Xbox One: Statement zu defekten Geräten

XOne
Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32402 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

25. November 2013 - 15:45 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 259,00 € bei Amazon.de kaufen.

Dass Unterhaltungselektronik anfällig für Fehler ist sollte keine große Überraschung sein. So gab es in der alten Konsolengeneration ebenfalls Defekte wie den "Red Ring of Death" (Xbox 360), oder das "Yellow Light of Death" (PS3). Die jungen Next-Gen-Konsolen bleiben von Fehlern aber wohl auch nicht verschont. Nachdem PS4-Käufer stellenweise mit häufig abstürzenden Geräten zu tun haben, kamen aus dem Lager der Xbox-One-Käufer nun Berichte über kaputte Konsolen oder Laufwerke, die die Spiele nicht erkennen oder über zehn Minuten für die Feststellung brauchen, um welche Disc es sich handelt.

Nun hat sich Microsoft zu Wort gemeldet und Wiedergutmachung versprochen. Die Konsolen sollen schnellstmöglich ausgetauscht werden, es werde aber um ein wenig Geduld gebeten.

Wir wissen, dass bei einem Hardware-Start dieser Größenordnung Fragen bei den Kunden aufkommen könnten und haben viele Anlaufstellen für die Kunden, um ihnen die Antworten zu bieten, die sie benötigen, um möglichst schnell wieder ins Spiel zu kommen. Seid versichert, dass wir uns um unsere Kunden kümmern. Jeder Kunde, der glaubt, Probleme mit seiner Xbox One zu haben, sollte uns durch den Xbox Support erreichen können.

So die Aussage des Redmonder Konzerns IGN gegenüber. Es wurden auch direkt Beispiele genannt, wie der Kontakt hergestellt werden kann. Zunächst kann klassisch beim Live-Kundendienst angerufen werden und falls ihr nicht warten wollt, könnt ihr euch zurückrufen lassen. Neben der offiziellen Homepage und den Foren kann der Support über Twitter (@XboxSupport) erreicht werden. Über die Konsole direkt gibt es zudem den Sprachbefehl "Xbox, Hilfe", der bei vom "Green Screen of Death"-gepeinigten Konsolen allerdings eher schlecht funktionieren könnte. Laut Microsoft handelt es sich dabei aber um einen geringen Anteil.

Video:

immerwütend 21 Motivator - P - 28949 - 25. November 2013 - 14:59 #

"Nachdem PS4-Käufer stellenweise mit häufig abstürzenden Geräten zu tun haben"

Ich würde das je etwas umformulieren... es sei denn, die Geräte neigen wirklich dazu, aus dem Regal zu fallen... ;)

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 25. November 2013 - 15:33 #

Naja die PS4 hat nur 3 Gehäusefüße,da kann es schonmal vorkommen das die auf den Boden knallen.;)

Larnak 21 Motivator - P - 25539 - 25. November 2013 - 15:05 #

Hey,
ich möchte das Teaserbild kritisieren. Ab und zu mal was witziges im Bild ist ja schön, aber hier wirkt es irgendwie sehr unpassend und (grundlos) gehässig, gleichzeitig ist der Witz-Faktor gleich Null. Außerdem ist Schrift im Teaserbild zu vermeiden :)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14529 - 25. November 2013 - 15:31 #

Dazu kommt noch, dass das Comic Sans ist. Diese Schrift sollte mit sofortiger Wirkung verboten werden, einziger erlaubter Einsatzzweck sind Geburtstagseinladungen an unter 8-jährige...

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 25. November 2013 - 15:32 #

Die Schrift verwendet man nur als Zeichen seines Disrespekts!

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14529 - 25. November 2013 - 15:52 #

Ah, dann war das also Absicht, meinst du...? ^^

Loco 17 Shapeshifter - 8088 - 25. November 2013 - 15:37 #

Hab es mal geändert, weil unpassend.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64862 - 25. November 2013 - 15:41 #

Können wir uns darauf einigen, das du das vorher mit dem News-Schreiber ausmachst, bevor du darin rumhantierst? Wär nett!

Loco 17 Shapeshifter - 8088 - 25. November 2013 - 16:01 #

Naja, ging ja darum, dass auch Text im Bild war. Da das nicht gewünscht ist, denke ich, dass es auch ohne Kontaktaufnahme geändert werden kann. Ansonsten bin ich hier eh zu selten aktiv, als dass es von Wert wäre :)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32402 - 25. November 2013 - 22:03 #

Von Wert ist es immer, egal wie aktiv man ist. Teaser mit SChrift drinnen gibt's hier auch öfter

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32402 - 25. November 2013 - 22:03 #

Dankesehr!

immerwütend 21 Motivator - P - 28949 - 25. November 2013 - 15:45 #

"Unpassend" war es nicht, höchstens despektierlich... und das war in dem Zusammenhang durchaus passend.

Punisher 19 Megatalent - P - 13374 - 25. November 2013 - 15:19 #

Nu, kann man über MS sagen was man will, ich kann den Support dort aber nur als vorbildlich bezeichnen... insofern hoffe ich mal für die Betroffenen, dass MS hier meiner guten Erfahrung gerecht wird.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 25. November 2013 - 15:23 #

Zum Glück nicht betroffen, aber wenn der MS Support so gut ist, wie bei der 360 muss man sich keine Sorgen machen, denn der war absolut Top. Hoffe die PS4 kommt auch heile zu mir.
Was das Newsbild betrifft, trifft es Larnak sehr gut.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 25. November 2013 - 15:37 #

Ich schließe mich dir mal nahtlos an!

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 25. November 2013 - 18:59 #

Ja, der Support (den ich mehrmals gebraucht habe...) war sehr gut!

Loco 17 Shapeshifter - 8088 - 25. November 2013 - 15:33 #

Ob der Support gut ist oder nicht... mir kann doch keiner erzählen, dass sie das nicht wussten? Die müssen doch wohlwissend Geräte in den Handel geschickt haben, die teilweise einfach nicht laufen. Und kommt mir jetzt nicht mit Ausfallrate... da muss man dran arbeiten, bevor so etwas veröffentlicht wird. Bei so etwas müsste sich mal der Verbraucherschutz melden, aktiv werden und handeln.

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 25. November 2013 - 15:38 #

Ich find es auch interessant das da so viele defekte Konsolen zusammenkommen. Sony hat mit der fehlerhaften Charge bei der die Arbeiter die Bleche falsch anbrachten noch ne schlüssige Erklärung, bei MS find ich es hingegen komisch das es hier und da und dort hapert.

Toxe 21 Motivator - P - 26048 - 25. November 2013 - 15:44 #

"Ich find es auch interessant das da so viele defekte Konsolen zusammenkommen."

Und wie viele kommen da zusammen? Ihr scheint da ja genauere Zahlen zu haben als der Rest von uns. Wie viele sind es denn?

Und daß bei einer Million verkaufter Geräte einige defekt sind ist doch nicht verwunderlich. 1% von einer Million sind 10.000. Das ist absolut betrachtet verdammt viel - relativ gesehen aber ziemlich wenig.

1000dinge 15 Kenner - P - 2852 - 25. November 2013 - 15:55 #

Genauso siehts aus. Wenn es am Ende deutlich mehr betroffene Konsolen sind oder der Support nicht funktioniert können wir mit Fakten auf Microsoft anschlagen. Jetzt macht das keinen Sinn. Das gilt übrigens auch für eventuelle PS4-Probleme ;-)

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 25. November 2013 - 16:06 #

Könnt ihr bitte mal aufhören bei jedem ansatzweise MS-kritischen Kommentar gleich einen auf beieidigte Mimose zu machen? Ich finde es bei dem _Launch_ allgemein komisch das da so viele defekte Konsolen zusammenkommen. Ich habe explizit Sony mit erwähnt. Allerdings fand ich die Tatsache das in einem Teilbereich das Blech falsch verbaut wurde durchaus nachvollziehbar, während es mich dann doch wundert das bei den MS-Ausfällen an mehreren Stellen bei der Hardware zu harpern scheint. Und klar sind es viele Konsolen, denn wären es wenige würden die Posts bzw Anfragen bei MS doch auch entsprechend untergehen. Es wird ja bspw auch nicht jedes Smartphone funktionierend ausgeliefert, trotzdem liest man keine öffentlichen Statements - weil die Marge einfach klein genug ist als das es als normaler Wert gehandelt wird und die kommunikation mit "den paar" betroffenen Kunden direkt abgewickelt wird.
EDIT: das mit der PS4 und dem Smiley hast aber erst im Nachhinein angefügt^^

Loco 17 Shapeshifter - 8088 - 25. November 2013 - 16:07 #

Stimmt auch wieder. Da geht es ja auch darum, dass die Xbox One wohl einige Blackscreens hat, die sich mit dem manuellen Update via USB-Stick aber beheben lassen. Und das kommt ja nun nicht aus dem Nichts. Was ist denn da das Statement? "In der Fabrik ging sie noch", oder was?! hehe

Anonhans (unregistriert) 25. November 2013 - 19:02 #

Ich dachte manuelle Updates per USB-Stick gehen bei der Xbox One (noch) nicht. Hab ich was verpasst?

Punisher 19 Megatalent - P - 13374 - 25. November 2013 - 19:10 #

Doch geht, Sie haben bloß die Anleitung offiziell erstmal entfernt weil das wohl zu kompliziert war... wahrscheinlich wurde die Hotline mit anfragen bombardiert.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9233 - 25. November 2013 - 16:26 #

Was sind denn viele? Die Frage konnte hier auch noch keiner beantworten.

Und auch hier nochmal der Hinweis: Ausfallraten um die 1-5% sind bei technischen Geräten NORMAL!

Denn es muss ja nicht einmal an Sony oder MS liegen. Es kann auch eine Charge vom Arbeitsspeicher, Mainboard, Laufwerk etc. defekt sein. So etwas kommt nunmal vor und ohne genauere Zahlen finde ich es müßig, so etwas zu kritisieren.

Loco 17 Shapeshifter - 8088 - 25. November 2013 - 16:36 #

Ausfallrate ist normal, aber wenn es einen Blackscreen gibt, der mit einem USB-Update behoben werden kann, hat das nichts mit kaputter Hardware zu tun. Solche Probleme mussten vorher schon bekannt gewesen sein, zumindest aber auffallen müssen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9233 - 26. November 2013 - 9:00 #

Das denkt man sich bei vielen Bugs in Spielen auch. Tun sie aber nicht, nichtmal bei den Topfirmen. Irgendwer hat es doch mal gesagt, man kann eben keine 1 Mio. Nutzer simulieren.

Wenn ein Problem bei allen oder bei 10-30% auftritt, dass hätte man vllt finden können. Aber wie gesagt, ohne Zahlen will ich da gar nicht so viel spekulieren.

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 25. November 2013 - 16:42 #

Wir sprechen hier von Ausfallraten zum Erscheinungstermin, nicht von den ersten 12 Monaten. Normal werden die Geräte kurz auf Funktion geprüft und renne dann auch erstmal entsprechend beim Kunden, und vom Komplett-PC gehen dann _innerhalb der ersten 12 Monate_ knappe 5% wegen defekten zurück. Die Einstecken-GehtNicht-Rate ist da _weitaus_ geringer.
Und nein, wenn ich öffentliche Postings und Foren sehe muss ich nicht erst auf geschönte Herstellerzahlen warten, warum auch? Nochmal, nirgends geht der Hersteller direkt in die Vollen und bringt solche Postings wenn die Zahl nicht entsprechend hoch ist.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9233 - 26. November 2013 - 9:06 #

Wie gesagt, ohne Zahlen ist es echt schwer darüber etwas zu sagen. Woher willst du denn wissen, dass die Ausfallzahlen denn jetzt schon höher sind? Vllt sind sie in den ersten 12 Monaten auch gering?

Stimmt die "Einstecken-Gehtgarnicht"-Quote dürfte geringer sein. Ändert nichts daran, dass man bis jetzt nur Postings kennt und keine Zahlen. Da finde ich es nicht gerade seriös auf einem Hersteller rumzuhacken, wenn man letztendlich gar nicht weiß, wieviele betroffen sind.

Und woher willst du wissen, wie Hersteller reagieren? Die sind auf ihr Image bedacht und gerade am Releasetag können Gerüchte entstehen. Da reagiert man gerne auch mal früh, damit keine negative Werbung entsteht (die womöglich nicht berechtigt ist).

Ich sage ja auch nicht, dass die Hersteller nun einen Topstart hinlegen werden. Ich finde, man sollte einfach erstmal abwarten. Denn natürlich hat Microsoft ihr Konzept komplett geändert und da können sich in dem kurzen Zeitraum Fehler einschleichen. Genauso sind die Hersteller vllt etwas nachlässiger mit der Kontrolle, seit man ohne Probleme Firmware-Updates online nachschieben kann.
Aber nochmal: Ohne konkrete Zahlen, ob nun von Microsoft, Händlern oder sonstwen, der sie erhebt, finde ich eine Vorverurteilung nicht gerechtfertigt.

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 26. November 2013 - 14:49 #

Klar weiss man das MS was Publicity angeht nicht unbedingt nen glückliches Händchen hat, und sollte das vllt im Hinterkopf behalten. Trotzdem kann man ja oft wunderbar zwischen den Zeilen lesen (bestes Beispiel aus jüngster Vergangenheit: das Handy der Kanzlerin wir _zur Zeit_ nicht abgehört).
Sony ist fix hingegangen und hat die Blechprobleme auf eine Charge die X % ausmacht eingegrenzt - imo ein schlauer Zug, zum einen muss man als Kunde keine Langzeitausfälle aufgrund des Fehlers befürchten, zum anderen wird einem fix klargemacht das man bei ´ner neuen Konsole ne sehr gute Chance hat, ne funktionierende zu erwischen.
MS kann jetzt vielleicht nicht direkt auf ne Charge verweisen, hat aber sicherlich genauso (zumindest vorläufige) Zahlen vorliegen. Nehmen wir mal an, man geht wie du es annimmst hin und will präventiv was machen, auch wenn die Quote sehr niedrig und absolut üblich ist - warum bringt man das bei der Meldung nicht mit rein. Würde das jetzt Fritzchen Müller posten kann man da nicht so viel erwarten, aber bei Konzernen _dieser_ Größenordnung, und nach dem PR-"Gau" im vergangenen Jahr, kann mir doch niemand erzählen das solche Texte nicht von Experten stammen die alles im Auge haben. Das die nicht auf die Idee kommen, mit niedrigen Zahlen direkt im Vorfeld ne Diskussion zu ersticken, während man ja präventiv schon die Diskussion um die fehlerhaften Konsolen ausräumen wollte, kann sicherlich Zufall sein - aber doch schon nen komischer.
Desweiteren gehst du direkt davon aus das ich MS einfach was böses will - ich find dabei viel wichtiger auf was man sich bei der Konsole ggf gefasst machen muss. Natürlich kann es sein das man die Garantie von zwei auf drei Jahre hochgesetzt hat weil es der PR guttut oder einfach weil bei MS so nette Leute arbeiten die alles nur unser bestes wollen.
Aber wie würde man den vorgehen wenn es nicht nur triviale Probleme und niedrige Raten sind. Da passt das aktuelle Vorgehen doch auch wunderbar zu. Denn natürlich ist man bei ner hohen Fehlerrate bemüht die Leute zufriedenzustellen und vor allem ruhig zu stellen, denn wenn das jetzt vor dem Weihnachtsgeschäft rauskäme wäre das ja schon nen ziemlicher Brocken. Wer mehrere 360er kaufen "durfte" wird sich sicherlich zweimal überlegen ob er wieder eine "stark fehleranfällige" Konsole kauft, sowas würde richtig Kunden kosten. Also gehst du als Kon doch hin und beschwichtigst die Kundschaft, bietest kulanten und schnellen Service an, und entschärfst es erstmal entsprechend, auf das nicht jeder Kunde das Bedürfnis hat seinem Ärger Luft zu machen.
Beides Möglichkeiten, beide nicht auszuschließen. Sicherlich kann ich nicht abstreiten das MS das ganze vielleicht einfach tut weil man aus dem letzten halben Jahr gelernt hat, und das dem ganzen eine völlig normale Fehlerrate zugrunde liegt. Andererseits lässt man genügend offene Fragen so das anderes zumindest klar nicht ausgeschlossen wird. Daher ist für mich die einzig entscheidende Frage dabei, ob du MS traust und davon ausgehst das sie für sich hilfreiche Infos nicht mit veröffentlichst, oder ob du skeptisch bist und davon ausgehst das nen Konzern alle für sich positiven Möglichkeiten nutzen würde, und daraus ableitest das es unter der Oberfläche ggf gut brodelt. Imo werden beide Thesen von der Meldung gleichermaßen gestützt.

Toxe 21 Motivator - P - 26048 - 25. November 2013 - 16:39 #

"Könnt ihr bitte mal aufhören bei jedem ansatzweise MS-kritischen Kommentar gleich einen auf beieidigte Mimose zu machen?"

Oh ich habe kein Problem damit wenn Microsoft von Negativmeldungen überhäuft wird. Eher das Gegenteil ist der Fall, ich kann Microsoft absolut nicht leiden und ich hätte kein Problem wenn sie konzernweit über alle Sparten hinweg massive Marktanteile verlieren würden.

Es geht mir einfach nur darum daß man heutzutage nicht immer sofort aus jeder Meldung, jedem Youtube Video oder jedem Twitter-Beitrag gleich eine Katastrophe herbeirufen soll. Genau so wie bei der PS4 kennen wir hier auch noch keine genauen Zahlen, ergo sollte man die Probleme zwar zur Kenntnis nehmen aber trotzdem realistisch betrachten und nicht gleich überreagieren.

Und nochmal: Ich kann Microsoft nicht ausstehen, Ihr dürft die von mir aus gerne mit so viel fundiert begründeten Dreck überhäufen wie Ihr wollt. ;-)

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 25. November 2013 - 16:50 #

Ich seh da gar nicht wie du die Dramatik drin. Wie oben schon geschrieben, wenn der Hersteller mit solchen Postings an die Öffentlichkeit geht heisst es das mehr als nur nen sehr kleiner Teil betroffen ist - man beschwichtigt die Masse.
Das man ne einzelne Baustelle hat wie das schlechte Lötzinn bei der 360 kombiniert mit der Hitze, oder eben die Bleche bei Sony - ok, das Lötzinn hat keiner getestet, und wenn du zwar die Ausgänge kurz testest, aber das auf dem Board und nicht am Stecker, merkst natürlich das defekte Blech auch nicht. Das sind aber einzelne fixe Probleme die durchgegangen sind, das kennt man ja.
Das MS da jetzt von einer Variation von Problemen spricht, und das eben auch öffentlich, ist ne neue Situation. Wir haben nicht "das eine" Problem, sondern hier da und dort harkt was - das ist nicht nur neu, das ist auch ungewöhnlich. Warum nicht darüber sprechen?

Toxe 21 Motivator - P - 26048 - 25. November 2013 - 17:55 #

Sagt ja niemand daß man nicht drüber sprechen dürfte. Das sollte man ja auch. Nur haben solche News, speziell wenn es um Microsoft geht, häufig die Tendenz zu einer Hexenjagd zu werden, inklusive Fackeln, Mistgabeln und "Hier geht ja gar nichts mehr!" Schildern. :-)

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 25. November 2013 - 18:47 #

Naja du antwortest speziell auf meine Postings, ne übertriebene Dramatik/ Anleihen zur Hexenjagd seh ich da auch im Nachhinein nicht drinnen.
Ich sprech jetzt bspw seit meinem ersten Posting von mehreren Problemfeldern, habe es mit Sony verglichen, und im Nachhinein entsprechend ausgeführt warum es tendenzen hat nicht das übliche "wr haben da _ein_ Problem" zu werden.
Das wird jedoch konsequent überlesen, stattdessen wird unterstellt man will nur MS bashen, irgendwelche Zahlen werden aus dem Zusammenhang gerissen, und überhaupt interpretiert der Sony Fan ja nur nen Brand da hinein wo sich lediglich Rauch bildet. Ne normale Unterhaltung ergibt sich grundsätzlich nicht, da alles nur auf "bist du nicht MS bist du Sony" heruntergebrochen wird, und die XbOne-Fraktion anscheinend nur noch Lobeshymnen auf die Redmonder akzeptiert. Wer sich so gibt braucht sich nicht wundern wenn man irgendwann den Kaffee auf hat und aus Versuchen sich normal zu unterhalten wieder das gewohnte MS-Bashing wird - was anderes versteht ja offensichtlich eh keiner.

Toxe 21 Motivator - P - 26048 - 25. November 2013 - 19:11 #

Ich rede hier ganz allgemein und im Moment habe ich den Eindruck daß Du gerade Dinge reininterpretierst oder unterstellst. :-)

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 25. November 2013 - 19:23 #

Also das war jetzt auf alles bezogen was hier in dem Antwortbaum so rumgeistert, nicht nur auf das was du so schreibst^^
Wie du aber gesehen hast ist es leicht irritierend wenn jemand auf deinen Post antwortet und dann allgemeingültig und an alle schreibt, sehr schönes Beispiel (auch wenn´s eig gar nicht so geplant war) ;)

1000dinge 15 Kenner - P - 2852 - 26. November 2013 - 8:32 #

Es ist natürlich deutlich besser bei jeden Problem, von dem nicht mal der echte Ausmaß klar ist, eine riesen Welle zu machen und mit brennenden Fackeln vor die Büros von Microsoft und Sony zu ziehen.

Ja, man sollte davon berichten! Ja, Microsoft muss das klären! Ja, für alle Betroffenen ist das Mist! Aber: solange wir uns hier auf einige tausend Amazon-Rezensionen, Blog-Einträge oder ähnliches berufen ist das (leider) noch in der erwartbaren Größe.

>> EDIT: das mit der PS4 und dem Smiley hast aber erst im Nachhinein angefügt^^
Ja :-) aber wirklich nur Sekunden später ;-) du warst echt fix ;-)

Loco 17 Shapeshifter - 8088 - 25. November 2013 - 16:03 #

Stimmt natürlich. Wie hoch war es denn damals bei der Xbox 360, gab es da iwelche Zahlen? Da war der Ring of Death doch praktisch bei jedem vierten Kollegen vorhanden.

Toxe 21 Motivator - P - 26048 - 25. November 2013 - 16:22 #

Ich meine mal gelesen zu haben daß die Ausfallrate der ersten 360 Generation bei etwa 50% lag. Aber ob das stimmt oder ob ich das mit was anderem verwechsel vermag ich jetzt nicht zu sagen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 25. November 2013 - 16:25 #

Ich hab die Xbox 360 im März 2007 gekauft und zwei Mal das zweifelhafte Vergnügen des RoD gehabt. Microsoft hatte die Garantie allerdings freiwillig auf drei Jahre verlängert, sodass ich immer kostenlos Ersatz bekam.

XmeSSiah666X 16 Übertalent - 5783 - 25. November 2013 - 16:53 #

Bei der ersten Baureihe der Xbox 360, soll die Ausfallrate wohl in etwa bei 33% gelegen haben.
http://www.computerbase.de/news/2007-07/fehlerrate-der-xbox-360-liegt-bei-33-prozent/

Jadiger 16 Übertalent - 4880 - 26. November 2013 - 7:23 #

Meinst du die würden sagen es sind mindesten 5% betroffen wenn es so wäre? Sony ist ja so freundlich zu allen vergest mal nicht wo sie gehackt wurden haben sie 1 Woche überhaupt nichts gesagt und gewartet was passiert. Das snd unternehmen denen es ums Geld geht und selbst wen 20% betroffen wären würde man es nicht erfahren. Man würde nur merken das es viele betrifft.
Sony hat gemeint es sind 0.4 Prozent auf einmal waren es weniger wie ein Prozent. Das mit den 1% ist einfach eine Aussage um keine Panic auszulösen. Den ein gekauftes Gerät ist gekauft un ein umtausch besser als ein nicht kauf. Man wird nie die richtigen Zahlen hören man weis nicht mal wie hoch die Ausfall rate der ersten Xbox 360 waren.

Toxe 21 Motivator - P - 26048 - 25. November 2013 - 15:41 #

Wie wäre es damit wenn wir alle erstmal abwarten, wie es in ein paar Wochen aussieht und wir vielleicht genauere Zahlen haben, statt gleich in den ersten Tagen sofort jeden Defekt zu einem großen Skandal aufzublasen?

"Und kommt mir jetzt nicht mit Ausfallrate..." Doch.

Aber OK, hier geht es ja um Microsoft, da regt man sich doch gleich um so energischer auf, denn das ist ja immer "in".

Loco 17 Shapeshifter - 8088 - 25. November 2013 - 16:05 #

Ne gar nicht, ich mag Windows 8 hab ein Windows Phone und bin mit allem zufrieden. Mir geht es darum, dass die 360 damals schon den Ring of Death hatte und ich immer schnell das Gefühl bekomme, dass die Ausfallraten gar nicht reduziert werden sollen, sondern man einfach schnell Geld verdienen will. Und DAS mag ich nicht so.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20641 - 25. November 2013 - 16:27 #

Das bezweifle ich. Mit hohen Ausfallraten pinkeln die sich doch selbst ans Bein, da kostenintensive Reparaturen bzw. Konsolenaustausch. Auch Microsoft dürfte da weitsichtig und erfahren genug sein, um so etwas verhindern zu wollen.

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 25. November 2013 - 16:52 #

Andererseits geht MS ja auch gern mal hin und verfeuert Geld, nur um den Markt erstmal zu besetzen - siehe Surface RT..

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20641 - 25. November 2013 - 16:58 #

Mag sein, aber MS kann ja im Konsolenbereich recht entspannt sein, da haben die den Markt ja schon mit akzeptablen Anteilen besetzt.

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 25. November 2013 - 17:10 #

Andererseits, nach der ganzen schlechten Publicity das Weihnachtsgeschäft komplett an Sony gehen zu lassen hätte sicherlich nen paar viele Prozentpünktchen bedeutet, wie schwer es ne teurere Konsole hat die später erscheint hat Sony ja mit der PS3 seinerzeit vorgemacht.
Würden die Leute strikt das kaufen bei dem sie den Vorgänger hatten hätte MS ja gar nicht zurückrudern müssen, ausrhen kann man sich auf den Marktanteilen also auch nicht.
Das sich beide mit dem Release ein wenig verhoben haben ist ja eh offensichtlich wenn man die Launchspiele so sieht (grafisch toll aber gröstenteils spielerisches Mittelmaß, dazu viele Verschiebungen), bzw bei MS und der Qualität der Kinektsteuerung ist es ja noch offensichtlicher.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20641 - 25. November 2013 - 20:24 #

Da muss ich Dir tatsächlich recht geben, was die Sicherheit der Marktanteile angeht.

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 25. November 2013 - 16:23 #

Da wir das Gewährleistungrecht haben ,warum sollte da der Verbraucherschutz handeln bzw. aktiv werden.Im Gewährleistungrecht ist doch schon alles geregelt,da wird der Verbraucherschuz nich aktiv.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 25. November 2013 - 17:06 #

Es gibt ja hier auch nie einen Artikel mit unpassenden Bildern oder mit fehlern im Text.
Sonst müsste man noch die behörden einschalten und GG schließen. :)
Oder macht ihr die fehler absichtlich und deswegen gibt es einen "Fehler melden" Button?

motherlode (unregistriert) 25. November 2013 - 15:38 #

Bei den Verkaufszahlen ist der Anteil der kaputten Konsolen kein geringer Anteil.

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 25. November 2013 - 15:53 #

Und woher weiß du wieviele Konsolen defekt sind?
Na wenn dem so ist,wieviele Konsolen sind jetzt defekt?
Wenn von 1000000 Konsolen 1000 Defekt sind ,ist das gerade mal 0,1%.

Hier mal ein paar Ausfallraten von PC-Komponenten.In der regel liegt die dort zwischen 1-8%.
http://www.pcgameshardware.de/Hardware-Thema-130320/News/Franzoesischer-Haendler-gibt-Ausfallraten-von-PC-Komponenten-bekannt-1036729/

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 25. November 2013 - 16:56 #

Der Garantiezeitraum (~700 bis über 1000 Tage) und die ersten 14 Tage macht für euch keinen Unterschied? Sorry, aber es ist doch was anderes ob mein Gerät bei Auslieferung ging und dann über die Jahre nen Defekt aufweist, oder ob die Kiste nach dem Auspacken direkt abraucht, bzw die erste Session nicht übersteht.

Lipo 14 Komm-Experte - 2021 - 25. November 2013 - 16:03 #

Ich stelle mir sowas sehr ärgerlich vor . Da bekommen Leute die Konsole zu Weihnachten und freuen sich total . Legen ein Spiel ein und dann rattert das Teil nur :(

DecrownGaming 06 Bewerter - 53 - 26. November 2013 - 19:25 #

Der Support ist aber, wie im Artikel beschrieben, dementsprechend und laut neuesten Meldungen wird man auch mit einem Spiel entschädigt...

Azzi (unregistriert) 25. November 2013 - 16:08 #

Scheinen ja sowohl Sony als auch MS Probleme zu haben. Was ich mich frage ist warum man nicht jedes Gerät vor Auslieferung mal grundlegend checkt. Das ein Laufwerk nicht geht, oder wie bei der PS kein Bild kommt, das sollte man doch zügig bemerkten.

Achja wenigstens ist der Microsoft Support immer gut. Damals meine 360 wurde an der Tür vom Postboten abgeholt und ich hatte sehr schnell wieder Ersatz.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73391 - 25. November 2013 - 16:26 #

Es wird sicherlich Stichproben geben. Aber jedes einzelne Gerät, das quasi vom Band läuft, sowieso in Millionenauflage, ausgiebig zu prüfen wäre für keine Firma allein schon finanziell realisierbar und somit unwirtschaftlich.

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 25. November 2013 - 16:12 #

Wenn man für viel Geld ein neues Gerät kauft und es dann defekt ist, so ist das immer extrem ärgerlich. Allerdings betrifft das nicht nur Konsolen, sondern quasi fast jedes Gerät, von der Kaffeemaschine bis zum Handy.

Lucky J 13 Koop-Gamer - 1541 - 25. November 2013 - 16:13 #

"Xbox! Reparier mein Laufwerk!"

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 25. November 2013 - 16:19 #

So könnt ihr eure Garantie kostenlos bis 2016 verlängern:

"Die Xbox One ist da und wie bei allen Geräte der ersten Baureihe kann es vermehrt zu Fehlern und Problemen kommen. Um die Xbox-Kunden dennoch zufrieden zu stellen, bietet Microsoft auch für die Xbox One eine umfassende Garantie, die ihr durch die kostenlose Registrierung eurer Konsole bei Xbox.com sogar noch über die regulären zwei Jahre hinaus verlängern könnt.

Geht dafür wie folgt vor: Besucht Xbox.com und meldet euch mit eurer Microsoft ID an. Klickt dann auf "Mein Konto" und meldet euch ggf. nochmals an. Wählt dann oben rechts "Geräte verwalten", wechselt zu "Eine Konsole registrieren" und schlussendlich "Gerät registrieren". Gebt nun die Seriennummer euer Xbox One ein (zu finden auf der Unterseite der Konsole). Das war's schon."

http://www.xboxfront.de/news-1681-38739-Xbox-One-Xbox-One.html

Richtig übel ist, dass Micrsoft scheinbar vergessen hat, dass wir hier 50 Hz haben:
http://www.hdtvtest.co.uk/news/xbox-50hz-201311233468.htm

Daher macht der HDMI IN Eingang hierzulande noch wenig Sinn.

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 25. November 2013 - 16:20 #

Da würd ich an deiner Stelle glatt ne News draus machen..

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 25. November 2013 - 16:21 #

Aus dem ersten oder dem zweiten?

Ich hasse es, dass man Kommentare nicht mehr bearbeiten kann nachdem jemand darauf geantwortet hat...

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 25. November 2013 - 17:03 #

Das mit der Garantie auf jeden Fall, das scheint sich ja primär auf die erste Charge zu beziehen, sprich wer da in 2 1/2 Jahren nach sucht findet ggf nur Posts das zwei Jahre Gewährleistung gilt. Bei dem HDMI-In ist halt die Frage wie viele sowas überhaupt nutzen würden, gerade bei dem Standby-Strom den sich die Kiste genehmigt ist das imo eh nen fragwürdiges Feature^^

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 25. November 2013 - 19:05 #

"The problem is that the native frame rate of the Xbox One is 60Hz, but the United Kingdom and Europe use a 50hz broadcasting system"

Ich finde die Formulierung sehr schön. Da wird wieder mal so richtig schön sichtbar, dass die Briten sich nicht als Europäer fühlen.

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1677 - 25. November 2013 - 16:40 #

Konnte Microsoft ja nicht wissen, dass da wirklich einer ne Disc einlegt. Man hat extra versucht das Start-Lineup möglichst langwei... *hust*

Lipo 14 Komm-Experte - 2021 - 25. November 2013 - 16:56 #

wenn eure amerikanischen Ingenieure zumindest Mal zur Kenntnis genommen hätten, dass in Europa ein 50-Hz-Standard herrscht, nicht 60 Hz Bitte was ? Meine alte Phillips Tv Möhre zum Retro zocken hat 60 Hz . Wo lebst du denn ?

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 25. November 2013 - 17:07 #

Es geht eher um das TV-Signal,was hierzulande immer noch mit 50Hz gesendet wird.

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 25. November 2013 - 19:32 #

Es wird überhaupt kein TV Signal mit 50Hz gesendet.

Name (unregistriert) 25. November 2013 - 22:01 #

Natürlich wird es das. Es wird nur in 60Hz-Empfangsgeräten umgerechnet und genau passiert bei der Xbox One nicht: htt p://w ww.hdtvtest.co.uk/news/xbox-50hz-201311233468.htm

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 26. November 2013 - 19:58 #

Gesendet werden 50 Halbbilder die anhand der Frequenz angezeigt werden. Das sollte man schön auseinanderhalten.

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 25. November 2013 - 17:03 #

Xbox One ist der Hammer, einen billigeren 3D Scanner der Qualität für den Preis gibt es nicht.

Anonhans (unregistriert) 25. November 2013 - 19:40 #

Das Problem dabei ist, dass die neue Kinect nicht so leicht (wenn überhaupt) an einen PC angeschlossen werden kann. Man hat ja bei den späteren Xbox 360+Kinect Bundles schon nen anderen Anschluss gehabt, als bei der Ur-Kinect. Da das aber immernoch (wie die ursprüngliche Kinect) normales USB+Stromversorgung war, gab es da relativ simple Adapter. Das wird bei der neuen Version wohl um einiges schwerer, da das nach einer wirklich proprietären Technik aussieht.
Außerdem will man ja auch seine Kinects for Windows für 200$ (bei der neuen Kiect glaube ich 400$) an den Mann bringen ;)

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 25. November 2013 - 19:54 #

Ja damit muss man leben, aber es gibt bereits ne kostenlose App für die Box.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2268 - 25. November 2013 - 17:04 #

man kann über MS,teilweise zurecht, sagen was man möchte aber der support ist wirklich einwandfrei. musste mich in der "last-gen" jeweils mit ner defekten PS3 und ner "Ring of Dead" xbox rumschlagen. der MS support war um einiges kulanter, schneller und unkomplizierter als die abläufe bei sony. aber generell sollte es natürlich gar nicht erst nötig sein sich mit dem support auseinander zusetzen...naja vielleicht in einer anderen welt.

Lipo 14 Komm-Experte - 2021 - 25. November 2013 - 18:09 #

Es geht eher um das TV-Signal,was hierzulande immer noch mit 50Hz gesendet wird.
Daran hatte ich gar nicht gedacht . Wir leben in der Steinzeit :(

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 25. November 2013 - 19:28 #

Das Stromnetz wurde also in der Steinzeit angelegt, das sind ja bahnbrechende Thesen.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 25. November 2013 - 19:28 #

Nervt mich auch bei TV Serien. Die aus den USA laufen mit 24FPS, die aus Europa mit 25. Da es bei guten TVs super 24Hz Modi gibt, habe ich meinen HTPC auf 24Hz gestellt. Muss dann immer per Hand umstellen auf 50Hz, wenn mal was aus England kommt.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3574 - 26. November 2013 - 9:52 #

Steinzeitlich ist ja wohl eher NTSC.

Anonhans (unregistriert) 25. November 2013 - 19:27 #

Ich gehe davon aus, dass die Ausfall bzw Fehlerrate bei den ersten Chargen der Xbox One sehr viel höher sein wird, als bei der PS4. Das allerdings jetzt schon zuverlässig feststellen zu wollen ist natürlich quatsch.
Ich hab schon nach dem ganzen Zurückrudern von MS gesagt, dass das problematisch werden könnte, wenn man so kurz vor Release nochmal so tiefgehende Änderungen in der Software (und vielleicht auch bei der Hardware) vornimmt. Das, was ich bis jetzt so an Softwareproblemen gesehen habe, lässt mich glauben, dass ich mit der Befürchtung Recht behalten könnte. Insgesamt hat man das Gefühl, dass der Wunsch, möglichst zeitgleich mit der PS4 zu erscheinen und rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft in den Läden zu stehen, dazu geführt haben könnte, dass da etwas hektischer an der Fertigstellung gearbeitet hat. Der Day-One Patch, ohne den man ja anscheinend nichtmal Spiele zocken kann, spricht ind er Hisnciht ja schon Bände.
Und dann muss man sich auch mal die beiden Konsolen anschauen (vor allem den Formfaktor und zB das riesige Netzteil der Xbox im Vergleich zur verbauten Stromversorgung in der um einiges kleineren PS 4), um zu sehen, wer da seit Jahrzehnten sein Geld mit dem Bau von Hardware verdient und mehr Erfahrung in dem Bereich hat.
Soll jetzt kein PS > Xbox Bashing sein. Ich wäre nur nicht überrascht, wenn wegen der aufgeführten Gründe die Hard- und eventuell Softwareprobleme bei der Xbox One größer sind, als bei der PS 4.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 25. November 2013 - 19:49 #

Alles schlüssig, was du schreibst. Last minute Änderungen sind immer ein großes Problem. Aber dass MS kein Hardwarehersteller ist, ist meines Erachtens nicht das Hauptproblem. Eher, dass Microsoft eine amerikanische Firma ist. Die USA-Ingenieure hatten schon immer einen Hang zu Größe und Überdimensionierung. In den USA war auch lange Zeit alles unter 6 Zylindern in einem Auto ein Mofa. Oder schau dir mal die Kühlschränke dort an oder geh in einem Supermarkt bummeln. Milchtüten fangen da meißt ab 3 Litern an, ebenso Orangensaft. Ist ein kultureller Unterschied, insbesondere zu Japan, wo die PS4 entwickelt wurde. Begründet ist davon viel in der Größe und Weite der USA, wenn man nicht gerade in New York lebt, das sich selbst eh kaum dem Rest der USA zugehörig fühlt, und der extremen Bevölkerungsdichte in Japan.

Punisher 19 Megatalent - P - 13374 - 25. November 2013 - 21:24 #

Naja, du stellst da schon einige Theorien auf, die man erst noch beweisen müsste. Ob das externe Netzteil auf mittlere Sicht nicht doch ein Vorteil bei der Lebensdauer (Stichwort Hitze) sein könnte werden wir erst nach einer Weile wissen - ich hab jetzt schon ein paar Mal gelesen, dass die PS4 wohl wesentlich wärmer wird. Ob einen das externe Netzteil persönlich stört oder nicht ist wieder ein anderes Thema.

Die Hardwareprobleme beim Laufwerk würde ich darauf zurückführen, dass hier wahrscheinlich am ehesten ein paar Cent gespart werden konnten, was man natürlich mitnimmt, nervigerweise. Ansonsten stimme ich dir zu, dass die Softwareprobleme der XBO sicherlich mit der nennen wir es mal neutral Strategieänderung von Seiten MS zu tun haben - das sind dann aber Softwareprobleme, die mit einem der 100.000 Updates der nächsten Monate behoben werden.

Allgemein bin ich nach wie vor enttäuscht, dass keiner von beiden ein fertiges Produkt auf den Markt gebracht hat - ein wenig feintuning bei der Software und den Games hätte sicherlich beiden Launches gut getan... dann hätte man aber das Weihnachtsgeschäft verpasst.

ronnymiller 12 Trollwächter - 858 - 25. November 2013 - 19:49 #

It's not kaputt, it's a feature - the Adventure begins.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 25. November 2013 - 22:11 #

Und ich dachte, Sony's Bierdeckel waeren peinlich gewesen... Aber Glueckwunsch, MS, neben euch machen die Japaner jetzt wieder eine gute Figur.

yeah baby (unregistriert) 26. November 2013 - 5:01 #

Ich hab mich fast todgelacht als ich gesehen habe wie kinect (nicht) funktioniert:

/watch?v=lNEZ8M6k_II&list=SPGxCL8JAojAO4IGrZACavb3os-B-hzbpO

Jens Janik 12 Trollwächter - 969 - 26. November 2013 - 12:54 #

Das soll ein Statement zu den defekten Laufwerken sein?
Der tut ja grad so als würden sich die Kunden das einbilden.

Luca1998 04 Talent - 24 - 26. November 2013 - 14:56 #

Wenn ich etwas sagen darf : Ich finde die Xbox One besser als die PS4.Aber die PS4 ist auch nicht schlecht!

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32402 - 26. November 2013 - 15:12 #

Jeder hier darf was sagen. Nur du nicht!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20641 - 26. November 2013 - 17:58 #

Und hiermit ein herzliches Willkommen auf GamersGlobal, wo man sich mitunter auch mit Ironie und ähnlichem beschäftigen darf ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 26. November 2013 - 18:40 #

Du darfst immer gerne was sagen. Und wieso auch nicht Stellung beziehen? Besser als all diese schwammigen, politisch korrekten Alles-ist-gleich-gut Loser, Wahlverweigerer und Schattenparker! Yeah!! --- Moment: hast du gesagt, du findest die Xbox One besser??!! ...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20641 - 26. November 2013 - 20:08 #

Ich fürchte fast, er traut sich jetzt gar nicht mehr. Auf seinem Profil steht noch immer, dass er nur einen Kommentar geschrieben hat :(

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 26. November 2013 - 21:08 #

Och der Arme. Der ist den etwas rauhen GG-Humor noch nicht gewohnt. Ich schick ihm mal eine nette PN...

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32402 - 26. November 2013 - 21:13 #

Schleimer!

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 26. November 2013 - 21:25 #

Jetzt benimm dich!! Der ist erst 16, der ist den ekligen Sarkasmus noch gar nicht gewohnt, den wir hier tagtaeglich entfalten. :)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32402 - 26. November 2013 - 22:08 #

Hast du schonmal erlebt dass ich mich benehme?

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 26. November 2013 - 22:12 #

Ja, damals als ein gewisser Level 1 Reporter mit einem lustigen Froschnamen bei uns anfing, hatte der noch den noetigen Anstand und Respekt. ;)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32402 - 26. November 2013 - 22:19 #

Der geht mit der Zeit flöten wie es scheint ;)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32402 - 26. November 2013 - 22:09 #

http://www.youtube.com/watch?v=F1lJFlB-89Q

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 26. November 2013 - 22:14 #

LOL - ja, kenne ich, die Stelle. Es geht doch nichts ueber Austin Powers :-)))
Hey, wo finde ich dieses kaputte Dicke ******, Kartoffelsalat Video nochmal? ;)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32402 - 26. November 2013 - 22:19 #

Ich musste da bei dem Wort "benehmen" spontan dran denken :)
http://www.youtube.com/watch?v=Sy4zaoCBiiQ
Dieses dort? :D

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 26. November 2013 - 22:24 #

Jaja, genau das war's. Danke, das hat mir das Hirn wieder freigespuelt. :)
P.S. Lass uns lieber in die Matrix gehen oder PNs schreiben, wir entfernen uns zunehmend vom Newsthema...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20641 - 26. November 2013 - 23:56 #

Dachte da sonst noch jemand an Neo? ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 26. November 2013 - 21:32 #

Hey Luca,

Keine Bange, ich glaube, ich kann fuer alle Beteiligten sprechen, wenn ich dir versichere, dass hier nur gebloedelt wurde. Dein Kommentar war voellig legitim und okay. Wir freuen uns, dass dir die Xbox One gut gefaellt und wir hoffen, dass du hier auf GG viel Freude hast und nette Leute kennenlernst. :-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32759 - 27. November 2013 - 0:18 #

Was machen wir dann mit der X-Rebirth News? Da ist das mit deinem letzten Satz doch etwas schwierig. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)