Ryse - Son of Rome: Trailer zu Story und Charakteren

XOne
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
18. Oktober 2013 - 14:17 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Ryse - Son of Rome ab 31,90 € bei Amazon.de kaufen.

Crytek, ansässig in Frankfurt und unter anderem verantwortlich für die Ego-Shooter des Crysis-Franchise sowie das Tablet-Geschicklichkeitsspiel Fibble - Flick 'n Roll, entwickelt derzeit den Action-Titel Ryse - Son of Rome, der am ehesten mit God of War zu vergleichen ist. Das Spiel stellt einen Launchtitel für Microsofts Xbox One dar und wird demnach ab dem 22.11.2013 hierzulande erhältlich sein. Von der USK wurde der Titel bereits mit der Altersfreigabe "Ab 18" bedacht, zuletzt fand das Actionspiel in einem offiziellen Twitter-Eintrag Erwähnung, der sich für Crytek als Bumerang offenbarte.

Im neuesten Trailer gewährt uns Crytek in knapp zwei Minuten Einblicke in Bezug auf die Story und die Charaktere. Außerdem bekommt ihr, wie in vorherigen Trailern auch, mehrere Scharmützel und rabiate Auseinandersetzungen zu Gesicht, die besonders durch eimerweise roten Lebenssaft hervorstechen.

Video:

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 18. Oktober 2013 - 14:19 #

Cutscene Cutscene Cutscene Cutscene.

Sieht nicht so aus, als würde es sich groß um den Spieler drehen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12708 - 18. Oktober 2013 - 14:28 #

Warum muss die Story bei solchen Spielen (oder Filmen) in diesem Szenario immer die selbe sein?
Trailer zu Story und Charaktere ist auch Lustig, die meiste Zeit wird das ach so tolle Kampfsystem beschrieben....

bsinned 17 Shapeshifter - 7107 - 18. Oktober 2013 - 15:13 #

Von Story bis zu Gesprächshappen ganz schön 08/15, soweit ich das bisher beurteilen kann. Da muss Crytek aber mit mehr um die Ecke kommen.

furzklemmer 15 Kenner - 3173 - 18. Oktober 2013 - 15:19 #

Ein klassisches Frauen-Spiel.

pauly19 14 Komm-Experte - 2536 - 18. Oktober 2013 - 22:08 #

HAHA.
Wobei das game schon Spaß machen könnte.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 18. Oktober 2013 - 16:31 #

Ich mag ja Crytek Spiele für ihre gute Technik. Man kann denen ja auch nicht nachsagen das Ihre Charaktere optisch schlecht dargestellt sind auch deren Mimiken und Animationen. Alles erste Sahne Aber trotzdem muss ich mich jedes mal für die Figuren fremd schämen. Immer der gleiche patriotische pseudo Blödsinn. Arme gequälte Seelen die ihre Erlösung nur im Kampf finden. Die können Psycho heissen, Nomad oder Norbert immer das gleiche...

volcatius (unregistriert) 18. Oktober 2013 - 16:55 #

Roma! Roma! Roma!

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 18. Oktober 2013 - 16:57 #

Also bei den ganzen "Kill-Moves" immer so eine kleine Slow-Mo, dass stinkt so nach Auto-Pilot-Gameplay...was nützt die tollste Animation, wenn man eh ständig nur zuschaut und nichts selbst im Kampf machen muss...

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16766 - 18. Oktober 2013 - 17:27 #

Sorry, aber: sieht das lame aus. Aber Hauptsache jede Menge grunzender und brüllender Typen und jede Menge Killmoves im Trailer. ;D

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100934 - 18. Oktober 2013 - 21:16 #

Spartacus läßt halt grüßen ;).

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16766 - 19. Oktober 2013 - 16:23 #

Der einzige Spartacus, den ich kenne, ist der mit Kirk Douglas und Tony Curtis. Aber von dem soll Crytek bitte die Finger lassen. ;)

. 21 Motivator - 27826 - 19. Oktober 2013 - 16:39 #

Ich bin Spartacus. :-)

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6118 - 19. Oktober 2013 - 10:52 #

Hey, die Kids stehen drauf! :-)

Lexx 15 Kenner - 3573 - 19. Oktober 2013 - 13:38 #

Irgendwie glaub ich, das vorrangig Homosexuelle und Frauen darauf stehen. :p Zumindest hatte ich den Eindruck bei Spartacus, mit den ganzen halbnackten, stahlharten Muskelkörper überall. :>

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Oktober 2013 - 21:15 #

Jeder Trailer den ich von dem Spiel sehe (Guckt euch mal das Kampfsystem Video auf YouTube an...) bringt mich dem Schluss näher, dass das noch ein größerer Flop wie Crysis wird...

Warum, warum nur fährt man das interessante Setting total an die Wand. Das fertige Spiel scheint quasi gar nichts mehr (bis auf die QTEs) mit dem E3 Trailer von damals zu tun zu haben...

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4442 - 19. Oktober 2013 - 10:00 #

Immerhin gibt es technisch und teilweise auch stilistisch wenig zu meckern: Das Rom-Feeling kommt gut rüber und erinnert an Gladiator. Aber sonst? Herrje, hatten wir das nicht schon x-mal? Buttonmashing, Cutscene-Kill, QTE, Kletter-/Rennabschnitt ad libitum.

Ausserdem hat Crytek meiner Meinung nach wirklich bewiesen, was sie nicht können: Story. Von Far Cry bis Crysis 3 war die Handlung nichts als Blendwerk und Nebensache, dabei hätte man so viel draus machen können. Wenigstens haben GoW und Konsorten etwas auf eine spannende Geschichte geachtet aber Crytek hat nie verstanden, dass das eine Rolle spielt. Bis repetita non placent.

Lexx 15 Kenner - 3573 - 19. Oktober 2013 - 10:26 #

Bei Crytek ist eben Grafik > Story. Manchmal glaub ich ja, dass deren Spiele nur Werbung für die Engine sind.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4442 - 19. Oktober 2013 - 13:37 #

Bei ihrem Debüt, das spielerisch und grafisch absolut überzeugen konnte, hab ich das ja noch akzeptiert. Dabei hätte Far Cry so viel Potential für eine tolle Story à la Dr. Moreau meets Jurassic Park gehabt. Bei dem Gehabe, das Crytek mittlerweile an den Tag legt, geht das aber wirklich nicht mehr. Man sollte von einem AAA-Titel einfach eine gute Story erwarten dürfen. Sogar CoD hatte sich bei Black Ops da einigermassen bewährt.

. 21 Motivator - 27826 - 19. Oktober 2013 - 15:59 #

Auch wenn es spielerisch eher mau werden wird, hole ich es mir. Zumindest der Arena Modus könnte ganz spassig werden, wenns ich ein Co-op Partner finden lässt bei Xbox live.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisLTr1nity
News-Vorschlag: