The Witcher erhält eigene Comicserie

PC XOne PS4
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
15. Oktober 2013 - 13:00 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
The Witcher 3 - Wild Hunt ab 34,95 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits vor einer Weile berichteten wir, dass CD Projekt Red und Dark Horse Publishing vor der New Yorker Comic Con eine Zusammenarbeit ankündigten. Seit wenigen Tagen gibt es von Rafal Jaki, Business Development Manager des polnischen Entwicklerstudios in Warschau, handfeste Neuigkeiten zu dieser Kollaboration.

Dabei bestätigte er eine Comicserie basierend auf dem populären The Witcher-Franchise, dessen Computerspielumsetzung sich wiederum an den Büchern des Autors Andrzej Sapkowski orientieren. Dark Horse Publishing wird hierbei erwartungsgemäß die Adaption ins Comicuniversum übernehmen.
Für die Umsetzung konnte man Paul Tobin, ausgezeichnet mit dem Eisner-Award als Autor von Bandette, sowie den Künstler Joe Querio (Lobster Johnson, B.P.R.D.) verpflichten. Dritter im Bunde ist Dave Johnson (100 Bullets), der sich um die Gestaltung des Covers kümmern wird. Die drei wollen The Witcher mit „starkem Fokus auf dessen Charaktere sowie eine nichtlineare Geschichte in einer dunklen, pulsierenden Welt interpretieren“.

Inspiriert von den zugrundeliegenden Romanen, die in über 19 Sprachen übersetzt wurden, soll der Comic „ein vollkommen neues“ Abenteuer erzählen. Die Erstausgabe wurde für den 19. März 2014 datiert und soll dann überall am Kiosk erhältlich sein.

Die Kollegen von Polygon fragten Jaki in diesem Zusammenhang auch, ob auch eine Comicumsetzung von Cyberpunk 2077 geplant sei. Dies würde sich schließlich anbieten, da bei CD Projekt Red derzeit das gleichnamige SciFi-RPG entsteht, das auf dem Universum des zugrundeliegenden Tabletop-Rollenspiels basiert. Laut Jaki muss dem jedoch eine klare Absage erteilt werden:

Der Deal mit dem Erschaffer des Cyberpunk-Universums, Mike Pondsmith, erlaubt es CD Projekt Red so ziemlich alles mit dem Franchise anzustellen, schließt dabei jedoch Rollenspielbücher oder ähnliches kategorisch aus. Pondsmith behält sich diesbezüglich all seine Rechte vor, weil dies nunmal sein Baby ist, sein Vermächtnis seit über 20 Jahren. Er kennt den Markt wie seine eigene Westentasche. Alles andere überlässt er jedoch uns.

Während CD Projekt Red hier also klar mit einem "Nein" Stellung bezieht, hat Dark Horse keine solche Vorbehalte. Auf die Frage nach einer Cyberpunk-Comicumsetzung antwortete Nick McWhorter, Director of custom projects bei Dark Horse, verheißungsvoll:

Sagt mir einfach nur, wann es losgehen soll.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 15. Oktober 2013 - 13:09 #

War klar, dass ein Comic kommt. Mir gefällt jedoch der Zeichenstil nicht, was bei einem Comic schon wichtig ist. Tendenziell werde ich es nicht kaufen.

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 15. Oktober 2013 - 13:32 #

Leider im US Stil. Dabei sind die Könner in Frankreich.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 15. Oktober 2013 - 14:01 #

na hoffentlich ist das besser als der film....

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15093 - 15. Oktober 2013 - 14:39 #

Meinetwegen können die auch Witcherfrühstücksflocken vertickern. Hauptsache der dritte Teil wird besser als der Zweite und taugt was.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 15. Oktober 2013 - 15:19 #

Der zweite Teil war/ist eines der besten Rollenspiele überhaupt.

bsinned 17 Shapeshifter - 6828 - 15. Oktober 2013 - 15:47 #

Bis auf das Kampfsystem vielleicht. Das fand ich nicht so pralle.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11218 - 15. Oktober 2013 - 15:51 #

Wieso nicht? Das des ersten Teils war doch deutlich schlechter...

bsinned 17 Shapeshifter - 6828 - 15. Oktober 2013 - 15:58 #

Natürlich Ansichtsache. Mir persönlich scheint Buttonmashing und rumrollen im Vergleich zum tollen Rest so simpel aufgepforpft.

Lyhawk 15 Kenner - P - 2979 - 15. Oktober 2013 - 17:23 #

Dann kannst du ja den semi-offiziellem Kampfsystem Mod für Witcher 2 mal ausprobieren (falls du es auf PC und noch auf der Platte hast).
Soweit ich gelesen habe, soll der Mod das Kampfsystem von Witcher 2 dem vom kommenden dritten Teil sehr annähern. Dann weißt du dahingehend schon ungefähr, was dich erwarten könnte.

bsinned 17 Shapeshifter - 6828 - 15. Oktober 2013 - 18:56 #

Danke für den Tipp. Allerdings hab ich Witcher 2 mittlerweile so oft durch, dass ich, zumindest zur Zeit, nicht die geringste Lust verspüre, das nochmal anzugehen :)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 15. Oktober 2013 - 18:21 #

Eigentlich reicht - zumindest auf höheren Schwierigkeitsgraden - Button-Smashing keineswegs aus. Das mit dem Rumrollen stimmt allerdings. Idealerweise gar nicht getroffen werden, Tränke nutzen, Fallen/Bomben nutzen, Ausweichen etc.

Ich fand das Kampfsystem so gut!

Vaedian (unregistriert) 15. Oktober 2013 - 21:08 #

Und das UI.
Und das Inventory.
Und die Bedienung (Klettern, Schleichen).
Und die Quicktime-Events.
Und die Bossfights.
Und die Comics anstelle der Gemälde.
Und und und ...

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 16. Oktober 2013 - 0:15 #

Ach komm, geh weg. (Und der Netiquette halber, schreibe ich nicht, was ich eigentlich schreiben wollte...)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166749 - 15. Oktober 2013 - 17:29 #

Als Comic-Serie könnte mich The Witcher durchaus interessieren, mal schauen, wie der erste Teil von den Lesern aufgenommen wird.

MicBass 19 Megatalent - 14265 - 15. Oktober 2013 - 17:32 #

Grundsätzlich gut, finde den Grafikstil leider auch nicht so toll. Werde es mir aber trotzdem kaufen.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14529 - 15. Oktober 2013 - 18:12 #

Hmm, ich finde den Zeichenstil eigentlich ganz gut. Wenn ich's nicht vergesse werd ich mir zumindest den ersten Band sicher gönnen :) Und den Tomb Raider Comic genauso :)

dragon235 18 Doppel-Voter - P - 11388 - 19. Oktober 2013 - 0:21 #

Also ich fand die Romane von Andrzej Sapkowski einfach super und die Spiele von CD Projekt ebenfalls. Als großer Fan der Witcher-Reihe werd ich mir daher auch die Comics näher angucken.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL