Fishlabs Entertainment: Galaxy-on-Fire-Entwickler insolvent

iOS
Bild von Maik
Maik 21510 EXP - 20 Gold-Gamer,R9,S4,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.

24. Oktober 2013 - 15:17 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Hamburger Entwicklerstudio Fishlabs Entertainment, verantwortlich für Galaxy on Fire und Galaxy on Fire 2 (GG-Test: 6.0) für iOS und PC, ist zahlungsunfähig. Das Insolvenzverfahren wurde schon am 1. Oktober 2013 eröffnet. In finanziellen Schwierigkeiten steckt das Unternehmen aber bereits länger – so lief seit Juli etwa ein Schutzschirmverfahren. Einem Drittel der Mitarbeiter (25 Personen) wurde nun gekündigt, um Kosten zu sparen. Es betrifft vor allem Angestellte aus dem Marketing und der Entwicklung. Selbst die Fishlabs-Geschäftsführung verzichtet auf 30 Prozent des Gehaltes.

Fishlabs-CEO Michael Schade setzt seine Hoffnungen auf das Free-to-Play-MMO Galaxy on Fire - Alliances und einen großen Auftrag von Volkswagen China. Zusätzlich soll es demnächst eine Ankündigung zu einem actionorientierten Ableger der Galaxy-on-Fire-Serie geben. Zeitgleich laufen Gespräche mit Investoren aus den USA und Asien. Fishlabs hatte nach Auftragsarbeiten für BMW, Sony Ericsson und weiteren Firmen die ersten eigenen Spiele entwickelt. Robot Alliance und Motoraver waren die ersten Eigenkreationen, bevor mit Galaxy on Fire der erste bekannte Titel auf den Markt kam. Für ihre Leistungen wurde Fishlabs 2011 von der Akademie des Deutschen Entwicklerpreises als bestes Studio des Jahres ausgezeichnet.

Dennis Kemna 15 Kenner - 3850 - 24. Oktober 2013 - 11:55 #

Hmpf ich hab auf Jörgs empfehlung im Spieleveteranen Podcast mal Galaxy on Fire ausporbiert. War gut aber hat wohl leider zu wenige intressiert.

MicBass 19 Megatalent - 14272 - 24. Oktober 2013 - 16:41 #

Habs mir auch deshalb geholt und war enttäuscht. Viel zu flach.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 24. Oktober 2013 - 12:00 #

Waren für so kleine Geräte halt viel zu komplexe Spiele!
Auf Handys kann man nach- wie vor nur Kohle mit sehr kurzweilligen Spielchen ala Angry Birds und Doodle Jump machen!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 24. Oktober 2013 - 15:08 #

Als wären die Teile komplex gewesen...

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 24. Oktober 2013 - 16:26 #

Jop, nach Jörgs empfehlung dachte ich GoF 2 ist wie X fürs iPad. Und was wars? Die super mega light Version von X... War schon ne derbe Enttäuschung.

Anonhans (unregistriert) 24. Oktober 2013 - 12:04 #

Ich würde mir ja gut überlegen, ob ich in ein F2P MMO Geld stecke, wenn ich weiß, dass der Entwickler finanzielle Probleme hat und das Spiel jederzeit eingestellt werden könnte. Da sollte man vielleicht nicht zu viel Hoffnung drauf verschwenden...

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 24. Oktober 2013 - 12:07 #

Korrekturhinweis: " Fishlabs-CEO Michael Schade hat jedoch noch Hoffnung wegen dem Free-to-Play-MMO Galaxy on Fire - Alliances sowie über einen großen Auftrag von Volkswagen China."

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 24. Oktober 2013 - 12:13 #

Habe es geändert, danke für die Info. Manchmal geht einem etwas durch die Lappen. :)

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 24. Oktober 2013 - 12:13 #

Dann mach doch bitte auch noch eine Änderung wegen des Genitivs... ;)

Philley 16 Übertalent - 5356 - 24. Oktober 2013 - 16:24 #

Durch die Labbm'? Also durch die Fish-Labs?
(tschuldigung)

Stehgeiger (unregistriert) 24. Oktober 2013 - 12:12 #

Gestern noch 1.000.000 Credits für 9 € gekauft. An mir liegt's nicht!

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22495 - 24. Oktober 2013 - 12:18 #

Wirklich sehr Schade um die Jungs - ich befürhcte aber das ihre Titel an der blanken Masse vorbei entwickelt wurden und daher zu wenig in die Kasse kam.

Stattdessen wird jetzt wieder der X-te Clonkrieger im Appstore erfolgreichj sein

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 24. Oktober 2013 - 12:27 #

Fände ich auch sehr schade, GoF2 habe ich sehr gerne gespielt. :(

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6560 - 24. Oktober 2013 - 12:51 #

Sieht ja nett aus, aber wieso gibts das nicht für PC? Solche Spiele spielt man doch eher weniger auf Tabletts als auf PC's...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 24. Oktober 2013 - 13:05 #

"verantwortlich für Galaxy on Fire und Galaxy on Fire 2 fürs iOS und PC" ???

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 24. Oktober 2013 - 13:41 #

Es gibt nur Teil 2 für den PC, wenn ich der offiziellen Seite Glauben schenken soll. Deswegen ist im Steckbrief zu Teil 1 nur iOS drin.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 24. Oktober 2013 - 14:04 #

Steckbrief hin oder her, direkt im ersten Satz wird doch erwähnt, dass es den zweiten Teil für den Pc gibt.^^

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3935 - 24. Oktober 2013 - 15:17 #

...und Mac. Ist eine Portierung der Mobilversion.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6560 - 24. Oktober 2013 - 17:03 #

Ah, okay. Hab ich übersehen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 24. Oktober 2013 - 16:11 #

Wieso eigentlich immer nur iOS und PC? Teil 2 gibt es auch für Android!

Ich habe Galaxy on Fire 2 HD auf Android gezockt. Grafisch war das schon toll. Es hatte allerdings auch etliche Probleme. Die Menüs waren leider auf LowRes Display ausgerichtet, bei Full HD waren die Schrift kaum zu entziffern und die Schaltflächen so klein, dass man sie kaum antippen konnte. Dazu kam, dass die Steuerung nicht gerade "einfach" war, sprich sie war völlig vermurkst.

Letztlich machten diese beiden Punkte das Spiel quasi unspielbar.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32799 - 24. Oktober 2013 - 16:54 #

Nicht sonderlich schlimm, da das Gameplay sowieso belanglos und langweilig war. ;)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86537 - 24. Oktober 2013 - 17:48 #

Tja, so kanns gehen...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 24. Oktober 2013 - 18:09 #

Tja an mir lags nicht, ich hab GoF2 gekauft.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 24. Oktober 2013 - 18:16 #

Ich bin auch unschuldig.^^

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 24. Oktober 2013 - 18:45 #

Me2. Würde es sogar nochmal holen, wenns für Windows Phone kommt. Wer will schon Android und iPhone? Samsung und Apple...die ewigen Streithammel und wenn zwei sich streiten, freut sich der dritte ;) *Fanboy-Krieg auslös*

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 24. Oktober 2013 - 22:22 #

Wieso Samsung? Mein nächstes kommt von Oppo mit der Möglichkeit mehr als nur Android drauf zu machen ...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 24. Oktober 2013 - 23:39 #

Ernsthaft? Das N1 ist ja mal selten hässlich ... ^^

Skeptiker (unregistriert) 24. Oktober 2013 - 19:09 #

Ich habe mir GoF2 Full HD bei Steam gekauft und fand das ziemlich gut.
Der Normalpreis von 15 Euro dürfte so manchen abschrecken, aber wenn man sich die Preise anderer Remakes anguckt, ist das für einen graphisch hübschen Mix irgendwo zwischen Elite und Privateer schon im Rahmen.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2087 - 24. Oktober 2013 - 20:52 #

So, jetzt hab ich es mir für den Mac im Store gekauft. Wollte ich schon immer, konnte mich aber nie durchringen. Diese Meldung habe ich jetzt als Anlass genommen, dort 7,99 (oder'waren es 8,99?) zu lassen. Ein bisschen schnelle Kost zwischen Deponia, EU, Civ V und X. :)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 25. Oktober 2013 - 0:03 #

Na ich trauere nicht drum ^^.

Kein Spiel was irgendwie über die Randnotiz hinaus kam. Auf PC gab es im Jahrgang von GoF2 wirklich zahlreiche bessere Alternativen.
Und selbst fürs Handy empfand ich es nicht wirklich gut, zumindest nicht als das was ich von einem Handyspiel erwarte, nämlich innerhalb kürzerster Zeit irgendwas im Spiel machen zu können. Bei Galaxy on Fire waren die Flugzeiten einfach viel zu lang um die mal eben unterwegs nebenbei und zwischendurch zu machen. Ist zumindest für mich der Unterschied zwischen Handheld und Handy :D. Das Spiel hatte halt eher Elemente eines Handheld Spiels anstatt eins fürs Handy.

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 25. Oktober 2013 - 4:55 #

Ist natürlich immer schade wenn ein Studio Pleite geht und Mitarbeiter ihren Job verlieren.

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 11871 - 25. Oktober 2013 - 9:47 #

Ich find´s eigentlich schade. GoF2 war das einzige Spiel, dass ich längere Zeit auf dem Ipad gespielt habe.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Simulation
Weltraumspiel
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Fishlabs Entertainment
Fishlabs Entertainment
27.03.2009
Link
6.3
iOS