PS4 schlägt Xbox One bei US-Verkäufen im November

PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123675 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

13. Dezember 2013 - 10:46 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
PS4 ab 259,90 € bei Amazon.de kaufen.

Im November veröffentlichten sowohl Sony als auch Microsoft ihre Next-Gen-Konsolen. Bereits am ersten Tag nach ihrem Launch knackten beide Geräte den ersten Meilenstein von jeweils einer Million verkauften Exemplaren (wir berichteten). Nachdem Sony Anfang Dezember mehr als zwei Millionen Einheiten verkündete, zog auch Microsoft kürzlich mit der gleichen Meldung nach. Wie das amerikanische Marktforschungsinstitut NPD nun bekanntgab, konnte sich auf dem amerikanischen Markt im November aber letztendlich die PS4 gegenüber der Xbox One durchsetzen.

Genaue Zahlen für die Sony-Konsole gibt es aktuell zwar noch nicht, allerdings liegen die knapp über 900.000 abgesetzten Einheiten der Xbox One unter den gemeldeten 1 Million der PS4. Jack Tretton, CEO von SCE America, äußert sich in einer Pressemitteilung wie folgt:

Die PS4-Verkäufe in Nordamerika und dem Rest der Welt sind seit ihrem Launch sehr gut – ihr Launch kann sogar als der größte Konsolenlaunch der Geschichte betrachtet werden. Alleine in Nordamerika wurden mehr als eine Million Einheiten in den ersten 24 Stunden verkauft und wir sind sehr erfreut, dass NPD die PS4 nun als bestverkaufte Plattform im November – sowohl in Sachen Hardware als auch Software – bestätigt.

Microsoft hingegen beruft sich darauf, mit ihrer Xbox One die Konsole auf den Markt gebracht zu haben, die sich am schnellsten verkauft. Verteilt auf die neun Tage, die sie seit ihrem Launch am 22. November im Handel war, kommt sie auf mehr als 100.000 Einheiten am Tag. Beachtet werden muss hierbei allerdings, dass die PS4 in Nordamerika zwar schon am 15. November veröffentlicht wurde, nach dem ersten Tag jedoch bereits ausverkauft war.

Auch andere Plattformen verkauften sich im Vorweihnachtsgeschäft des Novembers prächtig. Bei der vorherigen Konsolengeneration setzte sich mit 647.000 Exemplaren erneut die Xbox 360 an die Spitze. Nintendo kann sich über 770.000 verkaufte 3DS-Handhelds freuen – die WiiU hingegen enttäuscht mit etwa 220.000 verkauften Einheiten.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 13. Dezember 2013 - 10:50 #

Beeindruckend! Ich hätte nie gedacht, dass es Sony gelingen würde in den Xbox-Hochburgen USA und UK die Nr. 1 zu werden.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 13. Dezember 2013 - 11:38 #

Warum nicht? Das wurden ja erst Xbox-Hochburgen nachdem sich Sony bei der PS3 ein paar Fehler zu viel erlaubt hat. Bei PS1 und PS2 war Sony auch in diesen Territorien Marktführer.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20627 - 13. Dezember 2013 - 13:01 #

Gerade die PS2 ist aber auch praktisch konkurrenzlos gewesen. Da ist es kein Wunder, dass sie sich in UK und USA ebenfalls am besten verkauft hat.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 13. Dezember 2013 - 13:56 #

Mit Dreamcast, Xbox und Gamecube hatte die PS2 schon einige potente Konkurrenten.

Loco 17 Shapeshifter - 8088 - 13. Dezember 2013 - 14:47 #

Die Dreamcast (so genial sie war) ist ja wohl komplett gefloppt. Und die Xbox wurde erst mit der Zeit richtig gut.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 13. Dezember 2013 - 14:48 #

Generell war der Releasezeitpunkt der Konsolenmitstreiter sehr weit entfernt voneinander.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 14. Dezember 2013 - 0:18 #

Die PS2 ist in Nordamerika Ende 2000 erschienen, Xbox 1 und Gamecube Ende 2001. Die Dreamcast gab es allerdings schon Ende 1998 in Japan, das war wirklich ein großer Zeitabstand.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20627 - 13. Dezember 2013 - 22:52 #

Naja, der Dreamcast ist ja nun nicht gerade der Verkaufsschlager gewesen, auch wenn die Konsole toll war. Die Xbox kam glaube ich ziemlich spät und war viel zu teuer. Den Gamecube allerdings kann man wohl tatsächlich als Konkurrenz zur PS2 sehen, auch wenn Nintendo den damaligen Siegeszug Sonys auch nicht stoppen konnte

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 14. Dezember 2013 - 0:23 #

In Nordamerika sind Xbox 1 und Gamecube beide im November 2001 erschienen. In Europa ist die Xbox 1 am 14. März 2002 erschienen und der Gamecube irgendwann im Mai 2002.

Teuer war die Xbox 1 nur die ersten vier Wochen, danach ist Microsoft mit dem Preis von 479 Euro auf 299 Euro runtergegangen. In den USA kostete die Xbox 1 nie mehr als 299 Dollar.

pmfj4ht (unregistriert) 13. Dezember 2013 - 10:51 #

Also wenn selbst in Nordamerika (also eigentlich fast nur die USA) die PS4 gewinnt, dann wird es auf den anderen Märkten für MS aber noch übler aussehen.
Bisher war die Halbinsel mit 2 Teichen rum der einzige Markt, auf dem die Box führend war. Und dabei haben sie sich schon so extrem angestrengt die Box auf den US-Markt zu trimmen.

Necromanus 16 Übertalent - P - 4260 - 13. Dezember 2013 - 10:56 #

Soweit ich mich erinnere hatte sich die Xbox360 weitaus besser verkauft als seinerzeit die PS3. Wie aber schonmal gesagt: Obwohl ich eher ein XBox Fan bin muss ich auch sagen dass mir die PS4 deutlich sympatischer ist als die XBox One. Daher habe ich mir bislang ja auch nur eine PS4 bestellt. Die Xbox One kommt vielleicht mal so in nem Jahr ins Haus, falls bis dahin die größten Softwareschwächen ausgebügelt sind.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 13. Dezember 2013 - 11:03 #

Ich denke mal, einer der großen Faktoren wird der Preis gewesen sein, der zum Ertfolg beigetragen hat.

Necromanus 16 Übertalent - P - 4260 - 13. Dezember 2013 - 11:11 #

Der Preis war für mich (und auch bei Freunden) gar nicht so ausschlaggebend. Mehr der Umstand dass die Xbox deutlich langsamer ist (z.B. beim booten, weniger beim Spielen bis jetzt) und dass sie nicht primär fürs Zocken entwickelt wurde. Die "tollen" Multimediafunktionen funktionieren ja außerhalb der USA nur sehr eingeschränkt.

Das unfertig wirkende Betriebssystem (z.B. fehlende Restenergieanzeige des Controllers) hat dem ganzen dann den Rest gegeben.

ronnymiller 12 Trollwächter - 858 - 13. Dezember 2013 - 11:09 #

Die Erstverkäufe sind noch nicht so spannend, da beide Hersteller nur begrenzte Stückzahlen zur Verfügung haben. Wenn die Konsole mal ausreichend verfügbar ist und der Starthype der "muss ich als Erster haben Käufer" vorbei ist, wird sich zeigen, wer am meisten Geräte absetzen kann. Ich tippe da mal ganz schwer auf Sony.

monokit 14 Komm-Experte - 2098 - 14. Dezember 2013 - 0:28 #

Hängt stark vom Spieleangebot ab...sieht man ja bei der WiiU, wie wichtig ein abwechslungsreiches prall gefülltes Portfolio ist...

McSpain 21 Motivator - 27019 - 13. Dezember 2013 - 11:13 #

Freut mich für Sony. Wobei entschieden wird das ganze in einem Jahr. Wenn die ersten Fehler behoben, die Preise angepasst und die ersten echten Exklusivknaller erschienen/angekündigt sind.

Toxe 21 Motivator - P - 26045 - 13. Dezember 2013 - 11:59 #

Du hast Recht, nur was die Fehler angeht muß ich sagen daß ich da von der PS4 bis jetzt sehr positiv überrascht bin. Die einzigen Probleme, die ich bisher hatte, waren Crashes von Battlefield 4, ansonsten lief eigentlich alles sehr geschmeidig.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 13. Dezember 2013 - 11:20 #

Aus meiner Sicht zeichnet sich bereits ein sehr klares Bild ab. Seit Vorstellung der neuen Konsolengeneration hinkt Microsoft immer hinterher. Dazu kommen noch die internen Probleme. Falls nicht Microsoft früh genug einen massiven Eingriff (z.B. Titanfall-Bundle um 399,-) vornimmt, sehe ich schwarz für diese Konsole.

Kunvoo 09 Triple-Talent - 293 - 13. Dezember 2013 - 12:57 #

Warum schwarz sehen? MS hat bis jetzt über 2 Millionen Exemplare abgesetzt und damit nur geringfügig weniger als Sony. Die Verkaufszahlen liegen sogar wohl deutlich über den damaligen Verkaufszahlen der 360. Warum sollte MS also schwarz sehen? Diese Schwarzmalerei ist eher eine Krankheit vieler User, die nichts als ihr eigenes Baby sehen. Naja sei es drum. Abschreiben würde ich bei MS garnichts, denn die drehen sich in der Regel deutlich schneller als Sony, vor allem softwaretechnisch. Also, abwarten, Tee trinken, den Zickenkrieg geniessen. :)

Marulez 15 Kenner - 2735 - 13. Dezember 2013 - 13:05 #

Genau deiner Meinung...so habe ich früher auch immer in der Jugend auch immer gedacht, aber iwann muss man aus dem alter sein das man(n) immer aus allem einen "kampf" machen möchte....schon schade das sowas hier auf der hauptseite kommt von den hauptredakteuren...

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 13. Dezember 2013 - 11:42 #

In einem Jahr fragt keiner mehr danach. Beide Konsolen werden ihre Nutzer und ihren Markt haben (wie bei XBox360 und PS3) und das ist auch gut so. Ohne XBox würden wir sonst ein anderes Gesicht von Sony zu sehen bekommen.

Lipo 14 Komm-Experte - 2021 - 13. Dezember 2013 - 11:52 #

Mit jeder Konsolen Generation, werden die Karten neu gemischt .

PatrickH. 17 Shapeshifter - 6116 - 13. Dezember 2013 - 11:58 #

Wie ist denn im Moment die Verfügbarkeit der Konsolen im Einzelhandel? Die XBox scheint ja online eher lieferbar zu sein als die PS4? Bei unserem örtlichen Fachmarkt gibts derzeit nix von beiden :)

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2083 - 13. Dezember 2013 - 12:52 #

In den örtlichen Märkten bei mir gab es vor zwei Tagen noch einige XONE zu kaufen, die PS4 hatte keiner da.

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2026 - 13. Dezember 2013 - 19:12 #

Bei uns war auch alles weg. Weder XOne noch PS4 waren vorrätig.. ;)

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1124 - 13. Dezember 2013 - 12:36 #

Absolut leeres Marketing-PR-Hype-Blabla, da sämtliche Verkäufe von der jeweils ausgelieferten Stückzahl abhängig waren/sind.

Schade, dass auf GG solche "News" überhaupt veröffentlicht werden.

Marulez 15 Kenner - 2735 - 13. Dezember 2013 - 12:46 #

ja clicks generieren durch eine bild-ähnliche überschrift. das die ps4 ne woche früher da war schreibt man auch bisschen an der abseite.
wayne die verkaufszahlen.beide haben gute verkaufszahlen und ihre fanbase....aber ne es muss wieder ein "konsolen-krieg" weitergeführt werden ..... xDDD

Toxe 21 Motivator - P - 26045 - 13. Dezember 2013 - 12:56 #

Wobei aber der Konsolenkrieg auf GG ziemlich zahm ausfällt. (Was aber auch gut so ist.) :-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20627 - 13. Dezember 2013 - 12:58 #

Nenn uns doch mal die Qualitätsmerkmale einer Bild-Überschrift, die Du hier wiederfindest. Und wenn wir schon dabei sind, mach gleich mal einen Vorschlag, wie ein Titel nicht mehr "bild-ähnlich" wirkt.

Punisher 19 Megatalent - P - 13372 - 13. Dezember 2013 - 13:35 #

naja, ich glaube er wollte in der tat darauf hinweisen, dass die verkaufszahlen "im November" nicht so wirklich aussagekräftig sind - zum einen wissen wir nicht, wieviele Geräte in den USA von jedem Hersteller zur Verfügung standen, zum Anderen hatte sie PS4 doppelt so lange Zeit, verkauft zu werden. Insofern sind sowohl Aussage als auch Headline durchaus korrekt und nicht "falsch", allerdings leider so rein statistisch wohl ebenso wenig aussagekräftig wie diverse andere Meldungen zu Verkaufsverhältnissen in einer einzelnen GameStop Filiale und was wir sonst noch alles hatten. Eine News ist es auf jeden Fall, obs eine TOP-News sein muss ist Geschmackssache, daher nichts worüber man diskutieren müsste.

Fakt - beide Hersteller können mit dem Launch mehr als zufrieden sein. Wer langfristig bei dauerhafter Verfügbarkeit beider Konsolen die Nase vorn hat werden wir in 12-24 Monaten wirklich fundiert beurteilen können, abzusehen ist aber wahrscheinlich, das beide Geräte ihren Markt gefunden haben.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20627 - 13. Dezember 2013 - 22:56 #

Da gebe ich Dir absolut recht. Mir fällt halt nur auf, dass die News hier auf GG in letzter Zeit gerne auf Bild-Niveau herabgesetzt werden, was ich nicht so recht nachvollziehen kann. Es wird ja hier nix reißerisch dargestellt oder so.

Punisher 19 Megatalent - P - 13372 - 15. Dezember 2013 - 21:46 #

Ich würde nicht von Bild-Niveau sprechen. Man könnte allerdings durchaus das Gefühl haben, dass die Überschriften teilweise ein wenig irreführend sind, bzw. gerne ein wenig Pro-PS4 ausfallen, auch wenn das eigentlich nicht nötig wäre. Allerdings steht auf den meisten Gamingseiten eine relativ starke PS4-Fan-Front, mit der man es sich natürlich nicht verscherzen will... allerdings glaube ich nicht, dass GG es nötig hätte, hier zu "schummeln", daher würde ich eher davon ausgehen, dass der vielleicht manchmal empfundene Unterton eher daher kommt, dass die Autor die News sicherlich auch schon auf 2-3 anderen Seite gelesen hat und daher vielleicht diese Tendenz "im Kopf" hat, wenn er seine News verfasst. Muss man aber denke ich relativ locker sehen, man ist es ja eigentlich aus allen Medien gewöhnt, sich die Information rauszupicken und nicht stumpf zu konsumieren. bei GG ist das ja eher selten notwendig, wenns bei einem bestimmten Thema manchmal ein bisserl so rüberkommt als wäre es nötig... seis drum.

Detractor (unregistriert) 13. Dezember 2013 - 13:09 #

Uhhh die PS4 hat sich "beliebige Zahl einfügen" mehr verkauft als die Xbox!!.( Das ist wichtig weil sonst wüsste ja keiner was mag und kaufen soll) Solche News sind so überflüssig wie Artikel in der Bild"Zeitung" über Z - Promis die sich für RTL ausziehen -.- .

Wenn man so etwas als News schreibt dann schreibt bitte auf mal wieder :
-ATI ist schlechter als G-Force
-AMD ist günstiger als Pentium
-CS 1.6 wurde mehr gespielt als CS Source

USW....
Das sind dinge die (ACHTUNG FREMDWORD --->) T R I V I A L
sind.

Warum schreibt GG darüber?

Wollen wir mit dem Stock ein bisschen im Ameisenhaufen stochern?
Ohhh oder noch besser versucht GG jetzt den Verkaufsmarkt zu steuern oO ?

AHHH nein ich weis .... Copy & Past wurde gefunden und für toll befunden und direkt mal ausprobiert.

Mal ernsthaft Ihr seid ja alle ganz nett und versucht ja auch alles für den Spieler am besten zu Testen....aber so ein Käse kann auch einfach mal auf dem Ideenblatt bleiben, was im Mülleimer für die News liegt.

MfG Detractor

Marulez 15 Kenner - 2735 - 13. Dezember 2013 - 13:27 #

Bester Kommentar bisher!!!

Schreibt doch gleich "Scheiß Xbox One und Godlike Ps4"

Das Niveau in den News geht hier immer wieder runter, schade um die guten Tests...

ja schon schade das sowas von einem "hauptverantwortlichen" kommt...^^

Detractor (unregistriert) 13. Dezember 2013 - 13:40 #

Danke! Schön das es auch gelesen wird ;)

Buchstabenschaedel (unregistriert) 13. Dezember 2013 - 13:42 #

Hä, habt ihr ein an der Waffel?! Es handelt sich doch um eine ganz normale News. Und im Gegensatz zu euren Kommentaren ist diese News informativ und nicht sinnfrei.

Detractor (unregistriert) 13. Dezember 2013 - 13:55 #

Wenn du das Spektrum deiner Auffassungsgabe erweitern würdest, würdest du merken das in dem Kommentar was ich verfasst habe satirische Inhalte vorkommen die dem Leser vor Augen führen soll wie belanglos eine News über Verkaufszahlen sind die eh schon jeder kennt um das dann nochmal zu verdeutlichen.

Um es als übertriebenes Bsp. für dich da zu stellen ist meine Aussage gleich zu setzten mit:
"News: Menschen sterben durch Lungenkrebs Zigaretten sind schuld!"
"News: Es gibt Menschen die Hungern auf unseren Planeten!"

"Also spar dir deinen abfälligen Kommentar und denk erst einmal darüber nach was gemeint sein könnte, statt direkt verbal drauf zu springen wie ein rolliges Opossum."

Mfg Detractor

McSpain 21 Motivator - 27019 - 13. Dezember 2013 - 14:48 #

Kommt beide mal ein wenig runter.

Auch wenn ich keinen Grund sehe warum diese News nicht einfach für das genommen werden kann als was es ist. Ein Zwischenstand der Konsolenverkäufe in den USA. Wie ich oben schrieb ist damit nichts gewonnen oder verloren. Aber theoretisch könnte man auch einen LiveCounter über verkaufte Einheite einbauen. Ist es sinnvoll oder zwingend Nötig? Nein. Ist es eine News: Ja.

immerwütend 21 Motivator - P - 28921 - 13. Dezember 2013 - 20:12 #

Wer mit Sprache und Rechtschreibung derart auf Kriegsfuß steht, lohnt doch eine Antwort gar nicht, Kollege McSpain ;)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 13. Dezember 2013 - 13:34 #

Zahlen für PS3 Verkäufe gibts keine? Frag mich nur, der Vollzähligkeit halber zwecks "Last-Gen".

Politician 12 Trollwächter - 1105 - 13. Dezember 2013 - 13:36 #

Dass Sony den Erstverkauf gewinnen würde, war schon nach der E3 klar. Für Sony ist es natürlich ein gutes Zeichen selbst in den USA mithalten zu können. Aber entscheident wird sein, wer die ersten wirklichen Blockbustertiel hervorbringt. Ich sehe trotzdem auf lange Sicht Sony vorne, da es ihnen reicht, wenn sie in den USA und GB auf einem Niveau mit der X-Box bleiben.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4296 - 13. Dezember 2013 - 13:59 #

Wegen der MS-Hate-Posts: Seid doch froh, dass es Sony, MS und Nintendo gibt. Gäbe es nur einen Anbieter, würde sich dieser alles mit den Kunden erlauben. Erst durch den Wettbewerbsdruck werden Produkte auch kundenfreundlich. Anderenfalls wären sie nur aktionärsfreundlich.
Also hofft lieber, dass keiner der drei aus dem Markt verschwindet und besser sogar noch Valve mit der Steam-Box dazu kommt. So könnte neuer innovativer Schwung in den Markt kommen.

toji 14 Komm-Experte - P - 2231 - 13. Dezember 2013 - 13:59 #

Hier habe ich heute noch beim SATURN in Troisdorf einige Xbox One Geräte gesehen aber keine PS4.
Hab jetzt nur aufm Preis geschaut, da stand 529 Euro.

Jadiger 16 Übertalent - 4879 - 13. Dezember 2013 - 21:06 #

Was sagt das aus? Etwa das sich die PS4 besser verkauft? Oder vielleicht ganz einfach das sie ein Lieferproblem haben wegen der GDDR5 Produktion. Das schon von Anbeginn der Ankündigung klar war. Weil nur auf einer einzigen Fabrik die Module gefertigt werden. Man könnte vieleicht sogar behaupten das der lunch sogar zu früh war und man nicht nohcmal nach der Ms Konsole lunchen wollte.

Und 24H Verkäufe sagen nichts außer das es mehr Vorbesteller gab aber das dürfte doch klar gewesen sein. Den die meisten Vorbesteller sind die Leute die im Internet sind. Und den ganzen negativen News mit gekriegt haben.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9233 - 13. Dezember 2013 - 21:32 #

Mhhh...Lunch...nun bekomme ich Hunger.

Aber gut, ich halte beide Konsolenrelease für verfrüht, da einfach die Nachfrage nicht angemessen bedient werden kann. Ist ja nicht so, dass man vor Weihnachten wieder locker eine PS4 bekommt.

Skeptiker (unregistriert) 13. Dezember 2013 - 14:03 #

Die PS4 hat die bessere Grafikeinheit und bei der generellen Performance zeigt sie einen fast schon erschreckenden Vorsprung zur XBox One. Gemessen an ihrer Leistung müsste die XBox One preislich zwischen WiiU und PS4 liegen, also bei ca. 300 Euro.
Aber dafür müsste man Kinect rauswerfen, was der Todesstoß für die generelle Unterstützung von Kinect wäre.
Bei Wii und WiiU rechtfertigt eine kleine Zahl besonderer Exklusivtitel vielleicht noch die Anschaffung der Wii-Technik, aber für Kinect-Spielereien gleich 500 Euro hinlegen und dann immer die Gefahr, dass man ohne Zwangsabo nicht mal vernünftig spielen kann? Die XBox One ist eine verdammt große und bittere Pille, die der Konsument schlucken soll.

Chopper 13 Koop-Gamer - 1354 - 13. Dezember 2013 - 14:25 #

Ich bin noch am überlegen, wann ich von 3 auf 4 umsteige. Bisher gibt es für mich noch nicht das schlagende Argument.
Xbone schafft das leider auch nicht.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 13. Dezember 2013 - 14:57 #

Wow, das haette ich nicht gedacht. Es scheint aber zu beweisen, dass doch ueberraschend viele US-GAMER eine SPIELE-Konsole wollen und keinen ueberteuerten Online-Streaming-Service, der bei Games nicht mal 1080p bei 60FPS gebacken bekommt, weil der Entwickler nicht wusste, wohin es gehen sollte. Und sobald die Next-Gen-Titel ueber die naechsten Jahre lernen, wie man die PS4 NOCH eleganter ausnutzt, wird die Xbox One vollends im Regen stehen. Eine aehnlich langzeitige Generationsspanne wie bei der 360 bezweifle ich zumindest.

Sonyboy 11 Forenversteher - 723 - 13. Dezember 2013 - 16:21 #

Aktuelle Hardware aus den USA für November 2013
PS4 - 1.138.000
XB1 - 909.000
360 - 647.000
PS3 - 422.000
WIU - 220.000
WII - 68.000

3DS - 770.000
Vita - 73.000
(ohne Gewähr) laut NeoGaf

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 13. Dezember 2013 - 17:01 #

Haha, dein Name zusammengenommen mit deinem Kommentar hat mich zum Schmunzeln gebracht. :) --- Danke fuer die interessante Statistik. Nach MS's arrogantem Auftreten im Fruehjahr habe ich das Sony, ehrlich gesagt, auch gegoennt. Im Uebrigen ist es schoen, dass nach 2 Konsolengenerationen endlich mal Sony die Nase vorn hat, was Leistungsfaehigkeit angeht.

Grumpy 16 Übertalent - 4482 - 13. Dezember 2013 - 18:22 #

verstehe deinen letzten satz nicht

partykiller 17 Shapeshifter - 6003 - 14. Dezember 2013 - 23:00 #

Da schließe ich mich an.
In der Generation davor war die Xbox Classic technisch am stärksten, aber sie kam halt in etwa zeitgleich mit dem Gamecube zusammen raus und fand einen von der schwächeren Plattform dominierten Markt vor (klar, die PS2 war halt einfach älter, aber schon länger da, die Dreamcast spielte quasi keine Rolle mehr). Da ging es nur noch um's "Marktanteile sichern".
In der Generation danach startete die Xbox 360 früher, aber war die technisch etwas schwächere Plattform, den früheren Start und die mehr verkauften Einheiten konnte die PS3 nur mühsam im Lauf der Jahre wieder aufholen, zumal sie auch anfänglich um einiges teurer war. Die Wii war weitaus schwächer, konnte aber durch ihr völlig anderes Konzept überraschen und von den Hardware-Verkaufszahlen her die letzte Generation gewinnen (von der Software her dürfte es nicht ganz so rosig ausgesehen haben), die Marktanteile waren eigentlich relativ ausgeglichen verteilt (38-31-31), niemand tat dem anderen sonderlich weh, das hatte sich ganz gut eingependelt.
Und diesmal ist Nintendo zuerst gestartet, technisch (wieder) am schwächsten. Sony und MS haben gerade nachgezogen, Sony ist wieder mit der vermutlich technisch stärksten Plattform unterwegs, diesmal aber sogar quasi zeitgleich mit MS und außerdem um einiges günstiger. Die Konstellation ist also dieses Mal für Sony weitaus vorteilhafter.

JarmuschX 12 Trollwächter - 857 - 13. Dezember 2013 - 19:09 #

Interessante Zahlen - wirklich spannend wird es aber dann nach 1-2 Jahren, wenn abzusehen ist, wohin die Reise geht.
Ob die PS4 weiter davon zieht? Oder die Xbone noch aufholen wird???

Grinch 11 Forenversteher - 797 - 13. Dezember 2013 - 21:10 #

Ich würde mir ja gerne ne PS4 holen aber solange Halo M$ exklusiv bleibt steht für mich die zukünftige Konsole fest. Und ja ich weiß, eigentlich ist es dumm sich wegen 1 Spielereihe auf eine Konsole zu versteifen aber Unterhaltung richtet sich halt nicht nach Logik oder Vernunft. :P

DomKing 18 Doppel-Voter - 9233 - 13. Dezember 2013 - 21:30 #

Vor allem wegen einer Spielereihe, die völlig überbewertet ist.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 13. Dezember 2013 - 23:38 #

Und noch dazu gar nicht mehr vom Ursprungsentwickler (Bungie) hergestellt wird...

Grinch 11 Forenversteher - 797 - 14. Dezember 2013 - 0:31 #

Und das interessiert jetzt wen? Halo 4 ist mMn der bisher beste Ableger und der Entwicklerwechsel hat der Serie nur gut getan. Für mich(!) bleibt Halo halt plattformübergreifend die beste Ego-Shooter Reihe. Und ich spiele schon seit Quake 1/Doom 1 Zeiten. Wolfenstein 3D lassen wir mal außen vor, denn wirklich gut war Wolfenstein 3D nie. ^^

Punisher 19 Megatalent - P - 13372 - 15. Dezember 2013 - 21:48 #

Andere legen sich wegen Uncharted auf die PS4 fest... soviel zu überbewerteten Spielereihen. ;-) Das liegt halt immer im Auge des Betrachters. :)

Dreadnout 09 Triple-Talent - 330 - 16. Dezember 2013 - 17:42 #

Moin!

Abseits vom Marketing-Geblubb und die Fanboy-Diskussion - hat nochjemand geschluckt, als er das erste Mal NPD las?
Nunja, Wiki sagt dann: http://de.wikipedia.org/wiki/NPD_Group

MfG

Toxe 21 Motivator - P - 26045 - 16. Dezember 2013 - 17:49 #

Nein.

(Von denen liest man nämlich häufiger :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)