Next Car Game: Kickstarter-Kampagne gestartet

PC
Bild von pel.Z
pel.Z 4852 EXP - 16 Übertalent,R7,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

5. November 2013 - 11:48 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Bugbear Entertainment, Entwickler der Flatout-Spiele (bis auf Teil 3) und unter anderem Ridge Racer Unbounded (GG-Test: 7.0), sucht nun bei Kickstarter die Unterstützung zerstörungswilliger Rennspielefans. Next Car Game soll eine Mischung der besten Eigenschaften aus Destruction Derby, Flatout und Street Rod werden. Erwarten könnt ihr also spektakuläre Unfälle, realistische Fahrphysik und die Möglichkeit, euer Auto selbst zusammenzubauen. Auch soll dank eines dynamischen Schadensmodells, von dessen Qualitäten ihr euch im angehängten Video überzeugen könnt, kein Crash wie der andere aussehen.

Schon seit geraumer Zeit kann das Spiel auf der offiziellen Seite vorbestellt werden, der Schritt zu Kickstarter sei auf Wunsch vieler Fans getätigt worden. Dort erhofft sich Bugbear Entertainment innerhalb der verbleibenden 26 Tage eine Summe von 350.000 Dollar, von denen aktuell etwa 10 Prozent erreicht wurden. Das einzige bisher bekannte Stretchgoal ist das Erreichen von 1.5 Million Dollar, was eine Version für eine der beiden Next-Gen-Konsolen zur Folge hätte. Die PC-Version des Spiels wird jedoch definitiv erscheinen, ganz unabhängig davon, wie die Kickstarter-Kampagne ausgeht.

Die digitale Version von Next Car Game kann aktuell für 20 Dollar gekauft werden und soll später bei Steam, im Windows- und Humble-Store erhältlich sein. Eine erste spielbare Demo wird kurz nach Ende der Kickstarter-Kampagne veröffentlicht werden. Der Release des fertigen Spiels ist derzeit für das Frühjahr 2014 geplant.

Video:

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14529 - 5. November 2013 - 12:28 #

Hmm, wär es nicht sinnvoller die Demo VOR der Kampagne zu veröffentlichen? Wenn sie wirklich von ihrem Spiel überzeugt sind... so herum wirkt es irgendwie komisch. Und es scheitn ja nicht so sehr mit dem Geld zu drängen, wenn sie erst auf Wunsch der Community zu KS gehen. Also da hätte ich ja echt noch die 4 Wochen gewartet und die KS-Kampagne mit der Demo begonnen. Das würde a) professioneller wirken (Planung, Leute, PLANUNG!) und auch mehr Leute überzeugen. Außer die Demo ist kagge, und dann wäre es mies wenn sie die Demo absichtlich bis nach der Kampagne verzögern...

PatrickH. 17 Shapeshifter - 6116 - 5. November 2013 - 12:52 #

Steck ich auf jeden Fall lieber 50 Euro rein, als in den ollen DLC "Car Pass" für Forza 5 :)

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 5. November 2013 - 13:01 #

Muss man unterstützen! Allein weil nördlich von Dänemark ganz allgemein die besten Spiele entwickelt werden (Reinfall quasi ausgeschlossen ;)) und weil kein Rennspiel-Liebhaber ernsthaft behaupten kann, sich nicht auf ein neues Flatout zu freuen.

immerwütend 21 Motivator - P - 28949 - 5. November 2013 - 19:59 #

Sehe ich auch so. Flatout hat sogar mir gefallen, obwohl ich sonst einen gewaltigen Bogen um Sportspiele aller Art schlage ;)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 5. November 2013 - 13:08 #

Schon geil! Wieso findet sich dafür nur kein Publisher? Komisch!
Ich steige auf jeden Fall mit ein sobald ne PS4 Version sicher ist.

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 5. November 2013 - 17:41 #

Es findet sich sicherlich einer, nur wollen sie keinen.

Fabes 14 Komm-Experte - 2418 - 5. November 2013 - 13:46 #

Bin dabei, sobald PayPal möglich ist

volcatius (unregistriert) 5. November 2013 - 13:53 #

Erst 10% nach 5 tagen, glaube nicht, dass das noch was wird.

RoT 17 Shapeshifter - 8556 - 5. November 2013 - 14:41 #

bis auf die komischen funken sieht das für mich doch alles sehr appetitlich aus ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 5. November 2013 - 15:29 #

Für den Forza DLC kann man das ja 2 mal backen :D

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86469 - 5. November 2013 - 17:06 #

Keine Ahnung ob dafür wirklich ein Markt da ist.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 5. November 2013 - 17:23 #

du klingst wie Activision ;-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32760 - 6. November 2013 - 1:45 #

du klingst wie EA. ;)

Carlos Cassagrande 11 Forenversteher - 638 - 5. November 2013 - 17:28 #

Lustig ist auch das Motto "Wir nennen jedes Spiel erstmal 'Next Car Game', bis wir einen tollen Titel gefunden haben". Wahrscheinlich nennt Blizzard auch jedes Spiel erstmal 'Next Warcraft Game'...

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 5. November 2013 - 19:08 #

Spiel sieht echt gut aus. Da bin ich mit 40$ dabei. Hoffentlich wird das was. Ansonsten werde ich das Geld über die Website einfach direkt abgeben, hab nur jetzt Kickstarter gewählt damit das Ziel erreicht wird.

Refardeon 12 Trollwächter - 840 - 5. November 2013 - 22:19 #

Der normale Pre-Order Link war vorhin zumindest nicht mehr vorhanden. Wenn ich das im Forum richtig verstanden habe gibt es im Moment auch nur die Möglichkeit über Kickstarter "vorzubestellen".

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 6. November 2013 - 11:13 #

Jepp, das stimmt. Falls es mit Kickstarter nicht klappt, werde ich es dann halt über die Seite vorbestellen. Mir sind die PS3 und XBox version total egal weil ich es eh lieber am PC spiele.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 5. November 2013 - 23:39 #

Ich fürchte das wird nix mit Kickstarter, hoffentlich finden sie einen Publisher.
Könnten doch ein neues Destruction Derby für Sony machen.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 6. November 2013 - 10:08 #

Wie ich schon in der News schrieb: Das Spiel wird auch weiter und fertig entwickelt, wenn die Kickstarter Kampagne fehlschlägt. Allerdings sind mehr Leute an Bord ja immer gut, weil es mehr Geld gibt. Und wenn Kickstarter nichts wird, vielleicht bestellen alle, die sich an der Kampagne beteiligt haben, dann direkt bei Bugbear Entertainment das Spiel vor.

abc2030 13 Koop-Gamer - 1498 - 6. November 2013 - 11:39 #

Sie hätten lieber tiefer ansetzten sollen und dafür weiterhin Paypal über ihre Homepage akzeptieren. Das sie diese Option rausgenommen haben kann ich echt nicht verstehen. Vorallem da sie nach Kickstarter sicherlich wieder angeboten wird. (Egal wie es ausgeht)

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 6. November 2013 - 16:04 #

Paypal über ihre Homepage haben sie bestimmt deshalb rausgenommen, damit die neuen Spenden erst mal auf Kickstarter Fokussiert werden und sie da das Ziel erreichen.

Kickstarter ist ja nicht nur eine Spendenplattform, sondern auch Marketinginstrument. Ohne die Kickstarter-Kampagnie hätte ich davon über GG keinen Wind bekommen. So aber bekommen die garantiert Geld von mir. Falls Kickstarter nicht klappt, wird man bestimmt trotzdem über deren Seite baken können.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 8. November 2013 - 15:22 #

dabei, auch wenn sie von der Ziellinie natürlich noch weit entfernt sind, aber meine 30 Dollar haben sie.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Sport
Fun Racer
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Bugbear Entertainment
Bugbear Entertainment
15.01.2014 ()
Link
8.0
PCPS4XOne