Steam Machines: Prototypen werden am 13.12. versendet

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137434 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

12. Dezember 2013 - 0:07 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Am 25. September dieses Jahres kündigte Valve die Steam-Machines-Hardwarereihe an und gab gleichzeitig bekannt, dass es eine Betaphase mit 300 ausgewählten Teilnehmern geben wird (wir berichteten mehrfach). Abweichend vom ursprünglichen Vorhaben, ist die Hardware-Beta aufgrund bürokratischer Hürden auf die Vereinigten Staaten beschränkt, sodass es vorerst „kein weltweites Feedback“ geben wird, was das Unternehmen als „bedauerlich“ beschreibt.

Die im Handel erscheinenden Versionen der Geräte sind davon jedoch nicht betroffen; vorgesehen ist nach wie vor, euch diese im Laufe des nächsten Jahres anzubieten. Mehr Informationen dazu wird es am 6. Januar im Rahmen der Consumer Electronics Show 2014 geben.

In etwa zwei Tagen ist es für die ausgesuchten Tester nun soweit: Am Freitag, den 13. Dezember, werden sowohl die Prototypen der Steam Machines als auch jene der Steam Controller verschickt. Wir können demnach kurze Zeit später sehr wahrscheinlich zahlreiche Erfahrungsberichte und Impressionen erwarten, da Valve deren Veröffentlichung ausdrücklich erlaubt. Bei Interesse könnt ihr euch auf dieser Steamseite sechs kleine Fotos der Hardware-Produktion anschauen.

Ebenfalls in Kürze erhalten User und kommerzielle Erstausrüster Zugriff auf den Download des kommenden, auf Linux basierenden Betriebssystem SteamOS (wir berichteten). Zudem werden einige Spiele, die nativ auf dem Betriebssystem laufen, den Spiele-Bibliotheken der Beta-Teilnehmer hinzugefügt.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32825 - 12. Dezember 2013 - 0:20 #

Nur für die USA ist natürlich mistig.

Izibaar 16 Übertalent - P - 5854 - 12. Dezember 2013 - 1:05 #

SteamOS soll nicht für "bestimmte User" sondern für alle frei gegeben werden. So zumindest übersetzen es andere und das würde die Freude in diversen Foren erklären. (Ich verstehe die Meldung allerdings auch anders, nur macht die Warnung (s.u.) dann keinen Sinn mehr)
Wichtig ist, dass Valve eindrücklich davor warnt SteamOS zu testen ohne Ahnung von Linux zu haben.

Galford 12 Trollwächter - 1118 - 12. Dezember 2013 - 1:35 #

"Abweichend vom ursprünglichen Vorhaben, ist die Hardware-Beta aufgrund bürokratischer Hürden auf die Vereinigten Staaten beschränkt, sodass es vorerst „kein weltweites Feedback“ geben wird, was das Unternehmen als „bedauerlich“ beschreibt."

Das ist überhaupt keine Überraschung. Ich war wesentlich mehr darüber verwundert, dass es zuvor anders geplant war. Trotzdem finde ich das von Valve reichlich schwach. Man hätte sich auch VORHER besser informieren können - Valve ist ja nicht irgendein Saftladen.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 12. Dezember 2013 - 3:31 #

Mal schauen, was mit SteamOS so geht, einige Ideen hab ich schon, jetzt fehlt nur noch der Controller zum Coden fürs UI.

overseer 14 Komm-Experte - 2227 - 12. Dezember 2013 - 14:31 #

Ich hoffe, dass SteamOS wirklich bereits morgen verfuegbar (und stabil) sein wird, dann werde ich das Wochenende ueber mit basteln beschaeftigt sein :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)