GTA 5: Tierschützer rufen zum Boykott des Spiels auf

360 PS3
Bild von PatrickH.
PatrickH. 6169 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S1,A4,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdient

23. Oktober 2013 - 18:21 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
GTA 5 ab 14,48 € bei Amazon.de kaufen.

Am 17. September wurde Grand Theft Auto 5 (GG-Test: 10.0) weltweit veröffentlicht – seitdem hat es gleich mehrere Rekorde gebrochen (wir berichteten). Allerdings sah sich Rockstar Games auch mannigfaltigen Anschuldigungen – wie der unerlaubten Nutzung diversen Songmaterials oder Sexismus – ausgesetzt.

Nun hat die Tierschutzorganisation "The animals rights group" eine Petition gestartet, in der alle Interessierten dazu aufgerufen werden, mit ihrer Unterschrift Druck auf Rockstar Games auszuüben. Ihr Ziel: Der Boykott des Open-World-Spiels und eine Entschuldigung des Entwicklers. Die von inzwischen über 86.900 Personen unterzeichnete Petition prangert das Überfahren und Köpfen von Tieren im neuesten Teil der Serie sowie Übergriffe auf Tiere im echten Leben an.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 23. Oktober 2013 - 18:23 #

Mir ist nicht aufgefallen, dass man Tiere in GTA köpfen kann.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 23. Oktober 2013 - 18:24 #

Mir auch nicht, scheint aber wohl irgendwie zu gehen. Ich geh das mal rausfinden...

Keksus 21 Motivator - 25101 - 23. Oktober 2013 - 18:25 #

Sehr gut. Danke. Wenn es geht, dann weiß ich was ich heute abend so als Lebenverachtender Videospieler tue.

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6936 - 23. Oktober 2013 - 20:07 #

Das geht nur in der gecrackten PC Version.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2525 - 23. Oktober 2013 - 18:25 #

Wäre mir neu, dass durch das Zocken von GTA V Tiere gefährdet wären. Es sind doch nur Pixel und Texturen. :sz:

Red Dox 16 Übertalent - 4237 - 23. Oktober 2013 - 18:45 #

Nächste Woche ist Assassins Creed 4 schuld daran das kaum noch Wale rumschwimmen ;)

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1845 - 24. Oktober 2013 - 8:21 #

Aber viele minderjährige können dann vielleicht nicht mehr unterscheiden, zwischen der realen Welt und der virtuellen von GTA 5.
...aber eigentlich gibt es ja auch nix zu unterscheiden, bei uns Ösis knallen die Jäger am laufenden Band die Viecher ab. :(

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 4. November 2013 - 19:35 #

wenn Minderjährige das Spiel spielen, haben andere versagt, aber nicht die Entwickler.

blobblond 19 Megatalent - 18302 - 23. Oktober 2013 - 18:26 #

Naja die Tiere in GTA V sind teilweise auch selber schuld wenn sie überfahren werden oder rennt ihr auch so einfach über die Autobahn?Ich hab's schon oft in GTA V gesehen wie ein paar Rehe vor mir flüchten und in den Verkehr reinlaufen,tja selber schuld!

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 23. Oktober 2013 - 18:28 #

Sind auch zu blöd, die Viecher!

AticAtac 14 Komm-Experte - 2202 - 23. Oktober 2013 - 18:30 #

Genauso wie die blöden Passanten, die keinen Platz auf dem Gehsteig machen. Auf was man alles in GTA V als Autofahrer achten muss...

Lothar (unregistriert) 24. Oktober 2013 - 11:39 #

Die Passanten haben sich aber bewusst entschieden in dem Spiel auf dem Gehsteig herumzulaufen und dabei in Gefahr geraten können während so ein armes Reh diese Entscheidung nicht hatte. Zumindest ist das die Argumentation IRL, wenn es um Tiere in Filmen geht, anscheinend haben Tierschützer Probleme zwischen Protagonisten in einem Film und einem Spiel zu unterscheiden.

Alternative Theorie bei dem ganzen ist, dass die das als Aufhänger benutzen, um Aufmerksamkeit auf sich selbst zu lenken. Das würde die Initiatoren selbst nicht so bescheuert erscheinen lassen, was man von den knapp 90.000 Unterstützern aber weiterhin nicht behaupten kann.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12655 - 23. Oktober 2013 - 18:31 #

Nun da es immer mal wieder Meldungen gibt das Leute die Autobahn überqueren kommt das auch bei uns vor :p
Außerdem noch nie einen Wildunfall gehabt?

volcatius (unregistriert) 23. Oktober 2013 - 20:55 #

Ist wie mit Kindern, die laufen auch überall rein.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12655 - 23. Oktober 2013 - 18:29 #

Tierschutz schön und gut aber das sollte man sollte wohl eher die lebenden Tiere schützen und nicht virtuelle.

Glaube auch nicht das dadurch echte Tiere gefährdet sind, wenn es nach dem ginge müssten Millionen Jäger die Wälder durchstreifen weil sie die "Hunter" Serie gespielt haben.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 23. Oktober 2013 - 18:31 #

Viele haben sich halt aufgeregt, das Kinder dadurch den falschen Umgang mit Tieren lernen/abgucken könnten. Mal ganz davon abgesehen, dass das Spiel für Kinder nicht geeignet ist. Aber daran hat wohl keiner Anstoß gefunden!

michael2011 13 Koop-Gamer - 1708 - 23. Oktober 2013 - 18:34 #

Kommt etwas spät, jetzt wo sämtliche Verkaufsrekorde gebrochen sind.
"There cute,but there so stupid"

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 23. Oktober 2013 - 19:14 #

Das Wort "there" ist eine Ortsangabe, ähnlich da / dort.
Ich schätze das they are (sie sind) korrekt wäre.

michael2011 13 Koop-Gamer - 1708 - 23. Oktober 2013 - 19:51 #

yup,stimmt,mein Fehler.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6101 - 23. Oktober 2013 - 22:34 #

Ich dachte, das wäre Absicht und sollte Lolcatz-Sprache sein... ;-)

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 23. Oktober 2013 - 18:35 #

Nee, find ich selbst gar nicht gut in GTA. Lieber In Real Life :P ...solch ein Schwachsinn, das ist nur kostenlose PR für die Tierschützer, sonst nichts und die wissen das genau...

nueja (unregistriert) 23. Oktober 2013 - 18:44 #

Trittbrettfahrer. Die nutzen den Erfolg des Spiels für ihre Zwecke. Tierschutz ist zwar eine sehr wichtige Sache, aber mit solchen Methoden machen die sich nur unbeliebt und lächerlich.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11467 - 23. Oktober 2013 - 22:25 #

Ja, sehe ich genauso. Eine News, in der GTA V vorkommt, wird diese Tage einfach beachtet.

Nagrach (unregistriert) 24. Oktober 2013 - 10:59 #

Yup, bin schon länger im Naturschutz aktiv und auch da werden die Köpfe nur über solche Aktionen geschüttelt...

Skeptiker (unregistriert) 23. Oktober 2013 - 18:37 #

Und was ist mit den ganzen unschuldigen Menschen,
z.B. den Opfern von Trevors Wutausbrüchen?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 23. Oktober 2013 - 18:40 #

Stört nicht.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63356 - 23. Oktober 2013 - 18:46 #

Komisch dass sich noch keiner beschwert hat, dass man Passagiermaschinen in Gebäude, auf Autobahnen und in Menschenansammlungen stürzen lassen kann...

Sciron 19 Megatalent - P - 16948 - 23. Oktober 2013 - 20:52 #

Naja, auf so'ne schräge Idee käme in echt ja auch keiner...

McSpain 21 Motivator - 27456 - 23. Oktober 2013 - 18:52 #

Kittens hab ich auch keine gesehen. Aber gut. Schön sind auch die Unterzeichner mit: "Ban that Crap game. Saints Row is much better"

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35146 - 23. Oktober 2013 - 18:55 #

Ich bin zwar auch für Tierschutz, aber solche Aktionen von Tierschützern gegen Videospiele finde ich immer ziemlich schwachsinnig.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11438 - 23. Oktober 2013 - 19:00 #

*Double Facepalm*

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 23. Oktober 2013 - 19:03 #

Voll das realistische Ziel ...

:p

Agarhir 14 Komm-Experte - P - 1851 - 23. Oktober 2013 - 19:11 #

Ich bin selbst aktiv im Tierschutz tätig und sehe Tierschutz in der heutigen Zeit als sehr wichtig an. Aber mit solchen Aktionen wird dieser sowie die Aktivisten nur ins Lächerliche gezogen. Peinliche Aktion.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95825 - 23. Oktober 2013 - 19:16 #

Dabei bremse ich auch für Pixel-Menschen in GTA ... meistens.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 23. Oktober 2013 - 19:33 #

Wenn ich sie früh genug sehe...

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 23. Oktober 2013 - 20:32 #

Und gerade keine Scheinchen in Form von Missionszielen winken ...

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49385 - 23. Oktober 2013 - 19:17 #

Aus der Petition: "Good parents tell their children not to hurt animals."
Gute Eltern kaufen ihren Kindern auch nicht GTA 5...

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8202 - 23. Oktober 2013 - 19:22 #

Ich starte mal ne Petition wegen der ganzen Menschen die in dem Spiel umkommen. Und für die Autolobby auch noch eine, weil soviele arme Autos zu schrott gefahren werden.

RoT 18 Doppel-Voter - 9414 - 23. Oktober 2013 - 21:51 #

was ja für die autolobby gewinnbringend wäre, also doch eher wieder richtung naturschutz abzielen und richtung co² ausstoß wettern....

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 96623 - 23. Oktober 2013 - 19:25 #

Ach kommt, dann bitte entladet doch euren Zorn auf ein Spiel, das es verdient hat. Deer Hunter 2014 (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.glu.deerhunt2). Da geht es ausschliesslich ums Tieretöten, in GTA 5 ist das ja eine ziemlich optionale Sache. Ich bin selbst Tierschützer und kann sehr wohl zwischen Reallife und Virtualität unterscheiden und weiss auch was eher beispielgebend ist und was nicht. Deer Hunter ist so ne doofe Sache, GTA kann man getrost in Ruhe lassen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37702 - 23. Oktober 2013 - 19:40 #

Ja, aber bei GTA ist der Promo-Effekt doch viel höher.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9900 - 23. Oktober 2013 - 19:47 #

Es gibt so viele Möglichkeiten, Tieren zu helfen. Das ist keiner davon...

Dennis Kemna 15 Kenner - P - 3852 - 23. Oktober 2013 - 19:55 #

Das hat jetzt aber lange gedauert...

Kopa 12 Trollwächter - 837 - 23. Oktober 2013 - 19:55 #

Die sollten doch froh sein das man virtuelle Tiere in Spielen schießen kann und in der Zeit nicht tatsächlich jagen geht oder Tiere sonst wie beschädigt.

Ich hab selbst Haustiere und liebe die über alles, trotzdem hab ich kein großes Problem damit wenn in einem Spiel mal ein digitales Tier stirbt. Es werden ja auch genug Menschen in GTA ermordet und man trauert nicht um die. Sind halt Pixel und keine Personen.

Anonhans (unregistriert) 23. Oktober 2013 - 20:13 #

Korrektur:
Die Tierschutzorganisation heißt nicht "The animals rights group" (wäre auch irgendwie ein bisschen sehr generisch :D), sondern "In Defense of Animals". Nur, damit auch klargestellt ist, an wen man die Häme zu richten hat ;)

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1686 - 23. Oktober 2013 - 20:59 #

Unnötig. Haben die keine anderen Sorgen?

Toxe 21 Motivator - P - 28907 - 23. Oktober 2013 - 21:09 #

Na wenn die sonst keine Sorgen haben...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63492 - 23. Oktober 2013 - 21:57 #

Dann sollten sie sich mal Big Bug Hunter auf Win 8 anschauen. So ein paar Spinner.....

wolverine 16 Übertalent - 4350 - 23. Oktober 2013 - 22:31 #

Komisch, dass die sich damals bei Assassins Creed 3 nicht beschwert haben... Ach ja, das war ja kein Rekordbrecher. Tierschutz muss sein, keine Frage. Aber DAS ist extrem albern und bewirkt allenfalls das ernsthafte Tierschützer nicht mehr ernstgenommen werden.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 24. Oktober 2013 - 0:10 #

Am schlimmsten war es doch immer noch in Overlord (2). Die süßen Robben!

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23816 - 24. Oktober 2013 - 2:31 #

It's only a game - man sollte auch manchmal einfach locker durch die Hose atmen...

Freylis 20 Gold-Gamer - 21545 - 24. Oktober 2013 - 5:19 #

Ich bin schockiert und empoert! Autos hochjagen, Passanten ueberrollen und Flugzeuge in Menschenmassen jagen ist in der modernen Wettbewerbsgesellschaft natuerlich unvermeidbar, aber wenn jetzt ploetzlich mir nichts, dir nichts auf unschuldige Rehe geballert wird, hoert der Spass auf! Irgendwo muss man als Humanist und Sozialwesen einfach die Grenze ziehen. Schaemt euch, Rockstar, diesmal seid ihr wirklich zu weit gegangen!

blobblond 19 Megatalent - 18302 - 24. Oktober 2013 - 10:10 #

Ich baller keine Tiere ab!Die Tiere in GTA laufen mir immer vors Auto,schon nervig diese Popups beim Spiel!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16759 - 24. Oktober 2013 - 9:18 #

Klar müssen sie eine Petition gegen GTA anregen. Wenn sie gegen Cabela's Dangerous Hunts vorgehen, fragen alle "Cabela was?" und im Hintergrund zirpen die Grillen. ;)

Herbie (unregistriert) 24. Oktober 2013 - 10:36 #

Ärgerlich - damit werden alle, die sich ernsthaft und seriös für den Tierschutz einsetzen, mal wieder ins gleiche lächerliche Boot gesetzt wie diese Vollspacken.

Goldfinger72 15 Kenner - 3133 - 24. Oktober 2013 - 12:30 #

Mich würde mal interessieren, wie viele Mitglieder der "Animal Rights Group" das Spiel selbst zu Hause spielen.

Von den knapp 87.000 Unterzeichnern der Petition hat es bestimmt auch jeder 3. zu Hause im Laufwerk.

Und wahrscheinlich wurde die Petition auf einem Rechner geschrieben und/oder unterzeichnet, dessen CO 2 Bilanz jenseits von gut und böse ist und Materialien, die aus Minen in Afrika stammen, wurden von zarten Händen in China in umweltfreundlicher Atmosphäre zusammengeschraubt.

Aber Hauptsache man regt sich auf, wenn ein virtueller Hirsch erschossen wird.

IhrName (unregistriert) 24. Oktober 2013 - 17:38 #

Der olle Berglöwe hat damals angefangen ... so war das nämlich.

LegendaryAfanc 16 Übertalent - P - 4984 - 25. Oktober 2013 - 21:54 #

ein dreifaches Waidmanns Heil!
*Gatling Gun auspack und wild ins virtuelle Unterholz feuer*

Freylis 20 Gold-Gamer - 21545 - 28. Oktober 2013 - 21:07 #

Nee-nee, mit "Waidmanns Heil" ballert man doch auf ALIENS , hihi :]

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8202 - 28. Oktober 2013 - 23:07 #

Auch falsch, das war der "Waidmanns Heli".

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit