wars dann mit dem Sammlerstück. ;) Wenn man das bedenkt, selbst wenn ich das Geld hätte, kann ich es gleich an die Kindernothilfe oder an GG spenden, da es sonst rausgeschmissenes Geld in meinen Augen ist.

burdy 15 Kenner - 2748 - 17. Dezember 2013 - 23:15 #

Kinder sind auch irgendwann keine Kinder mehr und GG wird auch irgendwann abgeschaltet.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 17. Dezember 2013 - 23:22 #

Single Malt kaufen - da hat man wenigstens selbst das Vergnügen...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37483 - 18. Dezember 2013 - 11:20 #

500 € für das eigene Vergnügen ausgeben? Da fallen mir andere Sachen ein als Gesöff. ;-)

Scytale (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 11:39 #

Ich liebe die Marktwirtschaft, wo die Nachfrage den Preis bestimmt und nicht der tatsächliche Gegenwert.

Für 500 Dollar kann man sich einen PC kaufen, der MWO schafft, warum in aller Welt sollte überhaupt jemand (auch wenn er die 500 über hätte) so einen Skin kaufen. Sehen doch eh albern aus wie goldene Iphones.

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2242 - 17. Dezember 2013 - 12:06 #

Ja aber der Skin ist doch limitiert! Da gibt's doch quasi nicht so viele von. Also bin ich was ganz besonderes damit und will das auch jedem unter die Nase reiben.

So könnte man argumentieren, wenn man das Ding kauft.^^
Aber es würde mich schon interessieren, auf wie viele Exemplare diese Version limitiert ist, um diesen Preis zu rechtfertigen: 10? 100? 1000?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21891 - 17. Dezember 2013 - 12:10 #

Da es digitale Inhalte sind, kann man es unbegrenzt "limitieren". Nur in einer physischen Form kann ich von einer Limitierung ausgehen, wenn zB das Brot ausgeht. Digital kann von einer Limitierung keine Rede sein, das ist nur Augenwischerei.

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2242 - 17. Dezember 2013 - 12:26 #

Das ist schon richtig, aber bei vielen wird es einfach so sein, dass wenn die das Wort "Limitiert" lesen, ihr Verstand abschaltet und sie das Ding haben wollen.
An und für sich eine clevere Ausnutzung des "Ich-will-was-besonderes-sein"-Gefühls vieler Menschen.

Aber ich denke wir sind uns einig: 500$ grenzt an Wucher und ist schon ziemlich dreist für ein rein digitales Angebot!

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3770 - 18. Dezember 2013 - 0:36 #

Wieso sollte das Brot ausgehen? Getreide wächst nach.

Makariel 19 Megatalent - P - 14086 - 18. Dezember 2013 - 12:18 #

Grad beim Brot wird in diversen Industrienationen fast die Hälfte weggeworfen...

Maik 20 Gold-Gamer - - 21891 - 18. Dezember 2013 - 12:30 #

Jop. Ich wollte mit dem Brotbeispiel nur sagen, dass es eben Unterschiede zwischen der physischen und der digitalen Welt gibt. Digital kann es nie limitiert sein, denn es wird einfach eine weitere Kopie erstellt.

Punisher 19 Megatalent - P - 15801 - 18. Dezember 2013 - 15:05 #

Fast nichts, was man kopieren kann, kann limitiert sein. Du kannst von "limitierten" Fahrzeugen einfach ein weiteres bauen, limitierte Bücher neu drücken, Münzen neu prägen usw... einzig natürlich vorkommende Dinge, die in exakt dieser Form benötigt werden, können limitiert sein - und sogar da ist man drauf und dran, diese Dinge künstlich zu erzeugen.

Das einzige, was waren "limitiert" ist der Wille, diese neu zu machen oder eben nicht, das gilt aber für digitale Güter genauso wie für reale Waren.

Makariel 19 Megatalent - P - 14086 - 19. Dezember 2013 - 14:33 #

Genau, siehe z.B. diverse "Limited Edition" Versionen von in Masse produzierten Autos wie dem Golf GTI. Gibt echt keinen Grund (außer Marketing) warum man von dem nicht noch ein paar tausend Stück machen könnte wenn die Nachfrage da wär.

cdr_tofino 13 Koop-Gamer - 1409 - 17. Dezember 2013 - 11:42 #

500 Dollar, das ist mal eine Ansage... Läuft das eigentlich noch unter Mikrotransaktion???

Maik 20 Gold-Gamer - - 21891 - 17. Dezember 2013 - 11:49 #

Das ist eine gute Frage. Rein vom Geldwert nicht.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37483 - 17. Dezember 2013 - 11:50 #

WTF?! Krieg ich für das Geld wenigstens noch ein Modell meines neuen Mechs zugeschickt? Das wäre bei dem Preis ja wohl noch drin. Natürlich auch vergoldet...

Red Dox 16 Übertalent - 4289 - 17. Dezember 2013 - 11:52 #

Würd die News ggf. heute abend mit dem anstehenden Patch koppeln. Soll ja zumindest neue Karte, neuen Spielmod und sonstwas enthalten.

Zum Thema Clanpakete: Wenn man das $240er Paket durchrechnet, bekommt man im Prinzip einen anständigen Gegenwert. Ziemlich doof ist es aber z.b. wenn man *nur* den Masakari haben will, dann liegt man halt bei 240$ und einem Haufen Kram den man eigentlich nicht will :-/
Goldskins sind einfach der Wahnsinn für schickimicki Prolls die zuviel geld haben und protzen wollen. Könnt ich mir zwar auch leisten aber für das Geld krieg ich halt auch schon zig andere Spiele oder gar ´ne next Gen Konsole.

Was natürlich gesamt sauer aufstößt: Clanmechs -> Clantech in Aussicht.
Balance könnt jetzt schon noch was vertragen, Community Warfare ist immer noch ein vages Gerücht auf irgendwelchen Konzeptschmierblättern aber pauschal kann man sagen das wir in grob 7 Monaten dann trotzdem schon die Clanprobleme um die Ohren geklatscht kriegen. Entweder sind die Jungs auf einmal sehr zuversichtlich über ihren Fahrplan der nächsten Zeit oder man kann diesen häßlichen Cashgrab hier einfach nicht mehr schön reden :-/ Die Frage ist was passiert mit dem Geld? Founder Geld hat ja scheinbar für Livestatus gereicht, was nicht weit von der Closed Beta entfernt war. Heromechs noch und nöcher, letztens das Reseen Paket mit Saber Addon....und jetz halt Clan Ausverkauf Stufe#1. Wo bleiben die *guten* Inhalte für das Spiel?? Wo fließt die Kohle denn hin?

Makariel 19 Megatalent - P - 14086 - 17. Dezember 2013 - 12:07 #

"Zum Thema Clanpakete: Wenn man das $240er Paket durchrechnet, bekommt man im Prinzip einen anständigen Gegenwert."

óÒa

Für 240$ kriegt man 4 Spiele zum Vollpreis. Das ist ein anständiger Gegenwert. Und wo die ganze Kohle hinfließt ist eine Frage die ich gern beantwortet hätte, bevor die nächsten 500$ Hero-Mechs daherkommen.

Red Dox 16 Übertalent - 4289 - 17. Dezember 2013 - 12:24 #

Das sind 8 Mechs mit jeweils 3 Varianten. Also übern Daumen gepeilt $10 pro Mech. Dazu noch den ganzen anderen Tinnef + halt die "kostenlos beiliegenden" Mechbays für die neuen Mechs, die einzelnd gerade keine Ahnung was kosten ;) In der Hinsicht lohnt das prinzipiell schon wenn man ein Mechfanatic ist und vieleicht eh mind. die Hälfte davon haben will und beim Rest überlegt.

Was $240 wiederum in mehrlagigem Luxusklopapier von Edeka wert sind ist sicherlich eine andere Überlegung. Aber in diesem Falle gesteh ich em "normalen" teuren Paket seinen digitalen Wert innerhalb der Spielgrenzen & Mikrotransaktionskosten die bei MW für Farben, Heromechs, Mechbays, etc. anfallen durchaus zu.

Goldmechs sind wir uns halt alle einig. So nötig wie eine dritte Brustwarze auf em Rücken und so sinnig wie ein goldglänzender Tarnanzug bei jeder beliebigen Armee. Aber wer halt von reichen Eltern lebt oder dick im Lotto gewinnt und shcon ale Zähne durch Diamante ersetzt hat, kann sich auch hier sein Klimbim leisten. Ist im gewissen Sinne, troz den Ärger das sowas überhaupt exitiert, auch irgendwo belustigend wie die "Dummen" geschröpft werden.

Punisher 19 Megatalent - P - 15801 - 17. Dezember 2013 - 12:33 #

Die Summe ist für virtuelle Güter so oder so unverschämt - wenn man davon ausgeht, dass das Basisspiel 60 Euro kostet. Sorry, Spielerfahrung für ein paar Euro verlängern ist eine Sache, aber für den vier- bis neunfachen Kaufpreis irgendwelche virtuellen Güter zu kaufen, die sowieso im Spiel enthalten sind und die man auch regulär freispielen kann ist... seltsam. Da kosten virtuelle Mechs mehr als man hier zu Lande einem Menschen als Grundversorgung zubilligt? Da ist wirklich jede Relation verloren gegangen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37483 - 17. Dezember 2013 - 15:57 #

"Die Summe ist für virtuelle Güter so oder so unverschämt - wenn man davon ausgeht, dass das Basisspiel 60 Euro kostet."

Ist doch F2P? MWO ist nicht Forza. ;-)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21891 - 17. Dezember 2013 - 16:03 #

Jop, ist F2P. Und Piranha Games nutzt eben komplett die Möglichkeiten für F2P aus. Auch wenn es Mondpreise sind, können die das doch gestalten wie wollen. Wer es dann kauft, ist selbst schuld.

Makariel 19 Megatalent - P - 14086 - 17. Dezember 2013 - 14:16 #

Das Problem ist nicht wieviel Luxusklopapier (4 lagig, extra weich mit Noppen) man kriegt sondern das man selbst mit 500$-Mechs nach wie vor nicht viel mehr oder weniger in dem Spiel machen kann als man schon seit der allerersten Alpha konnte. Wo ist Community Warfare? Warum gibts nach wie vor nicht mehr und interessantere (ev. asymmetrische) Spielmodi?

Auf einem derart dünnen Gerüst so überteuerte virtuelle Kampfmaschinen anzubieten ist irgendwie als würde man einen Lada mit Diamantverkrusteten 20" Alufelgen und Ledersitzen aus feinstem Nappaleder ausstatten. Es bleibt trotz allem ein Lada.

Ich mag Battletech, spiele nach wie vor gerne das Tabletop (inzwischen bevorzugt Strategic Operations/Battleforce 2), aber MW:O kann mich nach wie vor nicht nachhaltig begeistern. Mir entlockt es nur noch ein Kopfschütteln wie ein neuer Hero-Mech nach dem anderen angepriesen wird, aber das eigentliche _Spiel_ nach wie vor zu kurz kommt da Piranha Games lieber an neuen Mech-Skins bastelt um sie teuer zu verkaufen als an neuen Spielmodi oder lang versprochenen Features.

Red Dox 16 Übertalent - 4289 - 17. Dezember 2013 - 15:42 #

Da pflichte ich dir halt bei. Das Grundgerüst passt da schon seit geraumer Weile nicht mehr zu den teils exorbitanten Preisen die sie für Mechs oder Farben fordern (Stichwort: Boars Head). Einer der Gründe warum die seit Goldfounding keinen Cent mehr von mir sehen. Ohne Sternenkarte zum umfärben ist das Spiel ein wischiwaschi FPS und kann mich meist nur eine Woche fesseln wenn ich alle paar Monate mal wieder reingucke :(

Als das Spiel Live gegangen ist und wir...*such*...das hier
http://www.youtube.com/watch?v=Jpwbt47M6Yw
zu sehen bekamen hätt mich das beinah meinen Monitor gekostet weil ich so wütend war. All die Zeit und _nichts_ vorzuweisen außer ein paar Konzeptgrafiken die man wohl den Monat vorher zusammengestoppelt hat. Und die Affen im Raum jubeln da noch wie Hulle....

Mal gespannt ob sie halt 2014 was auf die Reihe kriegen, am besten bevor Clantech die Balance total versaut -.-

Drifter 16 Übertalent - P - 5998 - 17. Dezember 2013 - 12:28 #

Stimme Dir zu. Was nutzen einem immer neue Mechs zu Wucherpreisen in einem Spiel, dem es an Inhalt, Gamemodi und Userinterface - eigentlich an allem was ein modernes Multiplayer-Game ausmachen sollte - fehlt.
PGI ist groß im Ankündigen, geliefert wurde bisher nichts.

Achtung Ironie! Liebe Devs bei PGI: You are not Chris Roberts.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 17. Dezember 2013 - 12:34 #

Anständiger Gegenwert für $240? Man bekommt 8 Mechs dafür... und ein bisschen virtuellen Tand. Für dasselbe Geld bekomme ich etwa fünf bis sechs neue PC-Vollpreisspiele, vier neue Konsolenspiele oder fast zwei Jahre MMO-Abo (etwa World of Warcraft oder Eve Online). $30 pro Mech finde ich nach wie vor Wucher. Nach der Rechnung hätte Mechwarrior 3 ja damals über $500 kosten müssen...

Wenn sich wenigstens mal was am Spiel tun würde. Seit Start der Beta herrscht hier gefühlter Stillstand... nur wenige neue Karten, kein UI 2.0, kein Community Warfare (und was ich darüber gelesen habe, überzeugt mich gar nicht). Aber Hauptsache, es kommen ständig neue Hero-Mechs raus, die man sich teuer bezahlen lassen kann. Ich werde das Gefühl nicht los, dass die Fans hier einfach nur bis zum Umfallen gemolken werden sollen.

Ich werde MWO auch in Zukunft immer mal wieder spielen, aber ich hatte mir von dem Titel mal wesentlich mehr erhofft :(

Red Dox 16 Übertalent - 4289 - 17. Dezember 2013 - 12:45 #

Siehe weiter oben. Intern innerhalb von MWO passt die Rechnung dennoch. Und wem halt da shcon die Hutkrampe platzt, der darf halt keinen einzigen Blick Richtung Starcitizten werfen. Das Spiel nimmt schließlich nicht umsonst jede Woche eine Million Dollar durch pledges ein, ohne das mans bisher überhaupt spielen kann ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 15801 - 17. Dezember 2013 - 13:27 #

Ja, Star Cititzen ist auch so ein Hutkrempen-Überlauf-Thema. Eigentlich hätte ich wirklich Bock auf ein "Wing Commander Revival", aber allein damit dieses Beispiel nicht Schule macht müsste ich mir eigentlich wünschen, dass CR damit granatenmäßig auf die Fresse fliegt.

Labolg Sremag 13 Koop-Gamer - 1313 - 17. Dezember 2013 - 11:57 #

klingt ja nach einem Schnäppchen, in echt wären die Ungetüme unbezahlbar!

dagegen sind die Forza Autos ja purer WUCHER!

BobaHotFett 11 Forenversteher - 809 - 17. Dezember 2013 - 12:50 #

die ham ja wirklich den arsch offen!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21891 - 17. Dezember 2013 - 15:59 #

Ja stell dir mal vor, der wäre zu!

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2242 - 17. Dezember 2013 - 18:21 #

Kopfkino, Kopfkino! Vielen Dank Vollmeise! Zum Glück gehe ich nachher ins richtige Kino um diesen Film hier zu löschen (hoffentlich).

Dennis Kemna 15 Kenner - P - 3865 - 17. Dezember 2013 - 13:27 #

Auf einmal sind Konsolen-Renn-Simulationen wieder voll günstig! ^^

drako 15 Kenner - 3009 - 17. Dezember 2013 - 14:23 #

Also 10 Dollar pro Mech (mit den ganzen übrigen Kram dazu) finde ich an sich ganz ok, das Problem ist nur das man um ein Masakari zu bekommen alle anderen Mechs auch kaufen muss. Wenn sie wenigsten Pakete anbieten würden in den man selber zusammenstellen kann welche Mechs man kaufen möchte, aber so überlege ich mir das erstmal noch und warte ab wie sich das Spiel in den nächsten Monaten Entwickelt.

Naja und bei den Goldmechs, also 500 Dollar ist mal ein Wort (Die Schiffe in SC waren schon extrem, aber da sie gekauft wurden probieren das wohl jetzt auch andere aus). Aber nunja wer das Geld hat soll Spaß damit haben.

Übrigens finde ich in der News die Auflistung der Mechbayslots etwas mißverständlich. Man bekommt schließlich auch die Mechs nicht nur die Bays.

Kirkegard 19 Megatalent - 15790 - 17. Dezember 2013 - 14:30 #

Totale Panne! Und wie immer kommen sie damit durch ^^

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3314 - 17. Dezember 2013 - 14:54 #

Versetzt euch doch mal in folgende Lage: Ihr verdient 8.436,81€/Monat und die Frau verdient auch nicht übel. Da tun 500€ nicht weh. Solche Gehaltsklassen möchte man damit locken, denke ich. Kaufen würde ich so ein Ding trotzdem nicht, da man einfach keinen Gegenwert erhält.

Makariel 19 Megatalent - P - 14086 - 17. Dezember 2013 - 14:57 #

Brutto oder Netto?

Und in meiner Erfahrung werfen grad Menschen in diesen Gehaltsklassen das Geld nicht unbedingt mit beiden Händen beim Fenster raus, solange es kein physisches Statussymbol ist das die Nachbarn beeindrucken könnte.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3314 - 17. Dezember 2013 - 15:02 #

Spielt doch keine Rolle. Es gibt viele, die deutlich mehr verdienen. Irgendwann verliert man einfach den Bezug zu solch "kleinen" Summen. Alles ist relativ. ;)

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2242 - 17. Dezember 2013 - 15:17 #

Wobei ich denke, dass dann eher die Kinder von denen diese Skins kaufen.
Habe auch eher die Erfahrung gemacht, dass Leute, die relativ viel verdienen, doch auch auf ihr Geld schauen. Der Nachwuchs hingegen kümmert das alles nicht, "ist ja nicht mein" Geld. ^^

Novachen 19 Megatalent - 13062 - 18. Dezember 2013 - 21:34 #

Ich verdiene alleine schon mehr im Monat :-O).

Aber mein Freund würde mich trotzdem für verrückt erklären für einen In-Game Gegenstand 500€ zu bezahlen... ich mich aber wohl auch.

Das ist schon ein bisschen krank. Da kaufe ich mir lieber selbst nen Goldbarren und lasse mir nen Modell-Mech draus schmelzen :D.

Oder eben zumindest ein Foto einer X-Box One zum Verschenken an Freunde, damit sie das Bild aufhängen und anschauen können bis sie sich endlich eine echte leisten können :).

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 17. Dezember 2013 - 18:04 #

o tempora o mores...

ocean2076 16 Übertalent - P - 4900 - 17. Dezember 2013 - 18:55 #

Das schreit doch geradezu nach einer Platin Edition der Mechs für 1000 Dollar und als Bonus für alle Vorbesteller mit den Mechs bedrucktes Deluxe Klopapier ... ich glaube mir wird schlecht

motherlode (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 20:07 #

Wird fleißig gekauft. Bloß einen weiten Bogen um das Spiel machen.

Anonhans (unregistriert) 17. Dezember 2013 - 20:32 #

Wie praktisch. War grade am überlegen, ob ich mir das Spiel mal anschaue. Die News hat mir die Entscheidung abgenommen. Gibt mehr als genug andere, unterhaltsame Spiele :)
Und was hat es bitte mit dem "limitierten" DLC auf sich? Das ist doch reine Kundenverarsche. Angaben darüber, auf welche Stückzahl die Mechs limitiert sind, finden sich auf jeden Fall nicht. Da kann der Entwickler denn so oft ne Variable von 0 auf 1 setzen, wie Leute 500$ bezahlen. Kostet ja nichts und wenn man nie gesagt hat, in welcher Form das Angebot limitiert ist, kann einem auch niemand nen Strick draus drehen...

Red Dox 16 Übertalent - 4289 - 17. Dezember 2013 - 21:48 #

Patchnotes für heute
http://mwomercs.com/game/patch-notes
Neuer Spielmod (Team Deathmatch. Underwhelming), neue Map.

Un im forum gibts mal wieder was für den zukünftigen Fahrplan
http://mwomercs.com/forums/topic/145200-2013-state-of-the-inner-sphere/page__pid__3002261#entry3002261
Scheint als wäre das ganze Grummeln, Murren & Gemecker seit ein paar Tagen ja doch nicht bei denen verhallt, wenn man sjetz mal Infos rausrückt. Wobei ich mir die Sternenkarte vor Dezember 2014 wohl abschminken kann. Ich halts echt nicht aus, Clantech vor der Sternenkarte *knochenkotz*

Maik 20 Gold-Gamer - - 21891 - 18. Dezember 2013 - 12:32 #

Na immerhin hat Microsoft die Rechte bis 2018 an Piranha Games vergeben. Und zwar nicht nur für MWO, sondern auch für andere Spiele. Da kann ja nichts gutes rumkommen.

Korbus 15 Kenner - 3189 - 18. Dezember 2013 - 19:54 #

Seit dem die Matches auf 12v12 umgestellt wurden lässt mich das Spiel kalt. Von daher können sie so viele Goldmechs anbieten wie sie wollen, von mir gibts erstmal kein Geld mehr.

Skotty 12 Trollwächter - 909 - 19. Dezember 2013 - 18:59 #

Mir ist das auch viel zu teuer, ebenso wie Star Citizen.
Ein weiterer Sargnagel (Motivationsbremse) fürs Gaming.

Vielleicht versuchen Sie damit auch ihre Bilanz zu retten ;-)

Los werden sie das auf jeden Fall. Es gibt immer Honks die sowas kaufen (und das hat nichts mit dem Einkommen zu tun!)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)