EA: Gebrauchtspiele sind super

Bild von Old Lion
Old Lion 25259 EXP - 21 Motivator,R10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.

21. November 2013 - 11:35 — vor 21 Wochen zuletzt aktualisiert

"Worst Company in America": Diesen weniger schmeichelhaften Titel (wir berichteten) hatte sich EA in den letzten Jahren zweimal hintereinander gesichert. Wer jetzt auf den lupenreinen Hattrick hofft, könnte enttäuscht werden. Der Publisher möchte sich seines schlechten Rufs entledigen, greift in Person von CFO Blake Jorgensen tief in die Trickkiste und geht mit dem populären Thema Gebrauchtspiele auf Stimmenfang.

So sagt Jorgensen, dass er den Gebrauchtspielmarkt "für einen wichtigen Teil der Industrie halte" und erkannt habe, dass Spieler schon vor dem Kauf mit dem Umtausch oder Weiterverkauf liebäugeln und dies die Kaufbereitschaft beeinflusse. Aus diesem Grund wird seiner Meinung nach der Videospielmarkt auch weiterhin auf physische Datenträger setzen, selbst wenn der digitale Markt stetig wächst. Überzeugt ist er auch davon, dass Zweitkäufer für ältere Spiele noch DLCs kaufen und man somit an einem Spiel – zumindest bei den DLCs – doppelt verdienen könne. 

In die gleiche Kerbe schlägt auch der Chef von Sony Playstation, Andrew House, der vor einiger Zeit zu Protokoll gab, dass ein Großteil von Gebrauchtspielverkäufen zu zusätzlichen Investitionen führe. 

doomhsf 15 Kenner - 3135 EXP - 21. November 2013 - 1:11 #

Sie müssten den Weiterverkauf von Digitalspielen mal einführen. Würde gerne SimShitty verkaufen. Übrigends tolles Titelbild.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 6644 EXP - 21. November 2013 - 10:01 #

Jupp, hübsches bild und SimShitty würde ich dir dann glatt abkaufen :)

Slaytanic 19 Megatalent - Abo - 14982 EXP - 21. November 2013 - 1:24 #

Was haben die denen bei EA gegeben. Vor 1-2 Jahren war der Gebrauchtmarkt der Tod der Videospielindustrie und jetzt brauchen sie es zum Überleben.
Vielleicht habe wir ja noch Glück und sie haben verstanden das auch ihr F2P/P2W der komplett falsche Weg war... nee, da habe ich jetzt geträumt!

CptnKewl 18 Doppel-Voter - Abo - 10795 EXP - 21. November 2013 - 1:36 #

Warte einfach noch 2 Jahre, dann passt das

gar_DE 16 Übertalent - Abo - 4202 EXP - 21. November 2013 - 2:45 #

Jetzt hat jedes Spiel mindestens 5 DLC oder es werden einfach die gleichen Spiele mit einer neuen Jahreszahl verkauft. So verdienen die auch das doppelte an jedem verkauftem Spiel - auch schon vom Erstkäufer.

firstdeathmaker 16 Übertalent - Abo - 4217 EXP - 22. November 2013 - 1:11 #

Wie war das noch mit Generals 2?

pel.Z 16 Übertalent - 4326 EXP - 21. November 2013 - 1:28 #

Schöner Scheißhaufen... ;)

CptnKewl 18 Doppel-Voter - Abo - 10795 EXP - 21. November 2013 - 1:35 #

den hat er noch wirklich selber gemacht ;-D

Epic Fail X 13 Koop-Gamer - Abo - 1416 EXP - 21. November 2013 - 1:31 #

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.

Koffeinpumpe 14 Komm-Experte - 2418 EXP - 21. November 2013 - 11:08 #

Wollte ich auch schreiben. Vor allem bringen sie plötzlich exakt die Argumentation, die Gebrauchtspielbefürworter schon immer anführten.

Barkeeper 15 Kenner - Abo - 3007 EXP - 21. November 2013 - 16:14 #

Ja, hab mir eben auch zur Sicherheit noch zweimal die Augen gerieben..

Novachen 17 Shapeshifter - 8645 EXP - 21. November 2013 - 1:36 #

Ein weiterer Beweis, dass es einfach nur wertloses Gewäsch ist. Einfach wäre es echt besser, wenn man solche Meldungen getrost als Videospielseite ignoriert. An anderen Stellen werden diese Kilobytes irgendwann fehlen.

Als die X-Box One in Ihrer ursprünglichen Form angekündigt wurde, hat jeder Publisher eine große Party veranstaltet. Wenn es nicht diesen Rückhalt aus der Industrie gegeben hätte, hätte Microsoft das gar nicht erst gewagt. Und diese Accountbindung gibt es ja auch immer noch... es wird damit bei den Publishern entsprechend immer noch eine kleine Party veranstaltet.

Immerhin muss man EA zugute halten, dass die sich gar nicht so blöd dabei anstellen, wenn es darum geht Spiele aus dem Origin Account wieder zu löschen und den Key wieder freigeben. Auch wenn es nach wie vor ein starkes Stück ist, dass EA bei falschen Keys Spiele kommentarlos aus der Bibliothek löscht.

Epic Fail X 13 Koop-Gamer - Abo - 1416 EXP - 21. November 2013 - 11:38 #

"OMG! Ihr habt das Internet voll geschrieben!!!"

Tassadar 17 Shapeshifter - 6433 EXP - 21. November 2013 - 1:36 #

LOL EA

Heute "Hü", morgen "Hott", übermorgen oh Gott, oh Gott...

Slaytanic 19 Megatalent - Abo - 14982 EXP - 21. November 2013 - 1:44 #

Bis übermorgen denkt da glaube ich niemand: ;)

Name (unregistriert) 21. November 2013 - 2:21 #

Über EA schimpfen und Spiele mit Steam-Anbindung oder bei GOG kaufen ist meines Erachtens immer noch die größte Bigotterie.

Spiritogre 16 Übertalent - 4857 EXP - 21. November 2013 - 2:34 #

Äh, was hat GoG damit zu tun? Da gibt es keine Bindung oder DRM. Was meinst du, warum die nur so wenige aktuelle Titel haben!? Weil die Publisher nicht ohne Kopierschutz veröffentlichen wollen.

Novachen 17 Shapeshifter - 8645 EXP - 21. November 2013 - 3:17 #

Die Spiele bei GOG sind doch soweit auch Accountgebunden.

Einfach die Installationsdatei weiterverkaufen kannst und darfst du dort schließlich auch nicht.

Und mit Kopierschutz hat das auch gar nichts zu tun. Schonmal geschaut wie viele von den so genannten "Steamworks" oder "Origin" Spielen den Client nach der eigentlichen Installation vom Spiel überhaupt noch benötigen? Überraschend wenige. Für viele Spiele bedeutet Steam- oder Originanbindung tatsächlich nur die Anmeldung und ggf. Registrierung des Schlüssels an seinem Account damit überhaupt die Installation startet. Mit dem späteren Spielen hat das oft nichts mehr zu tun. Auch wenn ich nicht verschweigen möchte, dass bei dem einen oder anderen Spiel was ohne Client startbar ist trotzdem Einschränkungen eintreten können. Oft in Form vom Serverbrowser oder Item bzw. DLC Shop, weil der direkt über den Client läuft und daher nicht funktionieren kann. Wenn man die aber eh nicht nutzen möchte, kann man das Spiel trotzdem ohne Client spielen. Ansonsten ist es aber auch tatsächlich im Grunde ähnlich wie bei GOG. Da kauft man ja streng genommen auch nur die Aktivierung der Installation bzw. eben des Downloads für seinen Account.

Asderan 13 Koop-Gamer - 1798 EXP - 21. November 2013 - 9:30 #

Wenn du die GOG-Datei auf der Platte hast, brauchst du dich nie wieder mit deinem Account auseinandersetzen. Das ist schon was anderes.

Koffeinpumpe 14 Komm-Experte - 2418 EXP - 21. November 2013 - 11:05 #

"Die Spiele bei GOG sind doch soweit auch Accountgebunden."

Argh! Die sind so mit einem Account verbunden wie eine Waschmaschine, die man bei Amazon gekauft hat, mit dem Amazonkonto verknüpft ist.

lis 14 Komm-Experte - 2163 EXP - 21. November 2013 - 15:12 #

Da ich mir die Waschmaschine nicht wie die Spiele erneut herunterladen kann, nein.

Koffeinpumpe 14 Komm-Experte - 2418 EXP - 21. November 2013 - 16:43 #

Na siehste, also ist GoG noch weniger DRM als Amazon. ;)

lis 14 Komm-Experte - 2163 EXP - 21. November 2013 - 16:47 #

Sorry, ich verstehe nicht. :o

Larnak 19 Megatalent - Abo - 14850 EXP - 21. November 2013 - 11:39 #

Können wir die Diskussion nicht da weiterführen, wo wir letztes mal aufgehört haben? Ich will nicht jedes mal wieder anfangen, zu erklären, dass das Spiel an nichts gebunden ist, gog dir nur die Möglichkeit gibt, immer wieder in den virtuellen Laden zu marschieren und dir das Spiel immer und immer wieder mit raus zu nehmen – was man bei MediaMarkt beispielsweise nicht ganz so gut finden würde.

Wenn du es mit raus genommen hast, ist da nichts mehr gebunden.

Novachen 17 Shapeshifter - 8645 EXP - 21. November 2013 - 13:30 #

Aber bei Steam und Origin ist das doch quasi genauso wenig gebunden.

Wenn du das Spiel einmal installiert hast... kannst du die Dateien aus dem entsprechenden Ordner auch sichern und wirst ebenfalls nie wieder was mit Steam und Origin zu tun haben. Weil Registry Keys werden in der heutigen Zeit ja ohnehin nicht mehr gebraucht, da solche wesentlichen Sachen eben erst nach dem ersten Spielstart nur noch in eigene Dateien abgelegt werden oder wenn, dann tatsächlich die Startdatei des Spiels diese in der Registrierung ablegt.

Der einzige Unterschied ist halt, bei Steam/Origin sichert man sich halt ein direkt spielbereits Exemplar, während man bei GOG eben die ganze Installation sichert. Im Grunde kommt es aber auf das selbe hinaus. Beides kann auf unbegrenzt vielen PCs laufen ohne irgendwelche Clients :).

doomhsf 15 Kenner - 3135 EXP - 21. November 2013 - 14:01 #

Also wenn ich Spiele aus den Ordnern direkt mit der .exe Datei öffne, startet erstmal Steam oder Origin und danach das Spiel.

Slaytanic 19 Megatalent - Abo - 14982 EXP - 21. November 2013 - 15:06 #

Es gibt einige Spiele (wohl meistens aus dem Indie-Bereich, z.B. FTL oder Crusader Kings II) die ohne den Steam-Client laufen.
Irgendwo im Internet wird man wahrscheinlich auch eine Liste finden um welche Titel es sich dabei handelt.

lis 14 Komm-Experte - 2163 EXP - 21. November 2013 - 15:11 #

z.B. http://www.gog.com/forum/general/list_of_drmfree_games_on_steam/page1

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 21. November 2013 - 15:12 #

Punkt geht an dich. Eine Minute zügiger :D

lis 14 Komm-Experte - 2163 EXP - 21. November 2013 - 15:13 #

Endlich mal :D

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 21. November 2013 - 15:12 #

Aus Neugierde mal gesucht. Das gog-Forum hilft :)

http://www.gog.com/forum/general/list_of_drmfree_games_on_steam

CBR 19 Megatalent - Abo - 16796 EXP - 21. November 2013 - 14:36 #

Bei mir trifft das auf die wenigsten Spiele zu. Ich habe das auch erst ausprobiert, als ich darauf hingewiesen wurde.
Wenn Du bei der Installation über Steam sagst, dass eine Desktopverknüpfung angelegt werden soll und Du das Spiel darüber startest, wird zuerst Steam gestartet. Du musst also wirklich die .exe nehmen.

doomhsf 15 Kenner - 3135 EXP - 21. November 2013 - 18:07 #

Die Liste zeigt es ja. Es handelt sich hauptsächlich um kleinere Spiele, die man direkt über die .exe starten kann. Deswegen bleibt Steam, wie auch Origin in erser Linieein DRM-Mechanismus und da kann man nicht frei über das Spiel entscheiden.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 14850 EXP - 21. November 2013 - 17:23 #

Das stimmt bei Steam vielleicht bei ein paar DRM-freien Spielen, sicher aber nicht bei der großen Masse. Da funktioniert ohne Steam und den richtigen Account gar nichts. Wäre auch doof, weil dann wär's ja kein DRM mehr. Und genau das wollen Steam und Origin ja darstellen.

maddccat 17 Shapeshifter - 7691 EXP - 21. November 2013 - 17:56 #

Funktioniert überwiegend bei alten (DOS-)Kamellen und F2P-Spielen, wo es eh niemanden so richtig interessiert.^^

Name (unregistriert) 21. November 2013 - 21:21 #

Ich finde es ja unterhaltsam, wie ihr euch wieder darüber streitet, welchen Anbieter ihr wegen welcher DRM-Politik lieber habt. Aber außer Novachen hat keiner den eigentlichen Punkt der Aussage verstanden. Es ging nicht um DRM, sondern um die Reaktionen auf die News, in der es um den Wiederverkauf von Spielen geht. Genau das schließen aber alle so beliebten Online-Distributoren mit Ausnahme von Green Man Gaming und Origin aus, und viele Publisher wie beispielsweise Bethesda, Sega, Ubisoft, Square Enix oder Capcom nutzen genau das aus, um den Weiterverkauf ihrer Vollpreistitel von Haus aus zu unterbinden. Wenn ihr es trotzdem tut und erwischt werdet, werden die Spieleraccounts infinit gesperrt und möglicherweise weitere rechtliche Schritte eingeleitet. Aber bei diesen Anbietern ist das natürlich nicht böse und alle können kaum auf das nächste Steam- oder GOG-Angebot oder das nächste Humble Bundle warten. Denn böse ist immer nur EA, weil EA im Verlauf ein paar Entwicklerstudios eingestampft und einigen Spielern damit ihr Lieblingsspielzeug weggenommen hat. Jede Generation braucht ihre Mythen und Heldenlegenden.

Aber häufig werden die Bad Boys auch einfach dazu genutzt, die Bresche zu schlagen und in deren Fahrwasser dem Konsumenten mit einem "Kompromiss" trotzdem ans Bein zu pinkeln und sich dann schleichend wieder an die ursprüngliche Lösung heranzuarbeiten. War EA der einzige Anbieter mit Online-Pass? Nein, Ubisoft ist z.B. bei nächster Gelegenheit mit aufgesprungen. Kann man noch gescheit CoD im Multiplayer spielen, wenn man nicht alle Mappacks kauft? Kaum. Haben die Proteste gegen Online-/Account-Bindung, kostenpflichtige Multiplayer- und Onlinezugängen auf den Konsolen, DLCs, Microtransactions in Vollpreistiteln und Free-to-Play-Geschäftsmodelle ihre Etablierung verhindert? Nö. Es brauchte nur eine Sau, die man als Opfer schlachten kann, um zu zeigen, wie sehr man dagegen ist. Aber am Ende zieht man doch mit, weil konsequent verzichten kann dann auch keiner so wirklich. Und das nenne ich Bigotterie.

Name (unregistriert) 21. November 2013 - 21:26 #

Um es mit Pispers zu sagen: Bewahrt eure Eintrittskarten für's politische Kabarett gut auf, damit ihr hinterher immer beweisen könnt, dass ihr im Widerstand gewesen seid.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 14850 EXP - 21. November 2013 - 21:52 #

Erstens: Wir streiten nicht
Zweitens: Novachen bezieht oft, wenn es um das DRM-freie gog geht, die Position, dass Steam und Origin eigentlich das gleiche wäre, das hat nichts mit dem hier vorhandenen Ausgangspunkt der Diskussion zu tun :)
Drittens: Sich über EAs merkwürdig argumentierte Aussagen und Kehrtwenden aufzuregen (sofern man das tut), hat zunächst gar nichts damit zu tun, ob man selbst nun ein Problem damit hat, wenn der Weiterverkauf unterbunden ist. Als Kritikpunkt wird das auch bei Steam usw. in der Regel gesehen. Ist aber auch wiederum unabhängig von der Frage, ob jemand bei einem Angebot ein Spiel kauft. Wenn man nur das/ dort kaufen würde, wo es nichts gibt, was man kritisieren kann, hätten die meisten glaube ich Probleme, ihr täglich Brot einzukaufen ;D

Bei EA ergibt aber die Summe aller Kritikpunkte dann doch ein anderes Bild.

Bigott wäre, sich darüber aufzuregen, zu tönen, dass man deshalb nun EA boykottieren werde, sich über alle zu echauffieren, die trotzdem bei EA kaufen und in Wirklichkeit selbst die Battlefield-4-Rangliste anzuführen. Das aber einfach nur nicht gut zu finden ist nicht bigott.

Faerwynn 16 Übertalent - Abo - 4182 EXP - 21. November 2013 - 2:04 #

Uh huh... Sehr überzeugend...

burdy 13 Koop-Gamer - 1614 EXP - 21. November 2013 - 9:17 #

Du glaubst EA nicht, dass sie den Gebrauchtkäufern DLC verkaufen wollen?

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 21. November 2013 - 2:37 #

Klar sind Gebrauchtspiele super. Die Spieler bezahlen 60-70€ für ein Spiel, kaufen sich dazu noch DLC und Mikrotransaktionen weil es F2P-Mechaniken benutzt, verkaufen es dann um sich ein neues Spiel zu kaufen, für das sie DLC und Mikrotransaktionen kaufen, während der Gebrauchtkäufer auch die DLC und Mikrotransaktionen kauft. Jeder Gebrauchtkäufer ist potentieller Mikrotransaktionsnutzer, man muss ihn im Spiel nur genügend dadurch quälen, dass das weiterkommen verlangsamt wird. Man muss nur sein Finanzierungskonzept an die Gebrauchtspiele anpassen, schon ist alles super.

Asderan 13 Koop-Gamer - 1798 EXP - 21. November 2013 - 9:32 #

Ja. So gesehen Win-Win, wenn einem Mikrotransaktionen nicht auf den Keks gehen...

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 21. November 2013 - 12:16 #

Also ich hatte an NBA 2K13 sehr viel Spaß, auch wenn es Mikrotransaktionen bietet und dadurch der Spielfortschritt verlangsamt wurde. Heutzutage bekommt man doch alles in Spielen hinterhergeschmissen, ohne dafür wirklich arbeiten zu müssen, da war es mal wieder eine tolle Erfahrung, ein Spiel zu spielen bei man sich etwas erarbeiten musste und man trotzdem nicht das Gefühl hatte etwas vom Spiel zu verpassen.

Diese Spielweise ist im Internet besser bekannt als die "Free-to-Play-Challenge":
http://www.gameinformer.com/b/features/archive/2013/07/17/the-free-to-play-challenge-free-is-the-new-hardest-difficulty.aspx

Kann mir doch egal sein wenn irgendwelche Leute sich für ihren Charakter in NBA 2K13 die Jordan-Schuhe für 3€ kaufen und 15€ ausgeben, um im Karriere-Modus gleich mit einem Superstar spielen zu können, der mit Lebron James mithalten kann.

Asderan 13 Koop-Gamer - 1798 EXP - 21. November 2013 - 12:55 #

Jo. Wenn das SO läuft, habe ich auch kein Problem.

maddccat 17 Shapeshifter - 7691 EXP - 21. November 2013 - 8:01 #

Das Logo von E-Shit?^^

Lacerator 15 Kenner - 2946 EXP - 21. November 2013 - 8:22 #

Sehr lustig, Herr Jorgensen! D.h. quasi, dass zukünftige PC-Veröffentlichungen von EA auf physikalischen Datenträgern keine Origin-Accountbindung mehr haben werden? Das ist aber schön!

VikingBK1981 17 Shapeshifter - Abo - 6428 EXP - 21. November 2013 - 9:22 #

Das Titelbild geht gar nicht. Die eigenen Meinung sollte bei einer News außen sein. Und das EA gebashe nervt überhaupt!

Old Lion 21 Motivator - Abo - 25259 EXP - 21. November 2013 - 9:36 #

Meine Meinung fliesst hier nirgends mit in die News ein!

Rainer (unregistriert) 21. November 2013 - 9:43 #

Du hältst die Wahl des Bildes für objektiv? Es unterstreicht nur die Lächerlichkeit dieser erwähnten Wahl, dass ein Spielehersteller schlimmeres erscheint als ebenfalls zur Auswahl gestandene Unternehmen mit tatsächlich gefährlichem Potential wie Google, Apple oder AT&T. Solche kindischen Seitenhiebe sollten in KEINER seriösen News auftauchen.

Punisher 16 Übertalent - Abo - 5080 EXP - 21. November 2013 - 9:44 #

Ich finds jetzt nicht so schlimm, wenn die News mal nicht neutral sind, aber das Logo mit einem Häufchen Kot zu verfremden lässt schon ein wenig auf die persönliche Meinung eines Autors schließen, oder?

Stuessy 14 Komm-Experte - 1899 EXP - 21. November 2013 - 10:40 #

Wo siehst du denn da Kot? Ich sehe da ein leckeres Häufchen Schlagsahne. Zu allen tollen Sachen die EA in den letzten Monaten gemacht hat, kommt jetzt auch noch das Sahnehäubchen "Gebrauchtspiele" hinzu.

VikingBK1981 17 Shapeshifter - Abo - 6428 EXP - 21. November 2013 - 10:30 #

Doch mit der Wahl des Bildes!!!

Old Lion 21 Motivator - Abo - 25259 EXP - 21. November 2013 - 10:34 #

Schwachsinn!!!

Rainer (unregistriert) 21. November 2013 - 10:38 #

Anders gefragt - warum nicht das normale Logo?

Boeni 14 Komm-Experte - 2141 EXP - 21. November 2013 - 12:44 #

Das nenne ich mal ein Argument!!!

Dieses Bild geht überhaupt nicht und drückt natürlich deine Meinung aus. Das hat in der News nichts zu suchen und ich würde auch das Normale EA Logo bevorzugen. Die News spricht für sich selbst, da brauch es nicht noch so einen Kinderkram.

Asderan 13 Koop-Gamer - 1798 EXP - 21. November 2013 - 9:48 #

Ja stimmt eigentlich.

Koffeinpumpe 14 Komm-Experte - 2418 EXP - 21. November 2013 - 11:14 #

Witziges Bild. Politisch nicht korrekt, aber diesen heuchlerischen PC-Blödsinn kann ich eh nicht ab, da ist mir so eine... persönlich Note lieber. Zumal die Kritik an EA seit Jahren mehr als gerechtfertigt ist und kein "gebashe ist".

McSpain Community-Moderator - Abo - 16886 EXP - 21. November 2013 - 12:01 #

Ich würde sagen die Überschrift lässt doch schon sehr den satirischen Charakter der News erahnen. Aber derzeit ist mit Subtilität im Internet und auf GG wohl kein Blumentopf zu gewinnen. Siehe Kaufwarnung. Daher muss wohl erst ein "SATIRE: EA findet Gebrauchtspiele toll" in die Überschrift. ;)

Old Lion 21 Motivator - Abo - 25259 EXP - 21. November 2013 - 12:18 #

Wahre Worte!

Bully3 14 Komm-Experte - 2274 EXP - 21. November 2013 - 12:22 #

News und Satire schließen sich gegenseitig aus.

Wer diese Art von Fäkalhumor wie in dem Bild meint nötig zu haben, kann das ja in einem User-Artikel zum besten geben. Aber in einer News sollte objektiv und wertfrei berichtet und informiert werden, so dass sich der Leser sein eigenes Urteil bilden kann.
Zudem wie steht es eigentlich mit den Rechten an diesem Bild? Von EA wird das ja wohl kaum kommen.

Old Lion 21 Motivator - Abo - 25259 EXP - 21. November 2013 - 12:24 #

Wo hab ich nicht objektiv berichtet? Zitiere den subjektiven Teil doch mal! Und deine Meinung schreib ich dir auch nicht vor. und wenn man dann keine Argumente hat, kommt die Bildrechtefrage.

Name (unregistriert) 21. November 2013 - 21:41 #

Satire und neutrale Information schließen sich gegenseitig aus. Denn Satire ist eine Unterhaltungsform, keine neutrale Information, egal ob mit oder ohne aufklärerischem Ziel. Dafür ist es nämlich notwendig, bestimmte Aussagen satirisch zu überhöhen oder zu konterkarieren, damit sie lächerlich/erheiternd wirken können. Letztlich ist es eine interpretative Wiedergabe, weil die Wertung des Nachrichteninhaltes bereits vorweggenommen wurde. Es ist Meinungsmache.

Ob und wie man das macht, bleibt jedem selbst überlassen. In einer renommierten Zeitung würde "Glosse" darüberstehen und ist ein gültiges journalistisches Format. Zu behaupten, das wäre "neutral" und "objektiv", kann aber nur von jemandem ohne journalistische Ausbildung kommen.

DerUnbekannte (unregistriert) 21. November 2013 - 12:14 #

This! So ein Unfug spricht weder für eine neutrale Berichterstattung, noch für ein "Spielemagazin für Erwachsene".

Slaytanic 19 Megatalent - Abo - 14982 EXP - 21. November 2013 - 12:28 #

Mir kommen die Tränen. Ironie und Verstehen von Inhalten sind schon 2 komplexe Sachen.
Unfug ist es doch eher sich bis "gestern" über Gebrauchtspielkäufer zu beschweren und ihr Kaufverhalten eher als schweren Diebstahl zu bezeichnen. Und von heute auf morgen (wir haben uns mal die Umsätze genauer angeschaut: Mensch mit dem ganzen anderen Mist den wir dazuverkaufen verdienen wir ja sogar noch mehr) "lieben" sie ihre Gebrauchtspielkäufer. Scheinheiliges Verhalten ist noch das netteste was mir zu denen einfällt.

Just my two cents 14 Komm-Experte - 2369 EXP - 21. November 2013 - 12:23 #

This +1.

Maximilian John Community-Event-Team - 9502 EXP - 21. November 2013 - 12:27 #

Ausnahmsweise stimme ich dir damit vollkommen zu. Das ständige EA-Gebashe nervt. Und so ein Bild hat in einer seriösen News nichts zu suchen.

Old Lion 21 Motivator - Abo - 25259 EXP - 21. November 2013 - 12:35 #

Dann erhebe ich diese News jetzt zur unseriösen News mit seriösem Inhalt.

Maximilian John Community-Event-Team - 9502 EXP - 21. November 2013 - 17:46 #

Ich finde es von Grund auf falsch eine Aussage eines Publishers ins Lächerliche zu ziehen. Und genau das passiert durch Bild. Kritisch hinterfragen wäre eher angebracht, aber das ist ja in der News selbst dann nicht der Fall. Die News selbst ist eine reine Ansammlung von Fakten. Nun die Frage also: Warum dann diese Teaserbild? Es steht im kompletten Gegensatz zum sehr sachlichen Newsinhalt. Das hat mit Satire, wie weiter oben erwähnt wurde, relativ wenig zu tun.

doomhsf 15 Kenner - 3135 EXP - 21. November 2013 - 18:02 #

Was man EA z.B. zugute halten kann ist, dass die neue Führung wohl gemerkt hat, dass sie ihr Image aufbessern muss. Von daher verstehe ich es auch, dass es eine Abkehr von alten Aussagen gibt.

Wäre wohl lächerlicher, wenn John Riccitiello diese Aussagen getroffen hätte.

Trotzdem sind das alles erstmal nur Sprechblasen. Denn die Argumente für den Gebrauchthandel gab es ja auch früher schon. Ehrlichkeit würde solchen Leuten besser stehen.

Maximilian John Community-Event-Team - 9502 EXP - 21. November 2013 - 18:07 #

Keine Frage, das ist PR-Gelaber. Aber genau das hätte man kritisch hinterfragen sollen anstatt es ins Lächerliche zu ziehen.

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 21. November 2013 - 15:01 #

Ist ja nur Gebashe gegen EA, nicht GG :>

Tassadar 17 Shapeshifter - 6433 EXP - 21. November 2013 - 17:40 #

Das Bild ist super und genauso will ich das hier auch sehen.

Wohlwollen 13 Koop-Gamer - Abo - 1440 EXP - 22. November 2013 - 1:36 #

Ja, ich bin kein EA Fan, aber das Bild ist unnötig. Das ist trauriges Bild-Niveau.

Jamison Wolf 16 Übertalent - Abo - 5554 EXP - 21. November 2013 - 9:53 #

Die Strategen von EA haben eben auch rausgefunden, das Essen gegen den Hunger hilft und das Wasser nass macht.

Einen großen Applaus an die Helden der Nation! We Love You All, And God Bless!

...

Kenner der Episoden 18 Doppel-Voter - Abo - 12904 EXP - 21. November 2013 - 10:46 #

Vielleicht sind ihnen bei EA mal ihre eigenen Preorder- und anderweitige Deals mit Gamestop aufgefallen...

SNES 09 Triple-Talent - 240 EXP - 21. November 2013 - 11:44 #

Ich lese da ja eher: 'Da wir mittlerweile mit DLCs mehr oder genau soviel Kohle machen wie mit den Vollpreistiteln - und sich keiner beschwert, wenn er die DLCs nicht weiter verkaufen kann - verkauft ruhig eure Vollpreistitel damit wir mit den DLCs nochmal Kohle scheffeln.'

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 21. November 2013 - 11:54 #

Ersetze DLC mit DLC und Mikrotransaktionen, schon lese ich dasselbe. ;-)

Jadiger 15 Kenner - 2864 EXP - 21. November 2013 - 11:46 #

Immer mit der Pr Welle mit schwimmen.

bsinned 15 Kenner - Abo - 3382 EXP - 21. November 2013 - 11:49 #

Ich glaub EA kein Wort. Die wollen einem demnächst sicher Spiele für 100€ andrehen und begründen das dann damit, dass man das Produkt doch eh weiterverkauft :)

Amco 16 Übertalent - Abo - 5151 EXP - 21. November 2013 - 11:54 #

Muss von für solche Jobs oder/und Aussagen eigentlich Drogen nehmen oder kommen solche Sinneswandel von selber?

McSpain Community-Moderator - Abo - 16886 EXP - 21. November 2013 - 12:02 #

Da kommt jede Woche ein neuer Praktikant von der Uni und denkt sich was anderes zusammen. ;)

Amco 16 Übertalent - Abo - 5151 EXP - 21. November 2013 - 12:09 #

Achso das wäre auch eine Erklärung. Merken die eigentlich nicht das die sich komplett lächerlich machen?

McSpain Community-Moderator - Abo - 16886 EXP - 21. November 2013 - 12:16 #

Naja. Schamgefühl oder sowas gibts da eigentlich nicht. Ohne ist das mit dem lächerlich machen auch kein Problem mehr. Gewinneinbrüche sind das einzige Risiko. ;)

Dark Souls ist Gott 11 Forenversteher - 593 EXP - 21. November 2013 - 12:22 #

Oh man, nicht dass sie auch noch anfangen, keine Fortsetzungen mehr zu machen und neue Spiele zu entwickeln.

Bigtom 12 Trollwächter - 974 EXP - 21. November 2013 - 12:28 #

Die von EA sind schlimmer als jeder Politiker.

General_Kolenga 14 Komm-Experte - 2564 EXP - 21. November 2013 - 12:34 #

Wer hat denn dieses Titelbild durchgewunken?

Drennt (unregistriert) 21. November 2013 - 12:40 #

Wahrscheinlich einer von denen, die oben rechts stehen...

Old Lion 21 Motivator - Abo - 25259 EXP - 21. November 2013 - 12:42 #

Frag ich mich auch. Vielmehr frag ich mich aber, warum sich vor nem halben Jahr keiner aufgeregt hat.

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 21. November 2013 - 12:46 #

Weil das EA-Gebashe langsam nur noch nervt. Vor einiger Zeit wars ja noch witzig, aber mittlerweile hat das etwas von diesem Fruchtalarm!-Werbespot.

Old Lion 21 Motivator - Abo - 25259 EXP - 21. November 2013 - 12:49 #

Ich bashe nirgends. Wer kommt auf sowas? Das ist ein Bild, wie es schon zur Worst News gehörte, auf die sich die Einleitung bezieht.

General_Kolenga 14 Komm-Experte - 2564 EXP - 21. November 2013 - 13:34 #

Doch, das tust du. Das ist keine News, das ist eine Meinung.

Old Lion 21 Motivator - Abo - 25259 EXP - 21. November 2013 - 13:42 #

Ein Bild ist ein Bild, keine Meinung!

Novachen 17 Shapeshifter - 8645 EXP - 21. November 2013 - 13:50 #

Bilder sagen aber mehr als tausend Worte...

CptnKewl 18 Doppel-Voter - Abo - 10795 EXP - 21. November 2013 - 20:41 #

mir wären dann von dir und anderen Konsorten, zumindest in dieser News dann Bilder im Komentarbereich lieber

Henbab 18 Doppel-Voter - Abo - 11173 EXP - 21. November 2013 - 15:03 #

Lass dich doch von diesen Kleingeistern nicht so unter Druck setzen. Ehrlich, seit Jörg ausgerufen hat das GG "Das Spielemagazin für Erwachsene" ist, will hier jeder erwachsener sein wie der andere.
Dieses Getue nervt, und nicht ein ziemlich witziges Bild.

Old Lion 21 Motivator - Abo - 25259 EXP - 21. November 2013 - 15:31 #

Keine Bange, mich setzt keiner unter Druck. Dürfen doch alle ihre Meinung sagen, nur mir nicht unterstellen ich würde meine eigene Meinung in die News einfließen lassen, nur weil ich ein Teaser wiederverwerte. Zur eigentlichen News hat man nämlich nix zu sagen, das ist das eigentlich traurige.

General_Kolenga 14 Komm-Experte - 2564 EXP - 21. November 2013 - 16:51 #

Ich bezog mich hier durchaus auf die News. Ca. ein Drittel davon sind reine Meinung, getarnt als Einleitungssatz.
Hat da mMn absolut nichts verloren

Old Lion 21 Motivator - Abo - 25259 EXP - 21. November 2013 - 17:24 #

Hat EA den Titel nicht zweimal in Folge geholt? Sorry, dann hast du natürlich recht.

General_Kolenga 14 Komm-Experte - 2564 EXP - 21. November 2013 - 17:45 #

"Der Publisher möchte sich seines schlechten Rufs entledigen, greift in Person von CFO Blake Jorgensen tief in die Trickkiste und geht mit dem populären Thema Gebrauchtspiele auf Stimmenfang."

Zumal das mit dem "gewonnen" Titel nichts mit der eigentlichen News zu tun hat.
Das ist einfach übelstes BILD Niveau und kotzt mich an.

Old Lion 21 Motivator - Abo - 25259 EXP - 21. November 2013 - 17:52 #

Doch, weil die Kundenunfreundlichkeut bei Origin und Gebrauchtspielen und Accountbindung bei SimCity mit zu den Titeln beigetragen hat. Und jetzt revidieren sie die Punkte.
*nimmtdieKnarrevomKopfdesGeneralsundzwingtihnnichtmehrseine
newszulesen*

General_Kolenga 14 Komm-Experte - 2564 EXP - 21. November 2013 - 18:01 #

...was aber so im Zusammenhang nicht in der News zu lesen ist.

Eine News ist zur sachlichen Information gedacht und das trifft hier nunmal nicht zu.
Steht dir ja frei einen User Artikel darüber zu schreiben, wie scheiße du EA findest- ich nörgel nicht, versprochen!

Aber in der News hat das doch nichts verloren

Old Lion 21 Motivator - Abo - 25259 EXP - 21. November 2013 - 18:06 #

Ich find EA nicht scheisse. Wie kommst du auf so einen Käse? Mir scheint, du bist leicht realitätsfremd, aber eins möchte ich dir mitgeben: Weniger meckern, mehr zocken ;)
P.S.: Es muss auch nicht drinstehen, weil ich dafür die Verlinkungen genutzt habe!

Freylis 18 Doppel-Voter - 9551 EXP - 21. November 2013 - 18:05 #

Noch ein einziger solcher Spruch von dir und ich werde deine diesbezueglichen Kommentare schonungslos loeschen. Das waere uebrigens Premiere fuer mich und es juckt mir geradezu in den Fingern. Also bitte: krieg dich ein. :)

Bully3 14 Komm-Experte - 2274 EXP - 21. November 2013 - 18:22 #

was stimmt eigentlich mit dir nicht? das ist nicht das erste mal, dass du drohst kommentare zu löschen, nur weil sie dir offenbar inhaltlich nicht passen.
so leute regen mich ja noch zehnmal mehr auf, wie jedes bild.

Koffeinpumpe 14 Komm-Experte - 2418 EXP - 21. November 2013 - 18:26 #

Was soll denn so was? Zumal ich keinen "Spruch" in dem von Dir beantworteten Kommentar erkennen kann.

Freylis 18 Doppel-Voter - 9551 EXP - 21. November 2013 - 18:28 #

Das ist richtig. Ich bezog mich auf den gesamten Thread und seine Kommentare als Ganzes. Irgendwann muss mit der Diskussion einfach mal Schluss sein. Und man sollte nicht wieder und wieder nachbohren, so wie er es getan hat. Mit anderen Worten: der letzte Kommentar brachte das Fass zum Ueberlaufen. Das ist alles.

Gorth 11 Forenversteher - 553 EXP - 21. November 2013 - 18:31 #

Und wer bist du, dass du denkst hier entscheiden zu können, worüber diskutiert werden darf und worüber nicht?

Freylis 18 Doppel-Voter - 9551 EXP - 21. November 2013 - 18:38 #

https://www.gamersglobal.de/user/7340

Erynaur 15 Kenner - Abo - 3826 EXP - 21. November 2013 - 18:45 #

Tut mir leid, aber ich muss mich hier einfach einmischen. Du hast erweiterte Rechte zum redigieren von News, sind es auch automatisch Community-Moderator Rechte?

Bully3 14 Komm-Experte - 2274 EXP - 21. November 2013 - 18:50 #

Das würde mich auch interessieren, denn mein Kommentar von vor ein paar Minuten wurde gelöscht!
Bitte um Erläuterung warum und weshalb.
Und ich schließe mich dem User weiter oben an, wie Freylis dazu kommt entscheiden zu wollen, worüber hier geredet werden darf und worüber nicht.

Freylis 18 Doppel-Voter - 9551 EXP - 21. November 2013 - 18:50 #

... und wenn dein Kommentar ueber mich weiter unten nicht vor Sarkasmus getrieft haette, wuerde ich sogar mit dir darueber diskutieren.
Im Uebrigen: Das Thema dieser News ist EA, also komm bitte wieder darauf zurueck, oder die Moderatoren werden hier sehr bald den Rotstift anlegen.

Erynaur 15 Kenner - Abo - 3826 EXP - 21. November 2013 - 18:57 #

Willst du mir jetzt mit Moderatoren drohen, die freuen sich sicher auch über deinen Kommentar im Matrix-Chat von 17:17 Uhr und 17:18 Uhr, ich bin jetzt über 4 Jahre hier am lesen und gelegentlich am schreiben, aber noch nie ist es mir mit Moderatoren und Löschung gedroht worden. Die Moderatoren hier sind ziemlich gut, noch nie Probleme gehabt. Bleib bitte mal auf dem Teppich und im Rahmen.

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 57668 EXP - 21. November 2013 - 19:13 #

Ich setze das mal hier drunter:

@Alle: Leute bitte, kommt mal alle wieder runter. Man kann auch aus einer Mücke einen Elefanten machen. Ihr steigert euch da in was hinein, was absolut nicht nötig ist.

Im übrigen scheint Jörg die News und auch das Teaserbild in Ordnung zu finden, sonst hätte er die News nicht zur Top-News gemacht.

Back to Topic, danke.

blobblond 18 Doppel-Voter - 11580 EXP - 21. November 2013 - 19:46 #

Zumal diese Wahl so aussagekräfigt ist wie das DSDS-Telefonvoting.
Sprich eine kleine,laute Minderheit entscheidet sowas.

CptnKewl 18 Doppel-Voter - Abo - 10795 EXP - 21. November 2013 - 20:43 #

das Gebrauchtspiele bzw. die Sperre ein pobuläres Thema sind, kannst du unter anderem an dem Heftigen Gegenwind, den zuletzt MS bekam absehen.

Das EA einen Schlechten Ruf hat, kannst du auch raus bekommen wenn du einfach mal diverse News der Videospielbranche aufrufst und die Kommentare dazu durchliesst.
Sätze wie EA hat Spiel/Firma XY getötet wirst du dort zuhauf lesen. Das kommt nicht von ungefähr

Henbab 18 Doppel-Voter - Abo - 11173 EXP - 21. November 2013 - 16:53 #

Genauso wie die Tatsache das jahrelang EA Bashing munter von denen betrieben wurde, die es plötzlich megascheiße finden. Aber Bashing gegen Microsofts Xone oder Steam etc ist alles völlig ok. Dieses mit zweierlei Maß messen ist ebendso völlig daneben.

de_vipp 12 Trollwächter - 912 EXP - 21. November 2013 - 13:23 #

Nur das der Witz an der Sache keiner ist.

IhrName (unregistriert) 21. November 2013 - 13:15 #

Das Schlägt dem Fass die Krone aus der Tonne würd' ich mal sagen.

de_vipp 12 Trollwächter - 912 EXP - 21. November 2013 - 13:20 #

Ich frage mich manchmal ob man überhaupt noch IRGENDWAS auch nur ansatzweise "Anstößiges" o.ä. sagen/schreiben/zeigen darf. ANDAUERND wird rumgenörgelt.

Ich denke eher das es schlecht ist wenn ausschließlich Augenwischerei betrieben wird. Viel schlimmer finde ich da wie scheinbar leichtfertig die Meinung anderer Menschen einfach nicht mehr akzeptiert werden kann..da wird immer rumgeflamed und rumgehackt, weils mal wieder iwer nich ertragen kann. Fürchterlich.

Titelbild is funny ;)

Samoth 10 Kommunikator - Abo - 473 EXP - 21. November 2013 - 14:49 #

Man kann es eben nicht jedem Recht machen und auf genau diese Art von Seriosität muss GG wg. mir nicht unbedingt pochen. Gerade weil jeder zu wissen meint, was das Häufchen darstellt und es letztlich aber auch ein McSundae sein könnte, rückt es für mich wieder in einen erträglichen Rahmen.

So empfinde ich das Gebashe bspw. als nicht nervtötend, denn gerade wenn ein wichtiges Thema lange im Gespräch bleibt, hat es die Chance darauf, so schnell nicht vergessen zu werden.

Ich denke auch, dass EA hinsichtlich Gebrauchtmarkt/DLC/Mikrotransaktionen einen Schritt nach vorne gewagt hat, offensichtlich aufs Mündchen bekam und sich nun zurückzieht. Die Sache ist bestimmt noch nicht vom Tisch und wird hervorgeholt, wenn der Markt "reif" dafür ist.

Abgesehen davon würde ich GG und der feinen (ernsthaft!) Community diese Art von nachgesagter fehlender Neutralität nicht krumm nehmen. Ich denke, dass ich ganz gut sondieren kann, ob ich nun durch die Meinung beeinflusst werde oder nicht und mir letztlich eine eigene Ansicht bilden kann.

irgendjemandiminternet 12 Trollwächter - 1102 EXP - 21. November 2013 - 15:46 #

Na dann.
Weg mit der Accountbindung an Origin und her mit der Möglichkeit auch digitale Spiele zu verkaufen.

Freylis 18 Doppel-Voter - 9551 EXP - 21. November 2013 - 16:23 #

Also, wer EA noch ernstnimmt, hoert wahrscheinlich auch angespannt zu, wenn Sarah Palin den Mund aufmacht.

volcatius 17 Shapeshifter - Abo - 6731 EXP - 21. November 2013 - 16:26 #

Was hat das Softeis im Logo zu suchen?
EA ist also lecker und bunt? Schon wieder unverhohlen positive Werbung für einen bestimmten Publisher ? Waren die BF4-Anzeigen auf GG tatsächlich nur Zufall?

Slaytanic 19 Megatalent - Abo - 14982 EXP - 21. November 2013 - 17:14 #

Endlich mal jemand mit Durchblick. ;)

Labrador Nelson 21 Motivator - Abo - 30703 EXP - 21. November 2013 - 18:32 #

Noch is das ganze nur Gelaber...

blobblond 18 Doppel-Voter - 11580 EXP - 21. November 2013 - 19:43 #

Kurios,zur PS4 ankündigung hat mir hier auf GG erklärt das Menschen ihre Meinung ändern können,aber sobald man für einen Konzern arbeitet gilt das nicht nicht.

Punisher 16 Übertalent - Abo - 5080 EXP - 21. November 2013 - 22:01 #

Meinung ändern war doch schon zur XboxOne-Ankündigung nur cool, wenn man den Ändernden mag oder "seine" Firma cool findet und man niemals was falsches gesagt hat. Weil mans dann ja nur aus Profitgier macht. Genau wie EA.

motherlode 14 Komm-Experte - 2365 EXP - 21. November 2013 - 19:44 #

Gebrauchtkäufer kaufen die schönen und teueren DLCs. Nicht jeder kann hübsche XCOM Addons machen.

Admiral Anger 20 Gold-Gamer - Abo - 21858 EXP - 21. November 2013 - 21:43 #

Wirklich eine sehr geistreiche Diskussion hier... https://i.chzbgr.com/maxW500/7908453888/h8225CF45/

kOnsinger 13 Koop-Gamer - Abo - 1703 EXP - 21. November 2013 - 23:25 #

bestes logo!

kommentarabo 10 Kommunikator - 406 EXP - 22. November 2013 - 0:09 #

das bild und der text verraten mehr über den autor als über ea. ganz schön abstoßend.

Sciron 18 Doppel-Voter - Abo - 11192 EXP - 22. November 2013 - 0:12 #

Die gesamte News - inklusive dem Comment-Bereich - verrät besonders viel über die neue Newsredaktion. Sticky requested!

joernfranz 13 Koop-Gamer - 1466 EXP - 24. November 2013 - 18:52 #

Auf den ersten Blick wirkt insbesondere das Bild für eine News unpassend. Im Kontext mit den vergangenen Äußerungen und dem Verhalten von EA finde ich es dann wiederum durchaus im Rahmen. Insofern sollte man das Ganze vielleicht nicht ganz so einseitig betrachten.

blobblond 18 Doppel-Voter - 11580 EXP - 22. November 2013 - 23:06 #

BTW so neu ist die Aussage von EA auch nicht,Peter Moore hat es schon im August gesagt.
http://www.gamersglobal.de/news/74823/ea-dlc-veraenderte-unsere-meinung-ueber-gebrauchtspiele

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang