Guild Wars 2: Update der Fraktale

PC andere
Bild von Kirika
Kirika 2652 EXP - 14 Komm-Experte,R6,A6,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

20. November 2013 - 13:57

Einige erinnern sich vielleicht noch an die Wahlversprechen die Ellen Kiel den Guild Wars 2 Spielern gegeben hat, damit diese sie in den Kapitänsrat von Löwenstein wählen (wir berichteten). Einen Teil ihrer Versprechen hat die Kriegsheldin, die durch ihre Taten auf der Südlicht-Bucht berühmt wurde, bereits eingelöst, die Reisekosten wurden für vier Wochen reduziert und auch die Rotation der Minispiele wurde implementiert. Nun wird auch der Rest eingelöst. Am 26. November kommt das neue Fraktal "Thaumanova-Reaktor" ins Spiel. Doch damit nicht genug. Zusätzlich zu dem Reaktor kommen zwei weitere Fraktale. Den fleißigen Guild-Wars-2-Spielern werden diese schon einmal begegnet sein. Es handelt sich um angepasste Versionen der Story-Instanzen aus den lebendigen Geschichten "Flamme und Frost" sowie "Himmelspiraten von Tyria".

Bei den "Fraktalen der Nebel" handelt es sich um ein Verlies, das vor gut einem Jahr ins Spiel implementiert wurde (wir berichteten). Hierbei kämpft sich eine Gruppe durch drei zufällig gewählte Fraktale. Besonderheit dieses Verlies ist der Zustand Qual, der den Spielern nach und nach prozentual die Lebenspunkte abzieht. Zudem erhöht sich mit jedem Durchlauf der Schwierigkeitsgrad (die Maximalstufe liegt bei 50). Je nach Schwierigkeit erhaltet ihr besondere Gegenstände als Belohnung. Spieler die einen geraden Schwierigkeitsgrad bestreiten müssen zudem das Bonusfraktal bestehen. Dies belohnt mit einer zusätzlichen Truhe. 

Zusätzlich zu den drei neuen Fraktalen hat ArenaNet beschlossen zwei weitere Bossfraktale hinzuzufügen. Diese beinhalten die Bosskämpfe der lebendigen Geschichten "Flamme und Frost" sowie "Himmelspiraten von Tyria" und werden zusammen mit dem bisherigen Bonusfraktal zufällig am Ende jeder Runde erscheinen. Einen ersten Eindruck in sechs der aktuell acht Fraktale, inklusive dem aktuellen Bossfraktal findet ihr im Teaser-Video, welches wir euch am Ende der News eingebunden haben.

Doch nicht nur die Vielfalt der Fraktale wird erhöht. Es gibt noch einige weitere Änderungen an der Spielmechanik. Die Belohnungsstufen, die ihr mit euren Charaktären erspielt habt, werden nun accountgebunden. Dadurch könnt ihr mir jedem Charakter die schwierigen Stufen sofort testen. ArenaNet führt zudem eine neue Rangliste ein, in der die Belohnungsstufen der Spieler abgebildet werden. Um hier eine möglichst faire Chance für alle Spieler zu bieten, werden alle Spieler die eine Belohnungsstufen über 30 hatten, auf 30 heruntergestuft. Zudem wird der Schwierigkeitsgrad ab Stufe 30 deutlich fordernder. Die Fraktale werden dort von Nebelsperren-Instabilitäten befallen, die sich durch den kompletten Durchlauf ziehen. Dadurch ist es nötig, dass die Spieler sich neue Taktiken überlegen um erfolgreich aus diesem Kampf hervorzugehen. Auch die Belohnungen, die ihr für den Abschluss der Fraktale erhaltet, wurden angepasst. So habt ihr nun eine Chance auf neue Sigille und Runen, sowie auf einen endlosen Fraktal-Trank, der euch in einen Verbündeten oder Gegner aus den Fraktalen der Nebel verwandelt. Außerdem wurden Goldbelohnungen hinzugefügt.

Neben dem großen Fraktalupdate läuft natürlich die lebendige Geschichte weiter. Der Turm der Albträume (wir berichteten) droht einzustürzen. Helft dabei die toxische Allianz aus den Kessex-Hügeln zu vertreiben. Auch im Welt gegen Welt wird es eine kleine Änderung geben. Das Sprungrätsel Obsidian-Refugium bekommt seine eigene Position im Spielmenü, sodass die Spieler nicht mehr in der Warteschlange für die Ewigen Schlachtfelder anstehen müssen, um die Karte zu betreten.

Am 27. November um 21 Uhr gibt es wieder einen Livestream zum Update auf twitch.tv.

Video:

Christoph 16 Übertalent - Abo - 4854 EXP - 20. November 2013 - 15:05 #

:-) tolles Spiel.

Zaunpfahl 17 Shapeshifter - Abo - 6693 EXP - 20. November 2013 - 17:31 #

Gibt es Mandelbrote als Questbelohnungen?

Christoph 16 Übertalent - Abo - 4854 EXP - 21. November 2013 - 9:57 #

Nö, aber Apfelmännchen tragen Dein Gepäck ;)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 6643 EXP - 21. November 2013 - 10:05 #

*asura

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 6643 EXP - 20. November 2013 - 22:49 #

Das Video finde ich so richtig schön stimmig. Das hätten sie vor über einem Jahr als die Fraktale rauskamen direkt einbauen müssen. Und leider fehlt das Schaufler- und das Harpien-Fraktal. :(

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
MMO
MMO-Rollenspiel
ab 12 freigegeben
12
ArenaNet
NCsoft
28.08.2012
8.5
8.6
anderePC
Amazon (€): 104,95 (PC), 18,99 (PC)
Gamesrocket (€): 29.95 (Download) 25.46 (GG-Abonnenten)
Screenshots
Videos
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang