AoW 3: Beta-Ausschreibung // Details zur Zauberer-Klasse

PC
Bild von Jan-Niklas
Jan-Niklas 1095 EXP - 12 Trollwächter,R5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

14. Dezember 2013 - 10:57 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Age of Wonders 3 ab 14,62 € bei Amazon.de kaufen.

Auf der Website des von den niederländischen Triumph Studios entwickelten Rundenstrategiespiels Age of Wonders 3 wurden am Mittwoch und Donnerstag dieser Woche zwei neue Einträge veröffentlicht. Der Eintrag vom Donnerstag stellt die Klasse Zauberer vor, die sich damit beschäftigt, mithilfe klassischer Spruchmagie, darunter Beschwörungen und natürlich Blitze, die feindlichen Reihen möglichst spektakulär zu lichten.

Für diejenigen, die das Erscheinen des Spiels gar nicht mehr erwarten können, dürfte jedoch der Eintrag vom Mittwoch viel interessanter sein. Mit der Überschrift "Where did the Halflings go?" laden die Entwickler alle Spieler dazu ein, selbst eine (fiktive) Erklärung dafür zu finden, in welche Richtung sich die Geschichte der Halblinge in den letzten Jahrhunderten entwickelte. Als Belohnung winkt der Zugang zur Beta des Spiels, der jedoch auf fünf Personen beschränkt ist. Daher werden am Ende nur die Ideen ausgewählt, die die Entwickler als die Besten betrachten.

vicbrother (unregistriert) 14. Dezember 2013 - 11:45 #

Wird es einen Steam Early Access geben?

Jan-Niklas 12 Trollwächter - 1095 - 14. Dezember 2013 - 12:28 #

Dazu haben sie jetzt nichts geschrieben und ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass es einmal in einem Interview erwähnt wurde. Ist aber eine gute Frage, die man im Forum stellen könnte.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86469 - 14. Dezember 2013 - 21:49 #

Auch ne Idee!

vicbrother (unregistriert) 15. Dezember 2013 - 11:29 #

Aber eine schlechte - was hat die Kreativität des Schreibens mit dem Verständnis einer Spielmechanik zu tun? Beta-Tester sollten besser Fachleute für Spiele sein, nicht fürs Geschichtenerzählen...

Jan-Niklas 12 Trollwächter - 1095 - 15. Dezember 2013 - 15:16 #

Ich glaube nicht, dass sie nur fünf Spieler das Ganze Betatesten lassen. Die ganze Aktion darf man wohl als Geschenk an die Spieler betrachten. Sozusagen eine Belohnung für besondere Treue seit dem ersten Teil.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisLfloppi