Abo-exklusiv: Jörgs Spielemonat 11/2013
Teil der Exklusiv-Serie Jörgs Spielemonat

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 339963 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

2. Dezember 2013 - 8:51 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Jeden Monat verrät euch GamersGlobal-Chefredakteur Jörg Langer seine persönlichen Spielerfahrungen der letzten Wochen -- aber nur, wenn ihr Abonnenten seid...
Premium Content
Einzelkauf
Für nur 1,50 €
Jetzt kaufen
GamersGlobal Premium
Kostenfrei nutzen
Infos/Anmelden
Premium Points
1 Premium Point
Registrieren
Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23491 - 2. Dezember 2013 - 1:46 #

Ach Mensch. Ich hab gehofft, dass es eine kurze Meinung zu Knack geben würde. Naja, war trotzdem hübsch zu lesen ;)

joker0222 28 Endgamer - P - 98300 - 2. Dezember 2013 - 1:54 #

Da predigen wir den neuen Newsschreibern gebetsmühlenartig, dass sie Spiele wie im Steckbrief schreiben sollen und dann das: M.U.L.E. Returns ;-)

Jetzt bin ich umso mehr auf die Killzone-SDK gespannt. Leider kann ich mir die aus Spoilergründen noch nicht anschauen, weil ich bei KZ1 erst in Kapitel 5 bin...

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 2. Dezember 2013 - 3:32 #

Hallo Jörg Langer!
Herzlichen Dank für deine News hier auf GamersGlobal.de! Wir freuen uns natürlich immer, wenn User die Seite mit Inhalten bereichern möchten, allerdings müssen wir auch und gerade bei einigen Formalien darauf pochen, das sich alle an die gleichen Regeln halten.
Daher sei an dieser Stelle auf das Steckbrief-Tutorial
http://www.gamersglobal.de/sonstiges/tutorial_steckbrief
ver- sowie darauf hingewiesen, dass Spieletitel hier ohne Capslock oder Punkte im Namen geschrieben werden. Korrekt muss es also "Mule" heißen. Ich hoffe, du verstehst, dass wir hier nicht anfangen können, bei einzelnen Usern Extrawürste zu verteilen. Es würde zwangsläufig irgendwann zu Chaos führen, wenn jeder hier so schriebe, wie er oder sie es für richtig hält.

Wir hoffen, dass du dich davon nicht entmutigen lässt: Aller Anfang ist schwer, aber wenn du dich einmal in die vielen verwirrenden und teilweise inkonsequent ausgelegten Steckbrief-Regeln eingefunden hast, ist es ganz leicht. Und wir User stehen dir bei Fragen natürlich zur Verfügung!

Schönen Tag noch :)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17104 - 2. Dezember 2013 - 8:48 #

Ich würde ja gern irgendwas dazu schreiben, aber ich bin viel zu sehr am Grinsen als dass mir da jetzt noch was lustiges zu einfällt ^^ zumal dein Kommentar doppelt wirkt, wenn man grade aus der News Matrix kommt ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36291 - 3. Dezember 2013 - 13:46 #

Großartiger Kommentar, vielen Dank! :D

Stonecutter 19 Megatalent - - 15792 - 2. Dezember 2013 - 14:06 #

Tut mir leid, ich hab in meiner News zu M.U.L.E. Returns ebenfalls M.U.L.E statt Mule verwendet, weil ich nicht nachvollziehen konnte, woher diese Schreibweise kommt. Hab das Original von 1983 hier vor mir liegen, sowohl auf der Hülle wie auch in der Anleitung kommt "MULE" oder "Mule" kein einziges Mal vor. Das einzige Tier im Spiel ist vermutlich der "Wumpus", der ist garantiert kein Maultier.

Ich nehme an, die "MULE"/"Mule" Fraktion bezieht sich auf Punkt 7 im Steckbrieftutorial. Als Anhänger der "M.U.L.E." Fraktion schlage ich vor, Punkt 11 geltend zu machen, und sowohl im Steckbrief als auch in allen bisherigen und noch folgenden Artikel den Spieletitel vollständig auszuschreiben, also, "Multiple Use Labor Element" bzw. "Multiple Use Labor Element Returns" ;)

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 2. Dezember 2013 - 1:59 #

Wieder schön geschrieben, gut zu lesen. Die Killzone-SDK hat mir vorhin sogar ordentlich weitergeholfen, da ich die Flak-Stellungen 30 Minuten lang verzweifelt gesucht habe .... (Wer ahnt schon, dass man da einfach die Wand hochhüpfen kann?)

Sh4p3r 15 Kenner - P - 2779 - 2. Dezember 2013 - 6:40 #

Der Missionszielmarker weist eigentlich auf die Richtung hin. Zur Felswand zum aufsteigen gibts auch nur einen Weg ;)

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 2. Dezember 2013 - 7:30 #

Wenn der Missionszielmarker nur auch mal länger angezeigt werden würde. Da ich nach dem Anbringen des Sprengstoffs an der Fähre auch noch in der anderen Richtung etwas zu tun hatte, bin ich erst dahin, danach kam kein Missionszielmaker mehr. Und dass es nach der Fähre noch weitergeht, habe ich nicht gesehen.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2104 - 2. Dezember 2013 - 8:18 #

Die Flak ganz am Anfang? Wenn: ich bin da nicht drüber hinaus, aber ich hab immerhin erkannt, wo ich hin muss. Aber ich könnte kotzen, weil der Marker so klein ist, kaum zu sehen und dazu so schnell verschwindet. Dann noch, dass ich da immer wieder von vorne anfangen muss, weil ich leider zu schnell sterbe (ich noob, jaja) und die Checkpoints irgendwie zu rar gesät sind, habs jetzt zur Seite gelegt... Spiel dann lieber Warframe oder CoD:Ghosts, und fluche über Knack, das mir sehr gut gefällt, aber irgendwie auch recht schwer ist - und das, wo ich in den Achtzigern so ziemlich jedes Spiel mangels Speicherfunktion immer wieder ganz von vorn spielen musste und leiden gewohnt bin - ich werde wohl alt....

J.C. (unregistriert) 2. Dezember 2013 - 2:07 #

Echt? Taugt FF13-2 was? Ich brauche immer noch ein gescheites Story Spiel für den Winter.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339963 - 2. Dezember 2013 - 8:33 #

Mein Eindruck ist: ja.

Krusk 14 Komm-Experte - 2677 - 2. Dezember 2013 - 3:08 #

moment, drei addons für Civ 5? hat Herr Langer da einen der DLCs zugezählt? wenn ja, wüsste nicht welcher so wirklich bahnbrechende Veränderungen bot.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339963 - 2. Dezember 2013 - 8:44 #

Da hat Herr Langer sich verzählt...

Krusk 14 Komm-Experte - 2677 - 2. Dezember 2013 - 18:10 #

Zu seiner Verteidigung kann man mit Sicherheit sagen, dass die beiden Civ 5 Addons durchaus Content für 3 enthalten!

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17104 - 2. Dezember 2013 - 8:51 #

Mal doof gefragt - ist Traders ein Mule-Klon? So wie Mule beschrieben wird erinnert es mich zumindest sehr an diesen Klassiker meiner Kindheit. Auch wenn die Raketen zum Schneckensammeln und die Kampfroboter zum Nachbar-plündern in Mule zu fehlen scheinen...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339963 - 2. Dezember 2013 - 8:54 #

Ja, kann man so sagen. Es gab auch einen ziemlich schamlosen Unterwasser-Klon von einer deutschen Firma, komme nicht auf den Namen.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 2. Dezember 2013 - 11:13 #

Subtrade.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339963 - 2. Dezember 2013 - 11:15 #

Ja, genau. Software 2000? Sunflowers?

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 2. Dezember 2013 - 11:28 #

Ne. Century Interactive. Ich dachte aber auch gerade, das war eine etwas größere Spieleschmiede. Vertrieb war aber Boeder, die mir noch etwas sagen. Hatte Boeder nicht auch Disketten hergestellt?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21706 - 2. Dezember 2013 - 11:52 #

Jepp, für Amiga und PC, sowie weitere Datenträger.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15109 - 2. Dezember 2013 - 11:52 #

Ja, Disketten in Farbe und bunt und Diskettenlocher!

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17104 - 2. Dezember 2013 - 13:29 #

Okay, Danke. Und sehe ich das richtig dass Traders das "bessere" Mule ist, weil es mehr zu tun gibt (und es nebenbei doch ne Ecke hübscher ist)? Oder ist das Original besser?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21706 - 2. Dezember 2013 - 13:37 #

Puristen werden immer das Original bevorzugen. Ich würde jetzt zu Traders greifen, denn zumindest ein grafischer Fortschritt ist doch angenehm.

McSpain 21 Motivator - 27391 - 2. Dezember 2013 - 14:21 #

Mit AC3 stellte sich bei mir schon nach der Hälfte die Ernüchterung ein. Mit Teil 4 kann ich erstmal ein paar Jahre warten. Hoffentlich macht das Ubi auch mit Teil 5.

Olphas 24 Trolljäger - - 47748 - 2. Dezember 2013 - 18:25 #

Um auch mal eine Gegenstimme zu bieten: Nachdem sogar bei mir bei AC3 langsam Ermüdungserscheinungen auftraten, hab ich mit Black Flag gerade so richtig viel Spaß. Jörg hat natürlich Recht damit, dass das Spiel seinen Schwerpunkt geändert hat und ich hab volles Verständnis dafür, dass einem das nicht gefällt.
Aber mir macht die ganze Seefahrt einfach riesig Spaß und die ganzen Elemente greifen viel besser ineinander.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 95726 - 2. Dezember 2013 - 16:03 #

war mal wieder ne freude das zu lesen...

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 2. Dezember 2013 - 18:29 #

Nach der Demo zu LR kann ich es kaum erwarten :)

gnoarch 11 Forenversteher - P - 744 - 2. Dezember 2013 - 21:03 #

Du bist also immernoch der Meinung, dass eine >1 Woche alte Kaufwarnung inkl. Hinweis auf mögliche "sehr gute bis gute" Bewertung + "gutes" Preview + Leserwertung von 7.2

so aussagekräftig ist wie eine sub-5.0 Wertung?

[für die volle Ladung Kaufwarnung muss man btw. nach dem spiel Suchen, dann über gute Leserwertung und gutes Preview hinwegscrollen, die news anklicken und dann rechtzeitig aufhören zu lesen, bevor das mit dem (sehr) guten Potential kommt]{zum Glück ist der Durschnittliche User zu blöd um mehr als 2 Absätze zu lesen, weshalb man GG zu Gute halten kann, dass dieser Hinweis am Schluss kommt... da wird sich Egosoft verdammt geärgert haben}

Ich bin ja bereit zu akzeptieren, dass man hier geteilter Meinung sein kann(Ich würde aber wetten, dass das bei Dir mind. zu 49% Langersche Dickköpfigkeit ist), aber mit intelligenz zu argumentieren wenn Leute anderer Meinung ist hier schon *etwas* gewagt...

McSpain 21 Motivator - 27391 - 2. Dezember 2013 - 21:22 #

Wenn die Leute ein Spiel wie X mögen sollten sie in der Tat klug genug sein den von dir beschriebenen Weg zu gehen um die Kaufwarnung zu finden. Ansonsten gibt es noch genug Quellen (Amazon-Bewertungen/SteamForen) wo ein User der sich informieren WILL genug anlaufstellen findet um nicht komplett ahnungslos und unschuldig in die Kauffalle zu tappen. Aber wir können ja auch mal rumfragen wie viele GG-User sich nach der Kaufwarnung X:Rebirth gekauft haben weil sie keine sub-5.0 Wertung gesehen haben. (Ganon zählt nicht)

Ich finde in der Tat diesmal die Dickköpfigkeit eher bei der Fraktion die meint, dass nur eine Zahl die Welt und ihre Ungerechtigkeit grade rücken kann.

Und die User im gleichen Thread als blöd bezeichnen in dem du dich über Jörgs Äußerung zur Intelligenz ärgerst.. Ich weiß ja nicht.

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 11692 - 3. Dezember 2013 - 2:12 #

Hab die Diskussionen nicht mitbekommen, aber ja: Für mich als privat interessierter Leser der "Nicht-kaufen-News" war alleine die Aussage "nicht testbar, weil unspielbar" viel aussagekräftiger als es jede Wertung hätte sein können. Und aus rein professioneller Sicht würde ich mich als verantwortlicher Tester auch schwer damit tun, eine Wertung abzugeben, wenn ein Test in der aktuellen Version kaum möglich ist. Was ist denn quasi unspielbar und bug-verseucht? 1.0? 2.0? Und wie die Note rechtfertigen, wenn man das Spiel eigentlich gar nicht testen konnte? Find es genau richtig, wie die Kollegen es gemacht haben und würde es jederzeit genauso machen.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6521 - 3. Dezember 2013 - 13:03 #

Diese Kolumne ist, wenn man mal wenig Zeit für GG hat, immer die informativste Quelle, um nach guten Spielen Ausschau zu halten, sowohl was alte als auch neue Spiele angeht. Wie immer komme ich nicht mal zu einem Drittel der von mir gern-auch-mal-gespielt-werden-würdenden (würdenden!) Spiele, aber es ist gut, immer eine Warteliste mit Schnäppchen-in-spe zu haben :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 198884 - 3. Dezember 2013 - 16:12 #

Ein lesenswerter Artikel, alleine schon wegen dem Bezug zum guten alten M.U.L.E. . Mir sagt die Pixelgrafik des Originals auch mehr zu als dieser verspielte Bonbon-Look. :-)

v3to (unregistriert) 5. Dezember 2013 - 1:17 #

so sehr ich m.u.l.e. auf dem c64 geliebt habe und auch immer noch tue - der weiße hintergrund ging auf der maschine mal garnicht. auf nem fernseher sowieso, aber selbst auf nem guten monitor wurden die farben der spielersprites dermaßen überstrahlt, dass es schwer fällt, die parteien auseinanderzuhalten (gerade orange und lila).
wenn retro-mode, dann bitte in der dezenteren atari-version...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)