Apple Designer veredelt Leica Kamera // Preis: 1,8 Mio Dollar

Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 106902 EXP - 28 Endgamer,R10,S6,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

24. November 2013 - 18:32 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Jonathan Ive, kreativer Kopf bei Apple, mitunter verantwortlich für das Aussehen des iPhone und iPad, hat zusammen mit Stardesigner Marc Newson einige Produkte veredelt und redesignt, die dann im Rahmen der RED Auction bei Sotheby's für einen guten Zweck versteigert wurden. 13 Millionen Dollar aus dem Gesamterlös gingen an die Hilfsorganisation von U2-Sänger Bono, die sich um an AIDS, Tuberkulose und Malaria erkrankte Menschen in Afrika kümmert.

Besonderes Aufsehen erregte eine veredelte Leica Kamera, die für sage und schreibe 1,8 Millionen Dollar einen Käufer fand. Auch wenn die Standardvariante mit über 6000 Euro Ladenpreis nicht gerade zu den Wegwerfartikeln gezählt werden darf, überraschte der hohe Verkaufserlös. Unter anderem wurden weitere Luxusprodukte wie ein roter Mac Pro für 977.000 Dollar, goldene Apple Earpods für 461.000 Dollar und ein Helm der Sturmtruppen aus Star Wars für 245.000 Dollar versteigert. Die komplette Liste aller Artikel findet ihr über den Link in den Quellen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25202 - 25. November 2013 - 0:51 #

Schon krass, wieviel Kohle Menschen aus'm Fenster schmeißen, wenn sie's dicke haben. Aber war ja wenigstens für einen guten Zweck.

Larnak 21 Motivator - P - 26263 - 25. November 2013 - 1:31 #

Besser aus'm Fenster schmeißen als drauf rum sitzen :)

Ist doch mit das sinnvollste, was man tun kann, wenn man unfassbar viel Geld hat: Versuchen, das wieder irgendwie unter Leute zu bringen.

Dummerweise versuchen scheinbar die meisten in solchen Situationen genau das Gegenteil.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25202 - 25. November 2013 - 3:29 #

Also, wenn ich unter dem Fenster steh, bin ich einverstanden^^

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11671 - 26. November 2013 - 20:25 #

Die arme Leica... Total verschandelt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Larnak