"Alien - Isolation" als neue Marke registriert

360 XOne PS3 PS4
Bild von joker0222
joker0222 78570 EXP - 27 Spiele-Experte,R9,S1,A10,J5
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

21. Oktober 2013 - 14:32 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Alien - Isolation ab 16,50 € bei Amazon.de kaufen.

Möglicherweise können Alien-Fans (GG-Report) bald auf eine Fortsetzung des bekannten Franchise hoffen. Rechteinhaber Twentieth Century Fox hat Markenschutz für ein Label namens „Alien - Isolation“ beantragt. Die neue Marke wurde unter anderem zur Nutzung für Computer- und Videospiel- sowie mobile Software registriert. Es könnte sich dabei um einen bei Creative Assembly in Entwicklung befindlichen Titel handeln, von dem erstmals 2011 die Rede war und von dem es bislang nur einen unscharfen Screenshot zu sehen gab. Darauf ist auch das Logo der USCSS Nostromo zu sehen, was auf einen Storybezug zum ersten Kinofilm hindeuten könnte. Auch wenn es dazu kaum weitere Infos gibt, ließen Aussagen des Sega-Europachefs Jürgen Post im August darauf schließen, dass das Spiel weiterhin in Entwicklung ist (wir berichteten).

Zuletzt gab es mit dem im Februar dieses Jahres veröffentlichten Shooter Aliens - Colonial Marines (GG-Test: 5.0) von Gearbox einen Vertreter der Lizenz, der viele Fans enttäuschte und der auch von der Fachpresse allenfalls durchwachsene Wertungen erhielt. Hinzu kam eine Schlammschlacht nach Release, bei der auch Betrugsvorwürfe erhoben wurden.

Es dürfte interessant sein, welche Zugkraft die Marke angesichts der jüngsten Vergangenheit bei einem neuen Spiel noch entwickeln kann. Stellungnahmen von Sega oder Creative Assembly zum Markeneintrag liegen noch keine vor. 

FPS-Player (unregistriert) 21. Oktober 2013 - 14:33 #

Kann ja nur besser werden...

bsinned 17 Shapeshifter - 6963 - 21. Oktober 2013 - 14:45 #

Allerdings. Besonders mit den AvP-Filmen war die Marke Aliens nur noch eine Lachnummer.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6029 - 21. Oktober 2013 - 14:48 #

Ich kenne keine AvP-Filme! Niemand kennt die AvP-Filme! Es hat nie irgendwelche AvP-Filme gegeben! So. ;-)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12905 - 21. Oktober 2013 - 15:15 #

Ich persönlich fand den ersten AVP eigentlich ziemlich gut. Auf jedenfall besser als solche Missgeschicke wie Predators, Predator 2 und auch Alien 3 und nicht zuletzt Prometheus.
Eine Verfilmung näher am Comic und damit quasi auch näher an den Spielen wäre aber sicherlich trotzdem noch immer viel besser rübergekommen.

AVP2 war aber in der Tat ziemlich mies...

FPS-Player (unregistriert) 22. Oktober 2013 - 7:51 #

Och, ich fand Prometheus jetzt nicht schlecht. Man darf nicht den Fehler machen und den Film als richtigen/direkten Alien-Streifen zu sehen. Es spielt ja 'nur' im selben Universum, ist aber als Einzelfilm doch recht gut gelungen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35465 - 22. Oktober 2013 - 9:17 #

Nein. Nein nein nein! Alle von dir genannten Filme waren besser als der Müll, der sich im Kino AvP schimpfte. Ehrlich gesagt fand ich da sogar den zweiten Teil unterhaltsamer. ;-)
Na gut, Predators war auch ziemlich enttäuschend. Predator 2 mag ich eigentlich lieber als den ersten Teil, Alien 3 war gut und Prometheus super. Weiß gar nicht, was da alle immer lästern müssen...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 183676 - 21. Oktober 2013 - 14:48 #

Eins ist sicher: Ich bestelle keinen Alien-Titel mehr vor, der Bonus wurde mit Aliens- Colonial Marines aufgebraucht.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12905 - 21. Oktober 2013 - 15:12 #

Ein Spiel im Stile von Extinction wäre doch ganz gut. Das war eigentlich ziemlich ordentlich.

supersaidla 16 Übertalent - P - 4043 - 21. Oktober 2013 - 15:23 #

Also ich weis nich. Die Franchise wurde mittlerweile so dermasen oft grauenvoll verwurstet, das es mir mittlerweile ganz leicht graut wenn wieder ein Alienspiel in der Mache is ;)

Olipool 15 Kenner - 3907 - 21. Oktober 2013 - 16:31 #

Ist doch echt irre dieses ganze Markenregistriere. Diese Panik: "Oh wenn die Mrke gut ankommt, dann KÖNNTE ja jemand anderes ein Handyspiel dait machen und dick absahnen". Wer sich die Marke dann schnappt und ausbeuten will kann aber auch gut auf der Nase landen, wenn sich das in der Presse rumspricht. Aber vielleicht ist die Welt ja so.
Ich halte es trotzdem für absurd, einen so allgemeinen Namen wie "Alien - Isolation" zu registrieren. Ich werde mir morgen gleich "Der Klopapierspender-Simulator" registrieren und wehe die Klopapierhersteller drucken noch den Begriff Klopapier auf ihre Packungen.

Red Dox 16 Übertalent - 4189 - 22. Oktober 2013 - 17:00 #

Bei Kotaku hieß es das die Tochter von Ripley (Im zwoten Film kurz angeschnitten) Hauptakteur wird
http://kotaku.com/source-the-next-aliens-game-stars-ellen-ripleys-daugh-1449318113
womit das Spiel für mich direkt gestorben wäre. Denn ausgerechnet Ripleys Tochter jetzt aus dem nichts zu holen und *zufällig* gegen die gleichen Aliens antreten zu lassen welche die Mutter über die Jahrhunderte bezwingen muß, ne das ist ein Griff ins Klo. Als obs in dem Universum keine anderen Familien gibt die sich mal um Außerirdische kümmern können...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35465 - 22. Oktober 2013 - 18:19 #

Schon vor Stunden auch hier vermeldet: ;-)
http://www.gamersglobal.de/news/77919/alien-isolation-geruechte-ueber-neues-spiel-mit-ripleys-tochter

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL