3DS: System-Update bringt Miiverse und einheitliche Konten

3DS
Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 30796 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

10. Dezember 2013 - 15:12 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
3DS ab 179,99 € bei Amazon.de kaufen.

Nintendo hat heute ein neues System-Update für den 3DS veröffentlicht, das dem Handheld die im letzten Nintendo-Direct (wir berichteten) angekündigten Features hinzugefügt. Die Aktualisierung kann über das Optionsmenü des Geräts manuell heruntergeladen werden.

Ihr habt jetzt die Möglichkeit, das eShop-Konto des 3DS über die Nintendo-Network-ID (NNID) mit dem eShop der WiiU zu verknüpfen und könnt somit über ein gemeinsames Guthabenkonto verfügen. Wenn ihr mehrere Guthaben in unterschiedlichen Währungen besitzt, solltet ihr diese aufbrauchen, denn nur das Guthaben in der Landeswährung entsprechend der Einstellung zur NNID wird übernommen, alle anderen verfallen. Dies geschieht aber erst, wenn ihr beide Konten verknüpft und nicht bereits durch das reine System-Update

Die zweite wichtige Neuerung ist die Integration des Miiverse in das Betriebssystem des Handhelds. Das Nintendo-eigene soziale Netzwerk ermöglicht euch das Verwalten von Freundeslisten, das Senden von Nachrichten und das Posten von Kommentaren inklusive Screenshot in spielspezifischen Unterforen. Im Moment steht euch aber nur das letzte Feature auf dem portablen Gerät zur Verfügung. Das Netzwerk ist außer von WiiU und 3DS auch über den PC erreichbar. 

Bisher unangekündigt war hingegen der Wegfall des Transfer-Limits. Weil euer Handheld-Konto direkt an die Hardware gebunden ist, könnt ihr eure erworbenen Inhalte, Speicherstände und Bilder nur über den sogenannten System-Transfer auf ein anderes Gerät übertragen, zum Beispiel nach dem Erwerb einer neueren Gerätegeneration. Dieser Vorgang war bisher auf fünf Transfers begrenzt und kann jetzt beliebig oft vollzogen werden. 

Die vollständige Liste aller Neuerungen nach dem System-Update auf Version 7.0.0-13U:

  • Unterstützung der Nintendo-Network-ID
  • Miiverse-Integration in das Betriebssystem
  • Entfernung des Transfer-Limits
  • Kleine Fehlerbehebungen und Verbesserung der Systemstabilität
  • Wechsel in den Kameramodus vom Hauptmenü aus durch gleichzeitiges Drücken beider Schultertasten

Die Feinheiten und Vorteile des neuen NNID-Systems erklärt euch Nintendo in dem etwa dreiminütigen Video unter der News.

Video:

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 10. Dezember 2013 - 14:46 #

Na endlich! :)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 10. Dezember 2013 - 14:47 #

Jetzt noch Accounts die ich von der Konsole auch wieder abziehen kann, wenn ich die Hardware wechsel und ich bin (fast) glücklich

draiba 12 Trollwächter - 922 - 10. Dezember 2013 - 15:04 #

Ich würde mir sofort ne Wii U kaufen, wenn Nintendo Acounts (unabhängig von der Hardware) einführen würde. Das jetzige System ist indiskutabel.

Striker Eureka (unregistriert) 10. Dezember 2013 - 16:12 #

zumindest auf dem 3DS ist es möglich das konto an einen anderen 3DS zu binden.

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 10. Dezember 2013 - 21:27 #

Wie? Hab ich das überlesen oder falsch verstanden? Ist das ganze immer noch Gerät gebunden? Also wenn mein 3DS kaputt geht, dann kann ich die ID nicht mehr nutzen und muss mir alles neu kaufen? So war es bisher ja.. dachte wäre mit der ID etc. jetzt individuell auf jedem neuen Gerät einsetzbar, sodass ich an meine alten Spiele komme

eagel (unregistriert) 10. Dezember 2013 - 22:50 #

ja, immer noch Geräte gebunden.

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 11. Dezember 2013 - 8:06 #

Dann versteh ich den Nutzen dahinter immernoch nicht.. mag mich wer aufklären für was diese ID jetzt gut ist? Blicke das irgendwie nicht O.o

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 11. Dezember 2013 - 8:22 #

Der bisher größte Vorteil ist, dass man jetzt das Guthaben im eShop sowohl auf Wii U als auch auf dem 3DS nutzen kann. Sprich: lade ich auf der Wii U z. B. 15 € auf, stehen die auch auf dem 3DS zur Verfügung.

Für Benutzer, die nur einen 3DS besitzen, halten sich die Vorteile in Grenzen. Da ist es bisher nur das Miiverse.

Mit einer Accountbindung seitens Nintendo würde ich diese Generation nicht mehr rechnen. Am ehesten bei den Nachfolgern der beiden Konsolen. Aber ich lasse mich gerne überraschen ;)

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 11. Dezember 2013 - 9:57 #

aaah okay dank!
Also doch eher weniger was für mich...
Das mit der Accountbindung beim Shoppen ist eigentlich der allergrößte Nachteil.. sonst hätte ich schon lange ein paar Euro ausgegeben

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 11. Dezember 2013 - 11:01 #

Die Hardware-Bindung macht im Grunde nichts. Wenn das Gerät kaputt geht, kannst du es bei Nintendo günstig reparieren lassen, wenn es gestohlen wird und du der Polizei die Seriennummer nennst, entfernt Nintendo die Spiele per Remote-Funktion und aktiviert sie auf deinem neuen Gerät. Das einzige was Nintendo nicht mitmacht, ist der Neukauf eines Gerätes durch geplante Oboleszenz.

Sobald ein Nachfolge-Gerät rauskommt, konnte man bisher immer seine Downloads übertragen und das Gerät weiterverschenken.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 11. Dezember 2013 - 23:09 #

Nintendo deaktiviert Spiele bei verlorenen/gestohlenen Handhelds? Hast du dafür mal eine Quelle?

Und das mit der Lizenzübertragung hängt wohl auch stark davon ab, an wen man beim Support gerät: http://mynintendonews.com/2013/04/22/nintendo-reitterates-it-wont-replace-lost-or-stolen-digital-3ds-games/

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 12. Dezember 2013 - 2:36 #

Hier eine vorgehensweise von jemanden dessen 3DS gestohlen wurde:
http://www.reddit.com/r/3DS/comments/1d9e6n/

und hier ab 7:50 das Nintendo Spiele über Remote entfernen kann:
http://www.youtube.com/watch?v=pmAmAO_K8yM

In einem Forum hat letztens jemand geschrieben, dass Nintendo ihm seine digitalen Spiele der Wii U ersetzt hat, nachdem diese bei einem Hochwasser beschädigt wurde. Ich habe mir schon mal alle Seriennummern meiner Geräte mit digitalen Spielen notiert, man weiss ja nie.

Ist definitiv komplizierter als eine Accountbindung, aber immerhin ersetzt Nintendo die Spiele, wenn man sich an gewisse Regeln hält. :)

Simulacrum 17 Shapeshifter - P - 6531 - 10. Dezember 2013 - 15:16 #

Sehr gut, wurde Zeit. Dass der Kameramodus nun nicht mehr versehentlich durch eine der Schultertasten ausgelöst werden kann, finde ich sehr löblich. Habe mich schon einige Male darüber geärgert.

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1858 - 10. Dezember 2013 - 15:25 #

Es war in der Tat extrem ärgerlich. Freu mich auf das Update.

Uisel 15 Kenner - P - 3747 - 10. Dezember 2013 - 15:30 #

dito!

Uisel 15 Kenner - P - 3747 - 10. Dezember 2013 - 15:31 #

anscheinend sind die server des eshops und der mii.lobby gerade unten

Jimmy 12 Trollwächter - 1134 - 10. Dezember 2013 - 19:50 #

aha noch jemand, ich dachte schon das ist nur bei mir so...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 10. Dezember 2013 - 15:48 #

Schöne Sache, hab mir gleich mal eine Nintendo Network ID gemacht.
Wie kann man denn Screenshots innerhalb eines Spiels machen und dann im Miiverse posten?

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 10. Dezember 2013 - 16:10 #

Du musst während des Spiels einfach nur die Home-Taste drücken und dann das Miiverse-Icon anklicken. Dann landest du automatisch in der entsprechenden Community und hast beim Posting nun die Möglichkeit den aktuellen oberen oder unteren Screen einzufügen.

John23 (unregistriert) 10. Dezember 2013 - 16:03 #

Käufe sind damit immer noch ans System gebunden? Bei einem (irreparablen) Defekt also futsch?

Die mit dem Gerät verknüpfe Nintendo ID ist dann auch weg, oder? Ich kann sie ja nicht mit einem neuen Gerät verknüpfen ohne Transfer, wenn ich das so richtig verstanden habe.

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 10. Dezember 2013 - 20:51 #

also ich denke Nintendo hat da immernoch die möglichkeit was zu tun und nicht alles ist direkt weg.

oojope 15 Kenner - 3028 - 10. Dezember 2013 - 16:46 #

Wichtiger Schritt, wenn auch ein bisschen spät. Werde ich gleich mal ausprobieren!

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 10. Dezember 2013 - 18:43 #

Sehr schön, mein Wunschname für die NNID war noch frei. Jetzt habe ich identische Gamertags/IDs für XBL, PSN, NNID und Steam.

Jetzt bitte noch die Gerätebindung einstampfen und durch eine Accountbindung ersetzen.

Und eine Screenshot-Funktion für den 3DS wäre mal ganz nett... notfalls 2D-Screenshots, noch besser wären 3D-Screenshots.

Jabberwocky 13 Koop-Gamer - 1685 - 12. Dezember 2013 - 15:38 #

Du meinst spieleunabhängige Screenshots? In einigen Titeln wie Animal Crossing New Leaf kann man ja sowohl 2D als auch 3D Screenshots machen.

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6327 - 10. Dezember 2013 - 20:16 #

Weiss das jemand: kann ich meine WII-Points von meiner alten, ungenutzten WII irgendwie auf meinen nagelneuen 3DS umziehen? Oder übertragen lassen?

Just my two cents 16 Übertalent - 4358 - 10. Dezember 2013 - 22:10 #

Nein.

Teschnertron 15 Kenner - 2967 - 10. Dezember 2013 - 23:04 #

Das Systembei nintendo ist wohl derzeit überlastet. Also keine Panik, wenn ihr nicht in den Shop kommt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)