GG-Test: Phoenix Wright - Dual Destinies

3DS
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123674 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

24. Oktober 2013 - 12:53

Einige Monate nach dem Japan-Release erscheint die neueste Ausgabe der Phoenix Wright - Ace Attorney-Serie heute auch in Europa und Nordamerika. In Dual Destinies schlüpft ihr erneut in die Haut des titelgebenden Anwalts. Wer die Serie nicht kennt, muss nun aber keine langweilige Gerichtssimulation erwarten: Die Fälle sind nicht selten skurril, der Humor kommt ebenfalls nicht zu kurz. In unserem Test verraten wir euch, ob der Titel an seine Vorgänger anknüpfen kann.

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)