Risen-Cover enthüllt

PC 360
Bild von Vankog
Vankog 256 EXP - 09 Triple-Talent,R5
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

4. August 2009 - 19:10 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Risen ab 6,75 € bei Amazon.de kaufen.
Heute Abend hat der Community-Manager von DeepSilver das Risen-Cover der Öffentlichkeit präsentiert!
Wer einen Blick auf das Cover des neuen Spiels von den Gothic-Machern Piranha Bytes erhaschen möchte, dem sei das angehangene Video ans Herz gelegt. Denn bisher ist es nur dort zu sehen. Eine digitale Veröffentlichung des Covers an sich gibt es bisher nicht.

[Update: Das Cover ist auch auf Amazon beim offiziellen Risen-Lösungshandbuch zu sehen.
Link zum Cover]
 
[Update 2: Das Cover gibt es nun auch offiziell in digitaler Form in einer sehr hohen Auflösung zu bestaunen:
Link zum hochauflösendem Cover]

Es wird ein Artwork des neuen Helden sein, der in heroischer Pose mit Schwert vor einem in dunklem Blau gehaltenen Hintergrund steht.  Auf diesem wird unter anderem auch der Vulkan zu sehen sein, der seit Bekanntgabe des Titels immer wieder gezeigt wurde. (Vulkan-Artwork etwa zum Zeitpunkt der Enthüllung von Risen)

Risen wird das nun vierte deutschstämmige Rollenspiel im geistigen Stile von Gothic sein.
Nach den großen Zweifeln der Community wegen des sehr verbuggten Gothic 3, wird mit Risen und dem neuen Publisher DeepSilver ein Neuanfang gestartet. Dabei wurde aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt: Das Spiel ist inhaltlich schon seit Anfang des Jahres fertig und wird nun bis zum Release auf Herz und Nieren getestet, während man zusätzlich am Balancing gefeilt. Insgesamt 3 sind Teams dafür verantwortlich – ein Team von DeepSilver, eines intern bei Piranha Bytes und ein externes Team.

Das Spiel wird zwar über das Menü an- und abschaltbare Achivements enthalten, allerdings kein Games for Windows Live unterstützen, da es über keine offizielle Ladder verfügen wird.

Kleine Teaser-Filme, sowie einen sehr gut gemachten ersten Trailer zu Risen kann man schon seit geraumer Zeit im offiziellen Risen-Blog begutachten.
Unter anderem gibt es dort, ebenfalls seit heute, den zweiten Teil der Kurgeschichten von der Insel. Hierbei handelt es sich um kleine Geschichten, die ein wenig die Handlung des Spiels umreißen.

 

Video:

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 4. August 2009 - 19:18 #

Klar kann man so eine News kürzer halten, aber das ist dann doch etwas zu kurz. Bitte fülle die News nocht etwas mit Informationen o.ä.

Vankog 09 Triple-Talent - 256 - 4. August 2009 - 22:45 #

ok, komplett umgeschrieben

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 4. August 2009 - 22:54 #

Jetzt ist sie wirklich gut. Eines solltest du allerdings beachten: Kein Copy&Paste aus Word direkt, kopier es vorher noch mal in Notepad und dann von dort in die Eingabemaske. Und jetzt mecker ich nicht mehr rum ;)

Vankog 09 Triple-Talent - 256 - 4. August 2009 - 23:08 #

Ehm... ich habe es mit der dafür vorgesehenen Methode des News-Editors aus Word eingefügt.
Also dieses Feld, wo man dann den Text reinkopiert und der die Formatierung automatisch übernimmt.

Edit: Wir hatten eine Überschneidung im Bearbeiten. Ich hab mich schon gewundert, warum der mein Bearbeiten-Flag auf einmal als Fremdbearbeitung bemeckert.
Ich hab alle Änderungen von dir eingearbeitet.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 4. August 2009 - 23:34 #

Alles klar, dann sind wir ja fertig :)

Ceifer 13 Koop-Gamer - 1783 - 5. August 2009 - 2:02 #

Genaustens gesehen müsste es ja sogar das 5. Spiel im Sinne Gothics sein, wenn man das Addon zum 2. Teil "Die Nacht des Raben" mit einbezieht.

Vankog 09 Triple-Talent - 256 - 5. August 2009 - 10:48 #

Nunja, Addons zählt man ja in der Regel nicht als eigenständige Spiele.

Porter 05 Spieler - 2981 - 5. August 2009 - 9:56 #

naja...
hoffentlich bringt das spiel viel neues sonst wird es unter gehen...

Vankog 09 Triple-Talent - 256 - 5. August 2009 - 10:56 #

Es richtet sich vor allem an die Gothic-Fans.
Wodurch es viel Altbekanntes im neuen Gewand geben wird.
Aber schon Neuerung wie das Achivement-System ist ein Ansatz.

Das Problem bei Neuerungen für Piranha Bytes ist es, dass die Gothic/Risen-Community erstaunlicherweise gegen jede noch so kleine Sache, die nicht Gothic-typisch ist, aufbrausend reagiert. Man will alles im Gothic-Stil haben. Diese recht konservative Haltung versucht der Entwickler in Einklang mit möglichen neuen Fans zu bringen, indem er z.B. das Achivement-System abschaltbar macht.

Weiteres Beispiel: Minimap... Eine Minimap zählt heute zu den standards in Rollenspielen, wurde aber von der Community überwiegend nicht gerne angenommen.
Da muss man irgendwie einen Spagat zwischen Neuerungen und Tradition bewältigen.

Nur schon die Farbgebung des Grafikstils führte zu Zwiespalt.
Ein Gothic muss nach Traditionalisten düster sein.
Risen ist allerding recht farbenfroh. Die einen möge es, die anderen nicht.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 15. August 2011 - 20:12 #

So im nachhinein war das Cover irgendwie noch das beste am ganzen Spiel... von der durchaus löblichen Bugfreiheit mal abgesehen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)