The Slaughter: Funding erfolgreich // Demo verfügbar [Upd.]

PC andere
Bild von COFzDeep
COFzDeep 16805 EXP - 19 Megatalent,R8,S1,A6,J10
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

13. Dezember 2013 - 12:25

Update vom 13.12.2013, 11:00 Uhr:

Bereits gestern Nacht hat die Crowdfunding-Kampagne die gesetzte Mindestsumme von 8.000 Pfund (rund 9.500 Euro) erreicht, bei aktuell noch fünf Stunden Restlaufzeit beträgt der Spendenstand knapp 8.200 Pfund (über 9.700 Euro). Ob das erste Stretchgoal noch erreicht wird ist somit fraglich, trotzdem bedankte sich der Entwickler in einem kurzen Video bei allen Unterstützern.

Ursprüngliche News vom 12.12.2013:

Nachdem heute früh bereits eine spielbare Demo zu The Samaritan Paradox veröffentlicht wurde (wir berichteten), erhalten Freunde pixeliger Krimi-Abenteuer nun neuen Nachschub in Form der ersten Demo zu The Slaughter. Das im viktorianischen London angesiedelte Point&Click-Adventure, das von Alexander Francois entwickelt wird und zur Zeit auf Kickstarter um Finanzierung wirbt (wir berichteten), lässt euch in die Rolle des Privatdetektivs Sydney Emerson schlüpfen. In der Demo, die trotz voller Spielbarkeit laut Entwickler noch unter einigen Problemchen leidet, könnt ihr den Großteil des Prolog-Kapitels spielen. Somit könnt ihr euch mit dem Hauptcharakter und dem allgemeinen Setting bekannt machen, ohne dass euch eventuelle Story-Spoiler die Vorfreude auf die Jagd nach dem Serienkiller nehmen. 

Um den aktuellen Spendenstand von rund 7.000 britischen Pfund (circa 8.300 Euro) über das Ziel von 8.000 Pfund (rund 9.500 Euro) zu treiben, bleiben dem Projekt noch knapp zwei Tage Zeit. Zudem wurde heute ebenfalls das erste Stretchgoal bekannt gegeben, wonach beim Erreichen von 10.000 Pfund (knapp 11.900 Euro) eine kleine Nebenstory in das Spiel integriert werden soll, die zum großen Teil in Sydneys Traumwelt spielt. Wenn euch der unter dieser News eingebettete Trailer zum Spiel oder die Demo überzeugt haben, könnt ihr euch im Rahmen der Crowdfunding-Kampagne das Spiel für 8 Pfund (also 9,50 Euro) sichern, höhere Spenden bringen wie gewohnt einige kleine Schmankerl mit sich. Neben vielen Backern würde sich der Entwickler auch über positive Stimmen für die Wahl bei Steam Greenlight freuen. Die Veröffentlichung des Spiels ist aktuell für Juli 2014 angepeilt.

Video:

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Adventure
Point-and-Click-Adventure
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Brainchild Studios
Brainchild Studios
28.01.2016 ()
Link
0.0
LinuxMacOSPC