GG-Blitzaktion: Xcom - Enemy Within [beendet]

PC 360 PS3 iOS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 327124 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

17. November 2013 - 11:00 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Xcom - Enemy Unknown ab 5,75 € bei Amazon.de kaufen.
Die Blitzaktion ist beendet. Gewonnen hat unser User akoehn, der erkannt hat, dass er es bei der GamersGlobal-Redaktion mit Außeridischen zu tun. Aber das war eigentlich auch naheliegend. Immerhin sind wir auch als die Galaktischen bekannt. Arkoehn ist der Key bereits per PM zugegangen.

Habt ihr auch schon mal rätselhafte Ereignisse am Himmel erlebt? Nein, wir meinen nicht, dass es plötzlich wie aus Kübeln gießt, wenige Minuten nachdem ihr nach einem langem Arbeitstag auf den Heimweg gemacht habt. Wir meinen sonderbare Sichtungen am Horizont. Ihr wisst schon, rätselhafte Flugobjekte, Fliegende Untertassen, UFOs. Falls ja, dann seid ihr womöglich verrückt – oder auch Fox Mulder. Vor allem aber hättet ihr dann besonders gute Chancen, bei unserer heutigen Blitzaktion einen Steamkey zu Xcom - Enemy Within abzugreifen, der umfangreichen DLC-Erweiterung zum Strategie-Hit Xcom - Enemy Unknown (GG-Test: 8.5).

Um Chancen auf den Gewinn zu haben, müsst ihr allerdings nicht wirklich verrückt sein … ähm, ein UFO gesehen haben. Uns reicht schon, wenn ihr uns von eurer denkwürdigsten Begegnung mit den kleinen grünen Männchen berichtet – vollkommen egal, ob das in der wahren Welt (ja, ja, schon klar) oder auch in einem Computerspiel passiert ist. Unter allen Teilnehmern, die uns wahre oder auch frei erfundene Geschichten von ihrer Begegnung mit der dritten Art auftischen, lassen wir das Losverfahren darüber entscheiden, wer den Steamkey erhält.

Da wir den Steamkey im Anschluss ans Gewinnspiel ausschließlich per PM an den Gewinner übermitteln, können nur registrierte User von GamersGlobal an der Blitzaktion teilnehmen. Bedenkt außerdem, während ihr uns den Beleg einreicht, dass die Wahrheit irgendwo da draußen ist: Gewinnen könnt ihr aufgrund der Altersfreigabe nur, wenn ihr mindestens 16 Jahre alt seid. Solltet ihr noch nicht registriert sein, könnt ihr das auf dieser Seite nachholen und im direkten Anschluss daran an der Blitzaktion teilnehmen. Macht das aber in jedem Fall vor Montag, den 18. November um 9:59 Uhr. Dann nämlich endet unsere Blitzaktion. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!
Maidus 12 Trollwächter - 960 - 17. November 2013 - 12:12 #

Meine denkwürdigste Begegnung? Ach da gab es einige. Auf meinem Heimatplaneten gabs ja so viele von uns.....uups verplappert...*desintegrationsstrahlauflad*

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10805 - 17. November 2013 - 11:15 #

Kann ich nix zu sagen sonst holt mich entweder das Raumschiff wieder ab oder was noch schlimmer wäre ich muss wieder bei der NSA vorsingen....

GeneralGonzo 13 Koop-Gamer - 1469 - 17. November 2013 - 11:15 #

Hmm, dann muss wohl die Wahrheit ans Licht:
Ich wurde damals von Aliens entführt und auf ihr Luftfahrzeug verschleppt. Nachdem man an mir herumexperimentiert hatte, blieb diese große Nase und ich hatte irgendwie den Drang, die Welt zu erobern. Als GeneralGonzo kam ich aber nicht weit, landete stattdessen in einer Show mit anderen Gleichgesinnten die sich z.B. Fozzy Bär und Kermit der Frosch nannten und machte stattdessen Karriere mit Hühnern.
Das ist lange her und vom damaligen Ruhm bleibt nur die Erinnerung. Verdammte Aliens !

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15400 - 17. November 2013 - 11:21 #

Nach Hause telefonieren..... ich muss!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29753 - 17. November 2013 - 11:22 #

Die Hebamme im Krankenhaus hat seltsam geschaut, als meine Frau nach der Entbindung unseres Sohnes fragte, welche Hautfarbe er denn hat. "Welche Farbe hätten sie denn, ehh, erwartet?" fragte sie. Die Antwort verwirrte sie noch mehr: "Blau, vielleicht Grün wie sein Papa".

Nicht weniger verwirrt war die Ärztin bei der Geburt unserer Tochter. "Sind alle Tentakel dran? Hat sie schon Flügel?" sollte eine Frau NICHT direkt nach der Entbindung sagen. Die haben alle keine Ahnung von Alien-Babys.

polyklet 16 Übertalent - P - 4117 - 17. November 2013 - 11:23 #

Das war in Dublin, im Haus der Kobolde. Da gabs jede Menge grüne Männchen.

nova 19 Megatalent - P - 14055 - 17. November 2013 - 11:24 #

Meine denkwürdigste Begegnung mit den kleinen grünen Männchen war, als ich das erste mal gen "Osten" gereist bin und an einer Kreuzung die dortigen Ampelfiguren begutachtete. Wie in Trance habe ich die Grünphase ignoriert und musste durch einen (relativ kleinen) Mann in Grün erweckt werden. Ich mag nicht ausschließen, dass andere grüne Männchen dafür verantwortlich sind.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17357 - 17. November 2013 - 11:24 #

Denkwürdigste Begegnung mit Ausserirdischen? Das war dann wohl eindeutig in Half-Life 1. Nein, ich meine nicht die kleinen süßen Hundeviecher, die man bei der allerersten Sichtung am liebsten gestreichelt hätte, bevor man mitkriegt dass die mit ihren Schallwellen böse Aua machen. Nein, ich meine die etwas größeren Zweibeiner, die Vortigaunts. Genauer gesagt - ihre Sprache. Das ständige "Ott-Ott" war ja okay, aber als ich das erste mal ihr "Mo-o-o-ni-i-i-ka-a-a" gehört habe, war ich echt sowas von verwirrt! Und traurig - eigentlich hofft man doch, höhere Intelligenzen schaffen es, sich wohlklingendere Namen auszudenken ^^ (Hörbeispiel: http://youtu.be/aDcwTcm3RwY?t=40s ; sie sagen es manchmal aber auch langsamer und besser verständlich, meine ich...)

Tomate79 16 Übertalent - P - 4941 - 17. November 2013 - 11:30 #

Meine denkwürdigste Begegnung war mit Floyd - Es gibt noch Helden - gegen Omnibrain.

Jan-Niklas 12 Trollwächter - 1102 - 17. November 2013 - 11:29 #

Na gut, jetzt muss es raus.

Irgendwann begegnete ich diesem Ding, das recht peinlich berührt aussah und mich dann ansprach, scheinbar weil für ihm alle Menschen gleich aussahen.

"Ja hallo, mein Name ist J. und du hast vielleicht von der Sache mit mir und einer gewissen Maria gehört. Tja, ich habe vernommen, dass das für einigen Ärger gesorgt hat und ich wollte mich dafür entschuldigen.

Ich war jung, betrunken und keiner von uns konnte ahnen, dass ihr Affen wirklich zu echter Intelligenz fähig seid. Tja...wie gesagt, sorry, könntest du das dem Rest der Menschen mitteilen? Wäre echt nett, ich schäm mich zu sehr dafür.

Tja...Wiedersehen."

Dann erschien ein Licht aus dem Himmel und ich verschwand. Die Story habe ich für mich behalten, da es mir am Ende ja eh niemand glauben würde. Und jetzt riskiere ich meine Glaubhaftigkeit für einen Steamkey.

Tja, soviel zur Würde.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 17. November 2013 - 11:30 #

Damals als ich Lord Xenu traf und mit ihm beschloss eine Religion zu gründen und die Idee an L. Ron Hubbard weiter zu leiten... :-D

Punkbanana 13 Koop-Gamer - 1377 - 17. November 2013 - 11:30 #

eindeutig gta 5 die aliens im drogentripp. Ich sehs kommen in holland kommt dann in den coffeeshops der aufdruck "kiffen führt zu alien halluzinationen"

Kai 14 Komm-Experte - 2329 - 17. November 2013 - 11:32 #

Ich habe als kleiner Bursche heimlich nachts "UFO" im TV geguckt. Das war richtig gut.

Klaus Ohlig 14 Komm-Experte - 2200 - 17. November 2013 - 11:32 #

http://www.youtube.com/watch?v=HmTQ1zMDFHc , so ab Minute 49:00. Im pre-Internet-Zeitalter kam das wirklich sehr überraschend...

Tarak 10 Kommunikator - 416 - 17. November 2013 - 11:32 #

Meine denkwürdigste Begegnung mit Aliens ereignete sich in X-Com Enemy Unknown, als ich das erste Mal auf die Chrysaliden traf und mit ansehen musste wie die mein Squad innerhalb kürzester Zeit zerpflücken. Danach war ich nur noch am zittern und das Schlimmste war das ich im Dunkeln gespielt habe und kurz danach meine Freundin reinkam. Ich hab mich so erschreckt das erstmal die Maus über den Schreibtisch flog.

