Dust 514: Neue Waffen und Fahrzeuge für 1.7 vorgestellt

PS3
Bild von Keksus
Keksus 25001 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C5,A10,J9
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

23. November 2013 - 10:33

Im Dezember soll der mittlerweile siebte größere Patch für CCPs PS3-exklusiven F2P-Shooter Dust 514 (GG-Test: 6.5) erscheinen. Dieser wird vor allem Änderungen enthalten, die ursprünglich für Patch 1.5 geplant waren (wir berichteten). Die zwei größten davon hat der Entwickler jetzt in zwei Entwicklerblogeinträgen vorgestellt.
Änderungen an den Fahrzeugen
Die Fahrzeugänderungen sind bereits zum großen Teil bekannt. Jedoch wurde jetzt eine Tabelle veröffentlicht, die die Änderungen in numerischer Form einmal für die Fahrzeuge an sich, einmal für die Module, die ihr in diesen installieren könnt, und genauso für die Waffentürme.präsentiert. Auf gleiche Weise wurden auch die zahlreichen neuen Skills bekanntgegeben, die ihr in Zukunft benötigt um die teuren Fahrzeuge zu nutzen. Aufgrund dieser zahlreichen und schwerwiegenden Änderungen erhalten alle Spieler zudem ihre Skillpunkte zurückerstattet, die sie bisher in den Fahrzeugbaum investiert haben.

Ebenso bringt der Patch zwei bisher unbekannte Neuerungen. Die erste Änderungen betrifft das Einsteigen in die Fahrzeuge. Da sich viele Spieler beschwerten, dass ihre Fahrzeuge direkt nach dem bestellen auf das Schlachtfeld von Teammitgliedern geklaut wurden darf in Zukunft nur der Spieler, der das Fahrzeug gekauft hat, in den ersten fünf Sekunden nach der Lieferung einsteigen. Die ersten 15 Sekunden nachdem das Fahrzeug auf dem Spielfeld erscheint sind für Squadmitglieder reserviert. Erst danach dürfen sämtliche Spieler einsteigen. Diese Änderung ist jedoch nur für den Übergang geplant, bis ein echtes "Vehicle-Lock-System" eingeführt werden kann. Als zweite Änderung wird es in Zukunft wieder Assault Dropships geben. Diese waren bereits während der Betaphase verfügbar, wurden vor dem Release im Mai jedoch wieder entfernt.
Neues Spielzeug für die Infanterie
Obwohl die größten Änderungen die Fahrzeuge betreffen wird auch die Infanterie nicht leer ausgehen und erhält mit Patch 1.7 Zugriff auf die Combat Rifle und die Rail Rifle sowie die dazugehörigen Skills. Diese zwei Waffen machen den Anfang für sämtliche kommende Varianten der Ausrüstung. Die Combat Rifle ist ein Sturmgewehr der Minmatar. Die einfachste Version dieser Waffe schießt in Feuerstößen und besitzt ein Zielfernrohr. Zusätzlich gibt es sie ab dem Advanced-Tier ohne Zielfernrohr, dafür jedoch vollautomatisch.

Der zweite Neuzugang ist die Rail Rifle der Caldari, die ihr in unserem Teaserbild zur News sehen könnt. Die Standardversion dieser Waffe ist ein langsam feuerndes Sturmgewehr mit Zielfernrohr. Auch hier wird ab dem Advanced-Tier eine weitere Version freigeschaltet: Die Assault Rail Rifle. Diese hat eine höhere Feuerrate und bessere Reichweite, muss jedoch auf das Zielfernrohr verzichten. Diese starke Waffe hat jedoch eine kurze Aufwärmzeit, eh sie schießen kann. Mitten im Kampf solltet ihr also den Abzug nicht loslassen, bevor euer Feind am Boden liegt.

Wie auch bei den Fahrzeugen hat CCP für die Waffen einige Tabellen erstellt. Die erste zeigt die benötigten Skills für die Nutzung, den CPU- und Powergrid-Verbrauch sowie weitere Statistiken an. Die zweite Tabelle vergleicht die Reichweiten der neuen Spielzeuge.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit