Xbox One: Neue Rennspiel-Peripherie // Vorgänger inkompatibel

XOne
Bild von Dennis Kemna
Dennis Kemna 3850 EXP - 15 Kenner,R6,S1,J9
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt

16. Oktober 2013 - 11:04 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Forza Motorsport 5 ab 19,49 € bei Amazon.de kaufen.

Microsoft hat in einem Video mit Larry „Major Nelson“ Hryb und dem Microsoft-Chef für Drittanbieter-Hardware, Branden Powell, die neue Rennspiel-Zusatzhardware für die Xbox One vorgestellt. Wie Powell erklärte, gehe das Unternehmen neue Wege für die Verbindung mit Zusatzgeräten. So haben die bisherigen Hardwareprotokolle nur ein verfälschtes Force-Feedback-Erlebnis bieten können. Mit den neuen Verbindungsprotokollen soll es nun möglich sein, ein komplett neues Spielerlebnis zu schaffen. Hinzu kommt, dass jetzt auch Zusatzinstrumente wie ein Schaltblitz oder Drehzahlmesser angeschlossen und in Echtzeit mit Daten direkt aus dem Spiel versorgt werden könnten.

Powell präsentierte außerdem das Thrustmaster X Racing Wheel Ferrari 458 Italia Edition und das Mad Catz Wireless Force Feedback Wheel. Die Thrustmaster-Hardware im lizensierten Ferrari-Design soll durch seine „Brushlessmotor“-Konstruktion ein viel präziseres Fahrerlebnis als vergleichbare Lenkräder erzeugen. Das Mad-Catz-Lenkrad ist hingegen modular aufgebaut: Das Lenkrad kann wie bei einem Rennwagen von der Nabe getrennt werden, um zum Beispiel ein Tourenwagen-Modell gegen ein Formel-1-Lenkrad auszutauschen. Zudem sind die Pedale voll verstellbar, um eine größtmögliche Anpassung an jeden Spieler zu gewährleisten.

Eine weitere Ankündigung stieß bei den Fans der Forza Motorsport-Serie auf Unverständnis und erzeugte eine Menge negativer Kommentare unter dem YouTube-Video: Auf die Frage von Hryb, ob die bestehende Xbox-360-Hardware mit der Xbox One kompatibel ist, antwortet Powell mit einem klaren Nein. Besonders Besitzer der sehr hochwertigen und teuren Fanatec CSR Racingwheels reagierten sehr verärgert über diese Entscheidung. Sie argumentieren, dass die von Microsoft lizensierte und in Zusammenarbeit mit Fanatec extra für Forza Motorsport angepasste Hardware all diese Funktionen längst unterstütze.

Zudem ist für viele unverständlich, dass Microsoft auf diese Weise den Kunden zwingt, vorhandene Hardware, die mehr als die Konsole selbst kostet, gegen ein minderwertiges Gerät auszutauschen. Fanatec selbst hält sich mit Aussagen weiterhin bedeckt und verbleibt damit, dass „man versuche, die Investitionen der Kunden zu schützen und die Hardware aufwärtskompatibel zu gestalten".

Video:

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 16. Oktober 2013 - 11:04 #

okay hab mal google nach den Preis gefragt und Holla bei 600€ kann ich die Aufregung wirklich verstehen.
Gerade wenn es eh schon in zusammenarbeit mit MS entsteht könnte MS doch so viel sein und das Teil kompatibel machen.

Dennis Kemna 15 Kenner - P - 3850 - 16. Oktober 2013 - 11:11 #

Der niedrigste Preis wäre 200€ für das CSR ohne Pedale und Schaltung.
Das geht rauf bis zu satten 1000€ und mehr für eine Elite Set inkl. Clubsport Pedale und Schaltung...

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 16. Oktober 2013 - 13:48 #

Wer soviel Geld für sonen Scheiß ausgibt kanns ruhig nochmal machen ;)

Sancta 15 Kenner - 3153 - 16. Oktober 2013 - 14:51 #

Wow, das nenne ich mal tolerant.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3106 - 16. Oktober 2013 - 15:56 #

Stimmt; wobei ich mir fast sicher bin das sein Komentar nicht 100% ernst gemeint ist.

Mich stört ja deutlicher die fehlende Kompalibität zum Vorgänger; egal ob bei der PS4 oder der XBoxOne.
Ich habe keine Lust ein zweiten Raum (erster = für PC) mit Technik "vollzumüllen".

pauly19 14 Komm-Experte - 2493 - 16. Oktober 2013 - 21:57 #

teurer Spaß.

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2026 - 16. Oktober 2013 - 11:06 #

Sauerei sowas. Ich würde mich als ehrlicher Käufer ziemlich vor dem Kopf gestoßen fühlen.

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 16. Oktober 2013 - 16:36 #

Und was sind den unehrliche Kunden bei Hardwarekäufen?Oo

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 16. Oktober 2013 - 16:44 #

"Vom Lastwagen gefallen"...
FAG Nutznießer...
etc.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 16. Oktober 2013 - 11:22 #

Und wieder ein Stricherl auf der PR-Disaster-Karte...

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 16. Oktober 2013 - 11:33 #

Das war doch eigentlich seit der PK bekannt ( zumindest hat man sich bei der Frage immer rausgeredet mit PR Blabla), nur ist das wohl etwas untergegangen in der Masse der Shitstorms :D Ebenso, wie das mit dem Headset Anschluss (mittlerweile soll es ja irgendwann mal nen Adapter geben, wobei bei der X1 ja vieles "irgendwann" später mal funktionieren soll).

Imhotep 12 Trollwächter - 1034 - 16. Oktober 2013 - 11:33 #

Ich glaub ja, dass die heimlich PR-Bingo spielen ... ;)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 16. Oktober 2013 - 12:10 #

Jetzt müsste nur noch eine Meldung kommen, dass Sony auf der PS4 die aktuelle Hardware unterstützt.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 16. Oktober 2013 - 12:40 #

Muss nicht, denn die Meldung kam schon:
http://ps4news.at/ps4-news/1678-ps3-lenkraeder-werden-auch-auf-der-playstation-4-funktionieren/

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 16. Oktober 2013 - 13:50 #

Also heißt es dann entweder für die PS4 sogar noch weniger ausgeben als für die XBox und das Teil behalten oder XBox kaufen plus 600$ für ein neues Lenkrad zusätzlich investieren...

Also ehrlich Microsoft, das ist ja wohl der letzte Murks! Mag ja sein, das Forza besser ist, als die Alternativen auf der PS4, aber das ist erst einmal eine Investition.
Insbesonders, da die beiden genannten Lenkräder auch mit der 360 kompatibel ist?!?

PS: Die News könnte man natürlich noch um deinen Link erweitern ;)

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2371 - 16. Oktober 2013 - 11:29 #

Damit sollte man rechnen, heute mehr denn je. MS und Zubehörhersteller wollen ja auch weiterhin Geld verdienen. Und dabei werden die sich denken, wer bisher so viel Geld dafür ausgegeben hat wird es wieder tun ;) Und hey, demnächst gibts Drehzahlmesser/Tacho zum auf dem Tisch batzen :D

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 16. Oktober 2013 - 11:37 #

Wow, das ist bei den Preisen ein ziemlicher Schlag ins Gesicht...

McSpain 21 Motivator - 27019 - 16. Oktober 2013 - 11:51 #

Sollten sich aber wohl die (immernoch) treuen MS-Fans inzwischen dran gewöhnt haben.

(Vielleicht gefällt ihnen das auch?)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 16. Oktober 2013 - 12:12 #

War das schon mal so? Also, bei richtig teurer Zusatzperipherie meine ich, dass die Controller nicht mehr gehen ist ja bei Sony auch nicht anders.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 16. Oktober 2013 - 14:17 #

Bezog mich eher auf die generellen Schläge ins Gesicht von MS-Kunden. Nicht so sehr auf die Peripherie. ;)

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3106 - 16. Oktober 2013 - 15:58 #

... glaube an dem Gefallen ist was dran.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 16. Oktober 2013 - 16:03 #

Ah, ach so ^^

floppi 22 AAA-Gamer - - 32627 - 16. Oktober 2013 - 16:12 #

Ich erinnere mich noch an meinen damals recht teuren und sehr stabilen Microsoft-Sidewinder-Force-Feedback-Joy(Flight)stick, für den der Treibersupport eingestellt wurde. War ab (afair) Windows XP nicht mehr zu gebrauchen. Er stand dann lange vor sich hin staubend herum, bis ich ihn schließlich entsorgte.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 16. Oktober 2013 - 16:34 #

Ne, der funktionierte unter XP noch - hab meinen eigenen noch lange Zeit weiterbenutzt, auch wenn's keine neuen Treiber mehr gab. Machte aber überhaupt nix, der Stick hat anstandslos in jedem getesteten Spiel funktioniert.

Nur unter Vista und aufwärts wird das wohl nix. Fängt ja schon damit an, dass der alte Sidewinder FF statt USB noch den alten Gameport braucht - und den gibts ja praktisch nirgendwo mehr. Wie also anschließen?

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 16. Oktober 2013 - 16:47 #

Gab ihn auch mit USB.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32627 - 16. Oktober 2013 - 17:08 #

Dann wars wohl Vista, vermutlich trübt meine Erinnerung. Hatte auch noch die Version mit Gameport. ;)

Edit: Ne, ich hatte definitiv keine Treiber mehr für XP, hat nicht mehr funktioniert. Vista hatte ich ja nie besessen.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 16. Oktober 2013 - 17:31 #

Hab den normalen Sidewinder (ohne FF) hier noch stehen und in Betrieb.
Treiberprobleme hatte ich weder mit XP noch Vista noch 7. Und den Gameport umgehe ich mit dem USB-Adapter der damals beim Kauf beilag. ;)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32627 - 16. Oktober 2013 - 18:19 #

Bei mir tuts inzwischen ein Saitec Flightstick, der tuts für die zwei Tage im Jahr an denen ich noch nen Flugsimulator spiele. ;)

Nen USB-Adapter hatte ich nicht. :(

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 16. Oktober 2013 - 16:46 #

WAS!?
Bist Du des Wahnsinns!?
Hast Du mal geschaut, was der noch wert ist?
Gebrauchte in gutem Zustand gehen zu Preisen über 200€ über die Theke.

Der SWFF war/ist der beste Joystick aller Zeiten... Leider Gottes hab ich meinen eigenen durch ein Glas Cola zerstört... Hab die FF Motoren zerschossen :(
Hab den dann einem Kumpel geschenkt, der hat aus drei kaputten SW FF zwei ganze gemacht :)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32627 - 16. Oktober 2013 - 17:07 #

Naja, fast 200 Euro. 11,38 Euro inkl. Lenkrad, Pedale und Gamepad. ;)
http://www.ebay.de/itm/Microsoft-Sidewinder-Force-Feedback-Pro-FF-Wheel-Freestyle-Pro-/181233392991?pt=DE_PC_Videospiele_Controller&hash=item2a325a1d5f

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 16. Oktober 2013 - 17:35 #

Tja, das ist aber der alte, nicht der FF2. Der alte war noch via Gameport... Den kann heute keiner mehr gebrauchen. Und der war auch lange nicht so gut, wie der FF2.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32627 - 16. Oktober 2013 - 18:23 #

Ja, und genau den alten Gameport-Stick habe ich entsorgt. ;)
Großartig war er auf alle Fälle ... und wäre es auch heute noch.

Und auch der FF2 kostet lange keine 200 Euro ....
http://www.ebay.de/itm/Microsoft-Joystick-SideWinder-Force-Feedback-2-/171139659670?pt=DE_PC_Videospiele_Controller&hash=item27d8b7f796

Übersicht beendeter Angebote:
http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_nkw=sidewinder+force+feedback+2&_in_kw=1&_ex_kw=&_sacat=0&_okw=&_oexkw=&_adv=1&LH_Complete=1&_udlo=&_udhi=&_samilow=&_samihi=&_sadis=200&_fpos=&LH_SALE_CURRENCY=0&_sop=12&_dmd=1&_ipg=50

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 17. Oktober 2013 - 0:24 #

Sakrileg! Ich hab immer Recht! (Regel 1)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32627 - 17. Oktober 2013 - 5:24 #

Das würde nur funktionieren, wenn du im Vatikan leben würdest. Und selbst daran zweifle ich ...

;-)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 18. Oktober 2013 - 3:22 #

Zählt Zentral-Bayern!?

floppi 22 AAA-Gamer - - 32627 - 18. Oktober 2013 - 3:32 #

Da wohne ich selbst. Ist ein Pluspunkt, kann ich aber so nicht ganz gelten lassen. ;)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 18. Oktober 2013 - 19:50 #

Pffft!

Dann halt Regel 1: Ich hab immer Recht; Regel 2: Sollte ich nicht Recht haben, tritt Regel 1 in Kraft.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32627 - 18. Oktober 2013 - 23:48 #

Veto! ;)

Rafael Sägemehl 14 Komm-Experte - P - 2546 - 16. Oktober 2013 - 17:06 #

Argh, bitte keine alten Wunden öffnen. Ich hatte damals für den FF Joystick und das Lenkrad 600,- DM von meinem Lehrlingsgeld ausgegeben und dachte doch tatsächlich, dass würde sich rentieren, da Microsoft ja zumindest für das eigene Portfolio eine adäquate Produktpflege betreiben würde. Pustekuchen!

Dazu waren die Dinger mit Gameport, man konnte sie damals also nur an eine Soundkarte anschließen. Und wenn deren Hersteller keinen XP-Treiber rausbrachte, war Ende im Gelände.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32627 - 16. Oktober 2013 - 17:08 #

Schuldig im Sinne der Anklage. ;)

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 16. Oktober 2013 - 11:39 #

Frag mich warum sie nicht wie Sony mit Logitech zusammenarbeiten. Nicht jeder will 500€ und mehr ausgeben für ein Lenkrad. Die Logitech Lenkräder sind im Preis ok und bieten eine gute Qualität.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 16. Oktober 2013 - 11:40 #

Kennt man ja.

Steel Batallion Controller...

Kann ich zwar wunderbar an nem PC anschließen und dort für MechWarrior und Co nutzen, aber die X-Box 360 schert sich auch nen Dreck drum, trotz Spiele für den man den zumindest in der Theorie gut gebrauchen könnte. Und das Teil kostete damals immerhin auch 200€.

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3919 - 16. Oktober 2013 - 13:16 #

Aber dafür darfst du doch jetzt imaginäre Schalter mittels Kinect drücken. ;-)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 16. Oktober 2013 - 16:23 #

*horror*

Danke, damit hab ich den Albtraum für heute Nacht schon perfekt.

War froh, Heavy Fail durchgequält zu haben, das schwerste am Spiel war echt die Erkennung vom Spiel, und es danach nebst Kinect wieder los geworden zu sein ^^

Arparso 15 Kenner - 3025 - 16. Oktober 2013 - 16:37 #

Ist allerdings schon ein sehr spezieller Controller - da war doch schon beim Kauf klar, dass der vermutlich sonst in keinem anderen Spiel benutzt werden kann.

Immerhin funzt er am PC, mittlerweile sogar unter 64-bit. :)

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1432 - 16. Oktober 2013 - 12:07 #

"Das Lenkrad kann wie bei einem Rennwagen von der Narbe getrennt werden,..."

Es heißt "Nabe"

fellsocke 16 Übertalent - P - 5163 - 17. Oktober 2013 - 8:59 #

Das Lenkrad von der Narbe zu trennen stelle ich mir auch eher schmerzhaft vor...

IhrName (unregistriert) 16. Oktober 2013 - 12:30 #

Naja es ist Micro$oft ...

Vampiro 21 Motivator - P - 30535 - 16. Oktober 2013 - 12:41 #

Das mit den "funktioniert nicht mit den Protokollen" ist wahrscheinlich genau so eine geile Aussage wie Major Nelson gegenüber Angry Joe "man kann die Onlinefunktionalität nicht entfernen, bist du Programmierer? Na also.". Geht nur ums Abzocken.

Habe ein Xbox Lenkrad, das offizielle. Ich finde es sauschwer damit zu lenken und es bietet kaum (keinen) Widerstand, fühlt sich total unecht an, reagiert viel zu sensitiv. Und eine XBone hole ich mir eh nicht.

Bin daher zum Glück nicht wirklich betroffen.

PS: Ein Sony Headset habe ich auch nicht o:-)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 16. Oktober 2013 - 14:24 #

Die im Text erwähnten Teile sind doch auch als X360-Zubehör bereits erhältlich. Warum sollen dann andere Lenkräder nicht funktionieren?

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 16. Oktober 2013 - 13:28 #

Mein Bruder verwendet jetzt seit der PS2 ein Logitech Lenkrad und ich denke es wird auch noch auf der PS4 seinen Dienst verrichten.

furzklemmer 15 Kenner - 3108 - 16. Oktober 2013 - 13:36 #

Ich verstehe das Video überhaupt nicht. Was ist da jetzt besser? Viel Blablub. Am Ende wackelt halt das Lenkrad, wenn ich gegen eine Wand fahre. Alle wie immer …

memphis 12 Trollwächter - 866 - 16. Oktober 2013 - 13:49 #

das mein original MS Wireless Wheel mit der neuen Xbox nicht funktioniert ist nur ein weiterer Grund für mich keine X1 zu kaufen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9795 - 16. Oktober 2013 - 14:31 #

keine überraschung. die controller-hersteller wollen schließlich auch was verdienen. da werden die platform-hersteller ja nicht so böse sein und ihnen das verwehren.
is übrigens bei arcade-sticks auch nicht anders. madcatz, hori und co haben auch schon mitgeteilt, dass die alten controller nicht kompatibel sein werden.

memphis 12 Trollwächter - 866 - 16. Oktober 2013 - 15:02 #

bei einem normalen Controller sehe ich das ja noch ein. Aber wieso bei den ganzen "speziellen" Eingabegeräten...

Das es kein technisches Problem ist wieso wir ja alle

Sancta 15 Kenner - 3153 - 16. Oktober 2013 - 15:16 #

Ein weiteres PR-Desaster, das die Herren mit unglaublicher Naivität vortragen. Nelson ist geschminkt wie eine Karikatur, nickt schon vor der Beantwortung seiner Fragen zustimmend mit dem Kopf und die nicht vorhandene Abwärtskompatibilität wird ignoriert. Dagegen wirkt Haribo-Werbung mit Thomas Gottschalk richtig professionell.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 16. Oktober 2013 - 15:46 #

Geld, was ich eher ins eigene Auto stecken würde. Zum Glück betrifft's mich nicht. ^^

ArcaJeth 12 Trollwächter - P - 1124 - 16. Oktober 2013 - 15:58 #

Bei der Xbox One die Lenkräder, bei der PS4 die Headsets ...

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1478 - 16. Oktober 2013 - 22:58 #

Musste eben etwas stutzen bei deinem kommentar. Weil ich mir erst ein tb hs für 120 euro gekauft hab für die ps3 und später ps4. Na super Sony, erst zur e3 sagen das alle alten headsets kompatibel sind und jetzt darf ich hoffen das es noch gepacht wird.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 17. Oktober 2013 - 12:11 #

Gemeint sind die Bluetooth Headsets, die die über USB laufen, sind auch weiterhin kompatibel.
http://www.pcgames.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/PS4-Kein-Support-fuer-aktuelle-Bluetooth-Headsets-fuer-PS3-1092176/

Gibt ea wirklich ein Headset mit Bluetooth für 120€ von Turtle Beach? Man mag ja meinen das sie bei diesem Preis etwas vernünftiges verbauen.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1478 - 17. Oktober 2013 - 20:26 #

Ich wollte ein wireles hs und hab eins bekommen. Und das macht es immer noch nicht besser weil sie zur e3 meinten das die auch kompatibel sind.
http://www.polygon.com/2013/7/18/4534374/ps4-will-support-ps3-wireless-headsets

floppi 22 AAA-Gamer - - 32627 - 16. Oktober 2013 - 16:13 #

"Schaltblitz"
Gerade "gewikipediat". Ja, kenne ich, aber dass es als Schaltblitz bezeichnet wird war mir neu. Again what learned. ;)

Sancta 15 Kenner - 3153 - 16. Oktober 2013 - 17:11 #

"Again what learned" - brutal, das fühlt sich beim Lesen so an als würde man in eine Zitrone beißen ;-)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32627 - 16. Oktober 2013 - 17:13 #

Aber "gewikipediat" ist ok, ja? :D ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 28914 - 17. Oktober 2013 - 9:16 #

My dear Mister Singingclub! :)))))

DanceingBlade 10 Kommunikator - 535 - 16. Oktober 2013 - 16:14 #

Holla, ich träume eh von einem Raceing Seat an das ein Pc und die Konsolen angeschlossen werden.
Da ist sowas ein Grund die Finger von der XboxOne zu lassen.
Es gibt ein Lenkrad das mit dem PC, der Xbox360 und der PS3 läuft.
Kostet aber ne' Menge Geld.... und ich habe keine Lust ständig die Lenkräder auszutauschen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 16. Oktober 2013 - 16:25 #

Tja. Mag zwar ärgerlich sein, aber irgendwann ist der Lebenszyklus eines Produkts nun mal zu Ende. Mein Guillemot Racing Wheel funktioniert auch nicht mehr am PC, Gameport sei Dank.

Homer S. (unregistriert) 16. Oktober 2013 - 16:40 #

Das wird das schlimmste ThanksGiving aller Zeiten!

Lipo 14 Komm-Experte - 2021 - 16. Oktober 2013 - 17:10 #

Ich steh nicht so auf Lenkräder . Damals habe ich mir mal das Gt Lenkrad zu Gran Turismo gekauft . Mit force feedback und so . Da musste ich entsetzt feststellen , das ich mit dem Lenkrad beschischi..eidener gefahren bin als mit Pad . :(

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 16. Oktober 2013 - 18:53 #

Sehr ich das richtig? Also muss man für ein Lenkrad auf der Xbox one entweder richtig tief in die Tasche greifen, oder es sein lassen? Ganz schön radikaler Ansatz. Viele Kinder werden ihre Eltern nicht mehr dazu überreden können, Ihnen Lenkräder für die Konsole zu kaufen. Ist wohl nur noch was für absolut Verrückte.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 17. Oktober 2013 - 0:26 #

Isses ja auch jetzt schon. Der ganze Billig-Kram ist doch eh meist nur Murks und dann das ständige Auf/Abbauen etc...

Wer natürlich vorwiegend Rennspiele spielt hat dagegen aber kein Problem mit dem höheren Preis und hat eh meist schon einen Racing Seat und passendes hochwertiges Lenkrad/Pedal-System.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 21. Oktober 2013 - 15:56 #

Wie viele Leute spielen denn vorwiegend Rennspiele? Und wie viele spielen diese nur gelegentlich, würden aber trotzdem gerne ein Lenkrad nutzen?

Ich gehöre definitiv zur zweiten Gruppe.

joernfranz (unregistriert) 16. Oktober 2013 - 19:11 #

Ach man, Microsoft. Echt schade und unnötig sich so zu verhalten. Fanservice sieht anders aus.

Webvampir 10 Kommunikator - 499 - 17. Oktober 2013 - 7:51 #

Ich finde die Teile haben sich eh noch nie rentiert. Es mag ja ein geniales Renn-Feeling sein,
aber für die paar Rennspiele (wenn man auch noch etwas anderes Spielt)...
Allerdings trotzdem ein alles andere als kulanter Schritt.

Dennis Kemna 15 Kenner - P - 3850 - 17. Oktober 2013 - 8:51 #

Wenn man nur diese paar Rennspiele spielt und alle anderen Spiele nur Beiwerk sind schon. ;-)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 17. Oktober 2013 - 9:25 #

Es gibt Leute, die in Online-Ligen spielen, so wie andere Shooter spielen. Regelmäßig und mit viel Können. Da kann, das richtige Spiel natürlich vorausgesetzt, ein gutes Lenkrad und besonders ein vollständiges Pedalset mit Kupplung können da die entscheidenen Hunderstel rausholen.
Für den Hobby-Rennfahrer oder den NfS-Spieler ist das natürlich zu teuer.

just me (unregistriert) 17. Oktober 2013 - 8:17 #

Damit habe ich mich nun endgültig für eine PS4 entschieden.

Lipo 14 Komm-Experte - 2021 - 17. Oktober 2013 - 9:26 #

Ich werde die one nun nicht deswegen abbestellen . Allerdings spiele ich auch eher Arcaderacer wie Gotham racing und Burnout .

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 17. Oktober 2013 - 9:37 #

Es gibt auch Leute die zocken selbst Wipeout und F-Zero mit Lenkrad ^^.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 17. Oktober 2013 - 10:55 #

Einen Grund mehr, auch im Wohnzimmer eher einen PC (Steam-Machine) einzurichten.
Wobei ich plane, einen Rennsitz in einer Ecke meines Hauses mit Lenkrad, Pedalen und vielleicht Occulus Rift einzurichten. Da wird wohl auch eher ein PC als eine Konsole als Hardware herhalten müssen.

Partikelstrom 10 Kommunikator - 357 - 16. November 2013 - 12:45 #

Allein schon für rFactor 1 und 2 ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)