Playstation 4: Kostet 381 Dollar in der Herstellung

PS4
Bild von Age
Age 12723 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S7,A8,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

20. November 2013 - 15:48 — vor 22 Wochen zuletzt aktualisiert

Die englischsprachige Technologie-Website All Things Digital hat gestern eine Einschätzung der Produktionskosten für die Playstation 4 veröffentlicht. Die Angaben ermittelte das Marktforschungsunternehmen IHS iSuppli, das auch schon die Playstation 3 oder etwa das iPhone 5 im Herstellungswert schätzte. Erwartungsgemäß fällt der Betrag für Sony im Vergleich zum Vorgänger moderater aus. Mit der ermittelten Gesamtsumme von 381 Dollar für Hardware und Herstellung verbleibt sogar ein kleines Plus von 18 Dollar zum Ladenpreis von 399 Dollar. Im Vergleich: Eine Playstation 3 wurde für 599 Dollar verkauft, hatte aber zu diesem Zeitpunkt bereits über 800 Dollar in der Herstellung verschlungen.

Mit einem Wert von circa 100 Dollar führt der verbaute AMD-Prozessor die Kostenliste des PS4-Innenlebens an. Auch die acht Gigabyte des schnellen GDDR5-RAMs sind mit gut 88 Dollar nicht wesentlich günstiger. Die zweite Hälfte der Kosten teilen sich unter anderem die Seagate-Festplatte (circa 37 Dollar), das Blu-ray-Laufwerk (circa 28 Dollar), das Netzteil (circa 20 Dollar) und diverse weitere Chips sowie mechanische Teile unter sich auf. Einberechnet wurde auch der Herstellungspreis für einen Controller, der mit 18 Dollar angegeben wird, und damit im Vergleich zum Verkaufspreis von 60 Dollar bereits eine gute Gewinnspanne beinhaltet. Nur neun Dollar werden für den Zusammenbau aller Teile veranschlagt. Eine exakte Auflistung könnt ihr bei VR Zone einsehen.

Auch wenn der Herstellungspreis der aktuellen Playstation-Generation bereits jetzt unter dem Verkaufspreis liegt, wird Sony seine Next-Gen-Konsole wieder subventionieren. Neben Verpackungs-, Liefer- und Lagerkosten wollen schließlich auch die Groß- und Einzelhändler ihre Margen einbehalten.

Jimmy 11 Forenversteher - 687 EXP - 20. November 2013 - 16:07 #

Im vergleich mit dem iPhone wurde hier eine doch recht strenge Rechnung gemacht. Das zeigt einmal mehr das Sony mit der PS4 Erfolg haben MUSS.

furzklemmer 14 Komm-Experte - 1920 EXP - 20. November 2013 - 16:18 #

Ist das inkl. oder exkl. Steuern? Die 399 in den USA sind ohne USt, oder?

Vidar 17 Shapeshifter - 8972 EXP - 20. November 2013 - 16:20 #

Ja US Preise sind immer ohne Steuern, da sie ja in jedem Bundesstaat anders ausfallen.

Fischwaage 16 Übertalent - 4696 EXP - 20. November 2013 - 16:27 #

Na ja aber so genau wird das auch nicht sein. Die kennen die Einkaufspreise von Sony ja nicht! Daher würde ich noch so 50 Dollar +/- mitbedenken.

Find den Preis dann aber sehr fair - Sony scheint alles richtig zu machen!

Hetzel (unregistriert) 20. November 2013 - 16:34 #

verkehrte Welt!

wenn man sieht wie viele Hipster es gibt die meinen ein unverschämt überteuertes Eifon haben zu müssen, weil ja ein günstiges android Mobile ja ganz arg schlechter ist :)

naja jedem Juppie Freak das seine...

Hyperbolic 13 Koop-Gamer - Abo - 1761 EXP - 20. November 2013 - 16:58 #

Neid ist die ehrlichste Form der Anerkennung.

Sancta 14 Komm-Experte - Abo - 1826 EXP - 20. November 2013 - 17:33 #

Was eine kleinkarierte Weltsicht. Meine Güte. Du hast offensichtlich keine Dinge in deinem Leben, die unvernünftig sind und man zum reinen Überleben nicht benötigt. Ich kann es nicht mehr hören, dass sich der kleine Mann auf der Straße irgendwelche Luxusartikel rauspickt, an denen man den Charakter des Käufers angeblich festmachen kann. Dass Menschen einfach mal Freude an überteuerten Dingen haben können, wird ihnen abgesprochen. Ist ja immer nur Angeberei. Ich fahre z.B. fast nie in den Urlaub und hatte vor 10 Jahren auf einen netten Roadster gespart. Rums war man gleich ein Bonze. Dabei haben diese Leute teilweise das doppelte von mir verdient, sahen sich aber trotzdem auf der Schattenseite des Lebens. Leben und leben lassen und seine Welt nicht von kleinkarierten Vorurteilen bestimmen lassen.

PS: Google mal nach Yuppie, dann weißt du, warum man das nicht mit J schreibt

Koffeinpumpe 14 Komm-Experte - 2419 EXP - 21. November 2013 - 11:46 #

Der, der nichts unvernünftiges tut oder nichts zu verbergen hat, muss ein enorm langweiliges Leben führen. So viel ist klar. Meine neue Unvernunft trudelt Mitte Dezember beim Händler ein, ist orange/weiß, hat zwei Räder und knapp 200PS. Vollkommen unnötig und gefährlich - ich freu mich trotzdem wie Hulle! :)

Aber Menschen, die ihr Geld für Produkte ausgeben, die sie weder wollen noch brauchen, nur um auf andere Eindruck zu schinden, kann ich auch nur mittleidig belächeln. Wer Statussymbole braucht, hat entweder ein geringes Selbstwertgefühl, oder ist schlicht ein Angeber.
Die gibt es natürlich auch unter den Mopedfahrern. Eisdielenposer, oder auch Geradeausfahrer genannt. ;)

Stahlknecht (unregistriert) 21. November 2013 - 16:04 #

Na, da muss ich doch Antworten: Gratuliere zu deinem 200PS Mopped ! Meiner Meinung nach, kann man sein Geld nicht besser investieren als in ein extrem potentes Motorrad. Ich bin die letzten 20 Jahre Sportmotorräder gefahren und das Glück und die Freude, die ich dabei verspürt hatte, war ohnegleichen.
Meine letzte war eine ZX-12R, für große Männer wie mich, sehr zu empfehlen. Wünsche dir viel Spaß mit deiner neuen :-) Kann deine Vorfreude verstehen!

Falcon 15 Kenner - 3141 EXP - 21. November 2013 - 18:50 #

Ich denke, er wollte eigentlich nur darauf hinaus, dass Apple miese Produkte baut. Mieses P/L, kaum Features und die Qualität lässt auch immer stärker nach.

Und ja, Apple Geräte werden bevorzugt von Hipstern gekauft.

neone 13 Koop-Gamer - Abo - 1413 EXP - 20. November 2013 - 22:40 #

Warum so verbittert? Morgen stehst du mit ganz neuen Vorsätzen auf und beginnst ein neues, wundervolles Leben!

Falcon 15 Kenner - 3141 EXP - 20. November 2013 - 16:47 #

> Mit der ermittelten Gesamtsumme von 381 Dollar für Hardware und
> Herstellung verbleibt sogar ein kleines Plus von 18 Dollar zum
> Ladenpreis von 399 Dollar.

Nein tut es nicht. Was ist mit Vertriebskosten, Marketing, Einzelhandels-Marge etc...!?

Schreibt doch nicht so einen Unsinn...

Aber zumindest muss Sony nicht so stark finanzieren wie bei den Vorgänger Konsolen.

Age 18 Doppel-Voter - Abo - 12723 EXP - 20. November 2013 - 16:48 #

Na, ganze News gelesen? Warte, waaarte. Nein.

eagel 11 Forenversteher - Abo - 816 EXP - 21. November 2013 - 4:30 #

trotzdem fehlt noch "entwicklungskosten" als Punkt...

Age 18 Doppel-Voter - Abo - 12723 EXP - 21. November 2013 - 10:36 #

Und Marketing und Management und Administration und PSN-Netzwerkkosten und, und, und... So what?

Old Lion 21 Motivator - Abo - 25259 EXP - 20. November 2013 - 16:55 #

9 Dollar für den Zusammenbau! Für alle Konsolen zusammen wahrscheinlich!

Hyperbolic 13 Koop-Gamer - Abo - 1761 EXP - 20. November 2013 - 16:58 #

Sony zahlt 28$ für ein Blu Ray Laufwerk...siiiicher...

Dragor 14 Komm-Experte - 2007 EXP - 20. November 2013 - 17:13 #

Zum einen stellen sie es wohl selber her und zum anderen zahlen sie wahrscheinlich keine Lizenzkosten, da es sich ja um ihre eigene Entwickltung handelt.

28$ find ich da jetzt nicht zu niedrig angesiedelt.

Hyperbolic 13 Koop-Gamer - Abo - 1761 EXP - 20. November 2013 - 18:57 #

Ich sehe das eher als zu hoch in einer Zeit wo man komplette Blu Ray Player für 60€ bekommt.

COFzDeep 17 Shapeshifter - Abo - 7591 EXP - 20. November 2013 - 19:55 #

Naja, was is denn im Player außer dem Laufwerk noch drin? Bei den Playern für 60€ sicherlich KEIN hochwertiger Prozzi, der dir das Bild noch hübsch aufbrezelt. Zumal man dafür an sich jetzt auch nicht so massiv Hi-Tech braucht. Da ist ein feinfühlig angesteuerter Laserkopf schon aufwändiger zu produzieren...

gar_DE 16 Übertalent - Abo - 4202 EXP - 20. November 2013 - 23:57 #

Ich würde da mal die Preise für ein Marken-PC-BR-Laufwerk ansetzen, das ist im Laden mit 65 Euro ausgepreist. Ich denke mal als OEM-Komponente ist Sony da mit maximal 20 Euro/$ dabei.

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 20. November 2013 - 17:24 #

381$ Herstellungskosten, wir zahlen aktuell 540$, abzüglich der Mehrwertsteuer sind es circa 437$, also 56$ Gewinn pro Konsole. Abzüglich der Vertriebskosten und Händlermarge bleiben Sony dann Schätzungsweise 10$.

Respekt, für Europa ist das mal Haarscharf kalkuliert. England und Frankreich haben zwar eine Mehrwertsteuer von 20%, aber selbst da machen sie noch Gewinn in den wichtigsten europäischen Märkten.

Aiex 15 Kenner - 3622 EXP - 20. November 2013 - 17:44 #

Schon mal was von Gemeinkosten gehört?

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 20. November 2013 - 17:56 #

Natürlich, aber hier ging es mir nur um die PlayStation 4. Die Gemeinkosten werden derzeit wahrscheinlich zum großen Teil durch Finanzgeschäfte bezahlt, mit denen macht Sony, laut deren Jahresberichten, nämlich Jahr für Jahr einen großen Teil des Umsatzes.

Aiex 15 Kenner - 3622 EXP - 20. November 2013 - 18:12 #

Ich hoffe du arbeitest nicht in der Buchhaltung.

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 20. November 2013 - 19:23 #

Nein, ich bin Rentner und muss mich damit nicht auskennen. Ich weiss nur das der SCEE gesagt hat, dass sie die PS4 in Europa mit Gewinn pro Konsole verkaufen und habe das mal nach diesen Zahlen nachgerechnet.

Spiritogre 16 Übertalent - 4857 EXP - 20. November 2013 - 21:15 #

Wo hast du denn die winzigen Händlermargen her?

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 20. November 2013 - 21:39 #

Die Rechnung beruht darauf, dass SCEE gesagt hat, dass sie mit jeder verkauften Konsole Gewinn machen:
http://www.ps4-magazin.de/die-konsole/3596-playstation-4-doch-kein-verlustgesch%C3%A4ft/?s=70950514decd4314842c51e830516ab0b94dac9e

Wurstsalat 09 Triple-Talent - 293 EXP - 20. November 2013 - 17:26 #

Die Konsole kostet beim Großhändler übrigens ca. 342€, die One kostet im EK ca. 392€. Nur zu Info ;) Also Sony wird definitiv kein Geld mit der Konsole allein machen.

Skeptiker (unregistriert) 20. November 2013 - 18:02 #

342 Euro ohne Märchensteuer wären aber im Laden mit Märchensteuer ein Mindestverkaufspreis von 406 Euro und ich glaube nicht, dass die Händler draufzahlen. Ziehe ich von 342 Euro aber Steuern ab, komme ich auf 287 Euro "echten" Einkaufspreis.
Das passt auch eher zu folgender Rechnung:
Ohne Märchensteuer kostet die PS4 335 Euro und wenn der Händler an der Konsole 2-3 Mal so viel verdienen sollte wie an einem Videospiel, bin ich wieder bei einem Einkaufspreis um die 290 Euro.
Von den 290 Euro gehen vielleicht 270 Euro an Sony, was nach aktuellem Wechselkurz mit 360 Dollar etwas weniger ist, also die Konsole in der Herstellung kosten soll. Sobald man ein 2. Gamepad kauft, oder 2-3 Vollpreisspiele, dürfte Sony mit der Konsole so langsam eine schwarze Null schreiben.

Punisher 16 Übertalent - Abo - 5081 EXP - 20. November 2013 - 23:59 #

Realistische Rechnung, vielleicht bis auf den Punkt mit den 20 € Marge für den Großhändler... da glaube ich nicht, dass die sich mit weniger also 10% abspeisen lassen.

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 20. November 2013 - 17:30 #

392€ im EK für die One? Inoffizielle Preissenkung ick hör dir trapsen! ;-)

Sancta 14 Komm-Experte - Abo - 1826 EXP - 20. November 2013 - 17:40 #

Um Sony finanziell zu unterstützen (muahaha) habe ich das Bundle mit Kamera, Controller und Killzone bestellt, denn beim Zubehör ist die Gewinnspanne ja größer. Bin eben ein Philanthrop.

Jadiger 15 Kenner - 2864 EXP - 20. November 2013 - 18:13 #

381 Dollar sind wahrscheinlich ohne Massenproduktion Boni und wenn man nur ein Spiel kauft sind sowieso schon mindestens 10 Euro drin. Laufwerke bekommt man doch schon zu ähnlichen Preisen ohne 1 Million stück zukaufen. Die Zahl wird wahrscheinlich knapp über der 300 Euro Marke sein vielleicht 320. Von den 389 geht man ja vom Einzelpreis der Teile aus nicht im Millionen Bereich.

Zaunpfahl 17 Shapeshifter - Abo - 6759 EXP - 20. November 2013 - 18:18 #

Genau das. Die News stellt mMn die grobe Schätzung der Quelle als etwas zu faktisch dar - insbesondere die Überschrift.

Labrador Nelson 21 Motivator - Abo - 30703 EXP - 20. November 2013 - 19:44 #

Tja, grauslig. Das billigste ist mal wieder der Zusammenbau. Klar der Fließbandchinese muss ja auch nicht von seiner täglich 16 stündigen Arbeit leben, iwo...

COFzDeep 17 Shapeshifter - Abo - 7591 EXP - 20. November 2013 - 20:00 #

Deswegen geht ja die ganze chinesische Großfamilie da arbeiten, angefangen beim 3-jährigen Stöpsel ("Nein, nicht den RAM-Riegel ansabbern!!") bis hin zur 95-jährigen Urgroßmutter ("Denk dran, Omi, vier Gummifüße kommen da rangeklebt, VIER!"). Dann stimmt auch die Haushaltskasse... und die Ausfallquote schnellt nach oben. Aber dafür freuen sich hier alle, dass die PS4 nur 399 € kostet. Tja... gibbet auch fairtrade-Konsolen? Die OpenPandora war ja vielleicht eine, aber wohin das geführt hat sieht man ja...

Hyperbolic 13 Koop-Gamer - Abo - 1761 EXP - 20. November 2013 - 20:30 #

Ach, ja, ich liebe diese Vorurteile und Übertreibungen.

COFzDeep 17 Shapeshifter - Abo - 7591 EXP - 20. November 2013 - 21:14 #

War aber alles Absicht. Ich wollte nur nicht alles mit Smileys vollpflastern, ich dachte eigentlich das ist offensichtlich genug ;)

Punisher 16 Übertalent - Abo - 5081 EXP - 20. November 2013 - 23:56 #

Und irgendwo hast du auch recht, vielleicht bis auf die Ausfallraten-Verschwörung. Man kann sich aber damit beruhigen, dass so gut wie jedes Stück Elektronik, das wir hier in die Finger bekommen, den Preis nur wegen der "günstigen Lohnkosten" in China halten kann. Die einzigen, deren VK sich nicht ändern MÜSSTE sind wahrscheinlich die Jungs von Apple. Letzteres ist übrigens keine Wertung, sondern eine Feststellung. Ich nutze selbst Apple-Produkte. ;-)

VikingBK1981 17 Shapeshifter - Abo - 6431 EXP - 21. November 2013 - 9:20 #

Ganz wird sich der Aloen auch nie angleichen. Wäre auch Quatsch, man muss jedes Land für sich betrachten.

Punisher 16 Übertalent - Abo - 5081 EXP - 21. November 2013 - 10:54 #

Verlangt glaube ich auch keiner. Der Reichtum der Nordhalbkugel basierte schon immer irgendwie auf der Armut der Südhalbkugel. Dass die Arbeitsbedingungen in einigen Ländern und bei einigen Herstellern allerdings teilweise so schlecht sind, dass man sich schon fragen muss, ob das noch menschenwürdig ist bleibt allerdings traurig.

volcatius 17 Shapeshifter - Abo - 6731 EXP - 20. November 2013 - 20:12 #

Interessanter wären da mal Berechnungen zu den ungefähren Gesamtkosten, also Entwicklung, Marketing, Steuern, Zoll etc.

VikingBK1981 17 Shapeshifter - Abo - 6431 EXP - 20. November 2013 - 23:17 #

Das erste mal das Sony mit der Konsole sofort Geld macht.

Wohlwollen 13 Koop-Gamer - Abo - 1440 EXP - 20. November 2013 - 23:58 #

Sind Lizenzen, Marketing, Anteile für Händler, Dividenden, Transportkosten, Forschungskosten,... da schon mitgerechnet?

eagel 11 Forenversteher - Abo - 816 EXP - 21. November 2013 - 4:32 #

nope.

Wohlwollen 13 Koop-Gamer - Abo - 1440 EXP - 21. November 2013 - 22:33 #

Dann macht Sony mit dem Verkauf wahrscheinlich keinen Gewinn, sondern bekommt das nur über die Spiele und PSN.

eagel 11 Forenversteher - Abo - 816 EXP - 21. November 2013 - 4:32 #

bei aller liebe zu sony, ich hab nun erstmal storniert und mir lieber ne Nikon D610 bestellt..

Vidar 17 Shapeshifter - 8972 EXP - 21. November 2013 - 10:53 #

Lol Noob!
Die Xbox One der Kameras, Sag nur Canon eos 6 :o

Shabushabu (unregistriert) 22. November 2013 - 0:09 #

Canon..haben die inzwischen Sensoren die über VGA Auflösung hinaus gehen?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang