The Stanley Parable: Demo zum HD-Remake erschienen

PC andere
Bild von Sisko
Sisko 35489 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,C9,A10,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

11. Oktober 2013 - 13:51 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Bei The Stanley Parable handelt es sich ursprünglich um eine der innovativsten Modifikationen zu Half Life 2 aus dem Jahr 2011. Bereits im Oktober letzten Jahres erhielt ein HD-Remake des Titels "grünes Licht" auf Steam (wir berichteten). Nun ist eine Demo erschienen, die euch vermitteln will, um was für eine Art von Spiel es sich handelt. Die circa 30-minütige Probierfassung ist nur mit englischer Sprachausgabe und englischen Untertiteln verfügbar und beinhaltet keine Szenen aus dem Hauptspiel.

In The Stanley Parable erkundet ihr aus der Egosicht mit dem namensgebenden Protagonisten Stanley ein Bürogebäude, wobei euer Fortschreiten -- in etwa vergleichbar mit Bastion -- von einem Sprecher kommentiert wird. Eure Interaktionsmöglichkeiten sind dabei auf das Gehen, Öffnen von Türen und Drücken von Knöpfen beschränkt. Mehr zum Inhalt und den verschiedenen Enden wollen wir aus Spoilergründen an dieser Stelle nicht verraten. Selbst der Entwickler bleibt bei der Spielbeschreibung sehr vage:

Ihr werdet als Stanley spielen und ihr werdet nicht als Stanley spielen. Ihr werdet einer Geschichte folgen, ihr werdet keiner Geschichte folgen. Ihr werdet eine Wahl haben, ihr werdet keine Wahl haben. Das Spiel wird enden, das Spiel wird nie enden. 

Wer jetzt neugierig geworden ist, sollte sich die Demo auf jeden Fall anschauen. Zusätzlich gibt es zwei Videos, die versuchen euch das Spiel weiter zu erläutern. Der "Raphael Trailer" ist die Antwort der Entwickler auf den Brief eines verärgerten Spielers. Außerdem gibt es einen (spoilerfreien) Trailer zum HD-Remake, der im Stil typischer Let's-Play-YouTube-Videos produziert ist. Bei Interesse könnt ihr euch die Originalmodifikation hier herunterladen. The Stanley Parable erscheint am 17. Oktober auf Steam.

Video:

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49808 - 11. Oktober 2013 - 14:11 #

Ich bin echt gespannt, die Mod war damals echt verblüffend.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 11. Oktober 2013 - 14:15 #

Die Demo ist toll. Genau wie die Mod wird die Erwartung genommen, was eine Demo sein sollte und in die entgegengesetzte Richtung gelaufen :-) .

Hagen Gehritz Redaktions-Praktikant - P - 10593 - 11. Oktober 2013 - 14:21 #

Kann jedem nur empfehlen The Stanley Parable auszuprobieren, es ist ein lohnenswertes Experiment.

Shenzakai (unregistriert) 11. Oktober 2013 - 14:23 #

Danke für den Tipp, mein Interesse ist hiermit offiziell geweckt! :)

Ganon 23 Langzeituser - P - 39781 - 11. Oktober 2013 - 14:27 #

Die Mod war genial. Aber der Umfang ist nicht riesig, wenn sie das verkaufen wollen, wir der Umfang hoffentlich größer. Da allerdings die Demo schon 30 Minuten Spielzeit bietet, scheint das tatsächlich der Fall zu sein... :O

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49808 - 11. Oktober 2013 - 17:38 #

Hab die Demo jetzt mal durchgespielt und fand sie echt gut. Ich werde allerdings noch ein paar Durchgänge starten.

Sisko 22 AAA-Gamer - 35489 - 11. Oktober 2013 - 18:17 #

Ich empfehle 8 Durchgänge ;):

Phoenix 16 Übertalent - 4129 - 13. Oktober 2013 - 15:38 #

warum 8 :D
hab ich was nicht mitbekommen? xD

FPS-Player (unregistriert) 12. Oktober 2013 - 10:39 #

Sieht interessant aus. Sieht nicht interessant aus.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66013 - 12. Oktober 2013 - 13:16 #

Ich hatte ja gehofft, die Demo würde mir einen Eindruck vom Spiel vermitteln, nachdem die Shopseite bei Steam schon wenig hilfreich ist. Was soll ich sagen, ich bin genau so schlau wie zuvor, was man in dem Spiel macht und worum es geht xD Paradoxerweise hat das mein Interesse eher noch gesteigert ^^

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 104488 - 13. Oktober 2013 - 18:53 #

interesting!

Olphas 24 Trolljäger - - 48734 - 13. Oktober 2013 - 21:25 #

Ich hab die Demo auch gerade mal gespielt. Ich hab immer noch keine Ahnung, was The Stanley Parabel eigentlich ist, aber ... die Demo war ein purer Geniestreich. Ich hab mich köstlich amüsiert. Muss ich haben!

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49808 - 13. Oktober 2013 - 22:28 #

Hatte von euch eigentlich schon jemand die Geduld, 20 Minuten still zu stehen?

Olphas 24 Trolljäger - - 48734 - 14. Oktober 2013 - 6:18 #

Ich hab kurz überlegt, ob ich in der Zeit einfach irgendwas anderes mache, aber das war mir dann doch zu blöd.

Sisko 22 AAA-Gamer - 35489 - 14. Oktober 2013 - 9:36 #

Das habe ich dann doch nicht probiert, dafür fand ich das merhmalige Knöpchen drücken beACHTenswert.

Olphas 24 Trolljäger - - 48734 - 14. Oktober 2013 - 10:42 #

Eight ... Eight .. Eight ...

Marco Büttinghausen 20 Gold-Gamer - P - 20431 - 14. Oktober 2013 - 12:30 #

Ich konnte damals mit der Greenlight Seite schon nichts anfangen, nichts spoilern zu wollen ist ja eine Sache, aber wenn es keine Story gibt und eher die Spielmechanik selber das interessante ist, sollte man hier zumindest ein Beispiel geben können oder irgendeinen anderen Grund warum ich meine Zeit investieren sollte. Gab damals glaub ich sogar 3 "Trailer" dazu, die alle auch komplett nutzlos waren, danach hab ich es nicht mehr weiter verfolgt.

Ist hier vielleicht jemand in der Lage die Mod zu beschreiben? Ist es überhaupt ein Spiel?

Ganon 23 Langzeituser - P - 39781 - 15. Oktober 2013 - 9:23 #

"wenn es keine Story gibt und eher die Spielmechanik selber das interessante ist"

Hmmm, so kann man das auch nicht sagen. Viel Gameplay gibt es eigentlich nicht, wenn es auch interaktiver ist als z.B. Dear Esther. (kein Kunststück ;-) ). Es geht darum, Entscheidungen zu treffen, die den weiteren Ablauf beeinflussen - aber manchmal bekommt man auch vor Augen geführt, dass die Möglichkeit Entscheidungen zu treffen, oft nur eine Illusion ist. Es bringt wirklich nichts, das groß zu beschreiben. Ich kann dir nur raten, es auszuprobieren. In der Mod alles zu sehen, dauert vielleicht eine Stunde, die Demo zum Standalone eine halbe. Das kann man doch bestimmt irgendwo einschieben.

Marco Büttinghausen 20 Gold-Gamer - P - 20431 - 15. Oktober 2013 - 9:43 #

hmm, jetzt hab ich ja fast keine anderer Wahl mehr ;)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49808 - 18. Oktober 2013 - 5:42 #

Achja, wer von der "Acht" nicht genug bekommen kann, sollte sich das Gametube-LP ankucken:
http://youtu.be/mwUSX_KB8P4

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
Adventure
Ego-Adventure
Galactic Cafe
Galactic Cafe
17.10.2013
Link
8.2
LinuxMacOSPC