Xbox One knackt ebenfalls Millionenmarke in 24 Stunden

XOne
Bild von joker0222
joker0222 78486 EXP - 27 Spiele-Experte,R9,S1,A10,J5
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

23. November 2013 - 12:29 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 268,99 € bei Amazon.de kaufen.

Seit gestern ist Microsofts neue Spiel- und Entertainmentkonsole Xbox One erhältlich und laut Angaben des Konzerns auf Xbox.com gingen in den ersten 24 Stunden mehr als eine Million Exemplare über die virtuelle oder tatsächliche Ladentheke. Diese Marke konnte auch die bereits eine Woche zuvor gestartete PS4 im selben Zeitraum erreichen (wir berichteten). Ganz vergleichbar sind die Zahlen trotzdem nicht, denn die Sony-Konsole startete zunächst nur in den USA und Kanada, während sich die Verkäufe der Xbox One auf alle 13 Länder beziehen, in denen sie zunächst erhältlich ist.

Für Microsoft handelt es sich dennoch um den größten Launch in der Xbox-Geschichte, wie es weiter heißt, und die Verkäufe überträfen diejenigen beider Vorgängersysteme. Auch Sonys Shuhei Yoshida lässt es sich nicht nehmen, seinen amerikanischen Kollegen zum Start zu gratulieren und erwidert damit deren Geste von einer Woche zuvor. 

Meldungen über vereinzelte Probleme mit der neuen Hardware gibt es allerdings auch, wie bei einem Massenprodukt nicht anders zu erwarten war. So wird von fehlerhaften Laufwerken berichtet, die ratternde Geräusche beim Disk-Einzug von sich geben. Bei der Konsole von IGN trat das Problem ebenfalls auf und ihr könnt über den Quellenlink ein entsprechendes Video davon anschauen. Auch die PS4 kam in manchen Fällen nicht fehlerfrei zu den Kunden (wir berichteten).

immerwütend 21 Motivator - P - 29857 - 23. November 2013 - 9:27 #

Warum steht man für ein Massenprodukt Schlange, als gäbe es nur ein paar Dutzend?
Sehr sonderbar, diese Menschenwesen...

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 23. November 2013 - 11:44 #

Die Warteschlange für die PS4 beträgt 2,3 Millionen Menschen bei Gamestop.
http://www.joystiq.com/2013/11/22/gamestop-sells-through-ps4-allocation-2-3-million-people-on-fi/

Dann lieber auf Nummer sicher gehen und sich rechtzeitig eine sichern, bevor man 15 Jahre warten muss. ;-)

DocRock 13 Koop-Gamer - 1222 - 23. November 2013 - 19:47 #

Selbst wenn man sich da ganz am Ende einreiht ist es unwahrscheinlich, dass man den Launch zum ersten guten Spiel für NextGen verpassen würde ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 23. November 2013 - 19:51 #

Die guten Spiele sind schon da, dadurch das sie dich nicht interessieren, mindert es nicht ihre Qualität. Als Basketball-Fan kommt man derzeit z.B. kaum um die Next-Gen-Konsolen rum, weil NBA 2K14 zu gut dazu geworden ist.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1222 - 23. November 2013 - 20:04 #

Du meinst den X. Teil dieser generischen Serie, die jedes Jahr am Fließband produziert wird und bei Metacritics 87% hat? Für "kaum drum herum" kommen nicht wirklich die Hammernote oder?

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 23. November 2013 - 20:15 #

Ach, du gehst nach Metacritic? Na dann sag doch gleich das du ein oberflächlicher Mainstream-Gamer bist, der nichts unter einer Metascore von 90 anfässt.

Ich rede jedenfalls von diesem Spiel:
http://www.youtube.com/watch?v=GJlptY6G4SQ

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3187 - 23. November 2013 - 23:10 #

"...x-ter Teil einer generischen Serie, die jedes Jahr am Fliessband..."

...trifft auf so einige Games zu, mit denen ich im letzten Jahr viel Spaß hatte!

Man könnte sogar behaupten, dass bei einer bald 40 Jahre alten Branche so einiges schon einmal "dagewesen" ist...

vicbrother (unregistriert) 25. November 2013 - 14:35 #

Ja, leider gibt es immer mehr Fortsetzungen von Fortsetzungen. Irgendwie traurig. Aber im Titelbild sehe ich nun auch keine Menschen, die das hinterfragen.

McGressive 19 Megatalent - 13811 - 24. November 2013 - 11:46 #

Najaa, wobei bei man der Vollständigkeit halber schon erwähnen sollte, dass viele Reviewer mit "Ahnung von der Materie" suggerieren, dass das eigentliche Gameplay eben keinen großen Sprung gegenüber der Current-Gen gemacht hat und viele Probleme in der Mechanik (neue Shot-Stick-Integration, Spacing in der Defense und Offense, "Bouncy-ness" der Deflections, Rebound-Verhalten, usw...) nach wie vor Bestand haben.
Vor der wirklich hervorragenden Präsentation abgesehen, ist es nämlich noch nicht der bahnbrechende 'Leap' im Spielablauf (was ja eigentlich auch irgendwie zu erwarten war). Der wird dann hoffentlich im nächsten Jahr, mit 100%igem Fokus auf Next Gen, kommen...

blobblond 19 Megatalent - 18083 - 23. November 2013 - 12:58 #

Tja manche Menschen haben halt ihren Spaß im Leben,nicht jeder findet Ausstehen,Arbeiten gehen,Essen,schlafen gehen so aufregend wie du.

immerwütend 21 Motivator - P - 29857 - 23. November 2013 - 13:32 #

Da gibt es auch noch ein paar andere Dinge ;)
Aber hinter einem Massenprodukt herzuhecheln finde ich nicht gerade spaßig...

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7069 - 23. November 2013 - 18:24 #

Andere halt schon :) Ist doch schön, dass Menschen so unterschiedlich sind

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 23. November 2013 - 13:39 #

Also ist Schlange stehen aufregender als Essen und co.? Wäre mir neu. ;)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 24. November 2013 - 23:26 #

In der Schlange stehen! Was ein Spaß! Huhuhuhuuuui! Bietest du Spaßtouren an, wenn du wieder mal Einkaufen gehst? Will endlich mal wissen wie das ist!

m)

Larnak 21 Motivator - P - 25873 - 25. November 2013 - 1:08 #

Wenn man etwas nicht nachvollziehen können *will*, wird man es auch nicht nachvollziehen können :)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 25. November 2013 - 1:42 #

Hat damit nichts zu tun. Aber willst ja nur ein Sprücheklopfer-Konto füllen. Das kann ich nachvollziehen :)

Larnak 21 Motivator - P - 25873 - 25. November 2013 - 13:59 #

Naja, da tun wir uns ja dann nicht viel :D

Und mir scheint schon, dass das eine ganze Menge damit zu tun hat.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 25. November 2013 - 15:12 #

Stimmt wohl ^^ Na, wenn ich in der Hinsicht kein unbeschriebenes Blatt bin, weißte ja wie's gemeint war :)

Vielleicht trenne ich die Sache mit der Warteschlange einfach strikter. Ich kenne Vorfreude ja auch - wäre schlimm wenn nicht. Wenn ein neues technisches Spielzeug auf dem Weg ist (waren bei mir zuletzt neue, etwas teurere Kopfhörer), als Beispiel. Aber es ist halt kein Anstehen für ein Konzert oder Festival, wo der Spaß vor Ort losgeht. Das Objekt der Begierde will hier erst nach Hause gebracht werden. Von mir aus Vorfreude auf dem Rückweg.. aber in der Warteschlange?

Larnak 21 Motivator - P - 25873 - 25. November 2013 - 15:17 #

Ich kann das auch nur vermuten, da mir die Erfahrung mit "Spaß in der Warteschlange" wohl so fehlt wie dir, aber ich kann mir vorstellen, dass das einfach als Event gesehen wird. Da ist quasi die Schlange/ das Warten (mit guten Freunden, Bier und guter Laune?) mit haufenweise anderen Verrückten das Event, während das Warten beim Festival nur notwendiges Übel ist.

Ich würde das mit der Gamescom vergleichen. Da sind mir die Schlangen zwar tatsächlich auch zu extrem, aber ich gehe da hin, um das Event, die Stimmung zu erleben, und nicht, um Spiele zu spielen.

vicbrother (unregistriert) 25. November 2013 - 14:40 #

Die DDR war eine Spaßgesellschaft. Schlange stehen, Sozialismus spielen, Fahnenappelle und Fackelzüge...

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4341 - 25. November 2013 - 15:22 #

Fahnenappelle waren cool, wie das GG-Gewinnspiel und wenn man sich Mühe gegeben hat, waren die Gewinnchancen ziemlich hoch, so ein Abzeichen für Gutes Wissen usw. zu bekommen. Das war ein guter nichtmaterieller Anreiz, fleißig zu sein. Hier bei GG sind das die vielen virtuellen Errungenschaften und Medaillien, die man ergattern kann. Das psychologische Prinzip dahinter ist exakt das Gleiche. Wir hatten das schon damals perfektioniert, ohne Steam.

vicbrother (unregistriert) 25. November 2013 - 14:39 #

Aufstehen - gerne und früh mit einem Lachen und einem Lied auf den Lippen!
Arbeiten - ich nenne das Selbstentfaltung!
Essen - ist ein Genuss, wenn man kochen oder sich Sterneküche leistet!
Schlafen - ist absolute Zeitverschwendung. Da gebe ich dir recht. Daher mache ich auch min einmal die Woche >36h durch.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 25. November 2013 - 0:13 #

http://www.dualshockers.com/2013/11/24/xbox-one-sold-out-but-there-are-still-plenty-right-in-the-heart-of-new-york-including-day-one-editions/

:D

Name123 (unregistriert) 23. November 2013 - 9:48 #

Mal wieder typisch GG.
Bei der PS4 wird die Millionenmarke als Riesenmeldung gebracht und bei der Xbox One nur klein am Rand berichtet.
Zudem sind die Hardwareprobleme bei der PS4 viel schlimmer, weil da die ganze konsole nicht mehr geht.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9523 - 23. November 2013 - 10:01 #

Du weißt schon, dass hier erstmal Leute (z.B. Redakteure) drübergucken müssen und es zur Top-News quasi per Hand machen müssen?

Und was soll das rumgejammer mit den Hardwareproblemen? "Mimimi, deren Probleme sind aber ganz viel blöder, weil das die PS4/Xbox ist"

Es scheint doch eh nur wenige Konsolen zu betreffen. Außerdem kann man diese immer zurückgeben.

Zottel 16 Übertalent - 4236 - 23. November 2013 - 10:04 #

1. Kann das durchaus noch zur Topnews werden und 2. Wie in der News steht, war der PS4 Launch auf 2 Länder beschränkt. Hätte Sony sie Weltweit veröffentlicht, würde dort sicher nicht nur ne Million stehen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13843 - 23. November 2013 - 10:32 #

Fanboys raus, wir brauchen euch hier nicht.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 183565 - 23. November 2013 - 12:11 #

Ein schöner Wunschgedanke...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12483 - 23. November 2013 - 12:31 #

Wäre das Bord aber sehr leer wenn man PC, Xbox, PS und die Nintendo Fanboys aussperrt ^^

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 23. November 2013 - 13:45 #

PC ist sowieso viel besser als diese doofen Konsolen.

Discuss.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12483 - 23. November 2013 - 13:52 #

Was gibt es dazu zu diskutieren?

blobblond 19 Megatalent - 18083 - 23. November 2013 - 13:53 #

Wer setzt noch auf totes Pferd?!;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 23. November 2013 - 14:02 #

Valve. ;-)

Aber mal ehrlich, 60 Millionen Steam-Accounts ist doch schon etwas, damit sind sie auf Platz 4, direkt hinter der Wii mit 100 Millionen, PS3 und Xbox 360 mit je 80 Millionen, aber noch vor der Wii U mit 3,5 Millionen, PS4 und Xbox One mit je 1 Million. Also tot ist vielleicht das falsche Wort, denn auch der lahmste Gaul ist mal vorne, bevor er erneut überrundet wird. ;-)

Cohen 16 Übertalent - 4469 - 23. November 2013 - 14:13 #

iOS-GameCenter-Accounts: über 240 Millionen ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 23. November 2013 - 14:17 #

Tragbare Geräte habe ich absichtlich aussen vor gelassen, ansonsten wäre Apple schon ganz vorne gewesen. ;-)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11313 - 23. November 2013 - 15:29 #

Dafür, dass Steam nur eine Software ist, ist es ziemlich mau sich auf dem letzten Platz bei den Spielsystemen zu finden. Immerhin kostet Steam nichts.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4341 - 23. November 2013 - 15:33 #

Dafür dass außerhalb von Europa kaum jemand am PC spielt, dafür aber um so mehr auf Konsolen, ist das nicht verwunderlich, sondern völlig normal, dass das Ranking genau so ist.

Cohen 16 Übertalent - 4469 - 23. November 2013 - 15:40 #

Die Software kostet nichts... Aber warum sollte man sie installieren, wenn man keine Steamspiele kaufen möchte.

Und sollte man nicht Steam-Accounts mit XBL-, PSN- und eShop-Accounts vergleichen? Dann sieht die Rangfolge ganz anders aus.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 23. November 2013 - 15:54 #

Nein sollte man nicht, denn man kann auch ohne Account auf den Konsolen spielen, während der Retail-Spiele-Markt ohne notwendigen Account, auf dem PC nahezu ausgestorben ist. Wenn es auf den Konsolen einen Zwang geben würde, würde Steam immer noch auf dem letzten Platz sein.

Die einzige PC-Plattform die an potentiellen Spielern die Konsolen weitaus überflügelt, ist Facebook.

Cohen 16 Übertalent - 4469 - 23. November 2013 - 16:05 #

Es gibt tausende PC-Spiele, die man ohne Steam-Account spielen kann und es gibt Millionen aktive PC-Spieler, die aus diversen Gründen Steam meiden. Auch wenn es dir nicht gefällt, gibt es mehr aktive PC-Spieler als auf einer der Konsolenplattformen.

Aber diese Diskussion ist eh akademisch, in den nächsten zwei bis drei Jahren dürften die Anzahl der Steam-Accounts auch jede einzelne Konsolenplattform der 7. und 8. Generation hinter sich lassen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 23. November 2013 - 18:57 #

Bei deiner Rechnung vergisst du momentan, dass es Steam bereits seit 10 Jahren gibt, als es noch die PS2 gab. In der Zeit während Steam brauchte um 60 Millionen Accounts zu sammeln, haben sich 150 Millionen PS2, 25 Millionen Xbox, 22 Millionen Gamecube, 100 Millionen Wii und je 80 Millionen PS3 und 360 verkauft. Selbst wenn Steam in 10 Jahren 200 Millionen Kunden hat, ist das immer noch weniger als man in der Zeit mit Konsolen verdienen konnte. Da kann der PC alleine einfach nicht mithalten, aber als einzelne Plattform gibt es durchaus Achtungserfolge.

McSpain 21 Motivator - 27182 - 23. November 2013 - 19:24 #

Wobei Steam ja Plattform unabhängig ist. Soll für das aufrechnen heißen: Kaufe ich einen neuen PC bleib ich bei meinem Einen Steam Account. In der gleichen Zeit kauft der Konsolenbesitzer mehr als eine Konsole. Ich hab seit Steam eine PS2, PS3, NDS, 360, GC und eine Wii gekauft. Demnach zähl ich in der Zeit als "Ein" Steamaccount und als "Sechs" Konsolenkunden.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 23. November 2013 - 19:33 #

Mir ist der Vorteil eines Steam-Accounts durchaus bewusst, ich habe ja selber einen. Wenn Sony und Microsoft irgendwann keine Konsolen mehr herstellen, sondern die Exklusiv-Spiele auf dem PC bringen, nehme ich einfach meinen PSN- oder XBL-Account, die ja auch Systemübergreifend funktionieren. Einkaufen kann man mit beiden Accounts ja schonmal über den PC. ;-)

McSpain 21 Motivator - 27182 - 23. November 2013 - 20:19 #

Mir ging es nicht um Vorteile mir ging es um das Gegenrechnen von Steamaccounts vs. Konsolenverkäufe.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11313 - 25. November 2013 - 10:58 #

Du hast da aber falsch gerechnet. Du hast nur einen Account jeweils für Sony, Microsoft und Nintendo und nicht bei jeder neuen Konsole. (Davon ab, dass ich daran zweifle, dass du Accounts für Gamecube und PS2 hast ... )

McSpain 21 Motivator - 27182 - 25. November 2013 - 11:48 #

Lesen bitte. Ich hab angeprangert, dass weiter oben Accounts (bei Steam) mit KonsolenVERKÄUFEN gegengerechnet wurden und geschildert warum der Vergleich hinkt. (Damals hieß das noch "Kundenantwortkarte ausfüllen" *g*)

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3201 - 23. November 2013 - 13:53 #

nein.
Das ist ist nicht GameStar

Vidar 18 Doppel-Voter - 12483 - 23. November 2013 - 10:37 #

ja und bei der Xone geht mit Pech das Laufwerk nicht, auch mehr als eingeschränkt.

Scytale (unregistriert) 23. November 2013 - 11:56 #

Hardwareprobleme durch Fehler in der Fertigung gab es bei jeder Konsole und wird es immer geben, so wie es bei jedem elektronischen Produkt diese Ausfallraten gibt. Laut Sony sind diese Ausfälle im erwarteten Bereich. Wie viele tatsächlich ausfallen wird sich noch zeigen.

Das ist noch nichts, was man als Gegenargument benutzen kann.

Nickname1 (unregistriert) 23. November 2013 - 10:20 #

Ich finde es immer wieder lustig, wenn sich Leute stunden- oder tagelang für irgendwelche technischen Geräte anstellen und sich dann mit dem Teil in der Hand abfeiern lassen, als hätten sie nen Oskar gewonnen. Dann noch kurz ein Interview bei RTL geben, wie stolz man doch ist der Erste zu sein. Das sie dadurch nur ein Marketing- Opfer geworden sind, merken sie nicht. Es bringt mich immer wieder zum grinsen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9523 - 23. November 2013 - 10:30 #

Warum sollte jemand, der sich eine Konsole zum Release kauft und dann auch nutzt ein Marketing-Opfer sein?

Makariel 19 Megatalent - P - 13843 - 23. November 2013 - 10:35 #

Releasetag kaufen != bei einem Mitternachts-launch in der Schlange stehen

DomKing 18 Doppel-Voter - 9523 - 23. November 2013 - 10:36 #

War da mit einbezogen. Wo ist das Problem? Wo sind diese Leute Marketing-Opfer?

Nickname1 (unregistriert) 23. November 2013 - 10:39 #

Es geht nicht um das Kaufen am Releasetag sondern sich mit dem Gerät in der Hand medial feiern zu lassen

DomKing 18 Doppel-Voter - 9523 - 23. November 2013 - 11:01 #

Na wenn du meinst, dass sie dann Marketing-Opfer sind, wenn sie sich ablichten lassen...dann lasse ich dir mal dein Grinsen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13843 - 23. November 2013 - 11:35 #

:)

Mal im Mitternachtslaunch angestanden? :D

Skeptiker (unregistriert) 23. November 2013 - 12:06 #

Die Warteschlangen sind eine großartige Möglichkeit, um in die Medien zu kommen.
Also kann man davon ausgehen, dass die Schlangen fingiert sind und viele ein NDA unterschrieben haben und da für Geld anstehen.

Nicht zu wissen, ob die Typen in der Schlange vor und hinter mir gar nicht echt sind und sogar pro Stunde 15 Euro bekommen und mich nach Strich und Faden belügen, fände ich schon sehr Grund genug, da nicht anzustehen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13843 - 23. November 2013 - 10:31 #

Man stelle sich vor Leute würden das wegen der neuesten Toaster-Generation machen ;)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5918 - 23. November 2013 - 11:45 #

Man könnte es bei diesen Kaffeemaschinen schaffen, wenn man ankündigt, dass George Clooney sie persönlich über die Theke reicht. Außerdem würde sich die Verteilung der Geschlechter in der Schlange glatt umdrehen ^^

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3262 - 23. November 2013 - 10:33 #

Weiter unten ist die passende News dazu: iDiots. :D

Larnak 21 Motivator - P - 25873 - 23. November 2013 - 11:09 #

Mit dem wichtigen Hinweis: "Wir alle haben einen iDiot in uns"
Wenn nicht bei der Xbone, dann halt bei irgendwas anderem :)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3262 - 23. November 2013 - 11:20 #

Nenene... nicht jeder. Mir fällt wirklich nichts ein, was ich "sofort" haben muss. Selbst Spiele werden erst in ihrer Goldversion im Angebot gekauft. ;)
Gerade in unserer Überflusswelt ist es leicht, Geduld und Verzicht zu üben. Verdammt, jetzt klinge ich fast wie ein Pfaffe. :D

Larnak 21 Motivator - P - 25873 - 23. November 2013 - 11:21 #

Das muss sich ja nicht zwingend auf "sofort haben wollen" beziehen. Ich bin mir sicher, bei dir würde man auch irgendwelche Ticks/ Begeisterungen finden, über die anderen nur zu gern lachen würden :p

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3262 - 23. November 2013 - 11:25 #

Ach so, wenn Du so was meinst... dann bin ich ein riesiger iDiot. ;)
Aber das Video und die News hier beziehen sich wohl doch eher auf den Konsum.

Larnak 21 Motivator - P - 25873 - 23. November 2013 - 11:53 #

Schon, aber das ist meiner Meinung nach nur eine mögliche Ausprägung von menschlichem Wahnsinn :p

blobblond 19 Megatalent - 18083 - 23. November 2013 - 12:56 #

Als ob das jetztige Konsumverhalten neu wäre...
In der Epoche gab es das gleiche Konsumverhalten wie heute.

Scytale (unregistriert) 23. November 2013 - 12:10 #

Willkommen in der Generation Iphone.

blobblond 19 Megatalent - 18083 - 23. November 2013 - 12:54 #

Ach Mitternachtsverkäufe gib es erst seit dem iPhone?
Dann müsste es das iPhone seit den 1990 geben,den in Japan gab es schon Mitternachsverkäufe bei einer neuen Konsolengeneration.Selbst in den 1950er bzw. 1960er gab es Mitternachtsverkäufe bzw. tagelanges Campen für so manches Konzert.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3201 - 23. November 2013 - 14:30 #

..da gab es auch kein Amazon.
Seit 10+ Jahren kann man dort (oder in anderen Läden) bequem einkaufen und es sich liefern lassen; es gibt kein vernünftigen Grund wie Blödmann vor einem Laden zu campen!
Auch die Idee am nächsten Tag hinfahren wäre eine gute Option.
Sorry Leute man kann viel mit "unbedingt-haben-wollen" oder sonst ein Grund der für wichtig ist vieles erklären aber man sollte selber wissen das das bescheuert ist.

blobblond 19 Megatalent - 18083 - 23. November 2013 - 15:11 #

"..da gab es auch kein Amazon.
Seit 10+ Jahren kann man dort (oder in anderen Läden) bequem einkaufen und es sich liefern lassen;"

Dank Neckermann,Otto,Quelle,Schwab,Baur konnte man das schon ende der 1940iger,als ob Amazon den versandhandel erfunden hätte.Btw warum ist man gleich ein Blödmann bzw. ist es bescheuert?Dann müsste das Campen im Match und Schlamm auch völlig bescheuert sein bei Wacken oder ähnliches,wenn man es bequemer mit Wohnwagen geht.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11313 - 23. November 2013 - 15:34 #

Ich nehme an, die meisten haben schlicht keinen Wohnwagen. Es soll allerdings auch Leute geben, die im Auto pennen oder gar in ein Hotel gehen ...
Davon ab würde ich Wacken nicht unbedingt mit einem "Mitternachtsverkauf" vergleichen.

Mit dem Versandhandel stimme ich aber zu, den gibt es nun wirklich ewig. Der Unterschied ist natürlich, heute ist es Tagesaktuell, damals kam zwei Mal im Jahr der neue Katalog (und was haben wir uns als Kinder immer auf den gefreut).

blobblond 19 Megatalent - 18083 - 23. November 2013 - 15:38 #

Und mit BTX konnte man schon Mitte der 1980iger "Online" bestellen.;)

vicbrother (unregistriert) 25. November 2013 - 14:47 #

Ja, wenn der Vedes-Spielwarenkatalog kam, waren alle Kinder sehr glücklich... Das war wirklich schön.

vicbrother (unregistriert) 25. November 2013 - 14:46 #

Amazon ist ein riesen Fortschritt. Aber derzeit wollen die Verantwortlichen sich auf Kosten des Weihnachtsfestes der Kinder selbstverwirklichen und diese unglücklich machen. Warum sind manche Menschen nur so böse?

Scytale89 (unregistriert) 24. November 2013 - 11:19 #

Nein, ich meine, dass das Kaufen des Produktes zum Event gemacht wird, obwohl es völlig unnötig ist, für eine PS4 einen Tag vor dem Laden zu campieren.

WizKid 14 Komm-Experte - 2216 - 23. November 2013 - 18:00 #

Das sind die gezüchteten Kunden die die Konzerne immer wollten.
Ein Großteil des Dankes geht an Herrn Zuckerberg der es fördert, daß nicht prominente Menschen sich das Gefühl geben können im Rampenlicht von all ihren vielen "echten" Freunden zu sein.

Die Menschen sind zu faul auf eine Demo zu gehen oder zu einer Wahl aber tagelang für ein technisches Produkt anzustehen, wird halt dagegen zelebriert.
Futurama hat es perfekt dargestellt mit ihrer EyePhone Folge.
Wir sind Konsumzombies geworden und wir haben es scheinbar immer noch nicht gemerkt.

Genug gemeckert, ich muß wieder meine Pile of Shame Spieleliste abarbeiten.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 23. November 2013 - 10:38 #

Mich würde ja noch folgendes interessieren. Wieviele der Xbox One Konsolen nun in nicht Launchländern ihren Dienst tun. Also von einer weiss ich es ganz bestimmt. :-)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4341 - 23. November 2013 - 10:54 #

Ist doch gut für den Markt, die Konkurrenz und die Innovation, wenn es nicht nur Sony schafft, sondern auch Alternativprodukte erfolgreich sind. Insofern freue ich mich für Microsoft.
Wenn ich deren ausbeuterische und umweltzerstörende Produktion in zumeist asiatischen Ländern kritisieren wollte, müsste ich das nämlich in gleichem Maße bei Nintendo, Apple und Sony ebenfalls tun.
So sind es eben alles die typischen globalen kapitalistischen Produktionsformen, die erstaunlicherweise immer wieder ihre Kunden finden.
Alles Gut?

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11753 - 23. November 2013 - 10:54 #

Ich wage mal folgende Prognose abzugeben. Die PS4 wird die Xbox One mit 3:1 schlagen. Der Europa- und Japanrelease steht noch aus. Insbesondere in Japan wird die PS4 ganz sicher klar vor der XONE liegen.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5918 - 23. November 2013 - 11:46 #

3:1 ist aber hart...
Warten wir erst einmal Weihnachten ab.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 23. November 2013 - 11:54 #

Ich denke eher es wird auf ungefähr einen Gleichstand hinauslaufen, mit vielleicht bis zu 10% mehr PS4-Konsolen. Allerdings glaube ich, dass es diesmal insgesamt mehr als die 160 Millionen Einheiten PS3 und Xbox 360 Einheiten werden.

3:1 halte ich bei der PS4 und Xbox One für völlig utopisch, bei der Xbox One gegen die Wii U könnte es allerdings hinkommen.

XmeSSiah666X 16 Übertalent - 5787 - 23. November 2013 - 13:03 #

Na wenn hier jetzt schon alle ihre Prognosen abgeben, werde mal meinen Tip abgeben:
Ich tippe auf ein Verhältniss von 2:1 bis Jahresende, für die PS4.
Allein aufgrund der Tatsache, das die PS4 dieses Jahr in 32 und die Xbox One nur in 13 Ländern erscheint, halte ich das für durchaus realistisch.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 23. November 2013 - 13:05 #

Denke ich auch. Wird relativ ausgeglichen sein, wahrscheinlich mit leichten bis mittleren Tendenzen zur PlayStation. MS hat viel, was sie am Anfang verbockt haben, wieder einigermaßen gerade gebogen. Und ausgeglichene Verkaufszahlen sind meiner Meinung nach auch wirklich wünschenswert, habe ich glaube ich auch schon öfter gesagt.

Apolly0n 12 Trollwächter - 902 - 23. November 2013 - 13:13 #

3:1 ist wirklich recht hoch, aber ich kann mir einen spürbaren Vorsprung (>>10%) für die PS4 schon gut vorstellen. Der XO ist hier weltweit etwas mehr gelungen, als das was die PS4 in NA alleine erreichen konnte und das obwohl man hier eigentlich einen ganz klaren Vorteil für die Xbox erwarten würde. Berücksichtigt man das und die Behauptung, dass die Playstation in Europa wohl noch immer gegenüber der Xbox bevorzugt wird, dann könnte sich die PS4 insgesamt schon mit einem größeren Vorsprung von der XO abheben. Es hängt jetzt wirklich davon ab, welches Spieleangebot MS langfristig präsentiert. Mit zeitlichen Exklusivtiteln werden sie in dieser Generation wohl nicht mehr all zu viel gewinnen und ohne den Vorsprung den die X360 ja noch besaß, dürfte die Anzahl zeitlicher Exklusivinhalte und -Titel sicherlich deutlich schrumpfen.

Aber aus einer anderen Perspektive betrachtet sind die Verkaufszahlen in Anbetracht des eigentlich recht hohen Preises der Konsole definitiv alles andere als schlecht.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11313 - 23. November 2013 - 15:37 #

Habe schon im Juni einen langen Artikel zu diesem Thema mit wieso und warum verfasst. 3:1 passt schon recht gut.

http://rpcg.blogspot.de/2013/06/der-blick-in-die-glaskugel.html

Sonyboy 12 Trollwächter - P - 847 - 23. November 2013 - 21:06 #

Gerade läuft der Prologue, die Generation ist noch sehr lang. Da wird noch soviel passieren. Sony wird am Anfang vorne liegen. Europa und Japan bleiben Sonyland aber was ist mit Amerika? Dieser Markt und wir reden vom wichtigsten Markt, den hat Microsoft mit der Xbox 360 beherscht.
Hier muß Sony den Giganten Mircosoft schlagen und das wird nicht einfach werden. Und Nintendo ist nicht Tod...die sind immer für eine Überraschung gut.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11313 - 25. November 2013 - 11:02 #

Warum Microsoft und Nintendo dieses Mal wieder keine Chance haben steht im Artikel ...

Skeptiker (unregistriert) 23. November 2013 - 14:18 #

Es zeichnet sich ab, dass die Sprachsteuerung von Kinect total unausgereift ist und egal ob DE oder EN, die Befehle müssen zu oft wiederholt werden. Auch die Gestensteuerung funktoniert in Testvideos nicht brauchbar.
Man zahlt also 100 Euro mehr für unausgereiftes Zubehör und bekommt dann (siehe Vergleich von heise.de) eine sehr träge Basiseinheit die es mit der PS4 einfach nicht aufnehmen kann.

Technisch ist die PS4 besser, günstiger und wenn sich die Geschichte wiederholt, gibt es auf der PS4 die meisten Exklusivtitel. Die 360 hat aus heutiger Sicht kaum noch Exklusivtitel und wenn, dann gibt es ausgezeichnete Ausweichtitel.

Was gegen beide Konsolen spricht ist der Preis der Spiele und die Abhängigkeit zu offiziellen Server bei Multiplayer, die man mit 60 Euro im Jahr auch noch finanzieren soll.
Dieses Abomodell hat WoW unkaufbar gemacht und macht auch MP auf Konsolen unattraktiv.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 23. November 2013 - 14:34 #

"Dieses Abomodell hat WoW unkaufbar gemacht und macht auch MP auf Konsolen unattraktiv."

Das Abomodell von einem MMO ist nur schwer mit mit der PS+ bzw. XBLG-Pflicht vergleichbar. Bei WoW zahlst du für die ganzen vielen Patches und Contenterweiterungen und dafür, dass der Server fast 24/7 läuft. Zusätzlich dürfte die Serverbelastung recht hoch sein, weshalb die Server ansich und die Wartung auch deutlich teurer sein dürfte. Ich finde es auch nicht so toll, dass man monatlich zahlen muss, aber verstehen kann ich das schon.

Anonhans (unregistriert) 24. November 2013 - 5:30 #

Das Abomodell hat WoW unkaufbar gemacht? Versteh ich dich irgendwie falsch oder hast du nicht mitbekommen, wie erfolgreich WoW mit seinem Geschäftsmodell war? Sicherlich sind jetzt nach 9 Jahren viele gelangweilt und es gibt inzwischen halt auch mehr brauchbare Alternativen, aber Blizzard wird sich ganz sicher nicht darüber ärgern, dass sie sich für Abos entschieden haben, weil sie sich damit dumm und dämlich verdient haben. Unkaufbar ist was anderes.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 23. November 2013 - 13:59 #

Ich sag 6:5 für PS4.

Weitere Gebote? ;)

McSpain 21 Motivator - 27182 - 23. November 2013 - 17:54 #

Ich sag 2:1 Ende des Jahres. 3:1 nach Japan.

LegendaryAfanc 16 Übertalent - P - 4984 - 23. November 2013 - 19:49 #

6:5 kann ich mir absolut garnicht Vorstellen....
Ich denke eher es wird 1,2 : 1 sein ;-)

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 24. November 2013 - 14:09 #

I see what you did there ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12196 - 23. November 2013 - 12:34 #

Hab meine PS4 schon im Mai vorbestellt, die kommt bequem am Erscheinungstag. An der One hab ich momentan kein Interesse, vll irgendwann mit guten Exclusives und einem günstigen Bundle.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4341 - 23. November 2013 - 12:48 #

Bei mir sieht es exakt anders herum aus. Wenn eine von den Neuen, dann die One, da meine Kinder sehr viel Spaß an Bewegungsspielen haben und so einen Controller nie anfassen und ich gerne Sport- und Kampfspiele damit machen will. Forza 4 hatte mir viel Spaß gemacht, mehr als z.B. Grid auf dem PC.
Für alles andere wie Singleplayer, Shooter, RPG, Adventure oder Strategie bin ich aber am PC besser bedient.

Grumpy 16 Übertalent - 4976 - 23. November 2013 - 13:11 #

warum dann überhaupt eine one holen wenns dafür auch noch die 360 tut. nur für bewegungsspiele würde ich mir keine 500 euro konsole holen

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4341 - 23. November 2013 - 15:05 #

Das ist richtig und genau deswegen habe ich noch keine bestellt. Der Mehrwert ist noch nicht vorhanden und da es noch Fitness-Studio, Schwimmhalle und den Karate-Verein gibt, tut es die 360 mit dem guten alten Shape-Spiel auch noch eine Weile.

Sonyboy 12 Trollwächter - P - 847 - 23. November 2013 - 12:43 #

Weltweit über eine Million mal in 24 Stunden durchverkauft.
Gute Zahlen, keine Frage. Glückwunsch Mircosoft!
Das es hier gestern keine richtige News zum weltweiten Launch gab, fand ich extrem schwach von GamersGlobal. Aber wichtig Games-Anwalt: Xbox One und der Datenschutz Video.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12483 - 23. November 2013 - 12:50 #

Wie soll enn so eine News aussehen?
"XboxOne ist nun im Handel!" oder wie?

Außerdem gab es, neben den Tests, genügend Xone Videos
http://www.gamersglobal.de/news/78925/gg-video-unboxing-der-xbox-one-day-one-edition
http://www.gamersglobal.de/news/78920/gg-video-joerg-spielt-16-xbox-one-launchtitel
http://www.gamersglobal.de/video/xbox-one-joergs-erste-stunde-ui-co

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 23. November 2013 - 12:55 #

Ich finde es schön, dass Sony und MS sich gegenseitig zu ihren Leistung gratulieren. Ein schönes Zeichen, nachdem gefühlt in 75% aller Sony-Konferenzen irgendwo ein MS-Bash eingebaut war. Konkurenz belebt den Markt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12483 - 23. November 2013 - 13:10 #

Ach diese Gratulation ist doch auch nur Scheinheilig, denn zum Launch twitterte Sony auch das
http://www.junkiemonkeys.com/wp-content/uploads/2013/11/SHOTS-FIRED.png

blobblond 19 Megatalent - 18083 - 23. November 2013 - 13:12 #

Naja die PS4 kriegt nur 1080p wenn die Entwickler einen Patch nachschieben.;)

lis (unregistriert) 23. November 2013 - 13:17 #

Hmm ... und?

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 23. November 2013 - 13:14 #

Ich kann diese Diskussion um die Auflösung nicht mehr ernst nehmen, nachdem Leute, die sich jetzt über die 720p der Xbox lustig machen, noch Anfang des Jahres behaupteten, dass 1080p fast keinen Unterschied macht.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4341 - 23. November 2013 - 15:04 #

Also beim Video-Schauen auf PC macht 720 und 1080 schon einen klaren Unterschied, wenn man sich z.B. die Texturen oder andere Details anschaut.
Ich finde auch den Sprung zur Bluray sehr klar ersichtlich auf dem großen Fernseher oder der Unterschied bei HD-Sendungen im TV.
Auf einem kleinen Bildschirm ist das aber völlig egal.

Punisher 19 Megatalent - P - 14737 - 23. November 2013 - 19:07 #

Ich hatte es anderswo schonmal erklärt, warum ich der Meinung bin, dass es bei einem Film einen wesentlich größeren Unterschied macht, als bei Videospielen. Kurz gesagt - bei allem, was die Realität abbilden soll (Also echte Filme mit realen Schauspielern) stört es mich inzwischen arg, wenn ich die in schlechter Auflösung sehe. Bei Zeichentrick- oder Renderkram und Spielen störts mich kein bisserl, solange mir die Pixel nicht ins Auge springen.

Mir ist neulich erst aufgefallen, das ich bei meinen PC-Spielen (auch wenns nicht viele sind) nichtmal mehr nachschaue, welche Auflösung eingestellt ist, solange die Aspect Ratio nicht völlig Banane ist.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4341 - 23. November 2013 - 20:19 #

Das klingt einleuchtend bei Cartoon, aber da ich auch realistische Spiele wie Crysis 1-3, Hard Reset usw. spiele, macht die Auflösung einen erheblichen Unterschied. Sogar beim alten Unreal sieht man das, wenn man moderne Auflösungen einstellt.
Wenn ein Spiel in einer 640x480er Auflösung heute startet, fühlt es sich für mich an, als ob ich noch Wasser in den Augen habe. Früher war das bei Doom schon hochauflösend, weil man noch die 320x240 kannte.
Man gewöhnt sich an höhere Qualität.
Früher habe ich Brot nur aus Mehl, Salz und Wasser gebacken und keinen Unterschied zu anderem Brot geschmeckt, jetzt schmecke ich sogar einzelne Gewürzkomponenten und die Anteile des Sauerteiges heraus. Mit der Erfahrung steigt die Auflösung, mit der man seine Umwelt wahrnimmt und damit dann folglich auch der Anspruch und die Kritikfähigkeit. Beim Spielen ist das nicht anders.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22842 - 23. November 2013 - 20:20 #

Also seit ich aktuelle Animés auch auf Blu Ray mit HD-Glotze schauen kann, möchte ich gerade bei Zeichentrick nicht mehr auf DVD umschwenken. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, finde ich.

Joakim (unregistriert) 23. November 2013 - 13:32 #

Microsoft hat eben "weltweit" 1 Mio verkauft. Japan ist für die Verkaufszahlen ein kleiner Tropfen, wenn es da später hinzukommt.

Sony 1 Mio in Nordamerika. Kleiner aber feiner Unterschied in meinen Augen.

Sony wird in Europa bestimmt auch noch mal gut eine Million am ersten Tag verkaufen und in Japan sollte jedem klar sein was da los sein wird, wenn bei Amazon die PS4 nach 45 MINUTEN ausverkauft war und nicht wie hier nach ein paar Wochen bzw. 2 Monaten.

Ist die Xbox One in Deutschland auch bis Januar quasi vergriffen?

Danke für die Aufmerksamkeit.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 23. November 2013 - 14:40 #

Du solltest vielleicht den Newstext lesen, da steht das auch drin. Trotzdem ist 1 Mio. Verkäufe auch mit mehr Ländern nicht schlecht.

Joakim (unregistriert) 23. November 2013 - 16:13 #

Habe eigentlich nur auf einige Kommentatoren hier reagiert. Aber sei's drum.

Bin gespannt wenn die PS4 in Europa gelauncht ist. Wie viele Einheiten dann bei Sony dazukommen und man vergleichen kann. Ich denke Sony schafft dann zusammengerechnet 2 - 2,5 Mio.

Wenn man dann Japan dazu nimmt im Februar 2014 dann wirds wohl richtig deutlich. Und man bekommt wohl eine Ratio von 3,5:1 innerhalb der ersten 24. Stunden, wohlgemerkt.

Mir ist das eigentlich egal. Sony hat für mich BIS JETZT die besseren bzw. interessanten Exklusive-Spiele und ist momentan technisch besser (leidige 720p Diskussion z.B.).

Sollte sich das ausgleichen kann ich ja im 2-3 Jahren immer noch eine One für vlt 300 Euro in einem guten Bundle abgreifen.

Isostar71 (unregistriert) 23. November 2013 - 18:07 #

Gönne und wünsche auch Sony ihren Erfolg, den sie ja auch dringend brauchen.
Japan ist erstaunlicherweise ein ziemlich kleiner Markt von den Gesamtzahlen gesehen.
Wenn man 2-3 Jahre in die Zukunft blickt, kann das Bild schon wieder ganz anders sein, weil die One eben keine Gamer-only Konsole ist, sondern eben ganz neue Zielgruppen gewinnen kann und soll. Das mal zum mit bedenken.
Ansonsten ist es bei mir genau andersherum.
Ich sehe die Impuls Trigger und Kinect, das ganz neue Möglichkeiten eröffnet, wenn richtig genutzt als sehr viel innovativer an als "nur ein Hardware-Update". Ich habe Forza gespielt und DR 3 und Fifa. Zur Zeit hat die PS 4 nur Killzone, was mich interessiert. Wenn die PS 4 geiles Games hat, die sie sicher bekommt, dann schlage ich später sicher zu.9

Feyd Braybrook (unregistriert) 23. November 2013 - 14:50 #

Solange Spiele im Prinzip blinkende Pixel sind, die "Beep!" machen, lassen mich Grafikboliden kalt. Ich kaufe mir eine Wii U.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11347 - 23. November 2013 - 15:09 #

Die hat ja auch schon einige vernünftige Spiele. :)

Cohen 16 Übertalent - 4469 - 23. November 2013 - 15:12 #

Warum dann eine Wii U, wenn dich Grafikboliden kalt lassen? Warum keine Wii oder eine andere ältere Konsole?

Feyd Braybrook (unregistriert) 23. November 2013 - 15:22 #

Könnte nat auch eine Wii sein, aber da lässt die Auswahl an Spielen nach. Ich will ja nicht von der Hand weisen, dass die Grafik zum Spielspass beiträgt. Es ist eher die Art von Grafik... dieser peinliche Versuch des Hyperrealismus bei PS4 und XboxOne. Warum sollen Spiele nicht bewusst verspielt aussehen? Das tut der Immersion keinen Abbruch, im Gegenteil: die Welt von Zelda zieht mich eher in ihren Bann als irgendein Ego-Shooter oder Stealth-Ware - das sieht für mich eher alles aus wie Plastik. Mal ganz abgesehen vom Spielprinzip.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 23. November 2013 - 16:08 #

Weil auf der WiiU eh die Wii Spiele laufen? ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 23. November 2013 - 16:11 #

Und dazu noch besser aussehen. ;-)

Cohen 16 Übertalent - 4469 - 23. November 2013 - 16:19 #

Und dafür 300 € ausgeben, wenn einem die Grafik nicht wichtig ist?

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 23. November 2013 - 16:24 #

Ich habe 190€ für eine neue Wii U bezahlt, mehr war sie mir auch nicht wert. Wenn jemand das Geld hat, dann kann er gerne weitaus mehr ausgeben. Der Wert des Geldes ist schließlich sehr subjektiv. ;-)

Feyd Braybrook (unregistriert) 23. November 2013 - 16:46 #

Hab ich ja nicht gesagt. Nur *diese* Art von Grafik, wo halt Grashalme gezählt werden können (und folglich auch müssen, denn sonst ist man ja enttäuscht), sieht man mit der Zeit entspannter. Technik überrascht einen von Generation zu Generation immer weniger, echte Ideen aber schon. Das ist mir dann die 300 € wert.

Nokrahs 16 Übertalent - 5742 - 23. November 2013 - 14:54 #

Klasse Bild! Gefällt mir wie die sich alle freuen. Gibt doch nichts besseres als Video Games.

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 23. November 2013 - 15:12 #

Das sich auch die XBO am Start gut verkaufen wird war doch klar. Oder hat jemand ernsthaft gedacht die negativ Schlagzeilen würden sich irgendwie auf die Verkaufszahlen am Releasetag auswirken?

Entscheidend werden die nächsten Monate und ersten 1-2 Jahre, da wird man sehen welche Richtung XBO und PS4 einschlagen werden.

WizKid 14 Komm-Experte - 2216 - 23. November 2013 - 18:08 #

Sehe ich genau so. Dann ist erst mal der Hype zu Ende und die Ernüchterungen treten ein, weil die Spieler wieder feststellen, daß sie Betatester sind und das es noch gar nicht so viele Titel gibt, die sich stark von der vorigen Generation abheben.
Nach 1,5 Jahren tauchen dann aber hoffentlich mal die exclusiven Kracher auf und dann bin ich gespannt, welche Konsole einen Sprung nach vorne macht.

Bei der XBox ist es beispielsweise ähnlich wie bei Nintendo.
Sobald ein neues Halo/Zelda rauskommt, rennen die Fans wieder alle Türen ein.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2375 - 23. November 2013 - 15:17 #

und weiterhin lässt mich die "nextgen" völlig kalt! hoffe es kommen bald mal ein paar gute spiele.

Goldfinger72 15 Kenner - 3117 - 23. November 2013 - 15:18 #

Hier im örtlichen Saturn war gestern auch ordentlich was los. Die haben die Konsolen im Sekundentakt ausgegeben. :-)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13871 - 23. November 2013 - 17:33 #

Wie oben schon einmal erwähnt, kann man die Zahlen nicht vergleichen! Weltweit oder nur Nordamerika ist ein sehr sehr großer Unterschied. Sind ja nur ein paar hundert Millionen mögliche Kunden mehr.

Die ganze Branche spinnt langsam.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 23. November 2013 - 17:45 #

Weltweit und 13 Staaten sind auch ein Unterschied.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22842 - 23. November 2013 - 19:16 #

Du verwechselt da gerade was. Die PS4 wird in 32 Staaten am 29.11. gelauncht. Ist natürlich trotzdem ein Unterschied zu "weltweit".

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 23. November 2013 - 19:23 #

Trotzdem gingen die ersten 24 Stunden des Launch-Tages beider Konsolen unentschieden aus. Alles andere ist erstmal egal, in Zukunft geht es um die langfristigen Zahlen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 23. November 2013 - 19:29 #

Unentschieden? Sony hat in 2 Gebieten so viel verkauft wie MS in den beiden Gebieten + 11 weitere. Mit langfristig geb ich dir aber Recht, wobei ich auch glaube, die Menge an verfügbaren Konsolen war bei beiden halt mit 1 Mio schon an der Kapazitätsgrenze. MS hat sich halt für andere Regionen entschieden.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 23. November 2013 - 19:42 #

Sony: 1 Million nach 24 Stunden
Microsoft: 1 Million nach 24 Stunden
Ergo: Unentschieden

Danach wie es dazu gekommen ist, kräht in wenigen Jahren kein Hahn mehr. ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22842 - 23. November 2013 - 19:45 #

In den deckungsgleichen Gebieten war Sony trotzdem erfolgreicher in den ersten 24 Stunden :P Letztendlich ist das aber wirklich banane, der Erfolg einer Konsole zeigt sich nunmal erst längerfristig.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 23. November 2013 - 19:26 #

Die XO ist heute in 13 Staaten erschienen. Ergo steht hier "nur" Amerika gegen 13 Staaten statt Amerika gegen weltweit.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22842 - 23. November 2013 - 19:35 #

Hmmm, okay. Schätze, ich hatte gerade selbst ein paar Dreher im Kopf.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 23. November 2013 - 19:36 #

Habe es etwas zweideutig ausgedrückt, kann also vorkommen :)

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 23. November 2013 - 20:40 #

Ich freue mich total das die X1 so gut ankommt. Ist gut für Microsoft und für die Spieler.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11347 - 24. November 2013 - 8:10 #

Jap, Konkurrenz belebt das Geschäft. Hoffen wir nur, dass beide Seiten mit vielen tollen Exklusivtiteln um die Ecke kommen und sich nicht in sinnlosen Features verstricken.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 183565 - 24. November 2013 - 9:07 #

Ich bin da guter Dinge und bin mir sicher, dass wir über die nächsten Jahre da wieder einige Überraschungen von außergewöhnlichen Spieletiteln vor uns haben werden.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11347 - 24. November 2013 - 9:43 #

Bei Sony bin ich mir da auch sicher, ausgehend von der 360 darf MS gerne noch nachlegen.

Namenloser (unregistriert) 24. November 2013 - 11:51 #

Für Microsoft ist es gut, für die Spieler eher nicht. Außer wenn sie endlich mehr Free2Play-Mechaniken in Vollpreisspielen sehen wollen. Dann ist die XBO ein wahrgewordener Traum. ;-)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11347 - 26. November 2013 - 11:58 #

Spieler sind auch die, die bei der Konkurrenz kaufen und von diesem "Wettkampf" provitieren. ;)

PriceGG 09 Triple-Talent - 263 - 23. November 2013 - 20:56 #

Ganz gut, mir kommt das Teil aber nicht ins Haus, die Grafik ist aber (Ryse) mehr als ausreichend.

Jadiger 16 Übertalent - 5045 - 24. November 2013 - 3:43 #

Ganz toll für MS doch mal ehrlich Next Gen die Jahre halten soll sollte wenigstens mehr wie 720p schaffen. Geschweige denn Dr3 in 720p in 30 Fps was es nicht mal halten kann es fällt öfter mal bis zu 20 Fps ab wenn viel los ist. Frame Rate Test sind schon was tolles man hätte bei 720p erwarteten können das sie locker immer die 30 Fps halten kann. Besonderes beim Fahren geht die aber deutlich zurück. Für eine Next Gen Konsole ist das einfach nicht akzeptabel.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 24. November 2013 - 4:00 #

Ich habe vorhin jemanden über Twitch TV dabei zugesehen wie er DR3 gespielt hat und fand es absolut klasse. Es sah nicht nur klasse aus, sondern schien auch viel Spaß gemacht haben, das ist die Hauptsache bei einem Spiel und nicht bedingungslose 1080p und 60 FPS in jedem Spiel.

Mein Beileid, du scheinst vor lauter Technik-Geblubber vergessen zu haben, wozu die Spiele eigentlich da sind.

Namenloser (unregistriert) 24. November 2013 - 11:58 #

Natürlich kommt es auf die Spiele an. Aber würdest Du lieber einen Office-PC für 500 oder einen Gaming-PC für 400 Euro kaufen? Auf ersterem machen die Spiele nicht weniger Spaß, aber auf zweiterem sehen sie einfach besser aus und laufen flüssiger.

Jadiger 16 Übertalent - 5045 - 24. November 2013 - 13:14 #

Ich finde es auch Klasse aber Technik geblubber bei einer 500 Euro Konsole die nicht mal 720p bei 30 Fps schaft sollte schon sein.
Noch dazu ist ein Exclusiv titel und MS hat hoch und heilig versprochen das es immer die 30 Fps halten kann. Es ist ja nicht so das DR3 scheiße ist hab ich keines Falls gesagt aber die Hardware ist meines erachtens für 500 Euro massiv zu teuer für die Leistung.
Ich finde sogar das DR3 das beste Spiel auf beiden Konsolen ist mit abstand es wäre aber besser auf der PS4 oder dem PC. Ohne nervige Framedrops außerdem geht es bei einem Konsolen start sehr wohl um Technik. Bist jetzt ist die Xbox one Technisch eine Enttäuschung und würde sie nicht das bessere Line up haben gebe es keinen Grund sie einer PS4 vorzuziehen.

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 24. November 2013 - 13:44 #

Das Hauptproblem ist wohl einfach das DR 3 eigentlich zuerst für 360 (PS3 ?, der Zweite Teil erschien auch auf der SOny Konsole) geplant war und dann zu einem XBO Spiel wurde.
Allerdings hat mich die DR Reihe noch nie begeistern können. Kurz angespielt. Und das wars.
Selbst das grandios Aussehen Ryse liegt immer knapp unter 30Fps.

Ich bin sehr gespannt wie das mit den beiden konsolen weiter geht. Das die Spiele auf der XBO gut aussehen bezweifelt ja keiner. Aber in wie fern Sie in der Zukunft mit der PS4 mithalten kann. Mal schauen.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 24. November 2013 - 9:13 #

Dead Rising war technisch noch nie ein Highlight, von daher würde ich das weniger auf die Technik der Konsole als aufs Spiel schieben. Stimmt schon, 720p sind etwas wenig, sind aber hoffentlich nur die Startschwierigkeiten. Die grafischen Unterschiede zwischen PS4 und XO sind minimal und meistens die Auflösung. Das dürfte im Laufe der Zeit noch etwas weiter auseinander gehen. Sind ja jetzt nur die Starttitel. Schau dir mal auf der 360 Oblivion im Vergleich zu Skyrim an.

Namenloser (unregistriert) 24. November 2013 - 11:56 #

Die Xbox One von Simon (Game One) hat übrigens schon den Geist aufgegeben.

Kotaku schreibt bereits von hunderten Mails, die sie von XBO-Käufern mit defekten Konsolen erhalten haben.

Wenn noch nicht mal Ubisoft mit Assassin's Creed IV 1080p auf der One schafft, obwohl die Grafik nicht besonders aufwändig ist (360 war Leadplattform), muss die Kiste wirklich sehr lahm sein. Falls Sony den Preis der PS4 auf der E3 auf 299 Dollar senkt, dürfte das Rennen gelaufen sein.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 24. November 2013 - 12:43 #

X1 geht wieder ;)

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 24. November 2013 - 12:44 #

"Die Xbox One von Simon (Game One) hat übrigens schon den Geist aufgegeben.

Kotaku schreibt bereits von hunderten Mails, die sie von XBO-Käufern mit defekten Konsolen erhalten haben."

Jup, wie bei jeder neuen Konsole, die nicht von Nintendo kommt. Auch Sony hat gerade stark mit defekten Geräten zu kämpfen, ist also ziemlich ausgeglichen was das betrifft^^

McSpain 21 Motivator - 27182 - 24. November 2013 - 12:54 #

Generell normal bei neuer Elektronik. Möchte nicht wissen was los wäre wenn jeder in Mitternachtverkäufen Fernseher, Mixer und Spühlmaschinen sofort kauft und direkt 24 Stunden davor verbringt und jeden Furz davon dokumentiert. ;)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 24. November 2013 - 23:33 #

"Generell normal bei neuer Elektronik."

Ist mir neu.

McSpain 21 Motivator - 27182 - 25. November 2013 - 7:47 #

Ausfallraten dazwischen 4-10% im ersten Jahr sind normal. Natürlich sind schnellschnell zusammengeschusterte Konsolen da etwas drüber. Die 360 dürfte da damals ja im ersten Jahr bei 60-70% gelegen haben. Bzw sind von der ersten Generation ja fast alle irgendwann hin gewesen.

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 24. November 2013 - 14:02 #

Jede Konsolen Hardware die nicht von Nintendo kommt hat am Anfang mit technischen Probleme zu kämpfen.

Und bei andern Elektronik Geräten ist das ähnlich.

blobblond 19 Megatalent - 18083 - 24. November 2013 - 17:59 #

"Die Xbox One von Simon (Game One) hat übrigens schon den Geist aufgegeben."

Simon wer?Kenn nur das Kinderspiel "Simon says".

Und MS schreibt zum problem
""The issue is affecting a very small number of Xbox One customers. We're working directly with those affected to get a replacement console to them as soon as possible through our advance exchange program. Rest assured, we are taking care of our customers."
http://kotaku.com/microsoft-has-no-clear-solution-for-xbox-one-disc-drive-1469918988

Also sind 0,4%-1% betroffen wie bei Sonys PS4.Erst wenn Kotkau ein paar zehntausende Mails kriegt,kann man von schwerwiegenden Problemen reden.

Wohlwollen 14 Komm-Experte - 2093 - 24. November 2013 - 20:38 #

Gratulation an Microsoft! Ich freue mich trotzdem auf meine vorbestellte PS4. :-)

3vand3r 16 Übertalent - 4080 - 24. November 2013 - 20:49 #

Hab schon nach meinem Kumpel gesucht, ob der sich nicht auch auf dem Bild finden lässt xD
Der sah heute genauso aus und hat seine X-Box, plus einen Haufen von Spielen, verscherbelt.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12086 - 24. November 2013 - 21:43 #

Ich bin mal mutig und oute mich...ich bekomme meine One zu Weihnachten. Die PS4 folgt spätestens mit dem nächsten interessanten Exklusivtitel.
Die Entscheidung hatte mehr was damit zu tun, dass ich nicht bis Februar/März auf eine neue Konsole warten wollte, mich die Exklusivtitel mehr ansprechen und mir der neue Controller und Kinect nicht negativ ins Gewicht fallen. Also PEACE an alle, ich freu mich echt sehr auf die neuen Konsolen :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22842 - 25. November 2013 - 0:04 #

Das nennst Du schon Outing? Also, ich bin zwar eiskalter PlayStation-Verfechter, aber ich gönne jedem das gute Gefühl, von der NSA überwacht und somit sicher vor bösen Terroranschlägen zu sein ... Nein, Scherz! Ich wünsche Dir wirklich viel Spaß mit der X1 und vor allem, kein Montagsgerät zu erwischen!
Ich bleibe trotzdem bei der PS4 ;)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 25. November 2013 - 0:12 #

Glückwunsch, aber auf gute Spiele musste wohl trotzdem bis März warten ( auf beiden Konsolen) ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit