Dead Rising 3: 720p bei 30 Bildern pro Sekunde

XOne
Bild von pel.Z
pel.Z 4852 EXP - 16 Übertalent,R7,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

7. November 2013 - 10:34

Wie Josh Bridge, Executive Producer bei Capcom Vancouver, in einem Interview mit Eurogamer.net verrät, wird Dead Rising 3 auf der Xbox One in einer Auflösung von 720p und 30 Bildern pro Sekunde laufen. Die Benutzeroberfläche hingegen wird in 1080p über das Spiel gelegt.

Bedenkt man die riesige Menge an Dingen, die wir in einer offenen Welt mit festen 30fps zeigen, bin ich sehr glücklich mit 720p. Das ist einfach fantastisch!

Auf die Frage, ob denn jemals echtes Full HD, also 1080p, im Raum stand, antwortet Bridge, dass zu Beginn der Entwicklung noch keine neuen Konsolen in Aussicht gewesen seien. Gestartet wurde die Entwicklung auf dem PC – mit 1080p und Next-Gen im Hinterkopf. Angesichts der neuen Informationen kann davon ausgegangen werden, dass während der Entwicklung des Titels festgestellt wurde, dass die Full-HD-Auflösung nicht umsetzbar sei. Sowohl auf der E3 als auch der gamescom hatte Dead Rising 3 mit Performanceproblemen zu kämpfen. Diese sollen mittlerweile aber behoben sein. Auch ansonsten konnte uns die Grafik von Dead Rising 3 auf der Gamescom nicht ganz überzeugen (Gamescom-Angeschaut).

Neben Ryse - Son of Rome (wir berichteten), Battlefield 4 und Call of Duty - Ghosts (wir berichteten) reiht sich das Zombiespiel in die Riege der Xbox-One-Titel ein, die nicht die volle verfügbare Auflösung ausnutzen.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 7. November 2013 - 10:36 #

Schnaufte.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23256 - 7. November 2013 - 10:48 #

Welcome back to 2002 (NBA 2K3 lief auf der ersten Xbox bereits in 720p). ;-)

Immerhin scheint es anders als Ryse ein sehr gutes Spiel zu werden.

Caskaja 10 Kommunikator - 528 - 7. November 2013 - 11:08 #

Dummer vergleich :).. was kommt als nächstes? PAC Man lief schon mit 30fps? :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23256 - 7. November 2013 - 11:16 #

Es geht um die Auflösung, nicht das Genre. GTA III lief 2002 allerdings auch schon in 1600*1200 auf PC.

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 11:26 #

Es geht auch nicht um das Genre. Es geht um das Gesamtpaket. JEDES SPIEL DER WELT funktioniert in Full-HD auf der XBOX ONE, wenn man nur die Grafikqualität anpasst. Ich habe es schon so oft in Beiträgen geschrieben. Es gibt 3 Stellschrauben: Auflösung, Framerate, Grafikdetails. Wenn man auf einer oder zwei der Schrauben zu sehr dreht, dann gibt es Probleme bei der dritten. Auf jeder Plattform, auch auf dem PC. Nur sind die Ressourcen unterschiedlich. Wenn ich auf einem 2000 Euro PC die Grafikdetails nur hoch genug ansetze, dann wird es auch nix mehr mit Full-HD oder 60 FPS. Deshalb sagen diese Zahlen nichts aus. Das Gesamtpaket ist entscheidend. Die Entwickler hätten das Spiel auch in Full-HD rausbringen können, wären halt die Grafikdetails schlechter. Ich will jetzt wirklich nicht die XBOX verteidigen, bin von dem Teil auch nicht sooo begeistert. Aber die Häme ist übertrieben. Hätten sie Hardware eingebaut, die den High-End PC übertrifft, dann wäre das Teil auch nicht zu dem Preis machbar gewesen. Ist immer ein Kompromiss. Klar, wenn es am OS liegt - was bei MS ja oft der Fall ist - dann ist es peinlich. Aber über die Hardware sollte man nicht so herziehen. Mir kommt das immer so vor wie bei einem Autofahrer eines 500 PS Sportwagen, der sich ablacht über die Leute mit einem 200 PS Golf. Und machen wir uns nichts vor. Konsolen sind Mittelklasseautos. High-End PCs sind Supersportwagen - kosten aber auch mehr.

Azzi (unregistriert) 7. November 2013 - 11:29 #

Naja aber im Augenblick kann man sehr wohl mit nem 600-650€ PC alles auf maximalen Details in 1080p spielen, während die Next-Gen Konsolen für minimal weniger Geld sich da extrem schwer zu tun scheinen.

Klar, ich glaube schon das die nächste Generation der Next-Gen Spiele besser optimiert sein wird und da noch etwas möglich ist. Aber die erhofften 1080p, die mittlerweile jeder noch so billige Fernseher bietet, scheinen weiterhin eher selten möglich. Und man sieht es halt schon deutlich ob ein Spiel mit ner niedrigeren oder höheren Auflösung läuft...

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 12:02 #

400 Euro (PS4) gegenüber 600-650 sind in Prozent schon ein heftiger Unterschied. Und ich bin mir sicher, dass die PS4 einem 600 Euro PC überlegen sein wird. Aber was sicher stimmt: Dead Rising wird einfach schlecht programmiert worden zu sein. Man sollte also nicht über die XBOX lachen - eher über die Entwickler des Spiels.

Punisher 19 Megatalent - P - 13372 - 7. November 2013 - 12:18 #

Inzwischen haben sich ja fast alle Entwickler von Launchtiteln (BF4, CoD und jetzt auch DR3) mehr oder weniger direkt so geäussert, dass sie das DevKit reichlich spät bekommen haben... Ubi hat hier mit Watch Dogs vielleicht das einzig richtige getan, um die Qualität in den Griff zu bekommen und ausreichend optimieren zu können. Die ersten Titel der NextGen werden genauso Flickwerke sein wie bei der CurrentGen. Wenn ich heute Dead Rising (den ersten Teil) anschalte, krieg ich auch das Lachen.

Valide und belastbare Aussagen zur NextGen und deren langfristiger Tauglichkeit kann man vll. in 2 Jahren machen, aber sicher nicht vor dem Launch oder anhand der Launchtitel.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29502 - 7. November 2013 - 16:26 #

Fair bleiben und die teurere Konsole mit der schwächeren Auflösung gegen den PC antreten lassen ;) . Die PS4 ist aus dem Negativrennen raus, die hat ja genug Leistung..

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 17:44 #

Hmm, willst du damit sagen, dass die PS4 besser und billiger ist ;-)

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 7. November 2013 - 11:32 #

Wenn die Engine für'n Arsch ist und einfach schier schlecht optimiert ist, kann die Hardware noch so gut sein.

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 12:03 #

Eben, also lästern wir eher über das Entwicklerstudio und nicht über die XBOX. Pffr - wieso verteidige ich hier immer die XBOX-One. Ich bin ja selber kein Fan, obwohl ich sie mir irgendwann sicher kaufen werde ;-)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23256 - 7. November 2013 - 11:58 #

Das Spiel ist laut M!Games hässlicher als das erste Assassins Creed. Und das liegt nicht an der Auflösung.

Konsolen sind für Spiele optimiert und nicht mit einem Büro-Rechner 1:1 vergleichbar. Die PS2 war beispielsweise ein kastrierter Supercomputer, der normalen Rechnern bei Fließkommaoperationen und Bandbreite klar überlegen war. Ähnliches gilt für die Silicon Graphics Architektur im N64 Ende 1996.

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 12:07 #

Die Zeiten, wo Konsolen eigene Hardware entwickelt haben, die der PC-Architektur überlegen ist, sind vorbei und werden wohl nicht mehr kommen, denn in wenigen Jahren sind die Rechner so leistungsfähig, dass es einfach nicht mehr lohnt. Es zahlt dann keiner mehr Geld für eine Spielekonsole, nur weil sie statt 4K dann 8K unterstützt. Du wirst in ein paar Jahren auf dem Handy Grafiken sehen wie heute mit einem High-End-PC. Da lohnt es dann einfach nicht mehr noch mehr zu wollen, weil die Spieleentwicklungskosten sonst zu hoch werden würden. Denn ab einem Punkt, der bald erreicht sein wird, ist "bessere" Grafik nicht mehr sinnvoll.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23256 - 7. November 2013 - 12:21 #

Die 2014 erscheinenden Grafikkarten von NVIDIA und AMD werden also niemals ausgereizt werden?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32751 - 7. November 2013 - 12:27 #

CR wird das mit Star Citizen schon hinbekommen. ;)

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 17:47 #

Wer redet denn von 2014. Lies meinen Text nochmal. Da steht "in wenigen Jahren". Denke mal, dass wir in 5-10 Jahren einen Leistungsstand haben, wo die Softwareentwickler so viele Möglichkeiten in Sachen Hardwareleistung haben, dass sie nicht wirklich genutzt werden wird. Klar, man schiebt irgendwelche Effekt-Regler nach oben aber irgendwann ist schluss. Da lohnt der Mehraufwand in Sachen Detailgrad für die Designer nicht mehr. Willst du bessere Spielegrafik als in Kinofilmen aus dem Jahr 2013? Kosten/Nutzen-Mäßig lohnt das dann nicht mehr.

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 11:16 #

Auf dem SNES lief vieles mit 60FPS, deshalb ist das SNES der XBONE deutlich überlegen. Diese Logik trifft man im Alltag leider nur zu oft.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 8. November 2013 - 9:29 #

Ne, es waren keine 60 FPS. Weil es keine Vollbilder, sondern nur Halbbilder waren. Daher lief der SNES, wie alles was mit NTSC und PAL zusammenhängt nur mit 30, eigentlich nur 29,975 bzw. 25 FPS ;)

v3to (unregistriert) 7. November 2013 - 12:15 #

pac man? waren das nicht sogar 50/60fps???

Namenloser (unregistriert) 7. November 2013 - 13:39 #

Stimmt, dummer Vergleich. NBA 2K3 sah hübscher aus.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 7. November 2013 - 10:44 #

die konsole kann nix ausser den leuten die kohle ausse tasche ziehen. sie forza 5 60 dollar für ein spiel und für 60 dollar season pass das vollständige spiel nachkaufen....
ms gehört abgestraft

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 7. November 2013 - 12:38 #

Es gehören eher Leute abgestraft die Fakten verdrehen...
Wie wird bei dir aus 49,90$ 60$?

Inso 15 Kenner - P - 3557 - 7. November 2013 - 12:39 #

Der hat sich nur vertippt und meinte 60€ ;)

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 7. November 2013 - 14:32 #

auch wenn ..49,90$ für ein spiel zu verlangen wo die hälfte fehlt und dann nochmal 60$ um den rest nachzukaufen..ist eine bodenlose frechheit

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 7. November 2013 - 15:08 #

60$?
http://www.gamersglobal.de/news/78152/forza-5-car-pass-mit-60-autos-kostet-50-dollar-upd

Also den Trick muss du mir zeigen wie man aus 49,90$ 60$ macht,dann brauche ich nicht mehr Arbeiten zu gehen!;)

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 7. November 2013 - 15:24 #

hast recht der pass kostet wirklich nur 50$ ;) ändert natürlich jetzt alles und die abzocke realitiviert sich ;) ...der springende punkt ist das hier eine riesensauerei im gange ist seitens ms ;)

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 7. November 2013 - 10:45 #

Einfach herrlich, wie regelmäßig die XBone für einen Lacher sorgt :D

Arparso 15 Kenner - 3025 - 7. November 2013 - 10:50 #

Das sind wirklich keine guten Aussichten für die Xbox One. Klar sieht die Grafik immer noch besser aus als auf der Xbox 360, aber von einer neuen Konsolengeneration - immerhin 8 Jahre nach der letzten - hätte ich mindestens den Sprung zu FullHD erwartet. Wenigstens ansatzweise...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23256 - 7. November 2013 - 10:58 #

Angeblich benötigen die drei Betriebssysteme der Xbox One recht viele Ressourcen. Das kann sich ja noch ändern mit zukünftigen Firmware-Updates.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 7. November 2013 - 11:24 #

Soweit ist es schon gekommen: die Betriebssysteme auf Spielekonsolen lassen den Spielen zu wenig Ressourcen übrig. :D

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 12:10 #

Wir reden von Microsoft. Schon mal Windows angeschaut?

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 7. November 2013 - 12:22 #

Jup. Hab Win 8.1 aufm Desktop laufen, läuft schnell und gefällt mir sehr gut.

Mich wundert es, dass es bei einer MS Konsole, wo MS quasi die Hand auf allen Bausteinen hat, Ressourcenprobleme beim OS geben soll.

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 12:35 #

Win 8.1 läuft schnell? Naja, auf der Xbox One läuft das OS bestimmt auch super schnell. Aber wie stark bremst 8.1 dein High-End-System aus? Wieviel schneller würde es mit einem guten OS laufen, das nicht so viel Ballast hat? DAS ist die Frage. Ich bin kein Google Fanboy oder Apple Jünger oder Linux-Guru. Aber ein optimiertes Android würde vermutlich deutlich weniger Ressourcen verschlingen als 8.1. Kann ich nicht beweisen. Aber aus den Erfahrungen von Windows, die ich seit 1985 gemacht habe, würde mich das nict wundern. Man hat inzwischen extreme Hochleistungsrechner, auf denen das OS TROTZ fehlender Optimierungen flüssig läuft. Erst wenn die Hardware nicht auf Extremniveau läuft, merkt man, dass das OS Probleme macht.

Azzi (unregistriert) 7. November 2013 - 12:46 #

Naja dafür läuft Windows bei mir sehr stabil, was man bei Android auf meinem Galaxy S3 nicht gerade behaupten kann. Wie oft da die Apps wie Googlemaps,Chrome etc. sich aufhängen, das bekommt man an PCs seit Jahren Gott sei Dank nicht mehr geboten

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 17:51 #

Ob ein schlankes Android für PC wirklich häufiger abstürzen würde glaube ich kaum. Evtl. liegt es auch am Galaxy. Das Samsung-Software Gedöns, was da über Android drübergestülpt wurde, ist auch wirklich grausam.
Mein Mac z.B. läuft auch ohne jegliche Probleme und um einiges flüssiger als im Windows Modus, den man auch booten kann. Aber ich will da jetzt keinen OS-Krieg führen. Ich meine nur, dass Windows überladen und resourcenfressend ist. Evtl. ist ja ab 8.1 alles besser. Bin bei Windows 7 stehen geblieben.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32751 - 7. November 2013 - 12:32 #

Die NSA-Zusatzsoftware braucht anscheinend doch mehr Ressourcen als bei der Entwicklung gedacht. Man kann halt nicht alles haben. :)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 8. November 2013 - 8:47 #

Das ist bei PCs mit MS-OS ja gaaaaanz anders. :-)

PatrickH. 17 Shapeshifter - 6116 - 7. November 2013 - 10:52 #

Irgendjemand hat doch gesagt, man solle die qualität eines Spieles nicht an der Framerate oder der Auflösung festmachen?

estevan2 14 Komm-Experte - 1936 - 7. November 2013 - 10:59 #

Das wäre ja Wahnsinn - Ahhhh - nein nein nein, viele Bildpunkte und Framerate sind das einzige was zählt.

Ich bin ja so froh das ich mich jetzt für eine WiiU anstatt der PS4 vorerst entschieden habe. Die WiiU hat zwar in meinen Augen einigen Mängel am gesammt Design, aber die Spiele sind nicht Nintendos Problem. Herrlich wieviel Spaß ich derzeit mal wieder an Mario Galaxy im Wii Mode habe. Das Spiel ist einfach sowas von Genial und ich werde nochmal 121 Sterne holen.

Die PS4 kommt dann irgendwann später wenn es da mal einige richtig gute Spiele gibt.

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 12:16 #

Ich gebe dir ja recht, dass Mario Galaxy ein super Spiel ist und es nette Sachen auf der WiiU gibt aber zwei Punkte stören mich: Die Sache mit dem Tochscreen Gamepad war einfach ein Schnappsidee. Ich würde mir bei einigen Spielen wünschen, man könnte die Karten etc. auch auf dem großen Bildschirm sehen. Das ständige Gewechsel geht mir tierisch auf die Augen und nervt nur. Und mich stört EXTREM, dass Nintendo noch in den 80er lebt was Sprachausgabe angeht. Diese doofen langsamen Texte, die man durchblättern muss sind zum kot...! In Zeiten von Bluray Datenträgern ist das einfach nur Geldsparerei.
Zu Mario Galaxy: Geniales Spiel - aber selbst hochskaliert auf der Wii-U nervt die Low-Res-Grafik auf großem TV sehr. Wieso haben die nicht - wie bei kostenlosen Wii-Emulatoren möglich - eine Option eingebaut, dass Wii-Spiele neu gerendert werden in HD. Das geht im Emulator perfekt. Aber Nintendo wollte nicht. Nerv!

v3to (unregistriert) 7. November 2013 - 12:23 #

also als tv-ersatz gefällt mir das wii-u-gamepad, nutze das auf die art mitlerweile lieber als auf dem fernseher. sonst ist bislang deus ex hrdc das erste spiel, wo mir die kombination tv und screen auf dem gamepad richtig sinnvoll erscheint. wobei bei rayman origins und wii fit u ist die kombination auch kultig.

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 12:31 #

Es mag manchmal ja spaßig sein. Aber - wie gesagt - geht mir das auf die Augen. Die ermüden bei mir, wenn ich ständig vom TV auf das Pad schaue. Meine Knochen sind alt und meine Augen sind müde. Ist wohl eine Konsole für Leute unter 30 ;-)

v3to (unregistriert) 7. November 2013 - 12:37 #

also, fasse das jetzt mal als kompliment auf. hab die 40er schwelle auch hinter mir gelassen ;)

estevan2 14 Komm-Experte - 1936 - 7. November 2013 - 13:34 #

Also ich hab die 40 auch bereits überschritten und erwähnte ja schon das mich an der WiiU auch so einiges stört. Am schlimmsten ist ja die Flut der Controller die ich kaufen musste um alles zu nutzen. Damit wird so eine WiiU auch teurer als so eine XBO.

Aber sich jetzt eine WiiU anstatt ner PS4 zu kaufen war in meinen Augen eine geniale Entscheidung. Ich spiele jetzt fleißig Pikmin, Galaxy, NSB, ZombieU und Spiele die auf meiner PS3 noch ausstehen.

DeusEx würde ich vielleicht auch noch ein zweites mal auf der WiiU zocken?!? Außerdem hab ich mir gerade noch Trine2 gezogen, das sieht auch sehr spaßig aus.

Und vielleicht gibt es dann ja nächstes Jahr zu Weihnachten auch richtig gute Spiele für die NextGen.

Ein Killzone sieht zwar toll aus, aber reißt mich spielerich jetzt echt nicht vom Hocker.

NeNe - meine Amazon PS4 Vorbestellung gibts dann ab heut abend bei Ebay, da mach ich dann noch Gewinn dabei:)

v3to (unregistriert) 7. November 2013 - 14:21 #

hatte mich vor einiger zeit auch für die wii u entschieden. zum einen weil nintendo den schlechten verkäufen - genau richtig imo - mit wirklich guten spielen entgegnet und mich so start-lineup sowohl von ps4 als auch xbox one so überhaupt nicht reizt... mal abgesehen davon, dass es kaum schaden kann, eventuelle anfälligkeiten bzw überarbeitete editionen abzuwarten (von der farbe ganz zu schweigen, hier wurden die geräte passend zu den möbeln immer hübsch in weiß gewählt).

zum glück war hier das meiste zubehör noch von der wii her vorhanden. allerdings hatte ich hier auch schon einen ziemlich teuren aufreger mit der wii u. seit einiger zeit funktionieren hier die downloads über wlan nicht mehr zuverlässig (fing so zur zeit von wind waker hd an) und die umstellung auf lan war auch nicht alleine mit dem adapter getan...

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 13:34 #

Ich bin über 40 und ich sehe das Pad nur noch scharf, wenn ich 2-3 Sekunden fokusiere. Das nervt ;-) Man kann ja nicht alle paar Sekunden die Lesebrille aufsetzen und wieder ab.

estevan2 14 Komm-Experte - 1936 - 7. November 2013 - 13:36 #

Na das find ich jetzt noch nicht so schlimm. Aber die Brille wurde mir bereits von meinem Artzt angedroht.

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 17:53 #

Sorry, dass ich das sagen muss: Warte ab. Das geht extrem fix. vor einem Jahr konnte ich das Handy noch in jedem Abstand vor die Augen halten und alles scharf sehen, jetzt ist mein Arm fast (!) zu kurz. Bitter aber man wird älter. Spätestens ab 45 hat fast jeder Altersweitsichtigkeit *heul*

Cat Toaster (unregistriert) 8. November 2013 - 7:26 #

Dann wollen wir mal hoffen das die in zehn Jahren meine Kurzsichtigkeit kompensiert.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32751 - 8. November 2013 - 11:11 #

Leider hebt sich das nicht gegeneinander auf.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 7. November 2013 - 15:25 #

mir unter andrem nicht und mir gefällt die einbundung ...das pad der wiiu mit dem touchscreen ist einfach nur toll

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. November 2013 - 11:00 #

Ich hab mal gehört, wenn sich etwas als nextgen bezeichnet, muss es was besser machen als die Vorgänger..

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 7. November 2013 - 11:02 #

Macht es doch auch. Dank Kinect 2 wirst du besser ausspioniert denn je!

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. November 2013 - 11:05 #

Die Framerate wird gezielt runtergeschraubt, je mehr Leute auf der Couch sitzen und nur zugucken wollen, ohne einen Cent bezahlt zu haben!

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 7. November 2013 - 11:04 #

Ja, das war Benjamin Franklin.

Caskaja 10 Kommunikator - 528 - 7. November 2013 - 11:07 #

Quatsch.. Abraham Lincoln :)

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 7. November 2013 - 12:53 #

Hab ich das? Kann mich nicht erinnern ;-)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 7. November 2013 - 10:56 #

Super! Haha weiter so XBoxOne! Bislang der grösste Witz des Jahres.

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 7. November 2013 - 11:02 #

In der M! Games war in einem Preview zu lesen, dass die Performance des Spiels an sich schon nicht so berauschend war. Teilweise bis zur Diashow. War zwar nur ein Anspieltermin einer unfertigen Version aber schon da hat man sich die Frage gestellt, wie die Entwickler die Performance noch nach oben schrauben wollen... abscheinend wurde gekappt und nicht geschraubt.

Namens (unregistriert) 7. November 2013 - 11:27 #

Echt ein Trauerspiel die neue xbox

DarkVamp 12 Trollwächter - 903 - 7. November 2013 - 11:39 #

Schaut Euch das Video vom Spiel mal an... Da sind TAUSENDE Zombies am Schirm und JEDER sieht komplett anders aus. Alles kann zerstört werden und jeder Zombie hat verdammt viele Körperzonen.

Das Spiel hat 4xFSAA und wird auf 1080p hochskalliert.

Außerdem sind Texte und Menüs im Spiel NATIVE 1080p was durch die Layertechnik der XboxOne möglich wird.

Toxe 21 Motivator - P - 26045 - 7. November 2013 - 11:46 #

Vor die Wahl gestellt würde vermutlich keine unerhebliche Menge von Leuten weniger Zombies und dafür eine bessere Auflösung und mehr FPS bevorzugen.

DarkVamp 12 Trollwächter - 903 - 7. November 2013 - 12:01 #

Ich würde WETTEN das Du den Unterschied der Auflösung nichtmals bemerken würdest!
Wie gesagt das Bild ist 1080p! Alles Texte und Menüs sind nativ und werden NICHT skaliert. NUR der 3D Teil wird hochskalliert aber eben vorher mit Kantenglättung versehen. Ich finde das Video sehr überzeugend.

http://www.youtube.com/watch?v=ZoBTcXPfpw0&list=WL231CD661491346B2

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 7. November 2013 - 12:56 #

Also den Unterschied zwischen 720p und 1080p sieht man schon ziemlich deutlich. 1080p ist deutlich schärfer.

Dass Problem bei DR3 ist, dass die Grafik absolut nur nach XBox 360 aussieht. Und selbst da gibt es hübschere Spiele.

Und im Vergleich zur Assassin's Creed Serie oder GTA sieht Dead Rising einfach jetzt schon altbacken aus. Nur die beiden genannten laufen auf der alten Hardware!

Durch die höhere Auflösung ist übrigens der Treppcheneffekt auch niedriger. Schon alleine dadurch sieht das Bild schärfer aus, unabhängig vom Sitzabstand.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 7. November 2013 - 17:22 #

1080p ist schärfer, weil es nicht skaliert werden muss, denke ich. Würde man das Spiel an einem nativ-720p-TV laufen lassen, dann wäre das Bild zwar kleiner (weniger Fläche), die Grafik wäre dann aber auch scharf, oder nicht?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 7. November 2013 - 19:46 #

Ich bezog mich schon auf jeweils native Darstellung.

1080p ist feiner, dadurch fällt die Treppchenbildung nicht so auf und das Bild wirkt schärfer.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 8. November 2013 - 13:15 #

Hmm, ich denke anders, bzw habs evtl anders gemeint.
Die Schärfe liegt doch an der Pixeldichte - und -nicht- an der Auflösung allein. Eher an Auflösung pro Fläche (Dichte eben) und Betrachtungsabstand. Das gilt ebenso für die Treppenbildung. Gilt natürlich alles nur, falls nicht skaliert wird. Sonst hast m.E. völlig Recht. Mir gings auch ums Prinzip, nicht um Rechthaberei, falls das so rüberkommt :)
Oder anders gefragt: Wieso sollten die Treppchen größer sein, wenn man eine Auflösung runterschaltet UND es entsprechend an einem nativen Bildschirm anschaut? Das Bild wäre lediglich kleiner(bei gleicher Dichte), aber gleich scharf.

Inso 15 Kenner - P - 3557 - 8. November 2013 - 13:23 #

Du meinst gleiche Pixelgröße einmal an 1080p und einmal an 720p-Gerät? Kommt dabei drauf an was dargestellt wird - wenn auch nur ein Bildausschnitt gezeigt wird, also ca insg ~1/4 des Bildes auf die Ränder verteilt abgeschnitten wird und dann an den 720er ausgegeben wird hast du keinen Qualitätsverlust. Ein viertel weil 720 Bildzeilen grob gesehen 3/4 von 1080 Bildzeilen sind.
Sofern aber auf beiden Geräten exakt der gleiche Spielbereich angezeigt wird hast du dann bspw auf dem 1080er für eine Linie 4 Pixel dafür, auf dem 720er allerdings nur drei, weswegen das auf dem 1080er dann trotzdem feiner aussieht, acuh wenn die Pixel an sich gleich groß sind.
Hoffe das ist halbwegs verständlich ausgedrückt^^

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 8. November 2013 - 14:34 #

"..Sofern aber auf beiden Geräten exakt der gleiche Spielbereich angezeigt wird .." -> dann müsste man skalieren, das habe ich ja so beschrieben und das meinst Du ja auch mit deiner Erklärung (zweiter Absatz) und genau so sehe ich es auch.
Man könnte aber schon auch den gleichen Bildauschnitt oder Blickbereich/Field of View darstellen, allerdings mit weniger -Details-, weil weniger Pixel zur Verfügung ständen (wie Du auch sagst). Die Figuren (und alles andere) wären im Spiel dann kleiner und detailärmer, aber die Schärfe und Treppenbildung an Kanten wäre exakt gleich, wie bei der höheren Auflösung.
Man kann ja auch in einigen 3D-Shootern das FOV im Spiel oder per Konsole ändern. Dadurch sieht man zwar weiter zur Seite, aber die Details werden weniger, die Dinge werden kleiner und.... ach, ich glaub man hat kapiert, was ich meine ;)

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 8. November 2013 - 14:40 #

..und das Bild sieht auch nur deshalb unschärfer aus, weil es nach dem hochskalieren (billig) geglättet wird. Da ist einfach ein Weichzeichner drübergelegt um die "vergrobten" Pixel/Details wieder zu verwischen. Einfache Pixelverdopplung würde nämlich ziemlich grob-rasterig aussehen.
Führe ich schon Selbstgespräche?! Sorry für zweifach-Post

estevan2 14 Komm-Experte - 1936 - 7. November 2013 - 13:44 #

Das viedeo ist nicht schlecht, besonders das der die Zombies durch Wände prügelt (12:05) Das ist ja schon echt schlecht für eine moderene Engine

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 7. November 2013 - 11:53 #

Ich kauf mir das Spiel und lasse es mir auch nicht madig machen. Sieht einfach nach Spass aus dieses Dead Rising 3. Genau wie teils Kommentare hier. Ich hätte ja als Newsbild eine Tüte Pobcorn genommen.

Inso 15 Kenner - P - 3557 - 7. November 2013 - 11:56 #

Aber das Bild dann bitte sehr grob aufgelöst, passend zur XbOne ;)

Marulez 15 Kenner - 2735 - 7. November 2013 - 14:44 #

puh, dachte das wäre hier eine spieleseite für erwachsene...die ganzen kommentare hier inklusive diesen hier sagen das gegenteil..^^

Inso 15 Kenner - P - 3557 - 7. November 2013 - 15:47 #

Kein Kommentar fängt mit trololololol an, der der den Unterschied von 720p zu 1080p nicht sieht wird nicht als planloser Fanboy beschimpft, überhaupt halten sich Anfeindungen total in Grenzen - wann warst du bitte das letzte mal auf einer Spieleseite für Heranwachsende das solche Kommentare hier kommen?
Sind halt nicht alle mit 40 auf die Welt gekommen oder mit der Zeit zum meinungslosen Zombie mutiert. Zieh einfach mal den Stock ausm Gesäß, nimm die Nase runter, und stürz dich einfach in ne muntere Diskussion ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 7. November 2013 - 16:01 #

Wer den Unterschied vergessen hat, möge sich einfach mal die YT-Kommentare zur GG-Gamesanwalt-Videoserie "Spiele, die unbedingt verboten gehören" durchlesen, das ist sehr heilsam :)

Inso 15 Kenner - P - 3557 - 7. November 2013 - 11:55 #

Statt Kinect hätte man lieber 32-Zoll-Fernseher beilegen sollen, die passen wenigstens zur Auflösung XD
Wieso hat man btw das Spiel nur für XbOne in der Entwicklung, hat MS wieder mit den Scheinen gewunken? Publisher ist immerhin Capcom, MS-Only-Spiele von denen wären mir jetzt neu..

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 7. November 2013 - 11:58 #

^+1
Selbst 32 Zoll ist für 720p Gaming noch zu viel. Und ja, die Geldkofferpolitik ist echt fürn Arsch.

DarkVamp 12 Trollwächter - 903 - 7. November 2013 - 12:02 #

Was ein Quatsch!

Wenn Du 3m vom TV weg hockst siehst Du keinen Unterschied zwischen 720p und 1080p bei TV kleiner 50Zoll. Und bei +50Zoll kommt dann das FSAA zum tragen.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 7. November 2013 - 12:10 #

Ah jetzt meldet sich der Experte zu Wort, was? Schonmal was von Pixeldichte gehört? Du weißt schon, dass - egal ob 32 Zoll oder 50 Zoll - alles nur hochskaliert ist? Völlig egal ob du weit entfernt vor der Glotze daddelst, es ist und bleibt auf die entsprechende Diagonale skaliert.

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 12:42 #

Ich habe dein Posting 4x gelesen. Evtl. kann ich beim fünften Mal den Sinn erkennen.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. November 2013 - 12:12 #

Ich seh den Unterschied viel zu gut (60 Zoll).

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 7. November 2013 - 12:17 #

Exakt.
Der optimale Sitzabstand bei HD-Material ist 1.5x bis 2x der Bilddiagonale des Bildschirms sitzt man weiter weg, ist der Vorteil der HD Auflösung futsch. 32 Zoll sind 81,3 cm, also sollte der Abstand nicht mehr als 1.6m sein.
Darum wurden mit der Einführung von HD die Bildschirme grösser, weil viele nicht näher zum TV rücken in der Stube, sondern den Bildschirm vergrössern.

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 12:22 #

Stimmt. Deshalb lache ich immer über Leute mit einem FULL-HD 50 Zöller, die 5 Meter wegsitzen. Da kann man ja fast DVD schauen...
Ich habe einen 65 Zöller und sitze Auge zu Bildschirm exakt 1,85m entfernt. Da will man schon Full-HD, allerdings kann man auch hier 720p Spiele gut ertragen, wenn sie geglättet sind.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 7. November 2013 - 12:33 #

Hallo 65 Zöller Kollege. :-)

Name (unregistriert) 7. November 2013 - 12:56 #

Mag sein, dass man die ganz großen Vorteile dann nicht mehr mitbekommt, aber einen Unterschied zwischen FullHD und DVD erkennt man durchaus. Oder ich hab einfach hervorragende Adleraugen, denn ich erkenne den Unterschied auch auf 23 Zoll mit 2 Meter Abstand, bspw. durch erkennbare Fragmente und verwaschene Farbübergänge.

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 13:05 #

Bei DVD ist es vor allem auch der schlechte MPEG Codec gegenüber z.b.264 der Bluray.

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 7. November 2013 - 13:12 #

1,85 Meter bei einem 65 Zöller? Respekt. Ich müsste da nach jedem Film oder Spiel zum Orthopäden.

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 13:40 #

Das geht schon, die Couch steht einfach sehr nah dran. Es gibt aber Nachteile: Es wird eng mit Kinect, das werde ich wohl nicht nutzen können und GTA 5 sieht schon sehr pixelig aus.
Dafür kommt aber bei Bluray fast Kinofeeling auf.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. November 2013 - 13:44 #

Im Kino hab ich schon nie die Leute verstanden, die sich für ne Nackensperre in die vordersten Reihen setzen ^^

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 17:56 #

Wenn es doch so wäre. 65 Zoll bei knapp 2 Meter Abstand entspricht ungefähr hinterste Reihe des vorderen Drittel im Kino. Also bei den Multiplexen im größten Saal ist das meist die letzte Reihe des vorderen Blocks. Es ist keine Nackenstarre, weil man ja den TV nicht unter die Decke hängt. Die Mitte des Bildschirms ist exakt auf Augenhöhe, so wie es sein soll.

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 7. November 2013 - 14:31 #

Ich sitze auch immer sehr nahe vorm TV zum Spielen, so zirka 1,5 Meter, allerdings habe ich auch nicht einen so großen Fernseher :-)

Allerdings ist das bei mir nur bei Spielen so, da muss ich immer nah dran sein, weil sonst immer das Gefühl habe nicht im Geschehen zu sein. :-)

Zum Filmegucken geht es wieder ab auf die Couch.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 7. November 2013 - 14:37 #

Und du musst halt mit dem Kopf die ganze Zeit rotieren ;D

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 17:57 #

Nein, meine Augen sind beweglich *duck*

DarkVamp 12 Trollwächter - 903 - 7. November 2013 - 12:36 #

Endlich einer der es versteht. Mann kann sowas nicht mit dem PC vergleichen wo man direkt vor dem Monitor hockt. Da will keiner mehr was andere wie 1080p MIT FSAA sehen.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3107 - 7. November 2013 - 15:21 #

Pff ~1080p hatte ich schon ~2000.
Ich warte seit Jahren auf UHD am PC.
Ich will also was anders wie 1080p sehen; nämlich was besseres ;)
.
Aber gerade bei den ersten Beiträgen sieht man das einige nicht wissen was sie wollen.
Konsole oder PC ("und" geht anscheind schon mal gar nicht).
Lächerliche Hochrechnung welche Plattform günstiger bzw. teurer ist.
.
@Video
http://www.youtube.com/watch?v=ZoBTcXPfpw0&list=WL231CD661491346B2
schaut mal 12:06, so was stört mich mehr als niedrige Auflösung.
.
Ansonsten muß ich gestehen bin ich etwas enttäuscht von "Next-Gen" bin.
Die 30FPS sind für mich am TV / Konsole i.O. da ich dank Joypad eh kein genaue Steuerung hinkriege.
Aber ich warte noch was ab; ich habe noch genug Spiele auf meiner XBox360 und PS3.
Wer weiß was welche Konsole praktisch in einem+ Jahr die Nase vorn hat.

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 17:59 #

Ha, ein ähnliche Spinner wie ich es bin. Super. Für echtes Kinofeeling ist Full-HD noch zu wenig. Nicht wegen der Details, eher wegen der Pixeldichte. Hochskaliertes 2K auf 4K sieht trotzdem besser aus, da es "flächiger" ist und nicht pixelig. Setzt natürlich einen extrem großen TV voraus (eher so mehr als 2 Meter Diagonale) - zur Zeit eher nur mit Projektoren bezahlbar. Aber irgendwann wird es biegsame Displays geben. Da kann man dann wie bei einer alten Dialeinwand den TV einfach ausrollen und wieder zusammenrollen, wenn man wieder was von der Wohnung sehen will.

Inso 15 Kenner - P - 3557 - 7. November 2013 - 12:18 #

Klemm mal nen PC an nen 40" und schalt von 1080 auf 720 runter, natürlich siehst das, gesunde Augen und normaler Abstand vorausgesetzt.
Am PC gehst bei 24" und überflüssiger Leistung ja schon mit den _guten_ AA-Modi und Downsampling dran um die Qualität nochmal ordentlich zu pushen, sorry wer da vor 50" mit 720p sitzt und nix sieht schaut schlicht durch die rosa Brille. Da hilft dir auch 4xFSAA nix mehr, wobei ich nirgends gelesen hab das überhaupt mit mehr als Tripple-Buffering gearbeitet wird..

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 12:24 #

Ab einem Sitzabstand von mehr als 2x Bilddiaganale sieht man keinen Unterschied zwischen 720 und 1080 mehr - das gilt auch für Handys. Die Mehrheit der Menschen hier sitzt aber weiter weg - ich nicht - aber eben die Mehrheit.

Inso 15 Kenner - P - 3557 - 7. November 2013 - 12:36 #

Klar wenns irgendwo bei dreifachem Abstand bist ist es nur noch nen Brei, aber wer kauft sich denn bitte ne Next-Gen-Kiste um dann mit Fernglas zu spielen..

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 12:46 #

Ich tippe mal, dass 70% der Leute 2,5-3x Bilddiagonale entfernt sitzen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73387 - 7. November 2013 - 12:49 #

Was vielleicht gar nicht so verkehrt ist. Zu nah an der Glotze schadet auf lange Sicht gesehen den Augen ;).

Inso 15 Kenner - P - 3557 - 7. November 2013 - 12:54 #

Zwei Meter bei 40" sind ~standart, wenns da weiter weg sitzt machst dir die Augen m.M.n. eher kaputt als bei den 2m Abstand..

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 12:57 #

Hahaha, das sagte meine Oma immer. Aber die Röhren-TV Zeit mit 50Hz Interlaced sind lange her ;-)

Inso 15 Kenner - P - 3557 - 7. November 2013 - 12:50 #

Mein Eindruck ist da anders, kommt halt immer auf die Leute an die man so kennt und das Budget das sie so für Elektronik haben^^

captain carot (unregistriert) 7. November 2013 - 14:59 #

Eben nicht! Da kommt es u.a. auf Antialiasing, Texturfilter und solche Kleinigkeiten an. Gut skaliertes 720p mit 4xMSAA und 16x anisotropem Filter sieht besser aus als 1080p mit FXAA und trilinearem bzw. sehr stark winkelabhängigem Low Quality AF.

So pauschal ist die Aussage falsch.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23256 - 7. November 2013 - 12:24 #

Siehst Du einen Unterschied zwischen DVD und Blu-Ray?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 7. November 2013 - 13:00 #

Wenn auf der Blu-Ray DVD-Material drauf ist, sehe ich keinen Unterschied.

Name (unregistriert) 7. November 2013 - 13:05 #

Ja

ronnymiller 12 Trollwächter - 858 - 7. November 2013 - 12:02 #

Vielleicht wäre XBox720 doch der richtig Name gewesen ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20732 - 7. November 2013 - 17:38 #

Xbox 720p dann bitte ;)

DarkVamp 12 Trollwächter - 903 - 7. November 2013 - 12:03 #

RYSE rennt auch nur mit 900p und ich kenne derzeit KEIN Spiel am PC was besser aussieht.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23256 - 7. November 2013 - 12:06 #

Ich finde Killzone: Shadow Fall sieht besser aus.

DarkVamp 12 Trollwächter - 903 - 7. November 2013 - 12:37 #

Ist das dein Ernst?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23256 - 7. November 2013 - 13:06 #

Ja.

Fand Ryse auf der gamescom grafisch nicht besonders gut.

DarkVamp 12 Trollwächter - 903 - 7. November 2013 - 19:02 #

Haben seitdem noch extrem viel an der Engine gebaut!

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 7. November 2013 - 12:11 #

Soll ich dir einen Optiker empfehlen oder besser erst einen Augenarzt?

Nokrahs 16 Übertalent - 5684 - 7. November 2013 - 12:24 #

Wenn Du noch kein Skyrim mit Enhanced Shader (ENB) und diversen anderen Mods gesehen hast, dann passt das wohl. Auf dem PC geht erheblich mehr als auf den neuen Konsolen. Der Trick ist nur, dass man es auch nutzt.

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 12:29 #

Next-Gen-Konsole ist gehobenes Mittelklasseauto wie E-Klasse, Audi 6 oder BMW 5er, High-End PC ist Supersportwagen. Das weiß doch jeder, das muss man doch nicht immer wieder erzählen. Trotzdem bevorzuge ich die Konsole, weil es für mich praktischer ist und gewisse Vorteile bietet. Wenn ich mir mal wieder beides leisten will, dann kommt für ein paar Shooter und MMORPG auch noch ein PC dazu - mit Saisonkennzeichen ;-)

P3dF6Y6 (unregistriert) 7. November 2013 - 12:43 #

Bullshit! "Next-Gen" Konsolen sind eher wie ein 5000€ Kleinwagen. Ein Nomraler-PC ist wie ein Mittelklasse-Auto. Und PC ist dann nach oben hin offen bis zum 500.000€ Ferrari.

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 12:49 #

Bei so eine Aussage und dem Schreibstil kann ich nur den Kopf schütteln.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32751 - 7. November 2013 - 12:55 #

Bitte nicht füttern und weitergehen. ;)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32751 - 7. November 2013 - 12:30 #

Wenn man nur vor der Konsole sitzt ist das natürlich schwierig. ;)

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 7. November 2013 - 12:30 #

Traurige Wahrheit. Auf dem PC geht das schon seit Ewigkeiten so.

DarkVamp 12 Trollwächter - 903 - 7. November 2013 - 12:38 #

Schau dir mal RYSE an... Klar wenn CRYTEC das nun für PC Portieren würde sähe es auf nem PC für 2000€ wohl noch besser aus. Bisher gibt es die neuste Version der CryEngine aber nur in diesem Spiel.

8KF98rT (unregistriert) 7. November 2013 - 12:45 #

Engine |= Grafik

Und es ist fast ungmöglich einen 2000€ PC zu bauen, wenn man nicht total dumm ist. Mit einem 800€ PC kannst du aktuell jegliche Spiele (BF4, Crysis1/3, Witcher2 usw) auf Ultra zocken.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 7. November 2013 - 14:42 #

Das hat wohl weniger mit Dummheit als entweder mit Spaß an der Technik oder alternativ hohen Ansprüchen zu tun.

Beispiel: Nimm dir eine Quadro K6000 und du bist schon mal direkt bei 4000€ :D

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. November 2013 - 14:56 #

Ich wäre dann noch für dieses Gehäuse:
http://www.youtube.com/watch?v=Ry69cy383B4

Schlappe 700 - 800 Euro. Wenn schon denn schon.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 7. November 2013 - 15:02 #

Gibt's das auch in hübsch?

Wäre dann auch bereit, 200€ drauf zu zahlen! :P

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. November 2013 - 15:15 #

Wie, hübsch?
Dat hat Geld zu kosten damit's gut ist!! :P

Jadiger 16 Übertalent - 4879 - 7. November 2013 - 16:48 #

Und was hat eine K6000 mit zocken zutun nichts!! Übrigens heute ist die GTX780ti raus gekommen die hat genauso viele Shader wie die K6000 kosten aber nur 600 Euro. Die K6000 kosten nur wegen dem Suport soviel nicht wegen der Hardware. Ein Monster High-End PC mit 2 solcher Karten kostet unter 1600 Euro. Damit kannst wirkliches 4K spielen und mit einem 800 Euro PC alles auf Anschlag in 1080p.
Eine Konsole mit 3 Spielen kommt schon sehr nahe an einen solchen PC der vergleich ist also nicht soweit entfernt.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 7. November 2013 - 16:50 #

Und was hat mein Kommentar mit zocken zutun nichts!!

Jadiger 16 Übertalent - 4879 - 7. November 2013 - 18:14 #

Was habt ihr den alle mit euren 2000 euro PC eine GTX780ti ist absolutes High End und kostet 600 Euro.
Ein 800 Euro PC ist schon wesentlich schneller wie eine Konsole mit einer 780ti kommt man dann auf 1100 euro und nicht auf 2000 Euro. Bloß sind solche Karten nichts für 1080p. Mit einem 2000 Euro PC spielst in 4K und nicht Ryse in 900p was locker ein 800Eruo PC schon schaft.

Man echt einige haben gar keine ahnung was PCs zum zocken kosten PC sind nicht viel teurer wie eine Konsole. Der Mythos des 2000 Euro Gaming PC ist totaler Mist für 1080p. Man kann sogar wenn man sparen will und nur AMD Hardware verbaut locker die 800 Euro unterbieten mit einer R9 280x.

v3to (unregistriert) 7. November 2013 - 12:38 #

irgendwie scheint mir, dass die marketing-abteilungen geschlafen haben. den upscaler als high-end-antialiasing verkaufen und gut ist ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 7. November 2013 - 14:43 #

Highend-Vermatschung? :o

j5r8L9N (unregistriert) 7. November 2013 - 12:41 #

Der XBoner ist von der Hardware wirklich mehr als erbärmlich. Da hat ein 5 Jahre alter PC ja mehr Power!

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 7. November 2013 - 12:58 #

Naja. Die PS4 ist von der eigentlichen Hardware nicht so weit entfernt von der XBO. Und trotzdem laufen dort schon mehr Spiele in Nativen 1080p als auf der XBO und sehen im Falle von Killzone SH auch noch hervorragend aus.

Satyrias83 11 Forenversteher - 809 - 7. November 2013 - 14:49 #

das wäre für mich auch der ausschlaggebende Punkt, wenn ich gern Konsolentitel spielen würde, dann wäre die PS3 meine Wahl. Ich kann das ganze als nichteinmal potenzieller Käufer beider Konsolen recht objektiv beurteilen; lese auch viele Berichte verschiedener Quellen. Danach sieht es wirklich danach aus, als wenn Microsoft deutlich hinter Sony zurück bleibt.

Namenloser (unregistriert) 7. November 2013 - 13:42 #

Erbärmlich sind nur die PC-Fanboys die sich für was besseres halten.

Juls2k1 10 Kommunikator - 460 - 7. November 2013 - 12:54 #

Wobei man fairerweise sagen muss, dass das letzte Gameplay Video mit den ersten 25 Minuten, schon sehr gut aussah. Die riesigen Zombiemassen haben mich schon beeindruckt.

Mittagspause (unregistriert) 7. November 2013 - 12:56 #

Bezeichnend,dass es zu den ganzen Neuigkeiten,die es gestern zur Xbox gab,es nur 'Dead Rising is 720p' zur einzigen News(TOPNEWS!!!!) auf Gamersglobal geschafft hat...

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 7. November 2013 - 14:44 #

Bezeichnend, dass du dich nicht registriert hast, um das zu ändern :)

Marulez 15 Kenner - 2735 - 7. November 2013 - 14:47 #

Ja , diese Seite wird langsam aber sicher zum consolewars.de 2 ...werde diese Seite wohl in zukunft auch noch meiden müssen^^

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 7. November 2013 - 15:03 #

Das nennst du schon Konsolenkrieg? Herrje, die Jugend von heute! :D

Marulez 15 Kenner - 2735 - 7. November 2013 - 15:08 #

Ich meine damit die bestehende Internetseite consolewars.de, welche nur niveaulose Kommentare und Themen behandelt. (Meine Meinung).
Auch das das hier eine "Top-News" ist, finde ich ein bisschen billig.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 7. November 2013 - 15:16 #

Mh, nagut, dann macht's ja nichts, dass ich die nicht kenne :D

Wieso ist das billig? Ist doch interessant, auch für die, die sich nicht im Konsolenkrieg(tm) ergehen.

Marulez 15 Kenner - 2735 - 7. November 2013 - 15:54 #

Ja eigtl. ist es interessant, aber solche News zielen nur darauf ab negatives über die Konsole zu sagen. Es kommt eigtl. bei Konsolen nur auf die Spiele an und nicht auf die minimalen unterschiede zwischen den Konkurrenten. Ich finde das Spiel trotzdem sehr ansehnlich und spaßig. Darauf kommts an und nicht das und das Game hat einen Pixel mehr und auf der anderen Konsole einen Pixel weniger.

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 19:52 #

So eine News ist Balsam für die PC only Spieler. Die fühlen sich danach einfach gut ;-)
Neutrale Spieler, die auf allen Systemen spielen, wie ich, fühlen sich dummerweise veranlasst, dazu ihren Senf abzugeben, was mich nervt, weil ich ja eigentlich die Klappe halten und das ignorieren könnte. Ich schaff das aber nicht, ich bin noch nicht altersweise. Auf Gamersglobal gibt es fast keine Konsolenfanboys, dafür aber ein paar PC Fanboys, weswegen ich immer ein wenig die Konsolen verteidige. Auf anderen Seiten ist es umgekehrt, da müsste ich den PC verteidigen, brauche ich aber nicht, weil in Deutschland die PC Fans einfach dominieren.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 7. November 2013 - 20:36 #

Meinst du, die Konsolen müssen sonst weinen, wenn du sie nicht verteidigst? :P

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 20:39 #

Nein, nur deren Besitzer. HEUUUUL.

Ramirezaaaa (unregistriert) 7. November 2013 - 13:46 #

Warum diese Diskussion? So allmählich sollte klar sein das "NextGen" nicht der von einigen erhoffte Grafiksprung ist.

WizKid 14 Komm-Experte - 2089 - 7. November 2013 - 14:11 #

Ich liebe den Zyklus. Wenn der geneigte Zocker ein altes Gerät besitzt, dann ist Grafik nicht so wichtig es kommt ja schließlich aufs Gameplay an und wenn es um eine neue Konsole geht, dann wird geunkt ohne Ende, wenn nicht alles Highend aussieht.

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 7. November 2013 - 14:38 #

Liegt aber vielleicht auch eher daran, dass seitens der Hersteller eine entsprechende Erwartungshaltung geschürt wird. Bei meiner Wii U z. B. wusste ich direkt dass sie nicht oben mitspielen wird. Bei der PS4 und XOne wird ja schon von den Herstellen kommuniziert, dass es der heilige Technikgral sei. Dann möchte man als Kunde natürlich auch Resultate sehen. Immerhin kosten die Dinger ja auch einiges.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8031 - 7. November 2013 - 18:18 #

Na ne neue Konsole macht alleine noch kein gutes Gameplay, also muss die Grafik ziehen oder entsprechend neue Innovationen bringen (sieh Wii damals). Ist die Konsole dann irgendwann da, wo die Leistung stimmt, kann man sich abwenden von immer neuen Grafikschmankerln und geniesst auch "schlechte" Grafik mit guten Gameplay.

Was ist sonst die Existenzberechtigung einer neuen Konsolengeneration, wenn man nur den selben Frass in fast der selben Optik bekommt, dafür aber 400-500€ eintritt verlangt, plus alle TechAdd Gimmicks die natürlich nicht kompatibel sind?

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 7. November 2013 - 15:18 #

Sorry, aber für 720p mit 30fps kauft man doch Ende des Jahres 2013 keine neue Konsole.

Merawen 11 Forenversteher - 637 - 7. November 2013 - 15:30 #

Xbox 720p

IhrName (unregistriert) 7. November 2013 - 15:53 #

Ich würde hier noch gerne eine Diskussion anregen ob Konsolen oder PC's besser sind. Oftmals denke ich das dieser Punkt nicht genug erörtert wird ...

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. November 2013 - 16:10 #

Also ich mag ja Senf lieber als Mayonaisse, wobei das von Sandwich zu Sandwich unterschiedlich sein kann.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 7. November 2013 - 16:15 #

Birnen sind aber trotzdem nachts kälter als Äpfel.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. November 2013 - 16:16 #

Ja, das wurmt auch den frühsten Vogel!

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 7. November 2013 - 16:17 #

Wobei man sich deswegen auch keine Haare in die Suppe raufen muss.

Jadiger 16 Übertalent - 4879 - 7. November 2013 - 16:55 #

Trotzdem finde ich DR3 ist eines der wenigen Spiele die mir gefallen. Nur schade das es Exclusiv ist und Technisch wahrscheinlich nicht so toll. Ich mein 720p dann noch 30Fps ist schon hart für eine Next Gen Konsole die 500 Euro kostet.

Fantastic (unregistriert) 7. November 2013 - 17:31 #

Auch wenn ich der XBOX ONE weitaus mehr Beachtung und das bessere Gesamtkonzept zuspreche, muß ich schon sagen, daß 720/30 schon recht mager ist für eine 2013 Konsole. Zwar sieht das Spiel ja wirklich vernünftig aus, aber da erwartet man doch schon etwas mehr. Auch wenn die meisten PS3 Games wirklich sichtbar schlechter aussehen als ihr XBOX 360 Gegenstück (man beachte bei Call Of Duty Ghosts nur mal die fehlenden Wasserbewegungen auf der PS3, keine Ahnung warum die PS3 da immer besser angesehen wurde von den Fanboys), muß ich sagen, daß die PS4 wohl zumindest vom Start weg die bessere Performance bietet. Mal sehen was Firmware Updates in Zukunft noch so aus der ONE rausholen. Dennoch: Bezweifele, daß nur annährend die Hälfte aller halbstarken Kids eine FULL HD Kiste mit mindestens 55 Zoll ihr Eigen nennen - und gerade die sind es, die jetzt natürlich mächtig gegen die ONE schießen, ohne auch jemals in den Genuß der bessern Auflösung einer PS4 zu kommen.

DarkVamp 12 Trollwächter - 903 - 7. November 2013 - 19:03 #

Da gebe ich Dir Recht!

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 20:21 #

So ist es. Man plappert halt auch nach. Mein 13 jähriger Neffe hat mir super stolz erzählt, dass seine Handykamera 8 Megapixel hat und alles drunter Mist sei. Als ich ihm erzählte, dass ich meine Spiegelreflex auf 5 Megapixel runtergestellt habe, weil bei meinem 500 Euro Objektiv die optische Qualität für 10 Megapixel nicht ausreicht, da müsse man schon in den Profibereich, und nur die Bilddateien unnötig aufbläht, schaute er mich an als sei ein Alien gelandet und erkannte wohl, dass auch sein Handy-Objektiv nicht die physikalischen Gesetze aushebeln kann.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8031 - 7. November 2013 - 18:11 #

Next-Gen! Same Stuff, more expensive! :)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86469 - 7. November 2013 - 18:56 #

XboxOne is weiterhin Mist! Da kann ich mich nur wiederholen. Und sowas im Jahre 2014, jämmerlich!

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 7. November 2013 - 19:08 #

Ich dachte, 30 FPS-Performance sei in der Sintflut verlorengegangen, aber man kann sich auch irren...
Das ist ebenso steinzeitlich wie lachhaft und sollte nirgendwo mehr geschehen. Schon gar nicht bei 720p. Es ist einfach mies fuer die Augen und faellt einem sofort unschoen auf, egal wie toll die Grafik sonst ist. Autsch! Was gibt es nochmal fuer Gruende, bei der Next-Gen sofort zuzuschlagen?

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 20:27 #

Was es für Gründe gibt?
Neugier, Spaß an neuer Technik, die Freude auf schöne neue Indy Titel, einen guten 3D Bluray Player, das PSN+ Abo, gute Online Anbindung mit einheitlichen Achievements und Highscore Listen.
Bis auf Kleinigkeiten im Prinzip die gleichen Gründe, weshalb man sich generell neue Unterhaltungselektronik oder auch einen Gamer PC kauft: Freude an neuer Technik. Und wer diese Freude nicht hat, der soll es eben nicht kaufen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 7. November 2013 - 21:24 #

Naja... freut mich aber, dass du so begeistert bist. Reich mir doch bitte mal deinen Joint, dann sehe ich es auch wieder etwas optimistischer und gelassener. ;P

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4486 - 7. November 2013 - 23:09 #

30 FPS wird auch auf den Nextgen-Konsolen weiterhin vorhanden bleiben, auch wenn die Entwickler in zwei Jahren mal die Hardware besser ausnutzen.

Man hat eine gewisse, endliche Menge an Rechenzeit. Wenn ich mit dieser fixen Menge Resourcen 60 FPS berechne, bleibt pro Frame nur die halbe Rechenzeit gegenüber 30 FPS übrig.

Man hat also immer die Wahl, ob man die Resourcen in bessere Grafik oder in mehr Frames investiert. Beides gleichzeitig geht nicht. Entwickler können nicht zaubern.

Bei Spielen, die von 30 zusätzlichen Frames nur wenig profitieren (z.B. Action-Adventures wie Uncharted), werden Entwickler auch in Zukunft die Resourcen eher auf bessere Grafik hin verteilen. Bei Rennspielen wird man tendenziell eher 60 FPS nehmen, weil das dort wichtiger ist. Also genauso wie bei der heutigen Generation auch.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 8. November 2013 - 6:55 #

Jaja, die technischen Details sind mir gelaeufig. Ich wuerde heute trotzdem kein Spiel anfassen, dass maximal 30 FPS bietet. Das ist nur 5-6 Frames schneller als ein herkoemmlicher Kinofilm - und einfach unzureichend.
Ich habe nicht ein einziges Spiel fuer meine PS3, das auch nur annaehernd auf 30FPS runtergeht, wenn CPU/GPU stark beansprucht werden. Die schlechteste Performance bietet SSX mit 30-35 FPS - und man sieht ihm das leider an.
60 FPS sollte heute einfach zum Standard gehoeren. Vor allem und gerade bei der Next-Gen. Ich kann natuerlich verstehen, wenn du das anders siehst, aber bei der Performance mag ich eben kein Ruckeln, nicht mal ein bischen - es bringt mich einfach um den Spielspass. :]

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 7. November 2013 - 19:21 #

Tja, 720p mit 30fps... und da haben sich damals einige über die WiiU lustig gemacht, weil deren Launch-Games kein FullHD hatten. ;) Bleibt die Frage, ob bei DR3 die 30fps über die ganze Spielzeit hinweg wenigstens konstant gehalten werden.

Shadow Man (unregistriert) 7. November 2013 - 19:22 #

Das Problem beider neuer Konsolen ist, dass diese aufgrund ihrer x86-Architektur Speicher nunmehr anders verarbeiten dürften als dies die alte Technik noch tat. Für Wunderwerke welche mit PS2, PS3, erster Xbox und 360 dadurch teilweise ermöglicht wurden sehe ich in der Zukunft daher kaum mehr eine Chance.

Sowohl PS4 als auch XBO sind dahingehend gewissermaßen sogar viel schwächer als PS3 und 360. Ich befürchte jedenfalls massenweise liebloser Windows-Ports, sowohl von DirectX als auch OpenGL. Während lachende Dritte wie AMD längst an eigenen dritten APIs arbeiten.

Der PC ist bei seiner (in den letzten Jahren noch massiv gesteigerten) Beliebigkeit überhaupt keine proprietäre Plattform für Spiele. Und wenn dann müsste dafür ein einzelnes Betriebssystem genannt werden.

"Die coolen PC Dudes" empfinde ich für gewöhnlich als gegenüber einem ideologischen Realismus hoffnungslos technokratisch eingestellt.
Und ein "PC" kann für mich deshalb nicht einmal "besser" sein als es das ursprüngliche NES war. Die Zeiten in denen ich Qualität noch so (mit) definiert hätte sind über zehn Jahre her. Es ist nur halt leider so, dass dieses Forum wenn, dann in Richtung Sony und gegen Nintendo manipuliert, sowie sonst den PC hofiert.

Über für mich etwa wesentliche Eigenschaften der neuen Konsolen, wie bei Microsoft den Impuls-Triggern welche Dan Greenawalt drüben bei Viacom erst kürzlich als Revolution für das Rennspiel-Genre vorgestellt hat – jenseits von Lenkrädern und (wieder) deren eingebildeten Realismus -, wird hier kein Wort verloren. Ich behaupte mal dass solche Sachen angesichts der vom PC favorisierten Beliebigkeit auch überhaupt nicht verstanden werden.

Sancta 15 Kenner - 3153 - 7. November 2013 - 20:38 #

Du erwähnst einige Konsolenvorzüge, wie die speziellen Controller, bei der One sogar mit Trigger Feedback. Es gibt noch etliche andere. Und ja: Viele PC Fans ignorieren das alles und spielen lieber Autoquartett im Sinne von "meiner hat 700 PS, das kann deine Gurke nicht..." - die Gesamtspieleerfahrung ist für MICH PERSÖNLICH, das mögen andere komplett anders sehen, auf einer Konsole ganz anders als am PC und für mich höher einzustufen. Deshalb schmerzen mich die ganzen Technikvergleiche auch immer ein wenig und verleiden mir die Vorfreude doch sehr auch wenn es kindisch ist. Würde am liebsten 4 Wochen kein GG mehr lesen. Aber das schaffe ich eh nicht.
Die youtube Videos vom netten Playstation Fan "Mystic", der kein Fanboy ist und nie basht aber einfach eine Freude an seiner Playstation genial vermittelt, baut mich immer wieder auf:

http://youtu.be/y4z4PRMeZ-4

Toxe 21 Motivator - P - 26045 - 7. November 2013 - 20:58 #

Also bei mir kommt da ein Mazda Werbespot. ;-)

Sancta 15 Kenner - 3153 - 8. November 2013 - 9:31 #

Den man natürlich nicht abwarten oder überspringen kann?

Toxe 21 Motivator - P - 26045 - 8. November 2013 - 10:09 #

Nein nein, ich meine keine eingeblendete Werbung sondern der Link verweist auf einen Mazda Werbespot bei Youtube.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20732 - 7. November 2013 - 20:42 #

Das ist es eben. Die x86 nutz ich seit über 23 Jahren (386 SX war mein erster 1990) und kann sagen das der Prozessor einfach rücksichtlos ist. Man kann bei einigen Titeln die GPU besser nutzen, ein wenig die CPU vernachlässigen. Aber wehe wenn die CPU volle Power nutzen will - dann ist sehr schnell das Ende erreicht. Vor allem da AMD Laptop CPU verbaut. 8x 1.6 Ghz. Meine 3 Jahre alte Intel Sandy Bridge (2500k - 4x 3.3 Ghz Standard) lacht noch einen 9550 AMD aus der 8 x 5 Ghz hat! Was will man dann erst mit 1.6 Ghz??? Da hätten sie zumindest 8x 3 Ghz verbauen müssen. Wenn man sich die meisten Vergleichsbilder ansieht PS3 vs. PS4 - da ist nicht viel unterschied. Ebenso wird's bei der Xbox One sein vs. einer 360. Das einzige was die neuen Konsolen in einem anderen Licht dastehen lässt, sind die Exklusivtitel. Wobei man bei MS nicht so sicher ist, was wirklich exklusiv bleibt oder doch noch eine PC-Version nachgeschoben wird. Sony und deren Vertragspartner sind da doch eher aneinander gebunden das es auch wirklich Playstation exklusiv bleibt.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4486 - 7. November 2013 - 22:59 #

Von der reinen Rechenleistung und ganz besonders von der Menge an Speicher sind die neuen Konsolen den alten weit überlegen.

Das Problem ist im Moment einfach, dass es die erste Generation Spiele ist. Auf der Xbox 360 wurden auch zuerst Xbox-Spiele wie "Gun" nahezu unverändert einfach nur mit 720p-Grafik ausgeliefert. Später kamen Titel wie "Red Dead Redemption", die um Welten bessere Technik hatten. Das wird auch bei der neuen Konsolengeneration so ein. 2015 hat man dann Spiele, die beginnen, das Potential der Technik zu entfalten.

Im Moment braucht man auch noch die Verkäufe der alten Generation, da einigen sich Spiele wie Assassin's Creed IV auf den kleinsten gemeinsamen Nenner. Wenn exklusiv für Nextgen entwickelt wird, kann man auch mal Features wie Tesselation, Wasserphysik, Sandphysik etc. umsetzen. Gerade bei Tesselation ist ein immenser Qualitätssprung drin, wenn man alles darauf ausrichtet und es nicht nur zur Abrundung benutzt.

Ich sehe der Zukunft beider Konsolen zuversichtlich entgegen. Dass die erste Generation Spiele die Power nicht mal ansatzweise nutzt und viele Startprobleme hat, ist völlig normal.

DanceingBlade 10 Kommunikator - 535 - 7. November 2013 - 20:47 #

Zur Zeit spiele ich Wipeout HD auf der PS3. Wen ich mich nicht irre, läuft das Spiel auf 1080p mit 60 fps.
Klar die Grafik ist einfach gehalten aber das Spielgefühl ist herrlich.
Wenigsten die 1080p sollten in der nächsten Generation Standard sein, bei Shooter und Rennspielen mit 60 fps.
Warten wir mal ein wenig ab, die ersten Spiele einer neuen Konsole sind meist mit der heissen Nadel gestrickt.
So ganz geb ich die Hoffnung noch nicht auf :).

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. November 2013 - 20:51 #

Oh ja. Wipeout HD hatte ich mir als ersten PSN Titel geholt. Meine PS3 kam mir auch erst spät ins Haus, mit Ni No Kuni. War mir erst nicht bewusst, dass Wipeout HD auf 1080p mit konstanten 60 fps läuft. Das Spielgefühl ist einfach besser. Wer dem nicht zustimmen will (aus Trotz?), macht sich nur was vor.

Cohen 16 Übertalent - 4452 - 7. November 2013 - 23:20 #

Bei WipeOut HD wechselt die native Auflösung dynamisch zwischen 1280 bis 1920 Pixeln pro Zeile:

http://insidethedigitalfoundry.blogspot.de/2008/09/wipeout-hds-1080p-sleight-of-hand.html

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4486 - 7. November 2013 - 23:17 #

Was soll eigentlich der komische 60-FPS-Wahn? Denkt hier denn gar keiner richtig mit?

Bei 60 FPS hab ich pro Frame exakt die halbe Menge an Rechenzeit zur Verfügung als bei 30 FPS. 60 FPS bedeutet also schlichtweg schlechtere Grafik als 30 FPS!

Manche Spiele profitieren sehr stark von einer hohen Framerate, z.B. Rennspiele oder Jump'n'Runs. Da kann man das Opfer bringen. Aber bei anderen Spiele wollen die Leute, die 60 statt 30 FPS fordern, de facto schlechtere Grafik haben.

Bei einem langsamen Shooter, mit langsamer Gamepad-Steuerung ist mir eine deutlich bessere Grafik doch erheblich lieber als 60 Frames, von denen ich da eh nur vglw. wenig merke. Ich hoffe doch sehr, dass die Entwickler da bei 30 FPS bleiben und die DOPPELTE(!) Rechenzeit pro Frame für bessere Grafik nutzen.

Lacerator 16 Übertalent - 4000 - 8. November 2013 - 8:32 #

Das verstehe ich auch nicht ganz. Den Wunsch nach 1080p kann ich ja nachvollziehen, wenn ich sehe, was für Riesenglotzen bei manchen zu Hause herumstehen (Mein Fernseher hat stattliche 22", was mir für 'ne DVD ab und an auch völlig reicht). Aber durchgängig 60 Frames bringen bei vielen Spielen einfach keinen wirklichen Mehrwert. Wenn auf meinem PC ein Spiel so oder schneller läuft, neige ich eher dazu die Optik zu verbessern, sei es über Grafikmods oder über den Grafikkartentreiber erzwungenes, schöneres AA.

Ich kann nur für den PC sprechen, aber FXAA ist dort die billigste Art von Kantenglättung und sieht für meine verwöhnten Augen kaum besser aus als gar keine. Hübschere AA-Modi würden sicherlich auch auf den Konsolen etwas bringen, gerade wenn eine eher geringe Auflösung auf eine große Bildschirmdiagonale trifft.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4486 - 8. November 2013 - 15:37 #

1080p finde ich v.a. wegen der Interpolation wichtig. Die kleineren Fernseher haben 1366x768 und die größeren 1920x1080 Pixel. 1280x720 hat praktisch kein Fernseher, der in den letzten fünf Jahren verkauft wurde, die gab's nur in den Anfangszeiten von HD. Also werden Spiele praktisch immer von 720p auf was anderes interpoliert umskaliert.

Mein Fernseher hat eine schlechte Interpolation und auch PS3 und Xbox 360 haben keine besonders gute. Egal ob die Konsole nun auf 720p oder 1080p (meine native TV-Auflösung) gestellt ist, es gibt immer sichtbare Verluste durch die Umskalierung. Die WiiU ist da übrigens herausragend, die hat ein exzellentes Upscaling von 720p auf 1080p.

Schon alleine deswegen ist 1080p wichtig. Auf größeren Fernsehern hat man 1:1-Pixel ohne Interpolation. Und da die kleinere Auflösung eh weniger Rechenzeit kostet, kann die Konsole auch 1366x768 nativ beliefern (ich hoffe, das machen PS4 und Xbox One dann auch). Selbst ein Downscaling von 1080p auf 768p wäre qualitativ noch weit besser als das heutige Upscaling.

DarkVamp 12 Trollwächter - 903 - 8. November 2013 - 9:06 #

Bisher geht hier echt keiner auf die LAYER Technik der Xbox One ein... Sehr traurig. Sogar im Titel wird verschwiegen das Teiles des Spiels sehr wohl in nativer 1080p Auflösung laufen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23256 - 8. November 2013 - 9:42 #

Aber das betrifft doch nur die Menüs und sonstige Anzeigen, nicht aber die eigentliche Spielgrafik.

Toxe 21 Motivator - P - 26045 - 8. November 2013 - 10:16 #

Überall gibt es "Layer". Das braucht man nicht an die große Glocke hängen, das kann jedes OS / jede Engine, das ist jetzt kein Alleinstellungsmerkmal der Xbone. Und daß da niemand drüber redet und stattdessen alle über die hochskalierte Spielegrafik jammern zeigt doch daß auch niemanden irgendwelche 1080p Interface-Elemente interessieren.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 8. November 2013 - 11:35 #

Es heißt doch immer, man könne den Unterschied zwischen 720p und 1080p nicht sehen. Aber beim Interface sieht man es jetzt plötzlich, dass dieses "Feature" in den Himmel gelobt werden soll?

Toxe 21 Motivator - P - 26045 - 8. November 2013 - 12:19 #

Haha guter Punkt! :-)

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 8. November 2013 - 9:28 #

Die Technik wäre mir so gut wie fast egal, wenn mich das Spiel an sich ansprechen würde. Ich kenne zwar die Vorgänger nicht, aber was ich bisher von DR 3 an Gameplay gesehen habe, wirkt auf mich ziemlich eintönig.

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 8. November 2013 - 11:41 #

mit genuegend schmalz unter der haube wuerde kein entwickler aus "kuenstlerischen gruenden" freiwillig auf 720p gehen.

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 8. November 2013 - 14:21 #

Rein auf die Hardware würde ich das jetzt aber auch nicht unbedingt schieben. Dead Rising 1 war auch keine Grafikbombe und hatte zudem noch mit Tearing zu kämpfen, war damals also auch kein Spiel, an dem man die Hardware-Leistung der Xbox360 festmachen konnte (oder sollte). ;)

overseer 14 Komm-Experte - 2227 - 8. November 2013 - 14:05 #

Sie hätten die Konsole wohl doch lieber Xbox 720 nennen sollen, wäre irgendwie passender :)

Mr Marston 09 Triple-Talent - 237 - 8. November 2013 - 15:13 #

jep, aber dann hätten sie wohl den Konsolenkrieg verloren bevor der begonnen hatte.. aber so habe sie das unvermeidliche nur aufgeschoben ;-) ich bin auch schon gespannt was die in 2-3 jahre machen wenn sogar die ps4 wahrscheinlich auf 720p runter gehen muss, weil die Spiele ja anspruchsvoller werden. ich denke da mal an Dragon Age 3.
was macht dann die Schrottbox? "360"p :-)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4486 - 8. November 2013 - 15:47 #

Die meisten Spiele werden sich eher auf dem Niveau der schwächeren Hardware einpendeln. Wie bei jeder Konsolengeneration. Richtig gut werden eh nur wieder die Exklusivtitel aussehen.

Davon abgesehen darf man die Spiele der ersten Generation auch nicht überbewerten. Die PS3 hatte durch ihre kompliziertere Architektur auch gegenüber der Xbox 360 starke Anlaufschwierigkeiten und heute merkt man nichts mehr davon. Beim N64 gab es damals nach einer Weile auch Spiele, die ungekannte Texturauflösungen rauskitzeln konnten.

Und jahrelang hatten nur wenige Konsolenspiele Antialiasing und dann kam plötzlich FXAA daher und hat mit wenig Leistung ein mit 4xMSAA vergleichbares Bild hinbekommen. Menschen sind erfinderisch.

Für das etwas zu kleine ESRAM der Xbox One werden sich auch Tricks finden. Das 720p-Problem der Xbox One wird in zwei Jahren genauso Geschichte sein wie das Texturen-Problem der ersten PS3-Spiele.

Dass die PS4 vermutlich mehr Rechenpower hat, wird auch keinen großen Unterschied machen. Zu Zeiten der ersten Xbox haben sich die meisten Spiele ja auch auf PS2-Niveau eingependelt, obwohl GameCube und Xbox technisch überlegen waren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit