User-Video: Warum Call of Duty - Ghosts absolut verboten gehört

PC 360 XOne PS3 PS4 WiiU
Bild von henrykrasemann
henrykrasemann 4893 EXP - 16 Übertalent,R5,C3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

3. Dezember 2013 - 9:58 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Ghosts ab 6,40 € bei Amazon.de kaufen.

In Call of Duty - Ghosts werden die Gesetze mit Füßen getreten. Damit hat es sich redlich verdient, in die Reihe der "Spiele, die absolut verboten gehören" aufgenommen zu werden, der neuen Serie von Henry Krasemann, den ihr ansonsten als GamersGlobal-Games-Anwalt kennt. "Spiele, die absolut verboten gehören" nimmt sich dabei selbstredend nicht ganz so ernst, wie der Name vielleicht vermuten ließe. Weshalb Henry von seinem Erlebnis schockiert ist, erfahrt ihr im Video.

Viel Spaß mit dem Video!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit