Rome 2 - Total War: Doku-Reihe zum alten Rom

PC andere
Bild von Gucky
Gucky 34070 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

29. November 2013 - 12:45 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Rome 2 - Total War ab 28,50 € bei Amazon.de kaufen.

Sega hat zum Strategietitel Rome 2 - Total War eine mehrteilige Doku-Reihe über das römische Reich angekündigt, in der auch bekannte Historiker und Militärexperten zwischen den Ingame-Ausschnitten zu Wort kommen.

Thematisiert wird in dieser ersten Episode mit dem Titel The Perils of Empire die Varusschlacht im Teutoburger Wald. In dieser Schlacht besiegte der Cheruskerfürst Arminius mit mehreren germanischen Stämmen und desertierten römischen Hilfstruppen drei römische Legionen unter Führung ihres germanischen Statthalters Publius Quinctilius Varus. Wie es Arminius gelang, die hochspezialisierten und gut gerüsteten Römer zu besiegen, könnt ihr euch in der folgenden englischsprachigen Dokumentation anschauen.

Video:

Toxe 21 Motivator - P - 26556 - 29. November 2013 - 12:52 #

Ich hatte diese "Doku" schon die Tage durch Zufall gesehen und allein schon wegen dieser überdramatisierenden Historikerfrau kann ich mir das schon nicht anschauen.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34070 - 29. November 2013 - 12:54 #

Aus ihr spricht aus meiner Sicht mehr ihre Leidenschaft.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16669 - 29. November 2013 - 13:06 #

Naja, das ist halt der "angelsächsische" Doku-Stil mit seinen sprechenden Köpfen, Geschmackssache.

Ich persönlich finde das aber keine schlechte Marketing-Idee, ist mir zumindest lieber als für das Geld 10 McDonalds DLC-Pakete rauszuhauen. ;)

Ganz gut gefallen haben mir die Sonderfolgen von 'Extra Credits' über die Punischen Kriege, die sie gesponsort haben: http://www.youtube.com/watch?v=EbBHk_zLTmY

volcatius (unregistriert) 29. November 2013 - 13:35 #

Hätte man auch für die KI raushauen können. Oder ein paar nette CGI. Oder anständige Truppen-Porträts.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4525 - 29. November 2013 - 13:37 #

Man braucht doch noch was um DLCs zu verkaufen...

volcatius (unregistriert) 29. November 2013 - 13:31 #

Fand die Doku ziemlich schwach, kaum Informationen zu Gründen, Verlauf, Taktiken, Sichtweise der Germanen etc.

Roland 18 Doppel-Voter - 10802 - 30. November 2013 - 19:30 #

Dann dürfte dir Telekolleg besser gefallen: http://www.youtube.com/watch?v=7C5h6-Q7bDU

Sorry, wenn es gerade Mathematik ist, Antike hatten sie damals nicht. Ich hoffe aber es ist genauso spannend ;D

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 29. November 2013 - 14:37 #

Ach, und wieder beschweren sich die Leute. Ich finde, dass ist die beste Marketing-Idee seit Ewigkeiten. Zugegeben, diese Sensations-Dokus kann ich nicht ertragen, ABER die Idee an und für sich finde ich genial. So kreativ waren wenige Kampagnen für Games, finde ich.

(PS: Ich weiß, dass es da genug Beispiele für tolle Werbung gibt... ihr braucht mich damit jetzt nicht bombadieren... obwohl! Doch! Her damit! Bin mal gespannt, ob sich jemand an die eine oder andere Sache erinnert!)

Toxe 21 Motivator - P - 26556 - 29. November 2013 - 14:54 #

Die Idee ist ja auch gut, ich habe nur ein Problem mit dem Format.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 29. November 2013 - 15:06 #

Das finde ich auch fragwürdig :)

Leya 13 Koop-Gamer - 1246 - 30. November 2013 - 0:48 #

Das Spiel, bzw. die ganze Serie, war und ist unglaublich gut. Keine Frage. Jedoch mit einer, nicht ganz unwichtigen, Ausnahme: Die Künstliche Intelligenz der Computergegner.

Nun, das ist ja jetzt keine neue Erkenntnis. Deshalb könnte man hoffen, dass die Entwickler das mittlerweile erkannt haben und somit den Löwenanteil der Ressourcen inskünftig in diesen Bereich wirft.

Leider ist das absolute Gegenteil der Fall. Es werden für Millionen völlig unnütze Bling-Bling-Dinge entwickelt, aber niemand kümmert sich um die Kern-Probleme dieser Spiele-Serie. So sehe ich leider echt keine Zukunft für die Total War-Reihe.

Jassir 11 Forenversteher - 738 - 30. November 2013 - 8:13 #

Jop ist nur eine Frage der Zeit bis sie am Kalkrieser Berg die Victory-Flagge ausgraben, auf die er damals geritten ist :))
So war das damals nämlich.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Old LionLabrador Nelson
News-Vorschlag: