Iwata: "Werden 3D trotz 2DS nicht den Rücken kehren"

DS 3DS
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

6. November 2013 - 10:48 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
2DS ab 99,99 € bei Amazon.de kaufen.

Ende August kündigte Nintendo für viele überraschend einen neuen Handheld namens 2DS an (wir berichteten). Dieser ist kompatibel zu den 3DS- und 3DS-XL-Modellen, verzichtet aber mit dem 3D-Effekt auf eine der Kernfunktionen. Wie Nintendo-Chef Satoru Iwata jetzt in einer Frage- und Antwortrunde für Investoren erklärte, wolle man aber keinesfalls von 3D abkehren. Stattdessen handele es sich bei dem 2DS lediglich um eine weitere Option für den Kunden. Auch widerspricht er der Behauptung, der neue Handheld sei ohne lange Vorplanung auf den Markt gekommen:

Es dauert ungefähr eineinhalb Jahre, bis wir neue Hardware auf den Markt bringen können. Wir haben bereits vorher realisiert, dass es schwierig werden würde, die Verkäufe des 3DS pünktlich zum Release eines neuen Pokémon ohne ein günstigeres Einstiegsprodukt anzukurbeln. [...] Wir bieten [den 2DS] an, um die 3DS-Plattform auch in Übersee zu weiterer Popularität zu verhelfen.

Um eine geringere Beachtung der 3D-Funktion müsse sich deswegen aber keiner Gedanken machen. Als Beispiel nennt Iwata The Legend of Zelda - A Link between Worlds (GG-Angespielt), das am 22. November exklusiv für 3DS/2DS erscheint. So spricht er in diesem Zusammenhang von einem großartigen 3D-Effekt, das Spielprinzip solle zudem von dem Tiefeneffekt profitieren.

 

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 6. November 2013 - 11:14 #

Ich finde es immer noch fragwürdig den 3DS seines größten Alleinstellungsmerkmal zu berauben. Auch heutzutage sind 3D-Screens ohne Brille eine ziemliche Rarität. Wenn ich Nicht-Spielern die 3D-Puzzlebilder aus der Mii-Lobby gezeigt habe, haben die immer gestaunt.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 6. November 2013 - 11:40 #

Ich nehm an der anfängliche Hype ist vorbei und sie glauben nicht das sich 3D durchsetzt. 2D ist ehrlich gesagt auch cooler und angenehmer zum zocken. Im Kino gucke ich auch lieber 2D Filme.

Name (unregistriert) 6. November 2013 - 13:26 #

Das 3D des 3DS ist aber auf Dauer anstrengend für die Augen. Es ist noch kein natürliches Sehen, sondern man muss auf eine ganz bestimmte Art schielen. Dazu gab es Warnungen von Ärzten und Verbraucherschützern. Handhelds sind gerade unter Kindern sehr beliebt, die den verantwortungsvollen Umgang mit solchen Geräten gerade erst erlernen. Daher kann ich mir gut vorstellen, dass besorgte Eltern von einem Kauf des Geräts absehen, weil sie Angst haben, ihre Kinder könnten dadurch geschädigt werden.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61435 - 6. November 2013 - 15:19 #

Ich weiß ja nicht was du für einen 3ds hast, ich mußte jedenfalls noch nie schielen um den 3d Effekt zu genießen :)

Name (unregistriert) 6. November 2013 - 15:30 #

Es gibt Wissenschaftler und Ärzte, die das bereits besser und fachlich korrekter beschrieben haben als ich.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 6. November 2013 - 16:24 #

Gamegear damals unter der Bettdecke usen war schon gefährlich ^^

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61435 - 6. November 2013 - 18:24 #

Quelle ?

Name (unregistriert) 6. November 2013 - 19:19 #

h ttp://link.springer.com/article/10.1007/s00347-012-2696-7

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 6. November 2013 - 19:38 #

Ach Unsinn. Haste schlechte Augen, haste schlechte Augen. Wenn nicht, dann nicht. Ich kann auch acht Stunden mit 3D auf vollem Anschlag zocken, auch in der Bahn. Ich spiele ausnahmslos voll aufgedreht. Ich wette selbst auf der Achterbahn würde es klar gehen.

Name (unregistriert) 6. November 2013 - 19:43 #

Klar. Gibt auch Leute, die können im Auto lesen/daddeln und andere, die fangen dabei in kürzester Zeit das Kotzen an. Wenn die Zahl der kotzende Fraktion allerdings groß genug ist, existiert automatisch ein Markt für Medikamente gegen Reiseübelkeit. Weil wer will schon sechs Stunden ohne Unterhaltungsmöglichkeit im Bus sitzen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 6. November 2013 - 18:32 #

"Das 3D des 3DS ist aber auf Dauer anstrengend für die Augen."

Das ist wohl bei jedem anders, ich fand es nie anstrengend.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 6. November 2013 - 19:09 #

Gab aber genauso Ärzte die sagten dass diese Warnung schwachsinn ist.
Wirklich anstrengend für die Augen finde ich den 3D Effekt auch nicht, reine gewohnheit.

Aber muss auch sagen ich nutze den 3D Effekt auch nicht mehr, gibt kein Spiel welches davon wirklich profitiert eher im Gegenteil.

Name (unregistriert) 6. November 2013 - 19:33 #

Subjektiv mögen manche das nicht als anstrengend empfinden, effektiv ist die Verarbeitung der zwei unterschiedlichen Bilder, die das Gerät zur Erzeugung des 3D-Effekts erzeugt, für das Gehirn eine komplexe Aufgabe. Bei Menschen, die das nicht so gut können, kann das zu Kopfschmerzen oder Übelkeit führen. Nintendo selbst rät in seinen Anleitungen insbesondere für Kinder unter 6 Jahren und bei älteren Menschen von der Nutzung des 3D-Effekts ab.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 6. November 2013 - 20:21 #

Bei Zelda 3D sowie Animal Crossing fand ich den 3D-Effekt wundervoll. Gerade Animal Crossing sieht dadurch richtig schick aus, aufgrund des Oberwelt-Aufbaus. Ich hab mal versucht dieses Spiel in 2D zu spielen - total ungewohnt für mich.

Zudem finde ich auch, dass die 3DS-Spiele mit aktiviertem 3D oftmals schärfer ausschauen.

Uisel 15 Kenner - P - 3749 - 6. November 2013 - 11:15 #

ich mag nintendo. und ich kann den 2ds nachvollziehen. aber war nicht eine ansage, dass a link between worlds rätsel gehabt hätte die den 3d-effekt benötigen? schade, aber wie gesagt auch nachvollziehbar wenn nur geschätzt 1 von 4 den 3d-effekt ohne übelkeit ertragen.

Gronka 12 Trollwächter - 874 - 6. November 2013 - 11:40 #

Diese Rätsel wurden diesbezüglich noch mal überarbeitet. Hatte ich zumindest irgendwo mal gelesen.

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 6. November 2013 - 11:46 #

Haben sie auch.;)
Siehe:
http://www.gamersglobal.de/news/77888/a-link-between-worlds-wegen-2ds-ein-wenig-veraendert

Jabberwocky 13 Koop-Gamer - 1685 - 6. November 2013 - 12:52 #

Macht auch ohne 2DS Sinn, da viele den 3D Effekt nicht oder nur eingeschränkt wahrnehmen können.
Ich kann ihn wahrnehmen, allerdings ist er mir schnuppe. In Spielen wie Monster Hunter 3 Ultimate bewege ich das Gerät beim Kampf zuviel, als dass ich dauerhaft ein störungsfreies Bild bekäme. Das 3D in Pokémon X/Y ist lächerlich, weil es den Effekt in der Weltansicht nicht gibt und er in den Kämpfen kaum wahrzunehmen ist, weil die Viecher flach geshadet sind. In Fire Emblem Awakening brauche ich ihn auch nicht wirklich. Lediglich in Animal Crossing schalte ich ihn ab und zu mal an, während ich das Gerät lade. Weg vom Netz lutscht 3D ja leider den Akku ruckzuck leer.

FPS-Player (unregistriert) 7. November 2013 - 16:47 #

"Wir bieten [den 2DS] an, um die 3DS-Plattform auch in Übersee zu weiterer Popularität zu verhelfen."
Aaaah! Jetzt verstehe ich das auch! Cleverer Schachzug, denn das häßliche Plastikgedöns will keiner kaufen und man greift stattdessen zum 'großen Bruder'. :D

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86525 - 7. November 2013 - 18:30 #

Ich hab den 2DS zuerst auch nich kapiert. Jetz hat mir ein Japaner gesteckt, dass das Gerät für all die Kids, bzw. ihre zahlenden Eltern gemacht wurde, die wegen nem kaputten Scharnier ständig neue Geräte nachkaufen mussten. Jetzt gibts also was ohne Klappe und billiger! Toll!

Wunderheiler 19 Megatalent - 19062 - 8. November 2013 - 1:16 #

Komisch das dir das ein Japaner erzählt hat, wo das Gerät dort doch garnicht erschienen ist?!

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1448 - 8. November 2013 - 10:38 #

2DS XL in drei, zwei, eins....

Nintendo hat wohl endlich erkannt, dass viele Tiefenhinweise auf die sich unsere Wahrnehmung stützt durch den 3DS-Schirm überhaupt nicht dargestellt werden, was den Effekt zum Gimmick verkommen lässt. An erster Stelle ist hier wohl die Bewegungsparallaxe von Objekten zu nennen, wenn man etwas anguckt und dabei den Kopf nach links und rechts bewegt, die komplett wegfällt. So ein 3D ist genauso ein reines nachgeäfftes Gimmick wie die Tabletfunktion bei der U.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit