Crusader Kings 2: Sons of Abraham angekündigt

PC andere
Bild von Ardrianer
Ardrianer 19308 EXP - 19 Megatalent,R4,S1,A4,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

23. Oktober 2013 - 20:24 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Paradox Interactive hat heute einen neuen DLC für Crusader Kings 2 (GG-Test: 7.0) namens Sons of Abraham angekündigt, der am 18. November erscheinen soll. Während die letzte Erweiterung The Old Gods noch die Heiden in den Mittelpunkt stellte, widmet sich der neue DLC den monotheistischen Religionen, sprich dem Christentum, dem Islam und dem Judentum. Letzteres wird damit erstmals spielbar sein und ihr könnt somit das Königreich Israel gründen.

Außerdem werden die Möglichkeiten in und um das Papsttum deutlich ausgebaut. Der Papst wird künftig durch die neuen Kardinäle gewählt und kontrolliert. Die Kardinäle wiederum werden vom Papst ernannt. Diese können vom Hof des Papsttums oder aus irgendeinen Bistum aus Europa stammen. Die Wahl hängt dabei von verschiedenen Faktoren wie Alter, Pietät, Meinung und Kultur ab – Italiener werden hierbei bevorzugt. Es ist also möglich, dass jemand aus eurer eigenen Dynastie zum Kardinal und später zum Papst aufsteigen kann, was wiederum neue Möglichkeiten ergibt. So ist dieser verwandte Papst eher zu Gefälligkeiten bereit. Sei es, einen Kandidaten für ein Bistum zu bestätigen oder einen Kreuzzug gegen einen Ungläubigen eurer Wahl auszurufen. Damit dieser Bonus nicht übermächtig wird, schwindet euer päpstlicher Einfluss mit jedem Gefallen.

Weitere Neuerungen sind größere Interaktionsmöglichkeiten mit heiligen Orden wie den Templern, Pilgerreisen zu heiligen Stätten und die Möglichkeit unliebsame Höflinge ins Kloster abzuschieben. Zudem könnt ihr neue islamische Strömungen wie die Mutazil oder die Ashari spielen. Um das Ganze abzurunden, gibt es wieder hunderte neue religiöse Textereignisse mit kurzen Geschichten oder historischen Hintergründen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12855 - 23. Oktober 2013 - 20:31 #

Gleich vorne weg bevor die Frage aufkommt, Theokratien kann man auch weiterhin nicht spielen.

Freue mich schon drauf vor allem da er wohl der letzte "kleine" DLC sein soll. Danach soll noch ein großer DLC für CK2 kommen.

Ardrianer 19 Megatalent - 19308 - 23. Oktober 2013 - 20:35 #

danke für die Info

Anonhans (unregistriert) 23. Oktober 2013 - 20:47 #

Schön zu hören. Hatte befürchtet, dass nach Europa Universalis (das mir persönlich nicht so gut gefällt) nichtmehr allzu viel kommt, für CK2. Sehr erfreulich, dass man sich noch auf ein paar Neuerungen freuen kann :)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31969 - 23. Oktober 2013 - 20:32 #

Ich bin fasziniert von dem Spiel und den Features, die die Erweiterungen diesem hinzufügen ... wenn ich nur endlich mal die Zeit und Muße hätte mich in das Hauptspiel einzuarbeiten.

Ardrianer 19 Megatalent - 19308 - 23. Oktober 2013 - 20:51 #

spiele es auch erst seit August diesen Jahres und hab das Glück, dass ich gleich mit einen Kollegen das ganze in einen 2er MP lernen konnte. alleine ist es wirklich sehr anstrengend zu lernen wie bei jedem Paradox Spiel. ist mittlerweile neben HoI 2 und Victoria zu meinen Lieblingsspiel von denen geworden

Olphas 24 Trolljäger - - 48631 - 23. Oktober 2013 - 20:40 #

Ich liebe Crusader Kings 2 aber ich hab ja noch nicht mal genug Zeit für The Old Gods gehabt! Naja, als druff. Wenn ich mir dann das nächste Mal Zeit für CK2 nehme gibt es viel neues für mich zu entdecken.

Ardrianer 19 Megatalent - 19308 - 23. Oktober 2013 - 20:49 #

wenn du dazu kommst, pass auf diese Landlosen Anführer auf, die gerne mal mit 20K oder mehr Soldaten auftauchen, um sich in deinen Land ein unabhängiges Reich zu schaffen. auch die Aufstände sind manchmal um einiges kniffliger geworden
ein Heidenreich selber hab ich noch nicht gespielt

supersaidla 16 Übertalent - 4135 - 23. Oktober 2013 - 22:51 #

Alle wollen mich umbringen! Vor allem meine missratenen Söhne! Es ist schrecklich! ;)

Olphas 24 Trolljäger - - 48631 - 23. Oktober 2013 - 22:54 #

Hehe, aber das ist ja bei CK2 nichts neues. :)

Ardrianer 19 Megatalent - 19308 - 23. Oktober 2013 - 23:17 #

schon auffällig, wie schnell man in dem Spiel zum Sippenmörder wird ;)

supersaidla 16 Übertalent - 4135 - 24. Oktober 2013 - 17:31 #

Und nur weil man ein bisschen an der Erbfolge schraubt.
Pah! Undankbares Pack! :D

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 24. Oktober 2013 - 21:32 #

Wie spielt man den eine landlose Fraktion? (Juden)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit