Rome 2: Cäsar in Gallien – Video zu Neuerungen & Gameplay

PC andere
Bild von ChrisL
ChrisL 137344 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

8. Dezember 2013 - 11:52 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Mit der Bezeichnung Cäsar in Gallien wurde am Dienstag der vergangenen Woche der erste Kampagnen-DLC für Rome 2 - Total War offiziell angekündigt. Um euch anhand von Gameplay-Szenen einen ersten Eindruck vom kommenden Downloadinhalt zu ermöglichen, veröffentlichte das Entwicklerstudio The Creative Assembly vor wenigen Stunden ein etwa zehn Minuten langes Let's-Play-Video (wer möchte, kann sich die Aufnahme auch in HD-Auflösung anschauen).

Ausführlich kommentiert wird das Gezeigte in deutscher Sprache vom Kampagnen-Designer Jan van der Crabben und dem Community-Team-Mitglied Matthias Fischer. Neben den Spielszenen an sich werden euch zum Beispiel die vier spielbaren Fraktionen, der neue Technologiebaum sowie einige der weiteren Neuerungen – die ihr zum Teil auch im Hauptspiel nutzen könnt – etwas näher vorgestellt.

Der reguläre Preis der am 12. Dezember erscheinenden Erweiterung beträgt 14,99 Euro, derzeit erhaltet ihr bei einer Vorbestellung via Steam einen Rabatt von 10 Prozent. Die entsprechende Produktseite enthält zudem weitere Informationen zu Cäsar in Gallien. Erwähnung finden beispielsweise die neue Kampagnenkarte, das größere Gewicht auf bestimmte Figuren – wie die Anführer der vier neuen Fraktionen – oder auch neue Herausforderungen anstelle der Bürgerkriege. Auch in Bezug auf den Multiplayer-Modus halten Neuerungen Einzug: Da die „kompakte, aufs Wesentliche reduzierte Mehrspielerkampagne“ einen geringeren geografischen Umfang sowie 48 gegnerische Fraktionen bietet, sollen Koop- und kompetitive Zwei-Spieler-Kampagnen weniger Zeit in Anspruch nehmen.

Video:

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 8. Dezember 2013 - 11:55 #

Wäre schön wenn man die koop kampagne mal spielen kann.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 8. Dezember 2013 - 12:31 #

Pf,kann ich mir auch "De bello gallico" kaufen, kostet weniger und ist anspruchsvoller :D

vicbrother (unregistriert) 8. Dezember 2013 - 15:45 #

Und spannender. Ich finde das Buch sollte jeder gelesen haben, jeder der das Abitur erlangen möchte, sowieso.

Schnorks 13 Koop-Gamer - 1240 - 8. Dezember 2013 - 16:57 #

Pf, das ist maßlos überschätzt. De bello civili ist spannender!

vicbrother (unregistriert) 8. Dezember 2013 - 17:16 #

Sunzi ist auch sehr lehrenswert :)

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 8. Dezember 2013 - 17:38 #

Nee, dann würde der Lateinunterricht noch weiter runtergebrochen werden, damit das auch ja jeder schafft.
Und eine Bildungssystemdiskussion stoß ich hier jetzt nicht an :D

Pineapple Game-Magazin 05 Spieler - 41 - 8. Dezember 2013 - 12:52 #

Bin totaler Freund der Reihe und bin gespannt wie sich das DLC schlägt.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 8. Dezember 2013 - 13:00 #

Ist natürlich uninteressant bis man sicher weiss das es vernünftig spielbar ist. So sehen es vermutlich die meisten die, die Berichterstattung mitbekommen haben.

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 8. Dezember 2013 - 14:13 #

Rome 2 ist bei mir Kandidat fuer eine GOTY im Xmas Sale, sofern dann gute Mods verfuegbar sind. Bis dahin bleibe ich bei Europa Barbarorum.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)