Red Baron: Crowdfunding eingestellt // Neuer Versuch in 2014 [Upd]

PC
Bild von Maik
Maik 21501 EXP - 20 Gold-Gamer,R9,S4,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.

2. November 2013 - 22:53 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 2. November 2013:

Die Entwickler haben am 30. Oktober bekannt gegeben, dass die Kickstarter-Kampagne erstmal eingestellt wird (aktuell noch offen). Als Grund wird das schlechte Feedback und die eigenen fehlenden Erfahrungen mit Crowdfunding angegeben. Bis jetzt sind es nur knapp 1000 Backer und 34.000 US-Dollar von 250.000 US-Dollar Ziel. Aufgegeben wird jedoch nicht und eine neue Kampagne soll früh im nächsten Jahr starten. Der Entwickler will sich in Zukunft mehr im Bereich Social Media engagieren, um für den Neustart einen größeren Bekanntheitsgrad zu erreichen.

News vom 23. Oktober 2013:

Die Rückkehr des Roten Barons auf aktuelle PCs ist das Ziel einer neuen Kickstarter-Kampagne von Mad Otter Games. Mit dabei ist Damon Slye, einer der Gründer des berühmten Spielestudios Dynamix, der als kreativer Kopf an allen Spielen des Studios entscheidend mitgewirkt hatte. Als Plattform für das neue Projekt kommt nur der PC (Quadcores und aktuelle Hardware sollen ausgenutzt werden) in Frage, zudem wird es keine Mobil-Versionen geben, denn diese Geräte seien zu schwach.

Falls die Finanzierung mit dem Minimalziel von 250.000 US-Dollar in 29 Tagen klappt, könnt ihr euch auf eine Einzelspielerkampagne im Zeitraum von 1915 bis 1918 mit mehr als 30 Missionen freuen. Dieser Teil soll komplett offline spielbar und DRM-frei sein. Dazu kommt eine persistente Multiplayer-Welt, in der es historische Missionen oder Aufgaben im MOBA-Stil geben soll. Bis zu 50 Spieler sollen sich auf einer Karte tummeln und verschiedene Aufgaben erfüllen können, damit es zu einem Sieg der eigenen Seite kommt.

Versprochen wird euch eine große Immersion, denn ihr sollt euren Piloten bei allen Handgriffen im Cockpit zusehen können. Das gilt natürlich ebenso für Schäden am Flugzeug sowie den Effekten durch Fliehkräfte. Eine fordernde KI soll es ermöglichen, dass sich die Computerpiloten an den historischen Personen und deren Verhalten orientieren. Es wird zwischen drei Flugzeugarten unterschieden: Kampflugzeuge (Sopwith Camel, Fokker Dreidecker), schnelle Abfangjäger (Fokker D.VII, S.E.5a) und Bodenangriffsflugzeuge (Spad XIII). 16 Flugzeuge sollen auf jeden Fall zum Release erhältlich sein. Flugzeuge werden über einen Techtree freigeschaltet, wie er aus World of Warplanes bekannt ist.

Da die Entwickler einen Simulationsanspruch haben, soll es als Steuerungsgeräte Ruderpedale, Joysticks, Drei-Achsen-Joysticks, Maus, Xbox-Controller und weitere Möglichkeiten geben. Außerdem wird euch ein sehr genaues Flugmodell versprochen; verwiesen wird in diesem Zusammenhang auf die Erfahrungen früherer Jahre. Die Unterstützung von Oculus Rift soll ebenfalls ermöglicht werden. Damit könnt ihr euch frei umsehen und dadurch auch sehen, ob hinter euch Feinde zum Angriff ansetzen.

Ein Prototyp des Spiels, der kurz vor dem Alpha-Status steht, existiert bereits. Mit der finanziellen Unterstützung via Kickstarter soll es mit der Entwicklung schneller vorangehen. Im abschließenden Video seht ihr Szenen aus dem Pototypen, wobei Damon Slye und Kollegen etliche Erläuterungen abgeben.

Video:

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 23. Oktober 2013 - 9:19 #

+1 Backer ;)

Nachdem ja DCS WWII es über Kickstarter auch geschafft hat und sogar noch das Stretch-Goal mit der ME-262A mitnehmen konnte, siehts für Flugsims-Piloten doch sehr gut aus ^^

DCS World, IL2-BoS, Rise of Flight, Red Baron und auch mehr eine Sim, Star Citizen lässt das Joystick Herz wieder aufleben ;)

Falls es klappt dann auch die alten Dynamix Spiele Aces of the Pacific und A-10 Tank Killer neu auflegen ;)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 23. Oktober 2013 - 9:23 #

Aces over Europe fand ich besser als AotP. Wenn wir schon dabei sind, dann gern eine HD-Fassung von Secret Weapons of the Luftwaffe, eines der geilsten Spiele ever! :) Gerade durch den Kampagnemodus war für viel Spaß gesorgt.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 23. Oktober 2013 - 9:28 #

Warte eh schon auf ein Lebenszeichen von Lawrance Holland. Entweder ein Secret Weapons oder er stellt sich hin wie CR und macht ein TIE Fighter 2 mit einem PU wo man auf Seiten der Rebellen oder Imperialen mit TIE Defender, Assault Gunboats, TIE Advanced oder gar mit Star Destroyers rumballert. Das würde für mich wieder teuer werden ;) Die aufgezählten Imperialen Schiffe wären meine!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 23. Oktober 2013 - 9:32 #

Bei einem TIE Fighter2 würde ich wohl auch viel Geld loswerden. Vielleicht rafft sich Lawrence sich nochmal auf. Es gibt genug, die ihn unterstützen wollen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15086 - 23. Oktober 2013 - 9:42 #

Da würde ich hysterisch schreien, nimm mein Geld und lass mich wieder dem Imperium dienen, auf der richtigen Seite der Macht!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166662 - 23. Oktober 2013 - 10:07 #

Klasse Kommentar, musste glatt schmunzeln. *g*

"Tie Fighter 2" wär aber mal richtig geil :)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 23. Oktober 2013 - 10:09 #

Der größte Knackpunkt wären wohl die Lizenzkosten. Ein Funding für die Lizenzen, ein Funding fürs Spiel. Sollte beides gut klappen.

everardt 17 Shapeshifter - P - 8221 - 23. Oktober 2013 - 11:30 #

Wenn die Spielmechanik an Tie-Fighter orientiert wäre müsste es mMn nicht unbedingt Star-Wars sein, ich würde trotzdem viel, viel Geld dafür bezahlen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 23. Oktober 2013 - 11:34 #

Und dieses freiwillige "viel, viel Geld" sollte doch jeden Entwickler erfreuen. :)

Toxe 21 Motivator - P - 26059 - 23. Oktober 2013 - 11:57 #

Ja und ich denke es kann eigentlich auch überhaupt keine Zweifel geben daß eine Tie Fighter 2 Kickstarter Kampagne erfolgreich wäre, die würden nur so überschüttet mit Geld.

Tja, das wäre schon großartig. Aber ich glaube das werden wir nicht mehr erleben.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15086 - 23. Oktober 2013 - 12:08 #

Ich glaube auch das da richtig Geld rüber kommt. Aus uns alten Imperialen Angestellten ist schließlich fast ausnahmslos was geworden ;-)
Im Ernst, das spricht einfach eine zahlkräftige Zielgruppe an.
Und ein paar Sithkids mit viel Taschengeld gibts bestimmt auch noch obendrauf.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 3. November 2013 - 9:52 #

Ich wäre für ein neues (Jane's) World War II Fighters!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 3. November 2013 - 9:58 #

Ist leider untergegangen:
http://www.kickstarter.com/projects/508681281/dcs-wwii-europe-1944/?ref=kicktraq
Aber finanziert ;) Leider hat nicht für die B-17 Kampagne gereicht. Da hoffe ich sogar mal auf einen DLC.

Toxe 21 Motivator - P - 26059 - 23. Oktober 2013 - 9:40 #

Ja was ich gerne sehen würde wäre eine Neuauflage von "Their Finest Hour" und natürlich auch "Secret Weapons of the Luftwaffe". Die beiden... Spiele... Simulationen möchte ich sie jetzt nicht nennen :-) ... hatten wirklich Charakter und Atmosphäre.

Vor allem auch das Handbuch von Their Finest Hour war vollkommen brilliant. Die Schachtel der Amiga Version steht hier noch im Regal. :-)

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 11871 - 23. Oktober 2013 - 13:42 #

Ich auch, zumal ich bei AotP den Flieger beim Landen auf dem Flugzeugträger gerne mal gecrasht habe. Und zwar nach etlichen Minuten Spielzeit und einer Menge abgeschossener Japaner. Ich meine mich zu erinnern, dass da mal ein Joystick dran glauben musste weil ich doch etwas "enttäuscht" war.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32767 - 23. Oktober 2013 - 18:02 #

Und noch ein angefixter Backer hier. ;)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22482 - 23. Oktober 2013 - 9:20 #

Ich bin aus der Materie echt raus - früher diese Simulationen sehr gern gespielt aber jetzt nochmal die ganzen Befehle auswendig lernen, oder Tastaturschablone benutzen - nein danke

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3574 - 23. Oktober 2013 - 9:37 #

Die Tastaturbelegung war im Original doch eher übersichtlich gehalten. Gute WWI-Sims sind wie Schach: Leicht zu erlernen, schwer zu meistern.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 23. Oktober 2013 - 13:55 #

Wenn das Flugmodell noch gut umgesetzt wird, dann ist es wirklich schwer zu meistern. Gerade die Anfange mit den schwachen Eindeckern kann knifflig werden. Da bestand immer die Gefahr des Flügelbruchs, weil die Materialien nicht gut waren.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15086 - 23. Oktober 2013 - 9:25 #

Hach, was war Blue Max cool! Red Baron, pah! ;-)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11218 - 23. Oktober 2013 - 9:27 #

Oh?! Klasse! Hab das Original damals geliebt.

Mike H. 14 Komm-Experte - P - 2244 - 23. Oktober 2013 - 9:36 #

Danke für den Hinweis! Ich habe die große Schachtel des Originals heute noch im Regal stehen - klar, dass ich das Projekt backe. Großen Ansturm darauf scheint es aber nicht zu geben, daher bin ich skeptisch, dass das etwas wird.

Toxe 21 Motivator - P - 26059 - 23. Oktober 2013 - 9:36 #

Hmmm, also da würde ich ja lieber sowas wie "Wings" von Cinemaware damals vom Amiga nochmal sehen, aber dessen Kickstarter Kampagne ist ja glaube ich in die Hose gegangen.

Und wenn man was realistisches haben möchte dann gibt es dafür ja schon "Rise of Flight" oder "Wings Over Flanders Fields".

Sven Vößing Freier Redakteur - 3251 - 3. November 2013 - 6:01 #

Am Freitag startet die neue Wings-Kampagne. Da wurde einiges überarbeitet und es wird auch etwas geben, dass es bei kaum einem anderen Kickstartert gibt, eine spielbare Demo.

Juls2k1 10 Kommunikator - 460 - 3. November 2013 - 9:34 #

Klasse! Danke für den Hinweis!

Claus 28 Endgamer - - 108684 - 3. November 2013 - 22:09 #

Bleibt nur zu hoffen, dass die diesmal den Geist der Amiga-Version eingangen konnten.

Bis ich eines besseren belehrt werde bleibe ich da skeptisch.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32767 - 4. November 2013 - 0:10 #

Werde ich mir mit Sicherheit mal anschauen.

Mad Squ 11 Forenversteher - 660 - 23. Oktober 2013 - 9:57 #

Noch gibt es die limitierten 15§-Tiers. Das sind grade mal etwas über 10€. Da kann man ja wirklich nichts falsch machen.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14646 - 23. Oktober 2013 - 10:04 #

Das schaue ich mir mal genauer an, das würde ich glatt unterstützen wollen.

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 11871 - 23. Oktober 2013 - 10:25 #

Da bin ich mal mit 15 Euro dabei. Schön nah am Gegner mit Cockpit-Perspektive. Das wird garantiert spaßig.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 23. Oktober 2013 - 12:16 #

Wer sich an der damaligen Grafik nicht gruselt aber gutes Gameplay haben will:
http://www.gog.com/game/red_baron_pack
Teil 1+ Mission Editor + Teil 2 (3D)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 23. Oktober 2013 - 12:19 #

Wer bei GOG kauft, den gruselt die Grafik garantiert nicht. :)

Elton1977 19 Megatalent - P - 14646 - 23. Oktober 2013 - 13:34 #

Also ich würde mich sehr gerne noch über viel mehr Spiele in grafischer Hinsicht "gruseln". Die Gold-Box-Titel von SSI zum Beispiel ...

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13878 - 23. Oktober 2013 - 14:36 #

Hat da jemand Gold-Box gesagt? +1+1+1+1

Elton1977 19 Megatalent - P - 14646 - 24. Oktober 2013 - 7:18 #

Oh ja, ich habe es gesagt!

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13878 - 24. Oktober 2013 - 10:54 #

und es war GUT!

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15086 - 23. Oktober 2013 - 14:52 #

Hehehe, schön gesagt ^^

Vincent_Lynx 06 Bewerter - 50 - 23. Oktober 2013 - 12:31 #

Das waren noch Zeiten. Ich kann mich noch erinnern, dass das Game ganz witzig war. Muss mal sehen, ob die Original-PC-Box noch bei meinen Eltern im Keller verstaubt.... :-)

Gigi d'Angostura 10 Kommunikator - 542 - 23. Oktober 2013 - 15:46 #

Hm, weiss nicht, ob ich das wirklich haben will. Habe eher Angst davor, dass meine schönen Erinnerungen zu nichte gemacht werden.

Wird voraussichtlich nicht an Rise of Flight rankommen, weder von der Optik, noch vom Simulationsgrad. Wobei mir bei Rise of Flight die Immersion ein wenig fehlt, was hier ja eher im Vordergrund zu stehen scheint. Hm...

Claus 28 Endgamer - - 108684 - 24. Oktober 2013 - 17:42 #

+1, $ 15 sind kein Geld, dafür will ich auf jeden Fall eine neue Red Baron Version sehen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 24. Oktober 2013 - 18:36 #

Ist grad bei Steam Greenlight drin und die wollen auch SteamOS unterstützen ;)

seb 13 Koop-Gamer - 1768 - 28. Oktober 2013 - 17:13 #

Schade dass der Großteil der Ankündigung den "Simulationsanspruch" direkt widerlegt :-/

canuck97 11 Forenversteher - 669 - 3. November 2013 - 12:53 #

Neben Aces of the Pacific und Aces over Europe wäre eine Neuauflage von B-17 Flying Fortress genial.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 3. November 2013 - 13:23 #

Siehe oben mein Komment zu DCS WWII Europe und einem evtl. DLC zur B-17 und Kampagne.

Und nochwas:

Deathsnake 29. Okt. um 14:40 Uhr
I hope, I really hope you guys make it. I loved the games from Dynamix. Aces of the Pacific, Red Baron, A-10 Tank Killer, Earthsiege. Do you have only the rights for Red Baron or also the other Dynamix games? I played in the early days Nova 9 PC and on the C-64 Ugh-lympics!

MadOtter [Entwickler] 30. Okt. um 2:18 Uhr
Thanks! Those were great games to build. We only have the rights for Red Baron, but we are interested in doing WWII and Modern Era.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisLmrkhfloppy
News-Vorschlag:
Simulation
Flugsimulation
ab 12 freigegeben
nicht vorhanden
Dynamix
Sierra On-Line
01.01.1990
7.5
PC