Dota 2: Patch 6.79 bringt massive Änderungen

PC andere
Bild von Goremageddon
Goremageddon 1281 EXP - 13 Koop-Gamer,R1,S1,J5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

22. Oktober 2013 - 11:14

Wie im Entwicklerforum von Dota 2 bekannt gegeben wurde, hat das kürzlich veröffentlichte Update 6.79 massive Änderungen an der Spielmechanik mit sich gebracht. Unter den Anhängern der E-Sport-Fraktion ist bereits im Vorfeld eine hitzige Diskussionen darum entstanden.

So wurde das Startkapital der Helden beispielsweise von 603 auf 625 Gold erhöht und die neutrale Einheit Roshan wird nach ihrem Ableben zu einem zufälligen Zeitpunkt zwischen acht und elf Minuten respawnen. Hat ein Spieler nun die Aegis bei sich und diese wird nicht im Wirkungszeitraum ausgelöst, so wird er infolgedessen über den Zeitraum von fünf Sekunden vollständig geheilt. Auch an den „Basisgebäuden“ wurden Änderungen vorgenommen: Die Nahkampf-Baracken profitieren nun von einer doppelten HP-Regeneration (von 2,5 auf 5,0), die Fernkampf-Baracken hingegen stellen keinerlei Hitpoints wieder her. Eine weitere Anpassung, die sich stark auf die Matches auswirken dürfte, ist die Verkürzung der Tag- und Nachtintervalle von sechs auf vier Minuten. Außerdem dürften Änderungen, wie die veränderten Neutralcamps, darauf abzielen, Offlaner beziehungsweise Dual-Lanes zu stärken.

Alle diese Anpassungen sind allerdings nur ein Bruchteil dessen, was in dem Update enthalten ist. Neben der eigentlichen Mechanik werden auch nahezu alle Helden überarbeitet, um die Balance und letztendlich auch das Spielerlebnis für alle Spieler zu verbessern. Die vollständigen Patch-Notes findet ihr in den Quellen.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 142230 - 22. Oktober 2013 - 11:31 #

Auch hier: Gratulation zur ersten News! :)

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 22. Oktober 2013 - 11:56 #

Ferrari-Seeker :)

Insgesamt viele schöne kleine und größere Änderungen. War gestern schon verwirrt als ich mir vom Startgeld Tangos kaufte und weniger Geld übrig war, dafür aber 8 Tangos. Und: Gott (Icefrog) sei Dank, Spirit-Breaker-Nerf, der Typ ist (war?) die Pest, wenn man als squishy Support gegen den spielt. bashBashbash, Ulti, Tod...

Auch sehr schön: das gesteigerte Goldeinkommen.

Drezzo 08 Versteher - 184 - 23. Oktober 2013 - 11:39 #

Breaker,Drow,Ursa,Sniper,Bounty,Weaver und Riki die perfekten Heros für noobs ;D

spiele eh nur meistens cpt modus und wenn ich cpt bin first bans ursa und breaker ;)

marshel87 16 Übertalent - 5675 - 22. Oktober 2013 - 12:26 #

ha danke :) Spiele es schon lange, hatte mir aber noch nie einen Log durchgelesen.. immer irgendwie verpeilt. Aber eigentlich durchstöber ich sowas gern mal =)

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 22. Oktober 2013 - 13:19 #

We Dagon-Refresher Riki now.

1600 burst damage innerhalb von einer Sekunde ist ziemlich nett

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9237 - 22. Oktober 2013 - 13:46 #

"Neben der eigentlichen Mechanik werden auch nahezu alle Helden überarbeitet, um die Balance und letztendlich auch das Spielerlebnis für alle Spieler zu verbessern"

Um das Monster zu balancen reichen keine paar fixes. Sie müssen an die Str/Agi/int Mechanik ran und die 10 Sekunden Cc's rausnehmen.

Auf der einen Seite finde ich es besser wenn Kult, Kult gelassen wird. Aber im Falle von DoTa und der Konkurenz LoL muss Dota einfach was tun. Es ist auf dauer nichtmehr Spielbar für Randoms.

Vor 10 Jahren war es ja cool, da bin ich schon mit den selben Chars rumgelaufen. Aber mittlerweile könnten Sie ruhig das System balancen.

Das einzige was an Dota wirklich gut war und immernoch ist, ist die kreativität bei den Helden. Die sind wirklich origineller als die genormten Heroes von LoL.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 22. Oktober 2013 - 14:44 #

Ich finde es immer interessant, wie sich die Sprache bei diversen Spielen entwickelt (seien es Genres wie Mobas, MMOs oder einzelne Spiele wie Pokemon oder Souls). Die News liest sich für einen Außenstehenden teilweise wie eine Fremdsprache :-) .

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9237 - 22. Oktober 2013 - 14:46 #

Man muss sich eben abgrenzen von anderen, somit ist man cool. ^^

Viel ist aber auch der effektivität geschuldet, das machen Menschen ganz von alleine, in allen Bereichen.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 22. Oktober 2013 - 14:55 #

Ja, das war auch nicht als Kritik gemeint, ich finde es sehr faszinierend :-) . Ich bin ja selbst 'schuldig', wenn es um manche Spiele geht (insb. Souls-Serie).

DomKing 18 Doppel-Voter - 9711 - 22. Oktober 2013 - 15:14 #

Oder es hat damit zu tun, dass Englisch die (Haupt-)Spielsprache ist.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 22. Oktober 2013 - 15:49 #

Nein, ich denke nicht. Selbst im englischen erscheinen viele 'Fachsprachen' wie Fremdsprachen :-) .

DomKing 18 Doppel-Voter - 9711 - 22. Oktober 2013 - 17:36 #

Geht so, das meiste sind einfach logische Abkürzungen. Off-Lane, Dual-Lane sind nun für einen englischsprachigen Menschen kein Kauderwelsch. Hitpoints und Balance genauso wenig.

Komisch wird es dann eher, wenn es wie z.B. in WoW gemischt wird. Also eigentlich deutsche Sätze mit englischen Abkürzungen, bzw. Worten geschmückt wird. Die Veralberung von GIGA bei Switch Reloaded wäre ein extremes Beispiel dafür.

Ich mein, natürlich muss man Ahnung von den Spielmechaniken haben, um die Sätze zu verstehen. Aber das ist überall so. Sei es andere Hobbys, Handwerk, Berufe oder überall im Leben.

Roboterpunk 16 Übertalent - 4439 - 22. Oktober 2013 - 15:48 #

Gibt es dazu eigentlich schon linguistische Untersuchungen. Es handelt sich zum Teil ja tatsächlich um neue Sprachen und das WoW-Auktionshaus war immerhin auch schon Forschungsobjekt von Ökonomen.

magulhd 04 Talent - 28 - 22. Oktober 2013 - 14:54 #

Wer einen kleinen Einblick in den neuen Patch bekommen möchte, schaut einfach mal hier rein: https://www.youtube.com/watch?v=ou5bh3FTFjE

Hab gestern mal ein paar Runden gespielt und konnte 2 von 3 Games gewinnen. Mir ist noch nichts Negatives aufgefallen :)

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1281 - 22. Oktober 2013 - 15:08 #

@ChrisL : Danke dir!

@Darth Sprengler:
Weiß nicht so recht was für Änderungen dir vorschweben würden. ich pers. finde Dota2 wirklich super so wie es ist und bin selbst wohl eher unter den Casuals. Spiele Dota2 recht ausgiebig bin aber auch erst so wirklich seit Teil2 dabei. Mag daran liegen das du schon seit 10 Jahren mit dem Spiel beschäftigt bist. Da ändert sich die Sichtweise bestimmt etwas. Das aktuelle Update empfinde ich bisher als gelungen. Habe lediglich das Gefühl das "Thirst" vom Bloodseeker nun schon etwas OP ist. Ich muss natürlich auch gestehen das ich mir noch nicht alle Helden seit dem Update ingame angeschaut/angespielt habe um eine endgültige Meinung zu bilden. Da ich auch öfter public mit Randoms spiele kann ich deine Aussage (..auf Dauer nicht mehr spielbar für Randoms..) nicht nachvollziehen, habe aber natürlich auch keinen Vergleich zu früher bei Dota.

@Roland_D11:
Ich hatte mich eigentlich bemüht die News recht verständlich zu halten. Um den ein oder anderen Eigennamen bin ich allerdings nicht umhergekommen. Ich versuche zukünftig evtl. Begriffserklärungen in Klammern zu geben.

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 22. Oktober 2013 - 15:20 #

Geht sich auch wohl eher um sowas wie Off-Laner und Dual-Lanes als Eigennamen. Aber das ist doch auch allgemein so, auch beim Football / Basketball, wasweisich, haben die Position Namen, mit den man als Außenstehender meist recht wenig anfangen kann.

Und: Ich spiele fast ausschließlich mit Randoms (wenn auch als Spiel-Modus All Random), und m.M.n. ich das Spiel sehr gut so spielbar. Mal spielen die Trottel im anderen Team, mal im eigenen, mal ist man selbst der Trottel)

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 22. Oktober 2013 - 15:51 #

Die News ist ja hauptsächlich an die gerichtet, die Dota spielen, gegen Fachbegriffe ist gar nichts einzuwenden :-) . Mein Kommentar war auch nicht als Kritik gemeint, eher, um meine Faszination auszudrücken, was diese Sprache angeht :-) .

Ein Tipp allerdings: Es wäre besser, wenn Du direkt auf Kommentare antwortest, ist übersichtlicher zu verfolgen :-) .

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1281 - 22. Oktober 2013 - 18:42 #

Ja, habs gerade selbst bemerkt...man kann ja antworten ;)..macht Sinn das zu benutzen.

Habe deinen Kommentar auch keinesfalls als negative Kritik verstanden, keine sorge. Ich kenne es nur selber aus anderen Bereichen, wenn man nur Bahnhof versteht macht das lesen auch keinen Spaß.

Azzi (unregistriert) 22. Oktober 2013 - 16:11 #

Spiel ja selbst ab und an mal ne Runde. Hoffe die Heroes sind nun besser gebalanced, im Grunde waren es ja im "Endgame" immer die gleichen Helden die alles weggehauen haben weil sie irgendwie besser mit Items skalierten.
Spiritbreaker,Ursa, Phantom Assasin, Axe, Bloodseeker und Phantom Lancer fallen mir da auf anhieb ein...

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1281 - 22. Oktober 2013 - 18:52 #

Ich denke ganz oft kommt es einfach darauf an wie viel Erfahrung und können man mitbringt. Es gibt Helden die von ihrem Grundprinzip her eher simpel gestrickt sind (Axe, Phantom Assasin, Spiritbreaker etc.)und ebend solche die nicht so "einfach" zu handhaben sind. Da wie überall das durchschnittliche können dominiert werden die leichter zu spielenden Helden halt auch am meisten gepickt und wirken im public zumindest erstmal stärker. (handhabe ich ja genauso..Axe ftw ;)

Wenn man mal einen Gegner hat der z.B Meepo oder IO sehr gut spielen kann dann treiben ebend jene "Rand-Helden" einen gerne mal in den Wahnsinn. Von Meepo wurde mein gesamtes Team schon einige Male komplett auseinander genommen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9237 - 27. Oktober 2013 - 11:42 #

Jo ist gleich geblieben, es gibt spielbare Helden und Cheese.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 96918 - 22. Oktober 2013 - 22:46 #

Werd nich warm mit Dota...

Phin Fischer 16 Übertalent - 4266 - 23. Oktober 2013 - 10:09 #

Ebenso. Auch wenn ich die Atmosphäre und Grafik im Spiel liebe. Aber mir kommt es immer so vor, als wären da massive Verzögerungen zwischen Tastendruck und der Ausführung des Helden.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1281 - 23. Oktober 2013 - 10:58 #

Kann ich nachvollziehen. Allerdings muss ich dazu sagen dass ich von vielen Leuten gehört habe das eben jenes delay wohl seit einem der letzten Patches weniger spürbar geworden ist. Ich selbst nutze allerdings eine selbst editierte config mit der sich das Ganze ohnehin reduzieren lässt. Beim erstellen der .cfg war mir allerdings zunächst etwas unwohl, da ich nicht einschätzen konnte wie es rechtlich damit ausschaut. Ist das schon cheaten? Da ich von vielen Leuten und auch diversen Foren erfahren habe dass das nutzen eigener configs von nahezu jedem ambitionierten Spieler praktiziert wird habe ich es dann einfach gewagt und kann im nach hinein sagen das Dota2 so bei mir deutlich runder läuft. Im Dota2 Wiki sind zudem alle Befehle die möglich sind aufgelistet was für mich ein Zeichen ist das es wohl nicht ungewollt sein dürfte das man sich die config anpasst.

Später ist mir dann auch wieder eingefallen das es ja auch schon damals bei cs, selbst in Turnieren nicht unüblich war eigens angepasste configs zu verwenden.

Wäre im Übrigen doch auch mal ein tolles Diskussionsthema,, was haltet ihr davon? Sind eigene Configs ok oder seht ihr das als Cheaten?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9237 - 27. Oktober 2013 - 11:38 #

Jo ist Cheaten. Du hast eine andere Start Bedingung wie jemand der die Configs nicht nutzt oder garnichts davon weiss.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1281 - 27. Oktober 2013 - 13:23 #

Ok. Da frage ich mich allerdings weshalb sie einem dann überhaupt die Möglichkeit geben es einfach über die cfg anzupassen und sogar die entsprechenden Befehle rausgerückt haben. Wäre es dann nicht irgendwie sinnvoller gewesen beim Spielstart die Standard cfg abzufragen und ggf wieder zurückzusetzen?

Man kann sogar in der cfg einstellen das man einen grünen Pfeil angezeigt bekommt der einem die reichweite von Fähigkeiten anzeigt und sich verfärbt oder verschwindet sobald man die Reichweite überschreitet. Heisst für mich das die Funktion ja an sich im Spiel vorgesehen war und es muss doch einen Grund geben dass das jeder einfach so nutzen kann.

Gerade gesehen dass z.B. TeamLiquid auf ihrer offiziellen HP einen kurzen Guide dazu stellen. Ich weiß nicht so recht. Deine Begr+ndung klingt ja plausibel aber wenn es cheating wäre/ist würde dann ein namhafter Clan auf seiner HP dazu einen Guide stellen, direkt daneben die Sponsorenlinks? Kanns mir nicht so recht vorstellen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9237 - 28. Oktober 2013 - 1:27 #

Vielleicht wollen sie neue Spieler nicht überfordern. Wer Weiss. Ist ja keine Katastrophe wie Maphack oder dergleichen.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1281 - 28. Oktober 2013 - 2:20 #

Stimmt ;) Solange ich nichts dazu finde dass es untersagt ist mache ich mir auch keine Sorgen, andernfalls habe ich ja ein Backup der normalen cfg...

AngstImDunkeln 12 Trollwächter - 852 - 27. Oktober 2013 - 15:33 #

Mmh... Nett geschrieben, aber uninteressant, wenn man mit dem Spiel nix anfangen kann ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit