Xbox One: Potentiell gefährliche Netz-Konfiguration

XOne
Bild von guapo
guapo 9976 EXP - 18 Doppel-Voter,R7,S1,A3,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

6. Dezember 2013 - 20:33 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 269,99 € bei Amazon.de kaufen.

Unangenehme Nachrichten für Besitzer einer Xbox One und Nutzer eines nativen IPv6-Anschlusses: Laut einem Bericht auf Golem soll die Xbox One für Multiplayer gewisse Netzwerkeinstellungen erfordern, die laut Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) als unsicher bewertet werden. Dies wurde nun seitens des Herstellers AVM in der Dokumentation rund um ein Firmware-Update der Fritzbox 7490 bekanntgegeben.

So habe das Berliner Unternehmen festgestellt, dass die Xbox One entgegen Standards in allen Fällen das sogenannte Teredo-Protokoll, erforderlich für die Verbindung von IPv4- mit IPv6-Netzen, verwende, auch wenn ein IPv6-Anschluss nativ vorhanden sei. Damit umgehe die Konsole Sicherheitsfunktionalitäten wie zum Beispiel die Firewall des Routers. Seitens Microsoft gibt es bisher nur eine Stellungnahme gegenüber Händlern (wir berichteten), nach der das Unternehmen an einer Lösung arbeite, jedoch ohne einen konkreten Termin für ein Update zu nennen. Zumindest Benutzer der oben aufgeführten Fritzbox haben nun die Möglichkeit, die Sicherheitseinstellung zu konfigurieren.

Thomas Barth 21 Motivator - 27503 - 6. Dezember 2013 - 20:39 #

Letztens habe ich mir noch gedacht "Wenn ich mir mal ne Xbox One kaufe, habe ich, Dank meines nativen IPv6-Anschlusses, zum Glück keine Probleme."...

immerwütend 21 Motivator - P - 29319 - 6. Dezember 2013 - 23:07 #

Ich nix verstehen. Ich hab aber auch keine Xbox... macht also auch nix ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27503 - 6. Dezember 2013 - 23:28 #

Stell dir einfach vor du hast einen nicht abgeschlossenen Mercedes (Xbox One) in einer Garage (Router), die sich dadurch öffnen lässt das du "Mercedes, Garage öffnen" (IPv6-Tunnel) sagst. ;-)

immerwütend 21 Motivator - P - 29319 - 6. Dezember 2013 - 23:39 #

Aha... ja, das wäre unangenehm.
Gut, dass ich keine Xbox habe... und auch keinen Mercedes ;)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7691 - 7. Dezember 2013 - 4:21 #

Fairerweise muss man aber sagen, dass das nur ein Problem ist wenn Du eine bestimmte Art von Auffahrt zur Garage hast... (AKA: ISP mit DS Lite.)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21055 - 6. Dezember 2013 - 20:48 #

Mal eine dumme Frage: heisst das, mir fackelt irgendwann einfach die Bude ab - oder meine privaten Informationen werden an Dritte preisgegeben, die irgendwann herausfinden, wann ich im Urlaub bin und mir dann heimlich die Bude abfackeln?

Thomas Barth 21 Motivator - 27503 - 6. Dezember 2013 - 20:57 #

Ein guter Hacker könnte wohl problemlos an deine Xbox One, eventuell Kreditkartendaten mitloggen, das Kinect-Bild ins Internet streamen, unter deinem Account Mikrotransaktionen bei Fifa kaufen und die Ultimate Team-Spieler an sein Team tauschen... So viele ungeahnte Möglichkeiten.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21055 - 6. Dezember 2013 - 20:59 #

... und danach brennt mir dann auch noch die Bude ab? ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27503 - 6. Dezember 2013 - 21:02 #

Nein keine Angst, er ruft dann gleich über deinen Voice-over-IP-Anschluss die Feuerwehr. ;-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21055 - 6. Dezember 2013 - 21:07 #

Yikes! Da bleibe ich erstmal bei PS3. "Da weiss man, was man hat. Guten Abend." ;)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 91299 - 6. Dezember 2013 - 20:51 #

Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Xbox One ist Mist!

Freylis 20 Gold-Gamer - 21055 - 6. Dezember 2013 - 20:54 #

Und schoen wieder ein Deja-Vu. Wer fummelt denn da an der Matrix herum? ;)

KingJames23 15 Kenner - 3225 - 6. Dezember 2013 - 22:05 #

XOne, Werkzeug des Teufels!

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14521 - 6. Dezember 2013 - 22:43 #

Für ne Games-Seite geht die News in Ordnung, mehr Technik Details hat wie immer heise: http://www.heise.de/-2060590.html

Und auch AVM hat sich geäußert:
http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Service-Portal/News_und_Ausblick/2013/ipv6_xbox.php?portal=FRITZ!Box_7490
Das hätte meiner Meinung nach noch reingehört hier.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7691 - 7. Dezember 2013 - 4:19 #

Tja. Bleibt nur eines: Microsoft sollte den Teredo Crap aus der XOne schmeißen und auf ordentliche Alternativen setzen, wie auch im Heise Artikel erwähnt wird. (Link steht weiter oben, falls den wer noch nicht kennt.)

guapo 18 Doppel-Voter - 9976 - 7. Dezember 2013 - 12:47 #

Für's erste wäre es ja schön, wenn sie sich an den Standard, den sie zum größten Teil selbst fabriziert haben, halten würden. Also kein Teredo wenn IPv6.

KnuP 11 Forenversteher - 685 - 7. Dezember 2013 - 12:17 #

Microsoft und das Einhalten allgemeingültiger Standards - eine lange Geschichte voller Mißverständnisse. :D

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9219 - 8. Dezember 2013 - 0:26 #

Dann kann endlich jeder hosten ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)