Euro Truck Simulator 2: Online-Service in Testphase

PC
Bild von Hemaehn
Hemaehn 4560 EXP - 16 Übertalent,R7,S1,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben

14. Oktober 2013 - 19:46 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Euro Truck Simulator 2: Going East ab 8,10 € bei Amazon.de kaufen.

Vor knapp einem Monat erschien der erste DLC für den Euro Truck Simulator 2 und schon sind neue Pläne für Hobbyfernfahrer in Sicht. Im Laufe der Woche will der Entwickler SCS Software die Online-Plattform World of Trucks in die Testphase schicken. Geplant ist dadurch weitere Möglichkeiten ins Spiel zu bringen, die dann auch von späteren DLCs genutzt werden können. Im Gegensatz zur Entwicklung eines komplett neuen Spiels können die Entwickler auf diese Weise Zeit und Geld sparen, da der Euro Truck Simulator 2 und der sich in Entwicklung befindliche American Truck Simulator miteinander verbunden werden könnten.

In der in Kürze verfügbaren Version 0.01 wird es zunächst eigene Kennzeichen, einen Spielavatar, eine Fotofunktion im Spiel und eine Fotogalerie für die Online-Plattform geben. Die fertige Fassung soll im Jahr 2014 erscheinen und selbstverständlich noch weitere Möglichkeiten bieten. Anzunehmen sind hier zum Beispiel Merkmale wie Fahrtberichte bis hin zu Online-Speditionen. 

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 14. Oktober 2013 - 20:21 #

Klingt jetzt erstmal nur nach einem aufgepflanschtem Social-Network-artigen Modul, wenn sie daraus echten Multiplayer entwickeln und aus dem ETS eine Art MMO machen wäre das natürlich weitaus spannender. SCS hat da mal was in die Richtung anklingen lassen als Langzeitplan...

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 14. Oktober 2013 - 20:30 #

So wie ich es verstanden habe, wird es erst mal ein "Social-Network" sein.
Im besten Fall wäre natürlich ein MMO, aber ich treib mich ja auch ein bisschen in der ETS Community rum und es gibt eben sowas wie Online-Speditionen und Krams, das kann ich mir sehr gut vorstellen, dass das ins Spiel integriert wird.
Was vielleicht sein könnte, dass man zumindest wenn man den ETS und den American Truck Simulator (irgendwann mal) besitzt, zwischen den Karten hin und herswitchen kann. Z.B. gibt es einen Hafen in New York, der dann nach London fährt oder sonst irgendwie. Und wenn man dann noch die tolle TruckSimMap hat, dann kann man fast schon wunschlos glücklich sein.

Aber genaues weiß man nicht und ich bin da ein bisschen in die Spekulation gegangen. :)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22482 - 15. Oktober 2013 - 1:06 #

wenn die ein MMO machen, will ich ne Collectorsedition wo ich so ein Nummernschild mit meinem Namen bekomme und auf dem Soundtrack soll dann Johnny Astor sein :-D

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3471 - 15. Oktober 2013 - 10:13 #

www.youtube.com/watch?v=VvV4vuAv8Lc ???
Oder ist Tom Astor gemeint? Also ich stimme dann lieber für Truck Stop oder den Gunter... ;)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32776 - 15. Oktober 2013 - 19:57 #

Also wenn schon Johnny dann aber bitte Johnny Cash!

Olphas 24 Trolljäger - - 46987 - 14. Oktober 2013 - 20:29 #

Ich fahre ja nach wie vor wirklich gerne mit dem Ding, aber eine Online-Komponente brauch ich eigentlich nicht. Ich nutz das eher zum Abschalten, da brauch ich keine anderen Fahrer um mich.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 14. Oktober 2013 - 20:32 #

Die andern Fahrer wirst du ja nicht sehen (genauso wenig, wie man seine eigenen Angestellten sieht), weil die das einfach nicht auf die Reihe kriegen, mehrere Fahrer auf einer Karte zu synchronisieren. Das Problem ist ja, wenn einer Ruhen geht, was passiert dann? Oder auf der Autobahn vergeht die Zeit ja schneller (bzw. die Streckenskalierung ist eine andere) als in der Stadt) und da wurde mir auch schon berichtet, das ist könnten die nicht so einfach lösen.

Also es läuft eher auf ein Social Feature rum. Quasi ein Online-Profil deines Truckers.
Aber vielleicht gibt es ja noch spannende Features in Zukunft.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 14. Oktober 2013 - 23:56 #

Schade, kein Elefantenrennen von Paris bis Budapest im Multiplayer...

Teschnertron 15 Kenner - 2967 - 15. Oktober 2013 - 8:14 #

Also so etwas wie das hier?
http://www.youtube.com/watch?v=2vpUpGZ8HLA

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 15. Oktober 2013 - 11:09 #

Wohl eher weniger, obwohls natürlich das Überfeature für so ein Spiel wäre... Glaub, die meisten fahren sowieso lieber in Ruhe. Aber lustig wärs natürlich

alexander grund (unregistriert) 29. Januar 2014 - 6:55 #

ich weis jetz nicht was ich sagensol

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit