Bioshock Infinite: Seebestattung - Erste Episode am 12.11.

PC 360 PS3 andere
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

25. Oktober 2013 - 15:37 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie 2K soeben bekannt gab, erscheint der erste Story-DLC für Bioshock Infinite (GG-Test: 9.0) namens Seebestattung am 12. November – zumindest die erste von zwei Episoden. Die Erweiterung wird für die PC-, die PS3- und die Xbox-360-Version erhältlich sein und einzeln 14,99 Euro kosten. Neben Kampf in den Wolken (GG-Test: 6.0), dem Early Bird Special Pack und der zweiten Episode ist der DLC auch im Seasonpass für 19,99 Euro inklusive.

In Seebestattung seid ihr nicht mehr in der Wolkenstadt Columbia, sondern in Rapture aus Bioshock und Bioshock 2 (GG-Test: 8.5) unterwegs. Die Unterwasser-Siedlung werdet ihr erstmals in seiner ganzen ursprünglichen Pracht erleben dürfen, da der Downloadinhalt vor den Geschehnissen in Bioshock spielt und der Zerfall noch nicht eingesetzt hat. Während ihr in der ersten Episode Booker DeWitt, den Protagonist aus Bioshock Infinite, steuert, übernehmt ihr im zweiten Teil erstmals selber die Kontrolle von Elizabeth. Wann Seebestattung allerdings fortgeführt wird, steht aktuell noch nicht fest.

Einen ersten Eindruck der Erweiterung vermittelt ein Video der ersten fünf Spielminuten, das ihr in dieser News findet.

Noodles 21 Motivator - P - 30227 - 25. Oktober 2013 - 16:39 #

Hm, 15 € finde ich ein bisschen happig für einen 2-3 Stunden langen DLC, auch wenn der DLC mich sehr interessiert. Also auf einen Sale warten. ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. Oktober 2013 - 18:58 #

EA würde 35 € verlangen...

Noodles 21 Motivator - P - 30227 - 25. Oktober 2013 - 19:05 #

Aber weil EA vielleicht mehr verlangen würde, wird der Preis nicht besser. ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. Oktober 2013 - 21:51 #

Ja, das stimmt auch wieder :)

Azzi (unregistriert) 26. Oktober 2013 - 11:37 #

Abwarten was es in Keystores kosten wird...

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 25. Oktober 2013 - 16:39 #

Fein und da ich den Seasonpass habe kann ich gleich losspielen :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167280 - 25. Oktober 2013 - 18:12 #

Heftiger Preis für den 1. Story-DLC, wenn man die Kosten für den Seasonpass heranzieht.

Jassir 11 Forenversteher - 738 - 27. Oktober 2013 - 15:18 #

Du sollst ja lernen, gefälligst gleich den Season Pass zu kaufen

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 25. Oktober 2013 - 18:34 #

Als SP-Käufer warte ich da mal mit Spielen, bis auch der zweite Teil raus ist.
Gamezone hatten in ihrem Bericht ja von gerade mal 2 Stunden geschrieben...und waren auch sonst nicht begeistert.

Relaxo (unregistriert) 25. Oktober 2013 - 18:36 #

Ich freu mich schon drauf (vor allem da ich meine Freundin endlich überzeugen kann Bio:infinite zu holen(sie ist nen großer Fan von Bio1/2 und wollte bisher Bio:infinite nicht spielen, da kein Rapture^^)).

Nur ist zum einen der Preis für die einzelene Episode etwas happig, zum anderen frag ich mich, wie lange die Spielzeit des DLC sein wird. Wenn es in etwa 2-3 Stunden sind wie bei Knife of Dunwall bei Dishonored pro DLC Teil, dann ist das okay. Naja, abwarten, Tee schlürfen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 25. Oktober 2013 - 19:02 #

Ist der Preis ernst gemeint? Und die zweite Episode dann nochmal so viel? Das wäre ja megafrech, vor allem im Vergleich mit dem Preis für den Season Pass und wenn das wirklich nicht mehr als 2 Stunde pro Episode sind.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 25. Oktober 2013 - 19:04 #

Ja das ist schon heftig. Wären dann 30 Euro für 4 Stunden Spiel.

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 26. Oktober 2013 - 11:27 #

Zahle ich alle Zwei Wochen auch. Und sogar für nur 1 1/2 Stunden. Und aktuell springt dabei eher Frust raus als Freude ;)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32810 - 26. Oktober 2013 - 13:38 #

In Leidenschaft steckt halt auch viel leiden...

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4301 - 25. Oktober 2013 - 20:05 #

Was heißt das mit dem Season-Pass? Bekomme ich dann alle Episoden für 19,99, anstatt nur eine für 15 Euro? Und gibt es den auch für PC und wenn ja, wo?

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4301 - 25. Oktober 2013 - 20:10 #

Ok, habe es bei Steam gefunden. Für den Seasonpass für 19,99 bekommt man 2 Burial-Episoden, eine DLC Clash in the Clouds und ein Early Bird Special Pack, dass dann also doch nicht nur "Early Birds" umfasst.
Aber allein für die beiden Burial-Episoden wäre der Preis aus meiner Sicht in Ordnung.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 25. Oktober 2013 - 21:22 #

Gibt es so einen Seasonpass eigentlich üblicherweise "ewig", oder wird der aus dem Handel genommen, wenn alle DLCs draußen sind?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 26. Oktober 2013 - 9:53 #

Hm. In den meisten Fällen bekommt man den Season-Pass immer. Ist ja quasi ein Mengenrabatt wenn du allen DLC in einem Rutsch kaufst. Für Max Payne 3 und AC3 gibts den z.b. immernoch zu kaufen.

Peter (unregistriert) 27. Oktober 2013 - 11:07 #

FRÜAH hätte man einfach ein AddOn bekommen, wo alles drin war und nicht 400 verschiedene DLCs mit tausend Konfigurationen.*mecker*mecker*

Okay, Früher-war-alles-besser mal beiseite, aber ich finds langsam absurd, wie kompliziert diese Vermarktungs-Systeme werden. Da verbringt man doch mehr Zeit, sich das alles zu recht zu rechnen als mit dem Spiel selbst.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4301 - 27. Oktober 2013 - 16:21 #

Ja, es könnte etwas einfacher sein. Aber mal ehrlich: Früher habe ich für Quake fantastische Addons (Missionpacks) bekommen, die sich gelohnt haben, zu spielen. Aber auch heute ist es nicht unbedingt schlecht. Der DLC Missing Link bei Deus Ex hat mir mehr Spaß gemacht als das Hauptspiel. Der DLC zu Rage war auch richtig cool.
Ich will also nicht klagen.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 26. Oktober 2013 - 10:21 #

Puh, der Preis ist wirklich happig. Eigentlich hätte ich mir den ersten Story-DLC gerne sofort zum Release geholt, aber so...? Sorry, das sehe ich nicht ein. Eine vergleichbare Spielzeit (+ hervorragende Qualität) bekommt man z.B. bei The Wolf Among Us für ein Drittel des Preises!

McSpain 21 Motivator - 27019 - 26. Oktober 2013 - 10:25 #

Ich denke ich warte bis der SeasonPass im Angebot ist. Sollte bei Steam spätestens an Weihnachten drin sein.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23320 - 26. Oktober 2013 - 12:46 #

Da es das Hauptspiel schon für 18€ bei Amazon gibt, erscheinen 20€ für den Season-Pass natürlich etwas happig. Ich schätze ich werde auf die GOTY Edition mit beiden DLC (erscheint vielleicht auch für PS4 und XBO) warten, das Hauptspiel hab ich im Sommer zugunsten von The Last of Us verkauft.

KarlRanseier 15 Kenner - 3318 - 27. Oktober 2013 - 9:37 #

Ich frage mich, ob diese Erweiterungen die Geschichte etwas weiter erhellen, oder noch mehr mindfucks bieten wollen.

joernfranz (unregistriert) 27. Oktober 2013 - 17:34 #

Schade. Eigentlich hätte ich den DLC noch gerne vor dem PS4 Launch gespielt, aber 15 Euro sind mir wirklich ein bisschen viel für geschätzte 2h Spielzeit.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)