Kotelettkönig 11 Forenversteher - 688 - 17. November 2013 - 11:39 #

Da fällt mir spontan ein wie ich als Kind zum ersten mal ET gesehen habe. Bin irgendwann weinend aus dem Wohnzimmer gerannt und hatte noch ewig lang Albträume davon... war schon damals ein richtiger Draufgänger :D

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6532 - 17. November 2013 - 14:46 #

Fast dieselbe Geschichte bei mir, nur noch getoppt davon, daß ich - damals 11 oder so - E.T. auf einer englischsprachigen VHS-Kassette sehen mußte und noch dazu die Sprache nicht verstanden habe, UND ich mußte anschließend, weil ich E.T. auswärts bei meinem Cousin gesehen hatte, in deren Gästezimmer schlafen: einem Künstleratelier voller übermannshoher, quadratmetergroßer Bilder und Skulpturen mit Fratzen und Tier-Mensch-Gestalten, die sich der ölbildmalende Heilpraktiker ausgedacht hatte, der meines Cousins Stiefvater war; und von draußen strichen immer wieder die Autoscheinwerfer von der großen Frankfurter Stadtallee durchs Fenster und über all diese Aliens, die halb unter Decken, auf Staffeleien, teils aus Gips modelliert, um mich im Zimmer herumstanden ... Gruseligeres habe ich seither nie erlebt als diese Nacht.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11633 - 17. November 2013 - 11:47 #

Mein erster Kontakt mit UFO: Enemy Unkown war damals eine denkwürdige Begegnung! :)

Rafael Sägemehl 15 Kenner - 3524 - 17. November 2013 - 11:48 #

Damals war ich als Commander Shepard unterwegs und traf einen Volus, der offensichtlich unter Drogeneinfluß stand. Er faselte irgendwas davon, dass er ein "biotic god" wäre, der einen "great wind" rauslassen wolle. Glücklicherweise war er too stoned, um seinen Bio-Wind wirklich zu entfesseln, sonst wäre der Bezwinger der Reaper schon früh an biologischem "Kampfgas" verendet.

Ich weiß zwar nicht, ob die kleinen Volus unter ihrem Anzug grün sind, aber das Zeug, das DER genommen haben muß, macht definitiv grün...

justFaked 16 Übertalent - 4404 - 17. November 2013 - 11:49 #

Meine denkwürdigsten Begegnung mit einem kleinen grünen Männchen werde ich hier nicht detailliert beschreiben. Ich sage nur soviel: St. Patricks Day, Waldmeisterlikör und dank des "grünen Männchens" konnte ich meine Sweatjacke im Anschluss wegschmeißen. Eklig!

SirVival 16 Übertalent - P - 5658 - 17. November 2013 - 11:50 #

Meine erste Begegnung der dritten Art hatte ich im Spiel "Silent Storm" als das erste mal im Spiel die Achsenmächte im Alien-Laufroboter-Anzug erschienen sind und ich merkte das fast alle meine Waffen nutzlos sind >:-D *ieeeeeek*

mihawk 19 Megatalent - P - 13205 - 17. November 2013 - 11:53 #

Tja, mal überlegen, manchmal frag ich mich, ob ich nicht das Alien auf einem fremden Planeten bin, und wenn ich so genauer drüber nachdenke, kommt fällt mir auf, dass ich mich nicht wirklich an die Zeit von vor 3 Jahren erinnern kann ....

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 18. November 2013 - 0:22 #

Ich bin auf dem platten Land, in einer idyllischen und scheinbar völlig harmlosen und langweiligen Umgebung aufgewachsen. Doch der Schein trügte. Über die Jahre hinweg wurden ich und meine Eltern mehrmals Zeugen höchst seltsamer Phänomene am Himmelszelt. Mitten in der Nacht tauchten große, leuchtende "Kugeln" am Himmel auf, die lautlos in niedriger Höhe um das Haus oder das angrenzende Feld kreisten. Manchmal handelte es sich nur um eine einzelne Erscheinung, an anderen Tagen waren es aber mehrere, die zum Teil komplexe, fremd anmutende Muster am Himmel bildeten. Die geheimnisvolle Stimmung wurde dadurch verstärkt, dass das Phänomen vor allem in dunklen, nebeligen Nächten auftrat. So plötzlich wie die leuchtenden "Kugeln" erschienen, so verschwanden sie auch wieder. Noch heute schaue ich während meiner Besuche im Elternhaus häufig nachts aus dem Fenster und halte nach hellen Punkten am Himmel Ausschau.

Was mag sich wohl hinter diesem höchst ungewöhnlichen Phänomen verborgen haben? Vielleicht ein bekanntes meteorologisches Phänomen? Ein altgedienter Meteorologe, den ich einmal darauf ansprach, schüttelte nur den Kopf. "Das gibt's nicht!". Kann es nicht ein Scheinwerfer gewesen sein? Die Gegend war nachts wie ausgestorben. Die eingeborenen Nachbarn haben gegenüber uns Zugereisten natürlich jede Kenntnis des Phänomens geleugnet. "Sowas haben wir hier noch nie gesehen!". Lautlose Stealth-Bomber im Tiefflug, Raketenstufen, Wetterballons? Ausgeschlossen! Welche Erklärung bleibt dann? Es kann sich eigentlich nur um Besucher aus einer anderen Welt gehandelt haben, die sich diesen schwach besiedelten Flecken Land für ihre geheimnisvollen Flugmanöver ausgesucht haben. Ich weiß zwar nicht genau, was sie hier wollen, aber ich weiß genau dass sie hier sind!

Dies ist keine Geschichte aus der Twilight Zone, aber sie ist mindestens genauso verstörend und wirft eine Menge Fragen auf.

Sachdienliche Hinweise, gerne auch anonym von Whistleblowern, nehme ich gerne per privater Nachricht an. Kommentare unter diesem Post werden von der NSA erfasst und an die zuständige Abteilung des FBI weitergeleitet.

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4537 - 17. November 2013 - 12:02 #

Meine denkwürdigste Begegnung mit Ausserirdischen war als ich den Komplott der Aliens aufgedeckt habe in dem sie die Menschheit verdummen wollten (als ob das nötig wäre). Sie haben sich doch tatsächlich mit Cowboyhüten und Groucho Marx Brillen getarnt. Aber mir konnten sie nichts vormachen.
Dieses Abenteuer führte mich vom Mt. Rainier über Stonehenge bis in die Marspyramide. Nur so konnte ich die Menschheit vor der Verdumm...glbeb..narf..hbib...#@?

Wiisel666 15 Kenner - 2717 - 17. November 2013 - 20:44 #

Die coolste Begegnung mit Aliens hatte ich in Wing Commander Prophecy, dort man kann die "Käfer" über Funkspruch reizen damit sie den Spieler verfolgen, nur blöd das ich das dauernd gemacht habe und mich dann gewundert hab das ich immer so 5 Schiffe an der Backe kleben hatte:D

Westfale 11 Forenversteher - P - 550 - 17. November 2013 - 12:08 #

Hmm, meine erste Begegnung.
Da war helles Licht, hochfrequente Töne gepaart mit weißem Rauschen und am Morgen rektale Schmerzen. Mehr weiß ich nicht mehr.

Tut gut darüber mal zu reden.

Loki 11 Forenversteher - 597 - 17. November 2013 - 12:11 #

...meine bemerkenswerteste Begegnung mit der dritten Art begab sich zu der Zeit als mich Buddha als Duke Nukem reinkarnierte...ich hoffte, es würde nicht für immer sein...
Wie schon einige male zuvor dachten sich die Aliens, dass die Menschheit eine doch nicht unbedingt erhaltenswerte Spezies sei, entsandten ein gewaltiges Raumschiff um über einer unserer Städte zu schweben und ordentlich Radau zu machen. Ich sollte es natürlich wieder richten. Die Begegnung mit den Aliens war auch so weit so üblich...nicht sonderlich bemerkenswert.
Was mich allerdings aus den Latschen hauen sollte, war das Türdesign des Raumschiffs. Die Aliens glaubten wohl die Schwachstelle des Dukes gefunden zu haben...Homophobie...und designten die Türen in Form einer Anus ähnlichen Konstruktion, die es auch noch sanft zu streicheln galt, um sie aufzubekommen. Fast wäre es ihnen auch gelungen. Doch dann erinnerte ich mich an meinen letzten Kurs autogenen Trainings, streichelte sanft, Wuuuzaaa flüsternd, meine Ohrläppchen und rang mich durch, die Tür zu befingern...ich wäre nicht der Duke, würde ich mich durch so eine Kleinigkeit aufhalten lassen...und siehe da...mir wuchsen nicht, wie befürchtet, primäre und sekundäre weibliche Geschlechtsmerkmale als ich die Tür berührte. Sie öffnete sich und der Duke rettete mal wieder die Welt...haaaach....schön :)

Woldemor 16 Übertalent - P - 4525 - 17. November 2013 - 13:53 #

Als ich eines Abends beim Online Händler die geliebte PS4 vorbestellte passierte in dieser Nacht etwas sehr merkwürdiges, ihr werdet es mir sicher nicht glauben?
Ich legte mich mit voller Freude ins Bett, da ich wusste, dass ich die PS4 erfolgreich vorbestellt hatte. Mitten in der Nacht wachte ich dann plötzlich in einem Riesen-Raumschiff auf, wo mehrere PS4 standen. Die auch noch von kleinen und süßen Aliens bedient worden sind. Ich glaubte meine Augen nicht als ich es sah, wir hatten erst September und wie kann das sein? Einer dieser Aliens stand plötzlich vor mir und führte mich rum. Ich war so aufgeregt und könnte nicht mal Fragen stellen.

Aber als ich durch die reihen ging glaubte ich wieder nicht was ich dort sah, die Aliens spielten GTA6, Wing Commander 6, Uncharted 4. Woher haben die nur die Spiele her.Die gibt es doch noch gar nicht, geschweige sind nichtmal in der Entwicklung! Als dann das kleine Aliens mir mitteilte ich dürfte an einer dieser Konsole spielen, freute ich mich immer noch so sehr das ich keinen Ton herraus bekam. Als ich das Pad in der Hand hielt fühlte ich mich wie im siebten Himmel und dann passierte es........der Wecker klingelte und ich wurde wach!

Aber Egal ihr glaubt mir ja sowieso nicht oder doch!!!???!!!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12750 - 17. November 2013 - 12:11 #

Mache fast jeden Tag bekanntschaft mit einem Außerirdischen und wechsle sogar ein paar Worte mit ihm.

Manche sagen es ist nur eine Nachbar, haha aber die menschliche Tarnung ist so schlecht ich hab ihn schon lange durchschaut.

Zisback 14 Komm-Experte - P - 2014 - 17. November 2013 - 12:22 #

Nicht merkwürdig, aber erschreckend: half-life 1 + Lüftungsschacht + facehugger von unten springend.

Z 12 Trollwächter - 1009 - 17. November 2013 - 12:27 #

Two aliens land in Metro Detroit, and they happen to land next to a gas station.
So, the aliens waddle out of their ship and look around. The first thing they see that resembles a human being is the gas pump. The two aliens approach and the first one says "Earthling, take me to your leader!" Of course he gets no response...
The first alien looks at his buddy then addresses the pump again. "Earthling, I said take me to your leader!" Of course, still no response... The alien then turns to his buddy and says "If this Earthling doesn't show me some respect and at least acknowledge me, I'm going to blast him!"
At that the second alien replies, "OK. I'm just going to stand down on the next block."
The first Alien looks a little puzzled, but waits for the other to waddle to the next block. He then addresses the pump a third time. "Earthling take me to your leader!" Still nothing.
So the alien then pulls out his ray gun and vaporizes the pump...
The gas station goes up in a huge explosion, blowing the alien all the way down the block to his buddy. He gets up, dusts himself off, and turns to the second Alien. "If you knew that was going to happen why didn't you warn me!?"
The second replies "Well, I didn't know exactly *what* was going to happen. But there's no way I'm gonna' mess with a guy whose penis hangs to the ground, wraps around his body twice, and is still long enough to stick in his left ear!"

McSpain 21 Motivator - 27510 - 17. November 2013 - 12:29 #

Als ich mit zarten 8 Jahren allein zuhaus war, mir heimlich Alien anschaute, nach dem Ende des Films zum Fenster ging um in den Nachthimmel zu schauen und mir ein "Ist alles nur ein Film"-Mantra einzureden und dann ein Passagierflugzeug im Tiefflug über unser Haus donnerte war ich mir sicher das mein letztes Stündlein geschlagen hatte.
Aber dann kam Alf und hat mir meine Angst vor Außerirdischen wieder genommen.

Cohen 16 Übertalent - 4515 - 17. November 2013 - 12:32 #

Ich zitiere mal aus einem meiner Lieblingslieder:

Ich glaube nicht nur an die Existenz von Aliens. Ich glaub sogar, dass sie schon längst unter uns leben.

Ich kenn ein solches Alien, das eine fremde Sprache spricht. Die klingt zwar fast genau wie uns're, doch versteh'n kann man sie nicht. Wenn es „ja" sagt, meint es „nein", will es nett sein, wirkt es kühl.

Sagt's: „Ich brauch nur fünf Minuten", zeugt das von wirrem Zeitgefühl. Ich fürchte fast, beim Raumschifflanden, beim Betreten des Planeten kam ihm irgendwie der Sinn für Logik vollständig abhanden...

sheep 13 Koop-Gamer - 1588 - 17. November 2013 - 12:32 #

Ich kann mich nur noch an einen grellen Lichtblitz erinnern....

cartman1996 09 Triple-Talent - 274 - 17. November 2013 - 12:32 #

Ich kann mich beim besten Willen an nichts erinnern.
Verdammt die haben mich doch Geblitzdingst!!!

Blumi2010 10 Kommunikator - 384 - 17. November 2013 - 12:32 #

Hab mir zu Alien-Abwehr den Song "Indian Love Call" besorgt, bin also gerüstet, vertreibt auch sonstige unliebsame Lebewesen.

Grinzerator (unregistriert) 17. November 2013 - 12:33 #

Bei mir wars wohl in Mass Effect das erste Gespräch mit der Sovereign. Es war nur ein kurzes Gespräch, aber der beeindruckendste Moment des Spiels, weil man hier das erste Mal das Ausmaß der Bedrohung spürte, die sich erst im dritten Teil wirklich manifestieren würde. Im Grunde hat mich dieser Moment durch den Rest der Serie begleitet. Der Gedanke an bösartige, unbezwingbare Maschinengötter war sowohl beängstigend als auch ziemlich faszinierend und ich wollte sie genauso sehr bekämpfen wie ich sie sehen wollte.

Serenity 15 Kenner - 3519 - 17. November 2013 - 12:33 #

Meine denkwürdigste Erfahrung war bei meinem Heimflug aus Spanien, da sah ich während dem Flug ein ziemlich mysteriöses Flugobjekt, dass mit ziemlich hoher Geschwindigkeit flog und ziemlich unthypische Flugmuster hatte. Hab damals sogar Bilder gemacht mit meiner Handykamera, leider waren die dann UFO-typisch ziemlich verschwommen und man konnte es nicht wirklich erkennen...

akoehn 14 Komm-Experte - P - 2594 - 17. November 2013 - 12:33 #

Ich erinnere mich auch genau: Es war Montag, der 18. November um 9:59 Uhr. Irgendwelche Außerirdischen haben meinen Kommentar ausgewählt und mir Xcom - Enemy Within zugeschickt. Bei einer Verlosung mit so vielen Bewerbern musste die Auswahl meines Kommentars auf Außerirdische zurückzuführen sein, was ich im folgenden zeigen werde.

Nullhypothese: Die Auslosenden sind ganz normale Menschen. ich erhalte mit p>0.95 keinen Key.
Gegenhypothese: Die Auslosenden sind nicht von dieser Welt und haben mir den Key geschickt.

Nun habe ich den Key erhalten, also ist die Nullhypothese abzulehnen. Ergo habe ich auf dieser Seite dauerhaft Kontakt - auch wenn er größtenteils einseitig ist und sich auf das Lesen und Anschauen ihrer Auslassungen über Computerspiele beschränkt.

akoehn 14 Komm-Experte - P - 2594 - 18. November 2013 - 11:22 #

q.e.d.

Makariel 19 Megatalent - P - 14099 - 18. November 2013 - 12:16 #

Bravo! :)

worobl 14 Komm-Experte - P - 2032 - 18. November 2013 - 13:09 #

gratz!

cl3ave 15 Kenner - 2797 - 18. November 2013 - 15:42 #

Glückwunsch.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36193 - 18. November 2013 - 15:52 #

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Addon! :)

Wummhelm 13 Koop-Gamer - P - 1620 - 17. November 2013 - 12:35 #

Meine Denkwürdigste Begegnung war als die Kohlköpfe von Louis bei mir vorbei kamen, und meine 10 Liter Kohlsupper weggefuttert haben. Ich sags euch ich musste Wochenlang Lüften. ich hoffe ich darf noch Grüßen ?
BLBLBLBLBLÖ BLÖ BLÖ BLÖÖÖÖ. Vielen Dank

Kaplan_Ralf 11 Forenversteher - 638 - 17. November 2013 - 12:37 #

Ich begegne eigentlich in jedem Jahr immer einer recht großen Gruppe Aliens. Sie unterscheiden sich alle immer voneinander, aber irgendwie weiß ich dass sie zur gleichen Spezies gehören. Wahrscheinlich, weil sie alle immer in großen Mengen zusammen auftreten und vermeintlich sehr gut miteinander auskommen und dauerhaft fröhlich sind.

Sie "singen" in einer seltsamen Sprache und verehren seltsame, fast beängstigende Götzenwesen auf Bühnen oder auf großen Wägen. Sie halten lang anhaltende Zeremonien ab, in denen Abgesandte einiger Alien-Völker aufrührerische Reden halten, die von den Anwesenden unverständlich mit Lauten beantwortet werden, die dem menschlichen Lachen sehr ähnlich sind. Früher hatte ich oft versucht mich undercover einzuschleusen, aber als Mensch sind diese Versammlungen fast unerträglich, weswegen ich gezwungen war meine Untersuchungen einzustellen. Heutzutage verschliesse ich an dieser Zeit meine Türen und verbarrikadiere mich in meiner Wohnung, bis sich der ausserirdische Spuk verzogen hat.

Und das ist auch das seltsame daran. Das Ganze passiert immer um die gleiche Zeit herum. Jedes Jahr immer so im Februar/März.

Janno 15 Kenner - 3475 - 17. November 2013 - 12:38 #

Am denkwürdigsten war definitv Kim Basinger ind "Meine Stiefmutter ist ein Alien".
Lang ist's her, aber hui, dieses Alien blieb im Gedächtnis. Naja, oder halt ALF :)

ElCativo 14 Komm-Experte - 1894 - 17. November 2013 - 12:39 #

Ich ging nachts mit ihr durch den Wald.
Ich hielt sie fest im Arm, denn es war sehr kalt.
Auf einer Lichtung blieben wir stehen.
Sie gab mir einen Kuß und alles war schön.
Neben uns landete ein UFO im Gras.
Ich dachte "Vorsicht Kamera", "Verstehen sie Spaß?".
Doch dann ging eine Klappe auf und sie sprangen raus -
kleine, grüne Männchen und sie sahen böse aus.
Mein ganzes Leben hab' ich nicht an sie geglaubt -
Ausserirdische haben mein Mädchen geraubt.
Als ich wieder zu mir kam war ich ganz allein.
Ich suchte meine Freundin. Wo konnte sie nur sein?
Ich rief bei ihren Eltern an, doch sie war nicht zuhaus'.
Das ganze sah verteufelt nach Entführung aus.
Jetzt sitz' ich jeden Abend an der Stelle, wo es geschah.
Ich warte auf mein Mädchen, doch sie ist nicht mehr da.
Neulich kam ein Brief. Ich glaube er war von ihr.
"Schönen Gruß, mir geht's gut und ich glaub', ich bleibe hier."
Mein ganzes Leben hab' ich nicht an sie geglaubt -
Ausserirdische haben mein Mädchen geraubt.
Mein Sexualleben ist völlig ruiniert -
Ausserirdische haben mein Mädchen entführt.
(Text Die Ärzte)

Und genau deshalb brauche ich den neuen Ableger von X-Com um zu mindestens die Virtuellen Aliens zu Bekämpfen Bis ich die Realen wieder treffe...

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31760 - 17. November 2013 - 12:40 #

Ich habe in diesem Jahr versucht, ohne Vorkenntnisse und Erfahrung, das original UFO zu spielen. Wir leben in einer Zeit in der Handbücher Mangelware, Tutorials zum guten Ton und Tooltips auf merkwürdig bebilderten Knöpfen der Standard sind. Vor 20 Jahren war dis mitnichten der Fall, sodass die Steuerung die wahre Begegnung der dritten Art für mich darstellte. Das erste grüne Männchen war dann quasi die bekannte Ausnahme in einer mir fremden Welt. Mein halbes Team wurde allerdings von diesem Grünling dahin gerafft. Nicht sehr nett! Auch der Schwierigkeitsgrad stammt also nicht von dieser Welt. Zum Glück wurde das Spiel in einer konfigurieren DOS-Box ausgeliefert, somit blieb mir zumindest eine unliebsame Begegnung erspart. Macht zwischen Installation und Rage-Quit also 2,5 Begegnungen der dritten Art, das entspricht etwa zwei pro Minute. Rekord!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9291 - 17. November 2013 - 12:41 #

Dem einzigsten Alien dem ich begegnet bin ist meine Englischlehrerin aus der 6ten Klasse. Und da lasse ich auch nicht mit mir reden ob man sowas beweisen kann oder nicht.

Please open your books on page sixty-nine!

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2493 - 17. November 2013 - 12:42 #

Die denkwürdigste Begegnung mit grünen Männchen war wohl das erste Mal "Mars attacks!" anzuschauen und sich vor Lachen nicht mehr einzukriegen, wenn den Aliens da durch gewisse Musik der Kopf platzt!

Ghost 11 Forenversteher - 721 - 17. November 2013 - 12:45 #

Mein Klassenlehrer in der 5-7. Klasse.

Nachtfischer 16 Übertalent - 5495 - 17. November 2013 - 12:45 #

Letzte Woche habe ich eine Vorlesung zum Thema "Hedging" besucht. Thema: Riskante Geldgeschäfte werden durch einen Leerverkauf abgesichert. Das heißt, der Geschäftsmann verkauft Wertpapiere, die er gar nicht besitzt beziehungsweise, die er erst in Zukunft besitzen wird, aber nur, wenn er es dann auch für sinnvoll hält, ansonsten kauft er sie eben wieder zurück aus dem Negativen heraus, um am Ende auf 0 zu kommen. Er macht also Kaufs- und Verkaufsgeschäfte mit Dingen, die er nie besessen hat. Wenn das kein Beweis für die Existenz von Außerirdischen ist, dann weiß ich auch nicht.

Starslammer 15 Kenner - 2767 - 17. November 2013 - 12:47 #

Ist schon einige Jahrzehnte her, dass war auf einer Konfirmantenfreizeit, da haben wir am Abend langsam ziehende Positionslichter über dem Haus hinwegziehen sehen. Ich vermute, dass da wohl in den Abendstunden wohl ein Blimp über das Haus hinweggeflogen ist, allerdings waren da auch keine Motorgeräusche zu hören und für ein Flugzeug war es da doch etwas zu langsam.

Einer der vielen Einflüsse auf mein Leben, dass ich nach Jahren noch einen Ilt im Schrank habe (inkl. Plüsch-Zeltaktivator :-) )und mir alles reinziehe was nicht von dieser Welt stammt und desöfteren mich auf Conventions mit seltsamen ausserirdischen Wesen treffe (zum Bsp. nächstes Jahr im August in London!)

Valeo 15 Kenner - 2786 - 17. November 2013 - 12:48 #

Meine denkwürdigste Begegnung mit den Grünen Männchen war neulich am Telefon... es rief jemand an, getarnt mit der Nummer meiner Freundin, jedoch: Die Stimme, ein quietschen und piepsen machte es sonnenklar.. Die Aliens rufen an! Seitdem rufen sie immer mal wieder an - wir schnacken kurz, dann lege ich meist auf. Ist nicht mehr sooo interesannt, was sie zu piepsen haben.

(Spolier: Die wahre Ursache ist das neue "Feature" HD Voice via Mobilfunknetz. Ist die Sprache zu piepsig schnell, hast Du nicht in HD gehört. Update mal Dein Ohr auf HD!;)

klebrig 10 Kommunikator - 509 - 17. November 2013 - 12:52 #

Als ich zwölf Jahre alt war, verschwand meine achtjährige Schwester auf myseriöse Weise. Erst Jahre später lies ich mich hypnotisieren und habe erfahren, was damals wirklich passiert ist. Demnach soll meine Schwester an diesem Abend vor mehreren Jahren von Außerirdischen entführt worden sein, während ich, damals gerade erst zwölf, Zeuge dieses Ereignisses wurde.
Seit dem bin ich auf der Suche nach meiner Schwester und fest entschlossen sie wiederzufinden!

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64170 - 17. November 2013 - 12:58 #

Grüne Männchen ? Seid ihr bekloppt ? Die gibts doch gar nicht.....

Elton1977 19 Megatalent - P - 15435 - 17. November 2013 - 12:59 #

Allgemeine Verkehrskontrolle mitten in der Nacht.
Das sind wirklich total nervende gründe Männchen gewesen ....

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 17. November 2013 - 13:00 #

die nur ihre Arbeit machen...

McSpain 21 Motivator - 27510 - 17. November 2013 - 13:04 #

Machen die bei XCOM vermutlich auch. :)

Reverant 10 Kommunikator - 371 - 17. November 2013 - 13:01 #

ein geiles grünes Weibchen hab ich letztens auf der Halloween Party meiner Uni gesehen, She-Hulk lässt grüßen :)

Mechanigo 12 Trollwächter - 1097 - 17. November 2013 - 14:18 #

OMG, du bist vlt. 'nen Spaßmacher. Hoffe es hält dich nichts davon ab, sie jetzt auch klar zu machen... Kleiner Tipp: das grün würde ich beim Ansprechen nicht erwähnen, weil das ähnelt zu sehr dem Resultat von Übelkeit =)

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 17. November 2013 - 13:04 #

Ich erinnere mich noch daran, wie ich zu Zeiten des Ur-XCOM, damit angefangen habe den Nachthimmel zu beobachten um dort UFO's zu entdecken. Mein halbes Leben später verbringe ich viele Abende damit, auf dem Balkon zu sitzen und den Himmel anzustarren.. Sci-Fi macht einen schon kaputt... :p

Hier und da gibt es tatsächlich Lichter die man sieht und die sich dann, der eigenen Meinung nach, komisch bewegen... but.. who knows.

Obscurus 12 Trollwächter - 966 - 17. November 2013 - 13:07 #

Jeden Morgen unter der Woche ist die Straße auf dem Weg zur Arbeit voll mit ihnen - Außerirdische in PKW. Mann erkennt sie an ihrer "speziellen" Fahrweise und an dem Phänomen, dass sie vor grünen Ampeln halten. Wenn dass nicht die Existenz grüner Männchen belegt...

RoT 18 Doppel-Voter - 9938 - 17. November 2013 - 13:13 #

kleine grüne männchen, die nach ausweispapieren fragen, mmmh begegnung der dritten art mmmh...

Spirit of Adventure waren soweit ich mich erinnern kann meine ersten begegnungen mit geistern in computerspielen ...

goschi 13 Koop-Gamer - 1203 - 17. November 2013 - 13:19 #

Wenn ich frühmorgens ins Badezimmer gehe, dann könnte ich schwören, dass sich da immer ein Phasenportal ins Badezimmer einer fremden Welt im Badezimmerschränkchen gebildet hat und ich direkt ins Antlitz eines (erschreckten) Ausserirdischen gucke.
Anders kann ich mir dieses grauenhafte Bildnis das da sichtbar ist nicht erklären (das Phasenportal muss aber mit dem Sonnenstand zusammenhängen, weil später ist der Alien nicht mehr sichtbar).

Mendrael 12 Trollwächter - 898 - 17. November 2013 - 13:26 #

Meine erste Begegnung mit "Kleine, grüne Männchen" war die gleichnamige Episode aus Star Trek: Deep Space Nine :)

Hanseat 13 Koop-Gamer - P - 1626 - 17. November 2013 - 13:29 #

Jeden Tag, diese Internetseite hier ist so gut, die kann nicht von dieser Welt sein!

dotdan 12 Trollwächter - 1032 - 17. November 2013 - 13:29 #

Eines Tages bin ich aus einem Traum erwacht, indem ich von einer anderen Spezies entführt wurden bin. Als ich schlussendlich von dem Ufo fliehen konnte ...
Naja, ich bin also aufgestanden und habe mich abgetastet, um festzustellen, ob irgendwelche Auswüchse an meinen Körper gewachsen sind?
Die Antwort ist ...

mfg
dotdan

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7555 - 17. November 2013 - 13:33 #

Damals in den 90ern mit dem ersten UFO: Enemy Unknown... diese Aliens müssen mir eine Gehirnwäsche verpasst haben, ich habs nämlich über all die Jahre immer wieder installiert, das macht doch kein normaler Mensch. ;)

Khronoz 14 Komm-Experte - 1884 - 17. November 2013 - 13:37 #

Das erinnert mich an meinen ersten UFO-Song von den Kassierern, etwas zweideutig der Text, ich hoffe noch im Rahmen :D

Ja gestern hab ich ein UFO gesehen
holaladiho
ich seh es sich wie einen Kreisel drehn
holaladiho
Ein Wesen kam heraus, klein wie ein Kind
Ob das womöglich Invasoren sind?
Ich hatte Angst, sagte schnell ein Gebet
holaladiho
doch plötzlich fand ich sie anziehend wie ein Magnet
holaladiho
Dann tat sie etwas, das lies mich erblassen
sie griff nach meinen K***** und fing an zu b*****

Refrain
Was sie macht tut mir so gut
ich bin ganz weg von ihrer grünen F**
Was sie macht tut mir so gut
ich bin ganz weg von ihrer grünen F**

Heut da hab ich sie wiedergesehen
holaladiho
Und ich hatte sofort einen s*****
holaladiho
Ihr Raumschiff pulsierte über mein Haus
schnell holte ich meinen D***** raus
Im UFO f***** wir wie die Pferde
holaladiho
ich fühle mich wie der Botschafter der Erde
holaladiho
Wir f***** auf Pluto, wir f***** auf Mars
ich hatte noch nie einen solchen Spaß

Sing, sing U.F.O.
Sing, sing U.F.O.

;)

McSpain 21 Motivator - 27510 - 17. November 2013 - 14:37 #

Nichts gegen die Kassierer. Aber du weißt nicht was "zweideutig" bedeutet, oder? ^^

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1275 - 18. November 2013 - 9:58 #

Endlich Niveau! Ich hab noch gute Erinnerungen, wie wir damals die Wohnung meiner Eltern auseinander genommen haben und mit 30 Mann dieses Lied geträllert haben. Hach, die gute alte Zeit. Man sollte echt mal wieder auf n Konzert vom Wölfi.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4836 - 17. November 2013 - 13:37 #

Außerirdische können einem manchmal einen ganz schönen Schrecken einjagen. So bei mir passiert während eines Praktikums in der Schulzeit in einem Amt. Ich ging zu einem der Kollegen dort ins Büro - blieb aber erstmal wie angewurzelt in der Tür stehen. Das Büro war ziemlich abgedunkelt und von Pfeifenqualm erfüllt, das war aber nicht das besondere. Der Grund für den Schock? (vorsicht, Reim) Mr. Spock - als lebensgroßer Pappaufsteller, genau so platziert, dass das Licht aus dem Gang durch die offene Tür genau auf ihn fällt und man so beim Reingehen erstmal direkt vor dem Vulkanier steht - und natürlich erst auf dem zweiten Blick dessen wahre Natur erkennt. Hat mich schon ganz schön erschreckt damals.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 17. November 2013 - 13:50 #

Die Außerirdischen, denen ich begegnet bin, habe ich immer schnellstmöglich um die Ecke gebracht. Mich hat dabei immer fasziniert, wie sie sich vor ihrem Ableben im Kreis gedreht haben, bevor sie zusammenbrachen und ich sie in meinen Rucksack stecken konnte.

Necromanus 16 Übertalent - P - 4630 - 17. November 2013 - 14:01 #

Denkwürdige Begegnung mit grünen Männchen? Das war dann wohl in X-Com. Es war aber mehr denkwürdig für die anderen. Die Aliens hatten meinen lieblings Scharfschützen schwer verletzt so dass ich mich gezwungen sah alles in die Luft zu sprengen das nach Alien oder Alienschiff aussah. Ich fand die Explosionen irgendwie echt befriedigend :-D

Red Dox 16 Übertalent - 4296 - 17. November 2013 - 14:12 #

Carpenters remake von "The Thing from another world".
Das war mal ein "Alien" wie man ihm nie begegnen will. Grandiose Inszenierung, Effekte und Sound. Zu doof das sie das "prequel" vor einiger Zeit vergeigt haben. Was wieder nur zeigt: CGI ist nicht alles wenn die asbach uralt Kostüme & Skulpturen aus den ´80ern besser aussehen und ein 30 Jahre alter Film einfach die dichtere Atmosphäre bietet.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 17. November 2013 - 14:18 #

Ich hab mal soviel Command & Conquer gespielt, dass ich vom Scrin Mutterschiff geträumt hab. Zählt das auch?

Wrongfifty 12 Trollwächter - 1138 - 17. November 2013 - 14:21 #

Nach einer durch zechten Nacht ,musste ich mich übergeben.Ich schaffte es grade noch bis zur Toilette und was ich da sah muss ein Alien gewesen sein.
Es gibt keine andere Erklärung dafür.

Philley (unregistriert) 17. November 2013 - 14:25 #

Eigentlich will ich Euch von diesen schrecklichen Erfahrungen gar nichts erzählen... Was da alles untersucht wurde. Nennen wir es Anal-yse...
Brrr!

Nokrahs 16 Übertalent - 5773 - 17. November 2013 - 14:31 #

Hab einen Kollegen auf der Arbeit der kann unmöglich von diesem Planeten sein. Wenn wirklich mal Aliens die Erde überfallen packt der bestimmt sein Handtuch aus.

hendrikn666 11 Forenversteher - 743 - 17. November 2013 - 14:35 #

Einst explodierte der Tank meines "Joghurt-Flammenwerfers" und setzte meinen Möter in Brand.

rlx 13 Koop-Gamer - 1645 - 17. November 2013 - 14:38 #

Als ich in New York war, hab ich Sting gesehen.

Lump im lumpigen Lumpen 10 Kommunikator - 438 - 17. November 2013 - 14:52 #

"Das eine mal... im Ferienlager .... da haben wir ...." - ja das war ne Begegnung 3ter Art!

knallfix 14 Komm-Experte - 1843 - 17. November 2013 - 14:57 #

Hab leider ins Blitzdings schauen müssen, als ich meinen Dienst quitierte. Ich könnte ich euch sonst Dinge erzählen, junge junge.
Kann mich aber leider nicht mehr erinnern.

andreas1806 16 Übertalent - 5160 - 17. November 2013 - 15:07 #

Hab noch keine Aliens gesehen... daher hätt ich gern den Code :)

Saka 09 Triple-Talent - 304 - 17. November 2013 - 15:10 #

Heute war ich bei meiner Garage und wollte die Motorradbatterie ausbauen, da saß eine große Ratte die mich mit ihren großen Augen anschaute...

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39322 - 17. November 2013 - 15:37 #

Da ich schon kräftig am spielen bin wünsche ich allen anderen viel Glück. Auch wenn doppelt besser hält...

Greggy89 10 Kommunikator - 537 - 17. November 2013 - 15:40 #

Meine Begegnung der dritten Art ist schon zu lange her, doch die Narben sind immer noch auf meinem Hinterkopf zu erkennen. Die Begegnung hat mich stark gemacht und mir vorgeführt, wie wertvoll das menschliche und das transterrestrialle Leben ist.
Das Anfang nahm alles bei einem harmlosen Ausflug zu Mc Donalds. Auf dem WC spürte ich plötzlich einen Sog, es zog mich nach unten. Ich fühlte mich völlig machtlos. Dann. Dann wurde ich müde.
Als ich aufwachte sah ich alles verschwommen. Ich lag völlig nackt auf einer Art Tisch. Drehte meinen Kopf zur Seite und sah ihn. Es. Auch das Alien lag auf einer ähnlichen Apparatur neben mir und atmete schwer. Vielleicht versuchte es auch mit mir zu sprechen. Mir war klar, dass es totkrank war. Sie entnahmen mir einen Teil vom Gehirn. Ich spürte während der Prozedur keinen Schmerz. Ich kann mich nur schwach an die darauf folgenden Ereignisse erinnern. Als ich zu mir kam, war ich bei Mc und aß einen Mc Rib. Es schmeckte saftig und war warm. Nur die Narbe an meinem Kopf blieb mir. Manchmal, wenn die Nacht klar und der Sternhimmel unendlich scheint, brennt sie.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 17. November 2013 - 15:43 #

Vor etwa 15 Jahren habe ich mal eine DVD mit Spiele-Demos und Treibern ins PC-Laufwerk gesteckt, auf der ein filmisches Dokument von Aliens in ihrem Todesstern-artigen Raumschiff im Anflug auf die Erde war. Ich denke aber nicht, dass sie wirklich eine Gefahr gewesen sind, da sie nur damit beschäftigt waren, panisch im Kreis zu rennen und 'Wir werden alle sterben' zu rufen. Es waren genau genommen auch keine kleinen grünen Männchen, sondern sie waren... nur klein. Vor allem der eine, der am lautesten geschrien hat :)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35142 - 17. November 2013 - 15:53 #

Ich habe mal aus versehen in "Das Supertalent" gezappt, ich kam mir vor wie auf dem Planet der Affen.

Kirkegard 19 Megatalent - 15796 - 17. November 2013 - 16:11 #

Ich gehöre zu den Anderen! Ich besitze schon das Hauptspiel. Alle neuen Taktiken müssen von mir gemeldet und getestet werden. Dann werden wir nicht mehr verlieren.... HAHAHHAA

Red Dox 16 Übertalent - 4296 - 17. November 2013 - 16:19 #

:P
http://www.nerfnow.com/comic/901

Jak81 16 Übertalent - 5287 - 17. November 2013 - 16:30 #

Da ich das Hauptspiel leider nicht habe, lohnt es sich ja nicht für mich hier mitzumachen. :/

Taggerd 10 Kommunikator - 404 - 17. November 2013 - 16:46 #

Die besten Aliens sind mir wohl im Alien Abduction Ende in den Silent Hill Spielen untergekommen.

mpunkt 11 Forenversteher - 685 - 17. November 2013 - 16:58 #

Vor ca. 15 Jahren haben mich die kleinen grünen Männchen mal angehalten, weil ich mit dem Fahrrad in falscher Richtung in eine Einbahnstraße bin. Inzwischen sind die aber glaube ich blau, die kleinen Männchen...

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23872 - 17. November 2013 - 16:59 #

Meine unheimliche begegnung der 3ten Art hatte ich vor 2 Jahren. Als ich auf der Gamescom in Köln beim Battlefield 3 stand ankam und tatsächlich, irgendwelche insektoiden (Freunde von mir meinen, hier sagt man Teenager) auf Einlass in den Kubus des Grauens (den Battlefield WÜrfel) gewartet haben, obwohl da auf Schildern stand: Wartezeit ab hier: >6 Stunden.

Da hab ich mich gefühlt, wie Charlton Heston auf dem Planet der Affen...gottseidank sind wir dieser Hölle entkommen

eksirf 15 Kenner - P - 3130 - 17. November 2013 - 17:08 #

Ich hatte keine Begegnung mit kleinen grünen Männchen, aber mit einer kleinen grünen Tentakel. Die war aber ganz nett im Gegensatz zum lila Bruder.

Ardrianer 19 Megatalent - 19305 - 17. November 2013 - 17:49 #

kleine grüne Männchen? kenne ich nur als Quartett aus dem Mensch-ärger-dich-nicht-Spiel

Tassadar 17 Shapeshifter - 7788 - 17. November 2013 - 18:14 #

Ich hab' da letztens solche Kühe getroffen...

Rumi 17 Shapeshifter - 7745 - 17. November 2013 - 19:36 #

der Gewinner wird vom NSA ermittlet, ans CIA weitergereicht, und dem FBI zur Aufbewahrung übergeben, danach wird man dann von einem Alien mit nem Beatlesnamen gerettet und fliegt zusammen mit Sigourney Weaver in einem nicht ganz unbekannt aussehendem Flugobjekt davon :D

jguillemont 21 Motivator - P - 30797 - 17. November 2013 - 19:18 #

Reicht es aus, wenn ich erzähle, dass ich gestern nach dem zuviel Wein heute morgen einen ganz grünen Typ im Spiegel gesehen habe, der sooooo klein war?

jjbromi 13 Koop-Gamer - 1414 - 17. November 2013 - 19:29 #

Beim Lesen der entsprechenden Comics ;-)

nummer47 12 Trollwächter - 949 - 17. November 2013 - 19:32 #

E.T. als Kind gesehen. Man war das finster. Die ersten paar Minuten gingen mir echt unter die Haut. Süß war der Kerl ja nun auch nicht gerade. Heute kann ich da nur noch drüber lachen.

Hedgehog 12 Trollwächter - 1039 - 17. November 2013 - 19:32 #

Wie soll ich den von kleinen grünen Männchen berichten, wenn die doch wie jeder weiß in Wirklichkeit grau sind?

emoll94 16 Übertalent - 5015 - 17. November 2013 - 19:34 #

Meine traurigste Begegnung mit einem Pixel-Alien war tatsächlich in Xcom, als eine lächerliche Sektoid-Einheit meinen Colonel vom Schlachtfeld gefegt hat.

Macthirty 11 Forenversteher - 634 - 17. November 2013 - 19:36 #

Der coolste Ausserirdische ist Thrawn. Wie man mit ihm zusammen Zaarin verfolgt hat, herrlich. Hoffentlich sehen wir ihn 2015 auf der grossen Leinwand.

Roland 18 Doppel-Voter - 10893 - 17. November 2013 - 19:44 #

Erst vorgestern sah ich grüne Männchen. Diese standen vor dem Eingang zur Berliner U-Bahn im S-Bahnhof am Alexanderplatz und verteilten Flyer. Ein Augenkrebs-erzeugendes Neongrün als Ganzkörperanzug ohne Gesichtsmontor - richtig scary. Das Problem ist alleine das es heißt "grüne Männchen" ... dabei begrüsste "es" mich mit einer sehr schön klingenden weiblichen Stimme, was mich zusätzlich irritierte. Ich war zu neugierig zu wissen, wer da das "grüne Fräuchen" sei, aber einige Geheimnisse sollten besser nie gelüftet werden. Ein Hingucker auf jeden Fall!

Nekekami212 13 Koop-Gamer - 1514 - 17. November 2013 - 20:18 #

Jeden Morgen aufs neue bekomme ich unheimlichen Besuch, der nicht von dieser Welt kommen kann... er versteckt sich im Spiegel und schaut mich aus müden Augen an... wenn er mir nicht so viel Angst bereiten würde, würde ich ihm glatt einen Kaffee anbieten :-/

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11837 - 17. November 2013 - 20:43 #

Ich bin durch meinen Vater vorbelastet. Mein Dad gehört nämlich zu jener Sorte Menschen die alles, das mit Esoterik zu tun hat, für bare Münze halten. Folgende Anekdoten möchte ich euch nicht vorenthalten:
Eines Tages bin ich mit einem roten Fleck auf der rechten Schulter aufgewacht. Mein Vater war deswegen ganz aufgeregt! "Du wurdest entführt! Dir wurde ein Instrument angesetzt!", wollte er mir weismachen. Fest davon überzeugt, hat er mich sofort in ein Auto eingepackt. Mehrere Stunden Autofahrt später waren wir dann bei einem "Ufologen". Dieser hat sich dann den Fleck angesehen und analysiert - Diagnose: Insektenbiss...
Wie ihr euch denken könnt, gehe ich an Spiele wie X-COM mit einem ganz anderen Blickwinkel an. ;)

Subtrahierer 12 Trollwächter - 848 - 17. November 2013 - 20:58 #

Ich denke "V - Die ausserirdischen Besucher kommen" war eine meiner ersten intensiven Begegnung mit Ausserirdischen. Seitdem weiß ich, dass sie übergroße Sonnenbrillen tragen und innerlich Reptilienwesen sind. Wissen, das mir in meinem Leben enorm geholfen hat.

Francis 15 Kenner - 2700 - 17. November 2013 - 21:07 #

Habe einmal mit dem guten alten Automatik-Schuss im ersten UFO die halbe Belegschaft der Feinde ausgeschaltet ;)

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 17. November 2013 - 21:14 #

Nun, mit den kleinen grünen Männchen hatte ich sehr positive Erfahrungen. Im Wahlkampf war in der nächst größeren Stadt jede größere Partei mit einem Stand vertreten. Dabei waren aber irgendwie alle Vertreter relativ unsympathisch, nur die Vertreter der Grünen war sehr nett und sogar zu einer Diskussion bereit. Und sie waren nicht direkt eingeschnappt, wenn man ihre Politik kritisch hinterfragt hat.

raumich 16 Übertalent - 4673 - 17. November 2013 - 21:18 #

Ich hatte quasi eine Begegnung mit mir selbst. Denn das kleine grüne Männchen war ich selber. Wie es dazu kam. Als kleiner Dreikäsehoch ging ich mit meinem Vater und unserem Hund spazieren. Als wir an einen Weiher kamen (ein Weiher ist ein kleiner kleiner See ohne Fluss-Zulauf) setzte sich mein Vater auf eine der dort rumstehenden Bänke. Ich, voller Elan, rannte auf den Weiher zu. Mein Vater rief: Geh nicht zu nah ans Wasser. Ich: Nein, nein, ich bleib auf dem Grünen. Mein Vater dachte bei grünen an Gras, und ich, in meinem kindlichen Leichtsinn sah nur eine grüne Masse auf dem Weiher, die ich für begehbar hielt. <<< PLATSCH >>> lag ich im Wasser. Mein Vater stürzte zum Weiher (seiner Aussage nach hätte er bei Olympia jeden Kurzstreckenrekord gebrochen) und zog mich aus dem Tümpel. Ich war von oben bis unten mit diesem grünen Wasserlinsen bedeckt. Seitdem halte ich mich von grünen Flächen auf Gewässern fern.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19338 - 17. November 2013 - 21:50 #

Zwingt mich bitte nicht mich daran zu erinnern. Es kommen da bilder von Sonden hoch. Und schlimmeres.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9920 - 17. November 2013 - 22:06 #

Mein erstes Treffen mit Aliens? Fand im Bud-Spencer-Film "Buddy haut den Lukas" statt. War witzig :-)

amenon 15 Kenner - P - 3032 - 17. November 2013 - 22:44 #

Unvergessen der Intel-Pentiums-Day. Dieser wurde mir in einer Reportage namens Multimedia-Leserbriefe nahegebracht. Ich hatte tagelang Angst...

partykiller 17 Shapeshifter - 6159 - 17. November 2013 - 22:50 #

Wenn ich das hier alles so lese ...! :)
Ich wette, es traut sich keiner zu sagen, dass die erste Begegnung mit den "kleinen grünen Männchen" in Wahrheit auf Pat Mallets anzüglichen Comic-Zeichnungen beruhte. Hand aufs Herz. :D

Can1s 15 Kenner - 3231 - 17. November 2013 - 23:20 #

Ich hatte auch schon eine Begegnung der dritten Art.
War mit meinem bodengebundenen Gefährt und nur einem Bruchteil der Lichtgeschwindigkeit unterwegs. Als plötzlich zwei grüne Männchen auf meiner Route auftauchten und mein Gefährt stoppten.........

purple lithium 10 Kommunikator - 370 - 18. November 2013 - 0:05 #

Die erste Begegnung war damals ET, aber das einzig wahre grüne, ausserirdische Männchen ist und bleibt Yoda :p

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36193 - 18. November 2013 - 0:13 #

Meine denkwürdigste und wohl auch erste Begegnung mit einem Außerirdischen war, als ich als kleines Kind zum ersten Mal E.T. gesehen habe. Ich fand E.T. so toll und zum Liebhaben, dass ich dann total schrecklich fand, was die blöden Menschen mit ihm anstellen und ich deswegen ganz doll weinen musste und mich dann aber total gefreut habe, dass es doch ein Happy End gab. ;)

Und meine schlimmste Begegnung mit Außeridischen sind die Begegnungen mit Face-Huggern in Lüftungsschächten in der Half-Life-Serie. Bei der ersten Begegnung mit so nem Viech hab ich mich so sehr erschreckt, dass mir die Maus aus der Hand und vom Schreibtisch geflogen ist. :D Und das Dämliche ist, dass ich mich trotzdem immer wieder erschrecke, wenn mir ein Face-Hugger im Lüfungsschacht mal wieder ins Gesicht springt, obwohl ich eigentlich in jedem Lüftungsschacht nur drauf warte, dass es passiert. :D Oder manchmal springen sie einen auch von hinten an, das ist ebenfalls sehr fies. ;)

Xorthos 10 Kommunikator - 545 - 18. November 2013 - 0:24 #

Schauen sie bitte mal kurz hier her. *BLITZ*
Es gibt keine Aliens oder schwarz gekleidete Regierungsangestellte, Sie haben eben nichts gesehen und werden normal Ihr Leben weiter leben.

Grinch 11 Forenversteher - 797 - 18. November 2013 - 0:26 #

Mir haben die kleinen grünen Männchen weisgemacht Kühe wären die intelligenteste Lebensform auf der Erde. Ja ne is klar... *Analsonde versteck*

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 18. November 2013 - 0:36 #

..denkwürdige Begegnungen, eher noch merkwürdige Botschaften von Außerirdischen - ihr meint sicher die Stunde der Kritiker.

Inso 15 Kenner - P - 3797 - 18. November 2013 - 0:48 #

Meine erste Begegnung mit kleinen grünen Männchen hatte ich wohl nach meiner ersten Flasche importierten Absynths (nicht zu verwechseln mit dem Mist den man hier so bekommt^^). Die Pulle war geköpft, der Raum fing langsam an sich in die länge zu ziehen und auf das doppelte der normalen Tiefe auszudehnen, als plötzlich die Haustür anfing Stairway to Heaven zu singen (ein klares Zeichen für sich nähernden Besuch). Zwischen uns lag jedoch noch der Flur, der bei Rockmusik gern mal spontan in S-Bewegungen pulsiert und dabei nach blau riecht. Hab´s die Tage mal mit nem Exorzisten probiert, aber der kam komischerweise nicht wieder nachdem er im Garten Luft schnappen war.. normalerweise klebe ich in solchen Situationen einfach nen ausgeschnittenes Batman-Zeichen auf meine Maglite und strahl dabei aus dem Fenster gen Himmel, aber genau heute war´s natürlich einer dieser wolkenfreien Abende. Klar hätte ich es trotzdem versuchen können, man muss jedoch immer aufpassen das der Strahl nicht durgeht bis zu Supermans Planet und da auf ne weisse Wand trifft, der kann da ziemlich zickig werden. Auch wenn er es bis heute leugnet bin ich mir sicher das das große eingeschmolzene S auf meiner Motorhaube und der drei Meter lange Tentakelarm der immer nach mir greift wenn ich am Gartenteich vorbeikomme letzten Monat noch nicht da waren. Sei´s drum, hat auch sein gutes, immerhin hat mir seitdem nie wieder nen Vogel auf´s Autodach gekackt! Aber zurück zum Flur und der Tür, die mittlerweile schon beim Soli angekommen war. Der direkte Weg zur Haustür war unüberwindbar, jedoch war die Küchentür offen und nicht allzu weit entfernt. Geistesblitz! Ab zum Altar der Tränen (steht bei mir zwischen der Couch und dem und dem Zimmerbrunnen) und die Notfallration Gummibärensaft aus dem Geheimfach geschnappt, zwei große Schlucke, einmal mit Volldampf auf den Boden gehüpft, und B-doing mit 80 Sachen ab in den Geschirrschrank in der Küche. Mit so viel Glück im Gepäck (und einigen der Scherben im Rücken, sehr anspornend) rüber zum Gefrierschrank, und da fix den Ersatzbuddha auftauen. Der Rest war dann wie ihr euch sicher schon dachtet nen Kinderspiel, vulkanische Gedankenverschmelzung, mit dem Fluss aus Raum und Zeit synchronisieren, dann kurz auf Einstein´sche Art den Raum falten, und schon war die Haustür offen.
Der rosa Elefant, der Ewok und das kleine grüne Männchen waren glücklichwerweise noch gut gelaunt und haben sich die Zeit bis zur Türöffnung mit Flaschendrehen vertrieben, Justin Bieber hat mir natürlich wieder in die Ecke gekotzt (er war die Flasche), und Beethoven hatte den ganzen Abend Halsschmerzen (ich kann ja verstehen das er auf Rockmusik verstört reagiert, aber deswegen durchgehend die Tür anzubrüllen..).
Wurde ne ziemlich wilde Party, die jedoch hier definitiv den Rahmen sprengen würde. Lasst euch aber zweierlei gesagt sein: wenn ihr rosa Elefanten erwartet, kauft _NIEMALS_ Erdnüsse die gesalzen sind, der säuft sich zum Durst löschen durch eure Bar das selbst ein Rainer Brüderle beidisch würde! Und wenn ein grünes Männchen fragt ob es "nur mal kurz" Telefonieren darf, glaubt ihm bloss nicht das es wirklich ein Ortsgespräch wird!
Mehr von der Party beim nächsten X-Com Addon-Gewinnspiel :)

mpa 13 Koop-Gamer - P - 1587 - 18. November 2013 - 0:54 #

Definitiv mein Philolehrer, der Mann hatte sämtliche Straßenbanhnfahrpläne im Kopf und nicht nur die aus dem aktuellen Jahr. Mit wohl formulierten Fragen konnte man ihn auch für bis zu 15 Minuten in eine Denkstarre versetzten. Sehr kurios ...

Novachen 19 Megatalent - 13063 - 18. November 2013 - 0:56 #

Meine erste Begegnung mit Außerirdischen?

Als ich damals mit meinen fünf Freundinnen im Alter von 9 und 10 Jahren in unserem aufgebauten Gartenhaus im Wald (jaja, ich weiß, ist eigentlich nicht erlaubt :P) übernachtet haben und wir plötzlich von Geräuschen mitten in der Nacht, es muss wohl so 23 Uhr gewesen sein, geweckt wurden und vom Geklopfe an den Wänden.

Wir, natürlich ziemlich aufgeschreckt wurden trotzdem neugierig und haben uns wirklich vor die Tür gewagt und konnten dort Gestalten in leuchtend weißen Umhängen herumlaufen sehen. Natürlich denkt ihr jetzt eher an Geister. Aber für uns hatten Geister damals eher die Angewohnheit, nur blöde herumzuheulen. Aber wenn man plötzlich Yautja-Geräusche um einem herum hört, die man vorher nie zuvor gehört hat. Das hat uns wirklich in Panik versetzt und wir haben uns sofort wieder zusammengekauert in die Hütte verkrochen. Und dann kamen diese Geräusche auch noch näher und dann waren da plötzlich diese Scheinwerfer die direkt ins Häuschen geleuchtet haben.

Grauenvoll... vor allem weil mit einem Schlag auf den anderen alles vorbei war und man nichts mehr hörte oder gesehen hat.

NickL 13 Koop-Gamer - 1695 - 18. November 2013 - 2:09 #

Ich kann nicht entführt werden und auch keine Aliens begegnen, denn ich habe extra ein Versicherung dagegen abgeschlossen.

cl3ave 15 Kenner - 2797 - 18. November 2013 - 7:47 #

Deus Ex 1 war das erste faszinierende Erlebnis. Im Nachhinein betrachtet, hätte ich damit rechnen müssen in Area 51, war aber trotzdem völlig überrascht. Ich habe mir das Grey Alien eine ganze Weile fasziniert angesehen und dann greift es mich plötzlich mit irgendwas radioaktiven an und hält auch verdammt viel aus.
Das andere war Fallout 3 Mothership Zeta. Nicht nur die Aliens alleine (die waren auch cool), sondern das ganze war ein Riesenerlebnis.

WizKid 14 Komm-Experte - 2563 - 18. November 2013 - 8:01 #

Das ist hier nur ein Wetterballon. Es gibt hier ansonsten nichts zu sehen. Bitte schauen Sie kurz hierher nachdem ich mir die Sonnenbrille aufgesetzt habe. Gehen Sie danach nach Hause und bestellen Sie sich bitte XCom:Enemy Within. Danke!

Oldi 11 Forenversteher - 691 - 18. November 2013 - 8:37 #

Als Kind (~8 Jahre) habe ich damals einen Film über Aliens im Fernsehen gesehen (bei meinen Eltern) und habe am nächsten Tag gedacht, dass in unserem Garten welche gelandet wären.
Ich habe den ganzen Tag versucht zu ermitteln (auch mit der Hilfe von Freunden), um was für Aliens es sich handeln würde.
Schlussendlich handelte es sich um 2 Eichhörnchen im Gebüsch, wie mir meine Eltern nach einem ganzen Tag voller Ermittlungsarbeiten mitteilten ;).

Banabas 11 Forenversteher - 622 - 18. November 2013 - 9:34 #

Nachdem ich mit ca. 12 Jahren heimlich den Film Alien 2 gesehen habe, hatte ich wochenlang Angst, dass ein Alien unter meinem Hochbett wohnt. oO

insaneRyu 13 Koop-Gamer - P - 1745 - 18. November 2013 - 9:34 #

Ich würde ja gerne etwas tolles erzählen, aber der außeirfische der sich als meine Katze tarnt hat mir zu seiner Sicherheit verboten etwas über den Rundflug durchs Sonnensystem etc zu erzählen.

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1275 - 18. November 2013 - 9:59 #

Hab mich gerade die ganze Zeit gefragt, warum mein Bürostuhl so ungemütlich ist, bis ich die Analsonde ausfindig gemacht habe.

Theodoricus 11 Forenversteher - 583 - 18. November 2013 - 10:08 #

Meine erster Ironman-Kampagne auf Classic fand ihr jähes Ende, als ich in den Terrormissionen auf Chryssalids traf. Nicht nur waren sie schwer zu besiegen, nein, sie dezimierten auch zügig und gnadenlos meinen Späher, welcher dann kurz darauf auf mich zugewankt kam.
Von diesem Schlag konnte ich mich nicht erholen. Die nachfolgende Kampagne meisterte ich dagegen, da ich wusste, was mich erwartete. Doch werde ich nie diese erste Begegnung mit diesen Aliens vergessen, sorgten sie doch dafür, dass die Terrormissionen ihren Namen zu recht trugen.

Gustel 15 Kenner - P - 2710 - 18. November 2013 - 10:09 #

Ich freute mich auf einen Film. In den Vorgänger Filmen ging es da immer um all mögliche mystische Schätze: Der Gral, die Bundeslade und viele andere Geheimnisse. Es war nicht realistisch, aber zumindest irgendwie glaubhaft...

Nun vorher hatte ich nie an Außerirdische geglaubt. Doch es muss sie geben, wahrscheinlich auch mit Gedankenkontrolle und allen drum und dran. Weil wieso sonst kommt man auf die Idee Außerirdische in einen Indiana Jones Film einzubauen?

Seit diesem Film, habe ich unglaubliche Angst vor Aliens...

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2532 - 18. November 2013 - 10:25 #

Die beste erste Sichtung eines Aliens wird meiner Meinung nach in dem Film "Signs" mit Mel Gibson inszeniert.

Aufgenommen mit einem Camcorder auf einer Geburtstagsfeier kleiner Kinder. Plötzlich merken die, dass dort etwas im Gebüsch lauert, die Kamera wackelt stark, alle Augen sind auf das Gebüsch gerichtet und plötzlich huscht ein Alien für kurze Augenblicke durchs Bild.

Ich weiß noch, wie das Kino erschreckt reagierte und ich mich am Popcorn verschluckte. Megaklasse die Szene und mein liebster Alienfilm, da angenehm ruhig und mit leichten Schock- und Thrillereffekten spielend.

Sehr lustiger Name 08 Versteher - 189 - 18. November 2013 - 10:32 #

Mein denkwürdigstes Erlebnis mit kleinen grünen Männchen? Ich sage nur: Analsonde...

Makariel 19 Megatalent - P - 14099 - 18. November 2013 - 10:55 #

Das war ein Alien Namens Klaus der mich in seinem Raumschiff das aussah wie ein tiefergelegter 3er BMW zur Milchstraße fliegen wollte. Bin dann doch auf der Erde geblieben :)

kutschi201 11 Forenversteher - 605 - 18. November 2013 - 11:06 #

Verdammt, meine Uhr läuft noch auf Centauri Zeit und jetzt bin ich Exakt 7,3 Minuten zu Spät :(

andreas1806 16 Übertalent - 5160 - 18. November 2013 - 12:02 #

Glückwunsch und viel Spaß bei der Alienjagd !

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39322 - 18. November 2013 - 12:04 #

Viel Spass bei der Aliens-/und Menschenjagd!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 231148 - 18. November 2013 - 12:09 #

Glückwunsch an den Gewinner :)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31760 - 18. November 2013 - 12:35 #

Glückwunsch und viel Spass

RoT 18 Doppel-Voter - 9938 - 18. November 2013 - 12:44 #

auch hier glückwünsche

Sisko 22 AAA-Gamer - 34520 - 18. November 2013 - 13:18 #

Glückwunsch!

Gustel 15 Kenner - P - 2710 - 18. November 2013 - 14:35 #

Glückwunsch

Inso 15 Kenner - P - 3797 - 18. November 2013 - 15:29 #

Glückwunsch!

PatStone99 16 Übertalent - 4153 - 18. November 2013 - 19:22 #

Glückwunsch & viel Spaß

jjbromi 13 Koop-Gamer - 1414 - 18. November 2013 - 19:22 #

Mist, hätte gerne gewonnen.
Glückwunsch an den Gewinner.

dragon235 18 Doppel-Voter - P - 11388 - 18. November 2013 - 19:42 #

Glückwunsch ;)

akoehn 14 Komm-Experte - P - 2594 - 18. November 2013 - 22:44 #

Herzlichen Dank euch allen (insbesondere den Auswählenden^W^W der Losfee). Enemy Unknown stand schon vorher auf Platz Eins meiner Weiterspielliste - jetzt gibt es einen Grund mehr, die aktuelle Kampagne schnell zu beenden :-)

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 100252 - 19. November 2013 - 21:30 #

congrazz! Und nebenbei, ich wäre vorsichtig UFO-Sichtungen per se als verrückt oder irre zu bezeichnen, schliesslich ist die Wahrscheinlichkeit ob der Größe des Universums zwar verdammt gering, aber dann doch nicht gleich Null. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit