Shadowrun Returns: Dragonfall-Kampagne angekündigt

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 132821 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

19. November 2013 - 16:42 — vor 21 Wochen zuletzt aktualisiert

Soeben hat der US-Indieentwickler Harebrained Schemes mit Dragonfall eine Erweiterung zum im Juli veröffentlichten Science-Fiction-Rollenspiel Shadowrun Returns (GG-Test: 6.5) angekündigt. Die Erweiterung soll bereits im Januar als Downloadversion auf Steam sowie als DRM-freie Fassung bei GoG.com für PC, Mac und Linux erscheinen – das Hauptspiel soll DRM-frei bei GoG.com erst wesentlich später erscheinen. Ein genaues Datum gibt es noch nicht, dafür steht mit 14,99 Dollar für die neue Kampagne beziehungsweise 24,99 Dollar für Hauptspiel und DLC zusammen zumindest schon ein Preis fest.

Dragonfall soll laut den Entwicklern eine vollwertige zweite Kampagne umfassen, die euch ins Berlin der Zukunft führt. Dort werdet ihr natürlich auch auf neue Charaktere treffen, habt Zugriff auf neue Waffen wie etwa Granatwerfer und Scharfschützengewehre. Zudem bekommt ihr es mit neuen Gegnertypen zu tun. Unter anderem werdet ihr in Berlin mit Gargoyles und "Feuerenten" konfrontiert. Und neue Musik gibt es auch zu hören. Die stammt von Sam Powell, der schon die musikalische Untermalung in der Shadowrun-Versoftung auf Segas Megadrive beisteuerte.

Im Add-on dürft ihr nun auch frei Speichern, wobei diese Funktion zum Launch auch im Hauptspiel freigeschaltet wird. Zudem versprechen die Entwickler, den schon mit dem Hauptspiel mitgelieferten Game-Editor mit einigen Funktionen zu erweitern. Sämtliche neuen grafischen und sonstigen Elemente aus Dragonfall können dann natürlich ebenfalls zum Erstellen einer eigenen Kampagne oder bei der manuellen Anpassung der offiziellen Hauptstorys verwendet werden.

Harebrained Schemes hatte sein SF-RPG via Kickstarter-Kampagne finanziell angestoßen. Erst kürzlich wurde durch einen Eintrag bei der USK bekannt, dass Shadowrun Returns demnächst als Boxversion in Deutschland erscheinen könnte (wir berichteten). Offiziell bestätigt ist das allerdings weiterhin nicht.

Daregas (unregistriert) 19. November 2013 - 16:53 #

Also...das gibts noch nicht auf gog.com...

BruderSamedi 15 Kenner - Abo - 2984 EXP - 19. November 2013 - 17:01 #

Freies Speichern klingt gut, sehr gut. Damit wandert das Spiel auf der Wunschliste ein Stück weiter nach oben. Wenn nicht noch so viel auf dem Ungespielt-Stapel läge...

COFzDeep 17 Shapeshifter - Abo - 7586 EXP - 19. November 2013 - 17:05 #

Ach Gott, Berlin hatte ich schon komplett vergessen. Das wird auf jeden Fall sehr cool, auch wenn mich das Shadowrun-Hamburg auch gefreut hätte (stand nur leider gar nicht erst zur Wahl). Aber da hoffe ich mal auf Usermissionen... und am besten dann auch für den Rhein/Ruhr-Megaplex. Und und und... ^^

volcatius 17 Shapeshifter - Abo - 6701 EXP - 19. November 2013 - 17:12 #

Werde ich mir für die 25 Dollar gönnen.

OldFashioned 10 Kommunikator - 369 EXP - 19. November 2013 - 17:17 #

Da es bei GOG noch nicht erschienen ist, sollte es wohl "...das Hauptspiel erscheint DRM-frei ..." heißen und nicht "erschien".
Wenn es dann dort erscheinen würde, werde ich mir auch mal den Kauf überlegen.

bernd (unregistriert) 20. November 2013 - 12:10 #

Das Hauptspiel erschien DRM frei, nur noch nicht bei GoG. (Konntest es über die Homepage vom Entwickler beziehen, evtl. kannst Du das sogar jetzt noch).
Erschien ist also schon das richtige Wort.

immerwütend 16 Übertalent - 4680 EXP - 19. November 2013 - 17:44 #

Wenn der Test positiv ausfällt, bin ich dabei :)

COFzDeep 17 Shapeshifter - Abo - 7586 EXP - 19. November 2013 - 18:28 #

Shadowrun Returns macht trotz eher verhaltenem GG-Testurteil (Note 6.5) aber auch Spaß, also vielleicht gibst du ihm einfach eine Chance. Mangels Demo vielleicht erstmal per Let's Play, aber... naja, ist halt Geschmackssache :)

immerwütend 16 Übertalent - 4680 EXP - 19. November 2013 - 23:52 #

Im Auge behalten werde ich es mit Sicherheit.

bernd (unregistriert) 20. November 2013 - 12:17 #

ich fand dass es eines der guten spiele der letzten zeit war.
(ich weiß nicht ob die übersetzung gut ist, falls es eine gibt), aber die englische orginalversion war super geschrieben, wenn Du gute Bücher magst, dann wirst Du auch das Spiel mögen.
ich finde übrigens auch die grafik schön.
und mit dem game editor kommt praktisch dauernd neuer kostenfreier content dazu, der jetzt schon teilweise an die qualität des hauptspieles herankommt.
die 18 euro die du im moment auf steam zahlst, ist es meiner meinung nach absolut wert.
Die schlechte GG Wertung kann ich nicht teilen.

Maverick 19 Megatalent - Abo - 13411 EXP - 19. November 2013 - 18:37 #

Schade, ich hatte gehofft, dass das freie Speichern früher implementiert werden würde. Aber gut, wenn Shadowrun Returns dieses Jahr im Steam Weihnachtssale mit dabei ist, schlage ich zu. :-)

deadlyend 12 Trollwächter - Abo - 1128 EXP - 19. November 2013 - 19:25 #

Sollte dieses Jahr nicht auch eine deutsche Lokalisierung erscheinen?

Siak 10 Kommunikator - Abo - 489 EXP - 19. November 2013 - 20:13 #

Eine Lokalisierung würde mich ebenfalls sehr interessieren. Bis dahin werde ich mich auch gedulden. Das Spiel ist nicht sooo wichtig das ich es gleich spielen müsste. War es zum Release schon nicht. Aber für eine deutsche Version bekommen sie den Kaufpreis von mir.

deadlyend 12 Trollwächter - Abo - 1128 EXP - 19. November 2013 - 20:17 #

Ich habe das Spiel zwar "gebackt". Aber warte halt ungeduldig auf die Lokalisierung...

Maddino 15 Kenner - Abo - 3025 EXP - 19. November 2013 - 19:25 #

Sobald das Savegamefeature drin ist, fang ich endlich mit dem Hauptspiel an :)

tcstyle 15 Kenner - Abo - 2736 EXP - 19. November 2013 - 20:12 #

Vielleicht sollte ich das auch endlich mal anspielen, nachdem ich das schon gebackt hatte...

Kirkegard 17 Shapeshifter - Abo - 6097 EXP - 19. November 2013 - 21:15 #

Ihr könnt ruhig anspielen, solang dauert das Game nicht und die Patchfunktion ist nicht unbedingt wichtig. Ausreden^^

Maverick 19 Megatalent - Abo - 13411 EXP - 20. November 2013 - 22:25 #

Wenn ich nen RPG aufm Laptop/am Pc zocke, möchte ich einfach den Komfort des freien Speicherns haben. :)

Kirkegard 17 Shapeshifter - Abo - 6097 EXP - 21. November 2013 - 10:58 #

Schon klar ^^

Maverick 19 Megatalent - Abo - 13411 EXP - 21. November 2013 - 11:34 #

Ich hatte einfach das Bedürfniss das zu schreiben ^^

Faerwynn 16 Übertalent - Abo - 4172 EXP - 19. November 2013 - 21:31 #

Ich hab gerade viel Spaß mit dem Spiel :)

Maddino 15 Kenner - Abo - 3025 EXP - 19. November 2013 - 23:00 #

Ich freu mich schon tierisch drauf. Vor allem auf das SNES Remake :)

Epic Fail X 13 Koop-Gamer - Abo - 1414 EXP - 20. November 2013 - 1:29 #

Da hoffe ich, wird es hier eine News geben, sobald die Mod den finalen Status erreicht hat. Sonst verpasse ich das wieder.

WizKid 12 Trollwächter - 952 EXP - 20. November 2013 - 0:38 #

Ich war von der SR Kampagne echt enttäuscht. Glücklicherweise war die erste Fankampagne deutlich besser. Bei 15€ bin ich folglich erst mal skeptisch und warte die Tests und Rezensionen ab.

Name (unregistriert) 22. November 2013 - 17:32 #

welche war das denn?

Inso 14 Komm-Experte - Abo - 2126 EXP - 20. November 2013 - 1:50 #

*händereib* endlich neues Futter, wenn wieder die gleichen Autoren aktiv sind kann ja nicht viel schiefgehen :)

Labrador Nelson 21 Motivator - Abo - 30265 EXP - 20. November 2013 - 19:11 #

Ja, is doch super!

Lieber NoScript-Nutz (unregistriert) 20. November 2013 - 20:54 #

Ehran: "Feuerenten wie Ryanthusar?"
Jenna ni Faira: "Jop!"
Aithne: "Ich hasse diesen RyanTypen" *spuckt ins Feuer*
Lugh: "Ich dachte Drachensklaven gibt's erst ab 'nem viel höheren Manalevel.... also erst um.."
Joker: "..in so ca. 100 Jahren?"
Lugh: "letzte Kampagne war noch 2053, also frühestens..."
Joker: "2153?"
Ehran: "Halt's M%&l du Clown"
Joker: "Mein Herr mir deucht ihr wollet euch wieder duellieren?"
Ehran: "Na warte du kleiner.."
Aithne: "Schluss damit!"
Laverty: "Also wann?"
Jenna: "2061, im Jahr des Kometen"
Aithne: "Puhhhh, da haben wir noch Zeit.. Früher geht's nicht"
Joker: "Außer Weissmann schummelt"
Azcapozalco: "Lol ihr Nubs. Klar geht's früher"
Laverty: "Kein S!$%eß?"
Juan: "Müsst bloß lokal das Mananiveau anheben, machen wir seit Jahren"
Lugh: "Das ist doch verboten!"
Juan: "Für alle außer euch, ist klar"
Aithne: "Wieviele riesige Orichalkumklumpen habt ihr denn?"
Juan: "...."
Jenna: "der Lovewyrm hat bestimmt 'nen ganzen Berg voll"
Joker: "Dunkelzahn dann auch"
Ehran: "Also ist Dragonfallover ein Earthdawn Crossover"
Jenna: "Muss nicht, kann aber"
Joker: "Aztlaner wären mir lieber"
Ehran: "Er schon wieder. Lärche ich hör dir singen. Höh höh"
Joker: "witzig. komm Frosty, wir gehen"
Frosty: *winkt Ehran zu*

COFzDeep 17 Shapeshifter - Abo - 7586 EXP - 21. November 2013 - 0:29 #

... also die Hälfte hab ich verstanden. Höchstens. Also, wenn es dir nichts ausmacht - bitte einmal erklären für die nicht-Eingeweihten. Danke ^^

Lieber NoScript-Nutz (unregistriert) 21. November 2013 - 15:39 #

da verlangst du aber was...

also Feuerente ist eine komische Übersetzung für Drake. Drake wird eigentlich mit Enterich oder feuerspeiender Drache übersetz. Der Große Drache Lofwyr schickt beispielsweise oft einen Mr.Johnson der sich Herr Enterich nennt, und der möglicherweise ein Drake oder er selbst ist. Große Drachen gehören zu den mächtigsten Wesen in Shadowrun, Lofwyr beisp.weise gehört der größte Konzern der Welt, Saeder-Krupp. In Shadowrun gelten Drakes als Diener oder Sklaven von Drachen, die in langer Vorzeit erschaffen wurden weil menschliche Diener in Anbetracht der absurden Lebenszeit von Drachen zu kurzlebig waren. Elfen wären eine Alternative gewesen, aber die waren souverän genug sich der Drachenherschaft zu erwehren.

Jenna, Aithne, Lugh, Sean Laverty, Ehran und Joker sind Prinzregenten von Tir Tairngire, einem elfischen Reich südlich von Seattle. Der Legende zufolge sind einige/alle davon unsterbliche Elfen aus dem letzten Zeitalter der Magie, der Ära von Earthdawn. Jenna ist die Tochter der Herscherin über den (ehem.) Blutwald, Blutkönigin Alachia. Aithne, Lugh und Laverty waren für die Gründung Tir Tairngires (dem Land der Verheissung) verantwortlich. Joker ist der Harlekin aus Deadman's Switch, und mutmaßlich der jüngste Elf in diesem Kreis. Als Duelle gerade in Mode waren (16.Jh?) verwundete er Ehran und schnitt ihm versehentlich das Ohr ab, seit dem sind die beiden Feinde und bekriegen sich wo ebend möglich. Frosty ist Ehran's Tochter, die sich in Harlekin verliebt hat. Als sie wegen dem Clown von zu Hause fortgelaufen ist war das wieder Öl auf die Flammen. Harlekin ist Hauptdarsteller in zwei Kampagnenbänden.

Ryanthusar taucht als Ryan Mercury in der Dragonheart Romantrilogie auf, zunächst als menschlicher Ki Adept. Als Mercury durch das Drachenherz unerfreulich viel Mana kanalisieren muss setzt bei ihm die Verwandlung an. Verwandlung ist an das Mananiveau gekoppelt, welches eine genetische Expression auslösen kann. Ohne Mana waren alle Menschen, als die Magie/Mana 2011 zurück kam verwandelten sich mit steigendem Niveau Elfen und Zwerge (rel. schmerzlos, wurde ungeklärte genetische Expression genannt) und etwas später dann Orks und Trolle (schmerzhaft, wurde Goblinisierung genannt).

Drakes brauchen ein sehr viel höheres Mananiveau, die müssen sich schliesslich in drachenähnliche Monster verwandeln können, und zurück. 2061 kehrt der Halleysche Komet zurück, von dem vermutet wurde, er enthalte natürliche, große Mengen eines magischen Metalls/Legierung, genannnt Orichalkum. Dieses ist nur äußert schwierig herzustellen und ist für magische Artefakte notwendig, das es Mana fokussieren und speichern kann. Der Komet solle nun durch den hohen Orichalkumanteil eine Manawelle vor sich herschieben oder das örtliche Mananiveau künstlich anheben, und löst so neben vielen anderen Dingen eine zweite Welle der Goblinisierung aus.

Juan Azcapozalco ist der CEO der Aztechnology Corporation und dadurch Staatsoberhaupt des ehemaligen Mexikos, nun Aztlan genannt. Aztech Corp gilt aufgrund der nicht enden wollenden Gerüchte um Menschenopfer und Blutmagie als der verrufendste Konzern. Innerhalb der Aztech Corp/Aztlan gibt es eine Gemeinschaft die sich das Ende der Welt herbeisehnt, und danach trachtet dieses Ende schnellstmöglich herbeizurufen. Auf unbekannte Weise formen sie Manaströme im eigenen Land und erzeugen so Wüsten wo keine Magie/Mana/Leben möglich ist. Das Mana konztrieren sie an ihren Tempeln, genannt Teocalli. Dort sollen sie versuchen, eine Brücke aus der Lebenskraft ihrer Opfer zu bauen, um den Nether zu überspannen und ihren Meistern (Tzizimine), Dämonen aus den Metaebenen den zutritt zur 6.ten Welt zu gestatten.

Nachdem Harlekin um 2055 einmal den Bau einer Brücke verhindert hat hält Ehran die Geschichte erstmal für gegessen und verlacht in als paranoid, da sie jemanden gefunden hatten, der diesen Ort bewachen sollte. Diese Person hiess Thayla (aufgrund ihrer Stimme auch Lärche genannt). Ihre Stimme war so schön und mächtig, das kein Dämon sie ertragen konnte. Bis auf einen. Um 2059-61 graben Aztlaner-Archäologen allerdings mächtige Orichalkum-Blöcke (Loki) aus, die ihnen beim Bau einer neuen Brücke helfen. Thayla ruft um hilfe, Dunkelzahn erhört sie und schickt Harlekin und die munchkin Feuerente Ryan ihrem Untergang an der Brücke entgegen.

COFzDeep 17 Shapeshifter - Abo - 7586 EXP - 21. November 2013 - 18:15 #

Okay, Danke für das Update, ein paar Feinheiten wusste ich (noch) nicht (mehr). Thayla kenne ich, die Sache mit dem Tempel in Mexiko hatte ich auch vor nicht so langer Zeit gelesen. Bin aber in den letzten Monaten nicht dazu gekommen, mich weiter durch meine Sammlung zu arbeiten, ich glaub ich steck grad irgendwo in den frühen 30er-Bänden(?). Von der zweiten Goblinisierungswelle hab ich auch noch nix gehört, obwohl ich schon ein paar >50er Bände gelesen hab. Ach menno, man müsste nur lesen, nicht arbeiten, dann könnt ich mir das alles auch viel besser merken ^^ den Earthdawn/Shadowrun Crossover-Band hab ich leider auch noch nicht gelesen, scheint mir ich müsste das mal endlich nachholen.

Also, nochmal Danke :) Shadowrun ist schon sehr genial :)

Lieber NoScript-Nutz (unregistriert) 21. November 2013 - 19:36 #

Gerne geschehen. >50er Bände habe ich nicht gelesen, 42 das letzte, wobei ich die deut. Autoren wegen Wiener Blei und TAC ignoriert habe.

Dragonheart und Bloodsport müssten für Feinheiten reichen, und für Earthdawn ist Endlose Welten empfehlenswert. Die zweite Goblinisierungswelle wird Surge genannt, davor gab es nur Metavarianten. Ob Surge das außerhalb vom Kometen Quellenbuch vorkommt weiss ich nicht. Ich hatte Berlin zeitlich nicht allzu weit von DMS erwartet, also 2054-57, da kommen Drakes und schon in der zweiten Geschichte das Ende der Welt etwas unerwartet.

Blieben wir in dem Zeitraum kurz nach auftauchen der Insektengeister als Warnzeichen vor den Dämonen scheint mir eine Drachentötergeschichte in Deutschland wahrscheinlicher, wobei dann Fire Drakesh als eine abart kleiner, feuerspuckender, Nagtiere jagende Felsenechsen (Vulkanwurm) besser passen würde. Ein paar der Prinzregenten sollen sich zu manaschwachen Zeiten als die Drachen schliefen ja als Drachentöter beschäftigt haben, Downcycle-Hunting hiess das da ^^ Da liesse sich bestimmt eine schöne Geschichte draus stricken und mit Dunkelzahn's Wahlkampf und den Tragödien danach verbinden.. Hach ja, Shadowrun war schon genial, hast recht :)

COFzDeep 17 Shapeshifter - Abo - 7586 EXP - 22. November 2013 - 1:13 #

Achja, der arme Dunkelzahn... :/
Und die deutschen Autoren hast du ignoriert? Also auch die Deutschland-Trilogie von H.-J. Alpers? Okay, den Stil muss man mögen, aber ich fand's faszinierend das erwachte Deutschland auf diese Art kennen zu lernen. Auch wenn mein Heimatbundesland eher schlecht wegkommt (oder gut, je nachdem wie man dazu steht dass ein Elf regiert und es sich auf der Insel gemütlich macht, während der Rest des Landes offenbar eher vor sich hindümpelt wegen Giftmüll und Renaturierungsprojekten...(hoffentlich erinnere ich mich grade richtig^^)).

Mensch, jetzt muss ich aber wirklich unbedingt weiterlesen ^^ und ja, Endlose Welten ist der Cross-Over-Band. Muss ich mir endlich mal besorgen :) Lohnt sich Earthdawn selbst eigentlich auch?

Lieber NoScript-Nub (unregistriert) 22. November 2013 - 17:29 #

Doch, Alper's drei Bände waren gut. Die Reise durch die Allianzländer war sehr gelungen, mit Pomorya's Kathedrale aus lebendigen Bäumen, dem Zwergenkaer (unter dem Schwarzwald?) und der Episode mit dem Golem als besonderem Highlight. Die Reise mit der Riggerin war auch super.

Earthdawns lohnt sich schon, besonders wenn man Abenteuer im Blutwald, Parlainth und Himmelsspitze dazunimmt. Leider gibt es aber nur 10-11 Romane, und in denen die ich gelesen habe kam das Theranische Imperium leider viel zu kurz ;).

Wenn du mit dem Endlose Welten Crossover liebäugelst sind ganz sicher die beiden anderen Romane von Spector nicht zu verachten. Narben und Kleine Schätze bilden damit die Immortals Trilogy. Einige Bücher sind allerdings vielleicht eher Fantasy-Mittelmaß. Mit Liferock soll es auch ein neueres, düsteres Crossover geben, in dem ein durch Giftmüll korrumpierter Lebensstein der Obisidaner in Shadowrun erwacht. Das Intro las sich sehr interessant, für 80 euro bei Amazon aber definitiv zu teuer.. Überlege gerade ob ich nicht doch das ein oder andere Buch nachbestelle, das teuerste dafür scheinen derzeit die Versandkosten.

Darth Spengler 17 Shapeshifter - 7863 EXP - 22. November 2013 - 0:29 #

Bald gehts weiter ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Lexx
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang