CoD - Ghosts: Dedicated-Server // PC-Anforderungen [2. Upd.]

PC 360 XOne PS3 PS4 WiiU
Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 32197 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

8. Oktober 2013 - 13:50 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Ghosts ab 6,49 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 24.10.2013:

Activision hat heute die offiziellen, minimalen Anforderungen an eure PC-Hardware bekannt gegeben. Diese unterscheiden sich nur geringfügig von den ursprünglich auf der Nvidia-Webseite veröffentlichten Daten. Call of Duty - Ghosts belegt demnach nur noch 40 statt 50 Gigabyte Festplattenspeicher, die GeForce GTS 450 ist die minimal benötigte Nvidia-Grafikkarte. Die übrigen Anforderungen sind unverändert geblieben:

  • Betriebssystem: Windows 7 64-Bit / Windows 8 64-Bit
  • Prozessor: Intel Core 2 Duo E8200 2.66 Ghz / AMD Phenom X3 8750 2.4 Ghz
  • Arbeitsspeicher: 6 GB
  • Festplatte: 40 GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTS 450 / ATI Radeon HD 5870 (empfohlen: Nvidia GeForce GTX 780)

Update vom 9.10.2013:

Der offizielle Support von Activision hat via Twitter bekanntgegeben, dass die von Nvidia veröffentlichten Hardwareanforderungen nicht offiziell sind. Die genauen Angaben des Publishers sollen bald folgen – ihr dürft gespannt sein, ob und inwiefern sie sich unterscheiden werden.

Ursprüngliche News vom 8.10.2013:

Wie Mark Rubin, Executive Producer bei Infinity Ward, kürzlich via Twitter bekannt gab, werden alle Versionen von Call of Duty - Ghosts (GG-Angeschaut) für PC sowie Next- und Current-Gen-Konsolen dedizierte Server unterstützen. Rubinto zufolge wird Ghosts ein Hybrid-System aus Listen- und Dedicated-Servern verwenden, um allen Spielern, unabhängig von Plattform und Lokaliltät, die beste Mehrspielerverbindung zu garantieren. Das neue Matching-System soll die entsprechenden Parameter für eine optimale Verbindung berücksichtigen.

Wie genau die beiden Teilsysteme im Detail zusammen arbeiten, hat Rubinto indes nicht erläutert. Listen-Server sind dadurch gekennzeichnet, dass sich alle Teilnehmer eines Matches zu einem einzigen Spieler verbinden, dessen System als Server und Client fungiert. Demgegenüber steht das Prinzip der dedizierten Server. Hierbei stellt ein Drittanbieter einen unabhängigen Server, mit dem sich alle Clients verbinden.

In weiteren Twitter-Nachrichten hat Rubinto zudem einen Server-Browser, Ranked-Server und die Unterstützung von Modifikationen für die PC-Version in Aussicht gestellt, konnte aber keine definitiven Aussagen machen. Die Verkaufsversion wird von diesen Überlegungen definitiv unberührt bleiben.

Auf der Website des Grafikkarten-Herstellers Nvidia wurden außerdem die minimalen Anforderungen an die PC-Hardware veröffentlicht. Ghosts wird demnach nur 64-bit-Systeme unterstützen und 50 Gigabyte Festplattenspeicher benötigen. Die Anforderungen im Detail:

  • Betriebssystem: Windows 7 64-Bit / Windows 8 64-Bit
  • Prozessor: Intel Core 2 Duo E8200 2.66 Ghz / AMD Phenom X3 8750 2.4 Ghz
  • Arbeitsspeicher: 6 GB
  • Festplatte: 50 GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 550 Ti / ATI Radeon HD 5870 (empfohlen: Nvidia GeForce GTX 780)

Call of Duty - Ghosts erscheint am 5. November für PC, WiiU, Playstation 3 und Xbox 360. Die Next-Gen-Fassungen werden am 22. (Xbox One) beziehungsweise 29. November (PS4) nachgereicht.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 8. Oktober 2013 - 14:16 #

Ich versteh weder 6 GB Ram noch 50 GB Festplattenspeicher. Um das zu rechtfertigen müsste es am PC aber deutlich besser aussehen als das bisher gezeigte Material...

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 8. Oktober 2013 - 19:58 #

Naja, die 6GB lassen sich ja wohl durch die 50GB (Daten) erklären...

Ansonsten vergessen die Leute wohl, dass man auch etwas freien Speicher braucht für die Installation und Auslagerungsdateien. Daher wohl ingesamt 50GB.

Jadiger 16 Übertalent - 5394 - 9. Oktober 2013 - 19:10 #

50Gb wäre aktuell das größte Spiel überhaupt. Das ist so unwahrscheinlich und 6Gb Ram wozu das wird nicht mal 2 brauchen.
Die neuen Angaben sind einfach total Mist und haben überhaupt nicht mit den realen Werten zutun. Wenn Bf4 unter 3Gb Ram liegt und 1,8Gb Vram braucht von den ursprünglichen Meldungen sind das ja auch gerade mal die hälfte. Dann wird ein CoD auf gar keinen Fall auch nur ansatzweise das rechtfertigen können.
Außerdem werden Auslagerungs Dateien hat nur Win und kein Spiel die sind bei einem 8Gb System sehr klein.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 11. Oktober 2013 - 4:17 #

Wenn mehr RAM zur Verfügung steht, frisst BF4 auch deutlich mehr RAM. Zu sagen, 4GiB RAM würden ausreichen, nur weil man nicht mehr hat, und er nicht Pappenvoll ist, ist totaler Unsinn.

Und die Standard-Windows-Einstellung für die Auslagerungsdatei ist 1:1 zum RAM. Also 8GiB bei 8GiB RAM.

Jadiger 16 Übertalent - 5394 - 24. Oktober 2013 - 12:53 #

Bf4 braucht nicht mal 3Gb bei 8Gb. Kein Spiel braucht bis jetzt mehr wie 3Gb das einzige was wirklich viel Ram braucht ist Gothic3 in Ultra Mod da brauchst 6gb.
Totaler Unsinn ich glaub du hast noch nie wirklich nachgeschaut was Spiele so brauchen. Das ist immer noch die alte Engine nur überarbeitet wozu sollte ein Spiel das vorher mit 1Gb Ram lief jetzt 6 brauchen?
50Gb werden sie wahrscheinlich so erreichen Singelplayer, Multiplayer was ja 2 verschiedene Spiele darstellen wie bei jedem CoD, da war Black op2 schon über 20Gb. Nur 50Gb wie soll ein Spiel mit der Grafik 50 Gb erreichen?

Decorus 16 Übertalent - 4278 - 24. Oktober 2013 - 12:55 #

"Nur 50Gb wie soll ein Spiel mit der Grafik 50 Gb erreichen?"
Texturen. Wenn die z.b. bei Nvidias 4k Geschichte mitmachen, dann sind die Texturen dramatisch grösser also für 720p/1080p.

Jadiger 16 Übertalent - 5394 - 24. Oktober 2013 - 18:24 #

Textur Auflösungen haben gar nichts mit Auflösungen in Spielen zutun. Und es gibt aktuell keine Karte die 4K schaft. Eine titan kommt nicht mal in 1440p in Bf4 über die 30 Fps da braucht man heute überhaupt nicht an 4K denken. Auch wenn 2160p natürlich gerne als Marketing genommen wird. Aktuell sind GPUs noch viel zu schwach um aufwendig Spiele in 4K wirklich Spielbar zu bringen.
Es gibt sogar eine maximale größe für Texturen 4096x4096. Texturen sind immer gleich aufgelöst egal in was für einer Auflösung man spielt. Übrigens ist mit DX11.2 gerade das aufgehoben worden Texturen können jetzt so groß sein wie Speicher zur Verfügung steht im System. Vram und DDram zusammen nur würde das bedeutet das Win7 nicht mehr funktioniert.

Decorus 16 Übertalent - 4278 - 24. Oktober 2013 - 18:42 #

"Textur Auflösungen haben gar nichts mit Auflösungen in Spielen zutun."
Yo klar, du kannst dich ja mal vor ne 100x100 Textur stellen (die schön den ganzen Bildschirm ausfüllt) bei ner 4k Monitorauflösung. Sieht bestimmt Spitze aus.
"Eine titan kommt nicht mal in 1440p in Bf4 über die 30 Fps da braucht man heute überhaupt nicht an 4K denken."
Es soll Leute geben, die sich mehr als eine Grafikkarte kaufen.
"Es gibt sogar eine maximale größe für Texturen 4096x4096."
Komisch, ich hab Rage mit 16kx16k Texturen gespielt. Anleitung:
http://www.geforce.com/whats-new/articles/how-to-unlock-rages-high-resolution-textures-with-a-few-simple-tweaks
TL;DR-Zitat:If you have 3GB of Video RAM, you can modify the configuration file’s first four lines to end with 16384, instead of 8192, which will enable Rage’s 16K textures,[...]
"Übrigens ist mit DX11.2 gerade das aufgehoben worden Texturen können jetzt so groß sein wie Speicher zur Verfügung steht im System. Vram und DDram zusammen nur würde das bedeutet das Win7 nicht mehr funktioniert." Soso....
Desweiteren ist es wünschenswert, sollte eine Textur mal den ganzen Bildschirm ausfüllen, bei der Textur die gleiche Auflösung zu haben wie vom Spiel dargestellt wird (oder mehr, wenn die Performance reicht) womit wir dann wieder bei grösseren Texturen sind bezüglich 4k.

Jadiger 16 Übertalent - 5394 - 25. Oktober 2013 - 9:47 #

Rage hat auch nur eine einzige Textur schon mal was davon gehört? Das sollte ja das tolle an der Engine sein was eben nur eine einzige Matschige Textur war. Nur hat das ja anscheinend nicht so toll geklappt weil die Textur richtig mies Aufgelöst war. Rage ist genau das Beispiel das dir eigentlich sagen müsste er hat recht. Die geniale Megetextur war ja der Hauptpunkt der Engine!!!

Eine Auflösung hat doch nicht mit einer Textur Auflösung zutun das sind ganz verschiedene Sachen.

Decorus 16 Übertalent - 4278 - 25. Oktober 2013 - 19:41 #

Ja mir ist bekannt was Megatextures sind, was deine Aussage "Texturen haben eine maximale größe von 4kx4k" immer noch nicht richtiger macht. Und zum Rest ist dir wohl auch nichts eingefallen?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 25. Oktober 2013 - 20:00 #

> Eine Auflösung hat doch nicht mit einer Textur Auflösung zutun
> das sind ganz verschiedene Sachen.

Eine Textur mit X mal X Auflösung wird nicht automatisch hochaufgelöster wenn Du sie auf einer höheren Auflösung wiedergibst.

Einfaches Beispiel: Nimm ein Foto mit 640x480 Bildpunkten und schau es Dir auf einem Monitor mit 1024x768 Auflösung und auf einem Monitor mit Full HD Auflösung an. Und dann sag nochmal, die Textur Auflösung hat damit nichts zu tun...

Cat Toaster (unregistriert) 24. Oktober 2013 - 19:05 #

Jaein. 4k UHD mit 3840x2160 sind 8.3MP entsprechend 4xFullHD. Entsprechend gigantisch ist der Rechenaufwand. Die Welt besteht aber ja nicht nur aus BF3:

Zum Beispiel Skyrim läuft auf einer Titan in 4k mit 72fps -> http://www.pcgameshardware.de/Geforce-Titan-Grafikkarte-256920/Videos/Geforce-GTX-Titan-im-Video-Skyrim-mit-72-Fps-fluessig-in-4K-Aufloesung-1064972/

Die Titan, GTX780 und die R9 290X liegen ja allesamt auf demselben Level. Wenn man nicht alles auf "Ultra/Porno" stellt kann man 4k damit schon befeuern und wem das nicht reicht der steckt sich noch ne GPU dazu. Wer sich ein 4k-Display für 2.500,-€ leisten kann wird vielleicht auch noch die 1.200,-€ für zwei R9 290X finden.

Jadiger 16 Übertalent - 5394 - 25. Oktober 2013 - 9:38 #

Und Skyrim mit Mods läuft gerade so in 1080p!!! Natürlich laufen billigere Spiele in 4k aber eben die meisten AAA Titel nicht. Und wenn man was runter schalten muss in Grafischer Hinsicht dann macht das wenig sin. Mal ein paar Spiele die nicht in K laufen Borderlands2, Crysis2 u.3, Bf4, Tombraider, Hitman, Farcry3, Ac3, Bioshock und Benchmarks sind nur kurze einblicke in die Leistung. Das heist nicht das es abschnitte gibt wo die Fps nicht unter 30Fps einbricht. 4K ist nicht wirklich Spielbar da kannst schreiben was du willst. 4K wird erst ab einem Sli System mit übertakten 780 im bereiche geht so sein. Damit kann man auch nicht alles in 4K spielen.
Das sollte jeden klar sein wenn Gpus mit 1080p gerade so mit jedem Spiel klar kommen das die 8 Fache Pixel zahl eben nicht mehr geht.

AMD Karten sind im Dual Betrieb keine gute Wahl die haben zwar gute Hardware Fps aber richtig schlechte Praktische Fps Werte. Praktische Fps Werte sind das was wirklich zusehen ist. Hardware Fps ist das was die Karte einfach raushaut das Problem besteht immer noch trotz neuer Crossfire Technik. Hat sich zwar verbessert trotzdem kein vergleich zu SLI

4K Displays kosten keine 2500 sondern 3500 und Bf3 ist in 2160p gar kein Problem. In 1080p kommt dort schon auf 130 Fps max mit einer 770 aber in Teil 4 eben nur auf 70 und im schnitt 60 fps. In 2160p hat man dann 27 wenn man glück hat mit einer 780 ohne Action.

Cat Toaster (unregistriert) 25. Oktober 2013 - 10:42 #

Ich nutze eine ganze Menge Spiele seit drei Jahren in 5.3MP (Faktor 2,5 zu FullHDs 2MP) und das geht durchaus mehr als nur "gerade so", natürlich mit Multi-GPU und ja, zu 4k fehlen da noch 3MP aber da kommt man mit Downsampling ganz schnell hin.

4k zu FullHD ist Faktor 4, nicht 8, oder? 2MP zu 8MP, Faktor 4, oder? Bei 8MP auf 32" soll man es aber wohl ohne Downsampling und SSAA gut aushalten können.

Natürlich - wenn ich es nur drauf anlege - bekomme ich jedes Spiel in FullHD mit Downsampling und 16xAA in die Knie. Das macht es aber nicht zu einem realistischen Szenario.

Das man für mehr Dampf Crossfire/SLI nutzen sollte habe ich selbst gesagt, oder? Hast Du mit Crossfire auch praktische Erfahrungen oder Dich nur belesen? Wir ruckelig es ist mit 5232x1050 selbst bei Fraps-Einsatz und dadurch limitierten 30fps sind kannst u.a. hier sehen -> http://www.youtube.com/user/BCACatToaster?feature=guide

Der Asus PQ321QE wurde in der c´t mit 2500,-€ UVP angegeben und liegt aktuell tatsächlich bei 3.5k (vielleicht ein Druckfehler, Entschuldigung!), der Sharp PN-K321H kostet aktuell 3k.

Wie sich aktuelle Single-GPUs in 4k verhalten muss man nicht raten, dass steht hier -> http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2013/amd-radeon-r9-290x-im-test/7/

Ob man jetzt wie die im Test wirklich 4xAA braucht auf 4k würde ich mindestens mal bezweifeln, mit 2xAA oder ganz ohne AA laufen alle Spiele sicher in 4k auf hohen Details sehr ordentlich. Ich finde BF3 mit FXAA auf höchsten Details in 48fps schon durchaus annehmbar, mit ner zweiten GPU dürfte es aich mit 4xAA bei 60fps laufen.

Frameverläufe gibt´s hier nur für 6MP, aber so dramatisch sind die Einbrüche/MinFPS bei BF3, Tomb Raider, Grid, Bioshock Infinite und Co nun auch nicht -> http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2013/amd-radeon-r9-290x-im-test/6/#battlefield-3-5760-1080-4xaa16xaf

So oder so, reden wir noch über einen Nischenmarkt, was sich in den nächsten zwei bis drei Jahren aber ganz rasant ändern wird.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 25. Oktober 2013 - 19:09 #

Einige Highlights:

> Und Skyrim mit Mods läuft gerade so in 1080p!!!

> AMD Karten sind im Dual Betrieb keine gute Wahl
> die haben zwar gute Hardware Fps aber richtig
> schlechte Praktische Fps Werte.

Ich zitiere Nuhr:
Wenn man keine Ahnung hat...

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 24. Oktober 2013 - 19:25 #

Ich glaube eher, Du hast Tomaten auf den Augen. Kann Dir ja gerne einen Screenshot von Afterburner schicken...

Und bei BF4 kommt übrigens nicht die "alte Engine" zum Einsatz, sondern die neueste Version. Und selbst das sagt gar nix... Ich kann mit jeder Engine jeden Rechner in die Knie zwingen bzw. die RAM-Auslastung sprengen, wenn ich nur genügend Daten/Polygone reinpacke...

Wi5in 14 Komm-Experte - 2696 - 8. Oktober 2013 - 14:33 #

Irgendwie glaube ich ja diesen Angaben mehr.
http://www.game-debate.com/games/index.php?g_id=7619&game=Call%20of%20Duty:%20Ghosts

Vidar 18 Doppel-Voter - 12923 - 8. Oktober 2013 - 14:36 #

Also bei Watch Dogs kann ich die Anforderungen noch nachvollziehen aber hier?
Für was braucht denn das Spiel 6gb Arbeitsspeicher bei den minimalen Anforderungen?
Braucht ja nicht mal Battlefield 4

Fabowski (unregistriert) 8. Oktober 2013 - 14:39 #

Wahrscheinlich benötigt der Kopierschutz 5 GB ;)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 8. Oktober 2013 - 19:55 #

Seit wann benötigt Steam 5GB!?

Philley (unregistriert) 9. Oktober 2013 - 20:14 #

zing!

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 11. Oktober 2013 - 4:17 #

Wie meinen!?

Apolly0n 12 Trollwächter - 1010 - 8. Oktober 2013 - 15:12 #

Ist das also das Resultat der Nvidia Partnerschaft, eine Empfehlung in Form einer GTX 780 ?

Aber wen wundert es, Nvidia macht ja schließlich Wirbel um 4k, wenn zu den empfohlenen Einstellungen also eine 4K Auflösung mit AA zählt, dann ist es sicherlich glaubwürdig um durchgängige 60fps zu erreichen.
6GB ist allerdings schon ordentlich, sicherlich wollte man sich dank der aufgestockten Konsolen-RAMs keine gedanken mehr um Memory Management machen und hält einfach direkt alles durchgehend verfügbar :)

Ggf. ist die Fisch-KI aber doch einfach nur anspruchsvoller als bislang angenommen. Ohne 780 oder als AMD Nutzer wird man die Fisch-KI daher wohl nur auf niedrig einstellen können.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4591 - 8. Oktober 2013 - 15:59 #

Wie ich bekomme nur eine Fisch-Ki auf "Super Mario 64" Niveau? Skandal!

Merawen 11 Forenversteher - 641 - 8. Oktober 2013 - 15:58 #

Minimal Anforderung 6GB Ram?

Scheint mir sehr überzogen zu sein.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 8. Oktober 2013 - 16:03 #

Scheinen mir auch überzogen 50 Gig hab ich ´zwar frei aber bei der Grafik?

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16785 - 8. Oktober 2013 - 16:06 #

50GB Festplattenspeicher?! Wozu und für was denn bitte? Auf dem Platz kann man 2 Total Wars, 6 Civilization Vs samt Addons und ca. 5 Skyrims installieren.

Wird da jede Explosion einzeln abgespeichert oder geht der Platz für die Berechnung des Hunds und die neue Fisch-KI drauf? ;)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 8. Oktober 2013 - 19:56 #

5 Skyrims!? Das glaube ich nicht, Tim... (Außer Du hast keine Mods...)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16785 - 8. Oktober 2013 - 21:15 #

Doch Al, meine Installation (nur mit kleinen Mods) ist im Moment ca. 6,5 GB groß, es wären also sogar mehr als 5 Skyrims. ;)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 9. Oktober 2013 - 1:29 #

Alleine mit dem offiziellen HD Textures Pack liegt man doch schon bei weit über 6.5GB. Von Textur-Mods etc. gar nicht erst reden.

Ansonsten: Siehe meinen Kommentar oben.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16785 - 9. Oktober 2013 - 8:57 #

Hmja, diese modernen HD-Texturen von Skyrim packt mein Rechner aber nicht.^^

gar_DE 16 Übertalent - P - 5985 - 8. Oktober 2013 - 16:22 #

Äh... Da ich bei Amazon nichts von Blu Ray als Mindestanforderung an den PC gesehen habe und mir nicht vorstellen kann, dass die 4-6 DVDs (je nach Komprimierung) in die kleine Schachtel bekommen, denke ich mal, da hat jemand gründlich übertrieben.
Oder es liegt nur noch ein Datenträger bei, der im Zweifelsfall nur Steam installiert und den Download anstößt...
6 GB Arbeitsspeicher sind auch der Hammer.
Irgendwie sieht das so aus, als wollten die einfach den PC als Gaming-Plattform uninteressant machen.

Zum Server: Vermutlich wird es wieder so eine Teilung geben, dass echte dedizierte Server nur unranked sind (siehe im letzten Tweet).
Wer dann allerding so blöd sein soll, einen ranked Server zu holen, kann nich auch nicht sagen.

Cat Toaster (unregistriert) 8. Oktober 2013 - 16:57 #

Naja, wenn die geil drauf sind wie bei Ubisoft kommt das schon hin. Der lädt erstmal 18GB Blacklist Installationdateien runter. Danach installiert er den Rüttel (19.3GB) und schon braucht man bis dahin 40GB Plattenplatz. Erst nach erfolgter Installation wird der Temp-Download von 18GB gelöscht. Dann startet man das Spiel und lädt nochmal nen 1GB Patch mit 2Mbit...Steam ist echt Lichtjahre voraus indem es da einfach das fertig gepatchte Produkt lädt und dann noch Registry- und Startmenü-Einträge setzt, freue mich jetzt schon auf die Watch Dogs-Installation bei UBI...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21350 - 8. Oktober 2013 - 17:18 #

50 GB??? Für die schmuddel Texturen? Oder bekommen die richtige HD Texturen? 6 GB RAM klingt auch danach das man eine gute Version bekommen wird. Wenn das hingegen wieder so lalala hingeworfen wird, kann man sich das sparen.

Bezüglich Telekom...75GB in ein paar Jahren. Das hätte man mit so einem Game instant verbraucht.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3321 - 8. Oktober 2013 - 17:39 #

..verstehe auch nicht warum Vista 64Bit nicht offiziell unterstützt wird...

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11857 - 8. Oktober 2013 - 18:44 #

Interessant, alle reden über die Systemanforderungen?! Hallo, das Spiel bietet dedizierte Server an! Das finde ich eine überaus tolle Neuerung! Freue mich schon irrsinnig darauf. :)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 9. Oktober 2013 - 1:29 #

Hatte BO2 doch auch schon (/wieder).

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11857 - 9. Oktober 2013 - 11:24 #

Auf Konsole?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 9. Oktober 2013 - 15:44 #

Wayne Konsolen!?

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32197 - 9. Oktober 2013 - 17:59 #

Call of Duty ist in erster Linie ein Konsolenspiel und diese Spieler dürfte das interessieren. Schau Dir bitte die Verkaufszahlen der ersten Wochen für Blops 2 an: 10 Millionen verkaufte Einheiten für die Konsolen und demgegenüber 400.000 für den PC.

http://m.chip.de/news/Black-Ops-2-11-Millionen-Exemplare-verkauft_58692511.html

Bei MW3 war das Verhältnis 12 Millionen zu 500.000 (inkl. Wii-Fassung). Ich denke die Kerngruppe der Serie ist eindeutig.

http://www.pcgameshardware.de/Call-of-Duty-Modern-Warfare-3-PC-232918/News/Modern-Warfare-3-Verkaufsrekord-12-Millionen-Einheiten-nach-nur-einer-Woche-PC-Verkaeufe-unbedeutend-854700/

Tr1nity 28 Endgamer - 101254 - 9. Oktober 2013 - 18:06 #

Du vergißt dabei zu erwähnen (und das geben letztendlich auch die ursprünglichen Quellen deiner Links her), daß das Verkaufszahlen vorwiegend vom US-Markt sind. Die spielen nunmal primär auf Konsolen.

Daß ein CoD deswegen in erster Linie ein Konsolenspiel sein soll, erschließt sich nicht.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32197 - 9. Oktober 2013 - 18:47 #

Ich hoffe, dass deine Kritik der Argumentation gilt und nicht der Aussage an sich, sonst würde ich Dich höflich fragen, ob das dein Ernst ist. Ein bißchen Interpolation der Daten hätte ich aber schon erwartet, aber gut (Angaben der Verkauften Einheiten in Millionen):

CoD - Black Ops 2 (PC)
NA: 0.33, EUR: 0.50, JAP: 0.00, Rest: 0.02 Global: 0.98

CoD - Black Ops 2 (Xbox360)
NA: 7.77, EUR: 3.70, JAP: 0.04, Rest: 1.24 Global: 12.75

CoD - Black Ops 2 (PS3)
NA: 4.50, EUR: 4.05, JAP: 0.50, Rest: 1.72 Global: 10.78

http://www.vgchartz.com/gamedb/?name=call+of+duty%3A+black+ops+ii&publisher=&platform=&genre=&minSales=0&results=200

CoD - Moder Warfare 3 (PC)
NA: 0.37, EUR: 0.94, JAP: 0.00, Rest: 0.27 Global: 1.58

CoD - Moder Warfare 3 (Xbox360)
NA: 9.30, EUR: 4.16, JAP: 0.13, Rest: 1.44 Global: 15.03

CoD - Moder Warfare 3 (PS3)
NA: 5.51, EUR: 4.82, JAP: 0.48, Rest: 2.06 Global: 12.87

http://www.vgchartz.com/gamedb/?name=call+of+duty%3A+modern+warfare+3&publisher=&platform=&genre=&minSales=0&results=200

Verkaufszahlen sind nicht alles und ich möchte auch nicht sagen, das die Marke auf dem PC keine Relevanz besitzt, aber die Verkaufszahlen sprechen mMn eine deutliche Sprache. Zumindest den ursprünglichen Kommentar, wen die Konsolen und CoD interessieren, dürfte ich beantwortet haben.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 9. Oktober 2013 - 18:51 #

> Zumindest den ursprünglichen Kommentar, wen die Konsolen
> und CoD interessieren, dürfte ich beantwortet haben.

Bezog sich ausschließlich darauf, dass es auf Konsolen eigentlich schon immer nur MatchMaking mit P2P oder vereinzelt auch dedizierten Servern gegeben hat. Das ist Grütze hoch 18.

Tr1nity 28 Endgamer - 101254 - 9. Oktober 2013 - 19:11 #

Ja, und was sagt uns das? Das was ich im Grunde gesagt habe. USA liegt vorne, weil dort eben primär auf Konsolen gespielt wird und derartige Spiele von denen regelrecht verschlungen werden. Und die Japaner spielen offenbar so gut wie gar kein CoD (nicht mal auf Konsole), weil dort eben Japano-Rollenspiele etc. größeres Interesse in ihnen weckt. Und wir Europäer sind da quasi das Mittelstück. Wir spielen so gesehen alles und auf allen möglichen Plattformen. Dann gehen aus diesen Statistiken übrigens auch keine digitalen Verkäufe hervor.

Daher bleibe ich dabei: Ein CoD ist nicht in erster Linie ein Konsolenspiel. Das machen die verschiedenen Märkte aus, vorwiegend halt die USA, die zudem den größten Markt (pro Kopf) hergibt.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32197 - 9. Oktober 2013 - 20:05 #

Wir diskutieren hier aber nicht über die Gesamtheit aller Spiele, die allgemeine Genretendenz eines speziellen Absatzmarktes oder das Verhältnis zwischen PC und Konsole im Allgemeinen. Wie beinflusst denn bitte die RPG-Tendenz der Japaner die Dominanz oder Nicht-Dominanz von CoD auf der Konsole?

Wir sprechen hier hier nur über die Call of Duty-Serie im speziellen und Du versuchst im Moment ernsthaft ein globales Verhältnis von 20:1, ein nord-amerikanisches von 15:1 und ein europäisches von 8:1 ohne zwingende Argumente oder Statistik zu negieren?

Was braucht es denn noch um aufzuzeigen, dass die Serie eine Konsolen-Serie ist? Exklusive Prestige-Editionen (mit Ausnahme von Ghost laut Amazon auch Hardened-) nur für Konsolen? Eine anfänglich stiefmütterliche Behandlung des Elite-Services für PC-Spieler? Die Angabe der Konsolen als Lead-Plattformen für MW, MW2, BO und Ghost? Ein fehlender PC-exklusiver Teil? Ich weiß, alles nur Indizien (vielleicht auch wiederlegbar, aber ich will keine Abschlussarbeit aus dem Thema machen), aber ich habe bisher kein wirkliches Gegenargument gelesen.

matthias 13 Koop-Gamer - 1370 - 9. Oktober 2013 - 21:17 #

verkaufzahlen sprechen vor allem dann für sich, wenn man den quellen mal nachgeht. anders als bei konsolen sind verkaufzahlen größtenteils irrelevant dahingehend, dass man mit ihnen nicht prahlen und sie auch nicht künstlich nach oben mogeln muss um sich besser dastehen zu lassen. für die konsolen sind verkaufzahlen eine auszeichnung. beim pc gibs selten bis garnicht auskunft über diese zahlen. offizielle angaben sind dann meistens nur die zusammenfassung wieviel verkauft wurde aber nicht für wen.
wenn man 0.5 millionen verkäufe von bo2 für den pc sieht und das game sich da monatelang auf platz 1 bei steam gehalten hat, muss es valve ja echt dreckig gehen. wie niedrig müssen deren absatzzahlen sein wenn sowas monatelang die charts dominiert? allein schon witzig wie d3 mit 3 millionen verkäufen bis september 2013 für pc gelistet wird.
ich will damit nicht sagen, das sich xbox und playstation titel schlechter verkaufen als auf dem pc. ja der pc hängt hinterher. "die zahlen sprechen für sich" ist aber trotzdem quark.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32197 - 9. Oktober 2013 - 22:16 #

Ich verstehe den Sinn deines ersten Absatzes nicht. Willst Du sagen, dass die Zahlen falsch sind oder der PC viel, viel mehr Absatzzahlen hat? Und nochmal zum Mitschreiben: Ich sage doch nicht, dass die PC-Fassung schlecht, unlukrativ oder sonst wie negativ konotiert ist. Was ich sage ist, dass die Serie vor allem auf den Konsolen beheimatet ist. Was genau ist an dem Verhältnis 20:1 zu rütteln? Wo sind die Argumentationen für die Gegenthese? Und wo sind Quellen? Durch deine Interpretation der Steam-Hitliste kann ich keine weiteren Argumente gewinnen. Außerdem sind es global 1 Millionen PC-Exemplare laut Statistik.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 11357 - 9. Oktober 2013 - 22:50 #

Er will damit sagen das die Zahlen von PC Spielen nicht die kompletten Zahlen sind. Bei den 500k Verkäufen für CoD sind nur die Retail Fassungen drin. Was nur digital auf dem heimischen PC gelangt fehlt völlig. Klar wird es nicht an die Konsolenverkaufszahlen rankommen, aber aus einem Spiel was auf dem PC groß geworden ist ein Konsolenspiel zu machen ist lächerlich.

Wenn du vergleichen willst musst du jede Spieleplattform einzel aufschlüsseln. Es ist eine Milchmädchenrechnung zu sagen Xbox, PS und Wii hat 20 Millionen Verkäufe der PC dagegen nur 1 Million.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32197 - 9. Oktober 2013 - 23:33 #

Wo bitte ist denn hier eine Milchmädchenrechnung. Es geht nur um die Frage PC oder Konsole und Konsole = Xbox 360 + PS3. Wo bitte sind zudem eure Beweise für euer subjektives Empfinden, dass CoD auf dem PC groß geworden ist? Ja, Teil 1 war lange Zeit PC-Exklusiv. Teil 2 kam für alle und Teil 3 war wiederum Konsolen-Exklusiv. Welche Schlussfolgerung auf welcher Grundlage soll ich also ziehen? Aber selbst wenn diese Aussage stimmt, was hat das mit der Gegenwart zu tun. Dinge ändern sich.

statisticsIsaBitch (unregistriert) 10. Oktober 2013 - 7:05 #

Das Problem an Deiner gesamten Argumentation ist, dass Du Dich auf Zahlen versteifst, die Du (und der Fairness halber nicht viele andere) in keiner Weise belegen kannst.

Um das von der angeführte VGChartz mal ins rechte Licht zu rücken: Diablo 3

vgchartz.com/game/24178/diablo-iii/
-> Verkäufe bis Ende Sept. 2013 laut dieser Quelle 3,2 Millionen

Demgegenüber die offiziellen Zahlen von Activision Blizzard aus ihrem Finanzbericht für das 4. Quartal 2012 (endete 31.12.2012) : mehr als 12 Millionen !!!!

hfiles.shareholder.com/downloads/ACTI/2310472046x0x634081/fbb6a75d-f965-442b-8d6a-bde335918118/Q4_2012_atvi_press_release.pdf

Wenn VGChartz bei jedem Spiel um den Faktor 4-5 daneben liegt, relativiert das Deine Aussagen doch schon ganz gewaltig :)

statisticsIsaBitch (unregistriert) 10. Oktober 2013 - 7:10 #

Sry, Link verschluckt, hier die Quelle

files.shareholder.com/downloads/ACTI/2310472046x0x634081/fbb6a75d-f965-442b-8d6a-bde335918118/Q4_2012_atvi_press_release.pdf

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 11357 - 10. Oktober 2013 - 18:30 #

PC oder Konsole richtig nun gibt es aber keine 3 Konsolen von einem Hersteller sondern von Dreien. Microsoft kann sich nichts davon kaufen wenn 4 Millionen Spiele für die PS3 gekauft wurde, andersrum dasselbe.

Habe das Gefühl das die Verkaufszahlen des PC mit Absicht klein gerechnet werden.
Minecraft wurde nur für den PC 12 Millionen mal verkauft, insgesamt 26 Millionen mal worüber 10 Millionen Pocket Version waren.

Das AB durchaus auch auf den PC sieht man doch deutlich das nach dem 3. Teil der nur auf Konsole erschien danach der PC wieder bedient wurde. Zumindest reichen die Verkaufszahlen das es sich finanziert, bezweifle das die Konsolenverkäufe die PC-Version quersubventioniert.

Hier raus aber zu schließen das CoD ein Konsolenspiel ist, ist völliger Humbug.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 9. Oktober 2013 - 18:49 #

> Call of Duty ist in erster Linie ein Konsolenspiel

Bitte was!? Die Serie stammt vom PC: Und über irgendwelche nicht-repräsentative Erhebungen lässt sich streiten...

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 11357 - 9. Oktober 2013 - 19:37 #

Schau mal wer CoD erst zudem gemacht hat was es ist bzw einmal war. Das erste erschien nur für PC.
Ich habe das damals begeistert gespielt auch im MP, indem Clan bin ich heute noch, aber bei der Entwicklung wohin sich die Serie bewegt hat, spielen wir manchmal noch CoD 4 meistens aber WoT.

Das sich mittlerweile die Konsolenfassungen verkaufen wie blöde liegt zum großteil an den USA, das sind halt "Mauslegastheniker und großteil übergewichtig das sie lieber in ihrer Couch rumgammeln" Möchte damit nicht alle Konsoleros über ein Kamm scheren, ich habe selbst eine.

Davon abgesehen möchte ich nie einen Shooter mit Controller spielen viel zu schwammig das ganze, da bleib ich bei der guten alten Tastatur/Maus Variante.

DerMitdemTee 13 Koop-Gamer - 1279 - 24. Oktober 2013 - 13:36 #

Die ersten Call of Dutys waren tatsächlich sehr groß auf dem PC und habe ich genauso wie du begeistert gespielt. Modern Warfare natürlich auch noch. Aber United Offensive bleibt für mich das im Multiplayer beste CoD, ganz ohne Achievements, bodenständiges Matchmaking, Dedicated Server und einer damals riesigen und aktiven PC-Community, die regelmäßig neue Scripts und Maps veröffentlichen konnte, sich noch mit Call of Duty 2 und MW nur (positiv) vergrößert hat.

Das mit USA und Konsolen teile ich so pauschal zwar nicht, aber immerhin jemand der sich an die alten CoD's noch erinnern kann (so lang ists ja nun auch nicht her). Heute kann man ja immer noch die ein oder andere Runde Dawnville oder Carentan unternehmen, laut Gametracker: http://www.gametracker.com/search/uo/

Inso 15 Kenner - P - 3946 - 9. Oktober 2013 - 15:17 #

Wobei das vom Entwickler oder Publisher gestellte Server sind. Klar technisch gesehen sind es erstmal dedizierte Server, aber solang man die Cheater nicht selbst runterbannen kann weil es nur offizielle Server gibt ist es für viele schon wieder uninteressant, gerade bei Spielen wie CoD.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 9. Oktober 2013 - 15:45 #

Da ich nie selber Server gemietet habe, wäre mir das eh egal. Hauptsache man ist nicht auf Gedeih und Verderb auf die Leitungen anderer Spieler angewiesen.

Zottel 16 Übertalent - 4363 - 9. Oktober 2013 - 14:43 #

Ja wahnsinnig tolle Neuerung! Ist schon Wahnsinn mit was für innovativen Features das neue CoD daherkommt.

Cat Toaster (unregistriert) 9. Oktober 2013 - 14:47 #

Ja, aber vermutlich mal keine die man selber hosten kann sondern nur so absurde Mietdinger wie bei BF3.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 24. Oktober 2013 - 21:59 #

Haha! Tolle Neuerung. Ich hab gut gelacht, danke dafür ^^

Drezzo 08 Versteher - 184 - 23. Oktober 2013 - 10:42 #

endlich wieder server !

gar_DE 16 Übertalent - P - 5985 - 24. Oktober 2013 - 14:38 #

Kommt wieder darauf an, ob das nur Clan-War-Server sind (also unranked) oder echte.

RuggedMan (unregistriert) 24. Oktober 2013 - 14:12 #

Ich wollte COD eigentlich dieses Jahr mal wieder kaufen, weil ich Battlefield langsam nicht mehr sehen kann. Aber wenn Ghosts wirklich 6 Gb braucht, dann werde ich Battlefield 4 den Vorzug geben. Hab keinen Bock in einem Monat 60 Tacken für das Game hinzulegen, und dann nochmal 100 für Speicher...

gar_DE 16 Übertalent - P - 5985 - 24. Oktober 2013 - 14:37 #

Da die Konsolen zugelegt haben, wirst du da auf lange Sicht nicht groß die Wahl haben.

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 24. Oktober 2013 - 14:49 #

Ich habe für meine 8GB deutlich weniger gezahlt. Und das war Marken Hardware. Selbst wenn die Preise derzeit wieder etwas Höher sind. Wer 100 € für 8GB zahlt ist dumm.

RuggedMan (unregistriert) 24. Oktober 2013 - 19:33 #

Ich hab grad mal nachgesehen, 100€ war wirklich etwas übertrieben. 70€ muss man aber trotzdem anlegen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 24. Oktober 2013 - 19:37 #

Keine Ahnung wo Du geschaut hast...
8GiB kriegt man bereits für 57€:
http://geizhals.de/?cat=ramddr3&xf=2216_DDR3~253_8192~1454_4096#xf_top

Und das trotz der momentan sehr hohen RAM Preise.

Azzi (unregistriert) 24. Oktober 2013 - 15:19 #

8GB Ram sind aber eigentlich seit Jahren schon Standart in Spiele PCs. Auch wenn zugegeben selten mehr als 4 Gig wirklich gebraucht wurden...

Jadiger 16 Übertalent - 5394 - 24. Oktober 2013 - 18:27 #

nenn mir mal ein Spiel ohne Mods das mehr wie 2,x gb verbraten hat. Es gibt nämlich gar keines. Die Bf4 Beta mit ihren 2,7Gb war bis jetzt das meiste was ich gesehen habe was auch noch weit weg von dem lag was angeben wurde.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 24. Oktober 2013 - 19:28 #

Wenn Du popelige 4GB RAM auf einem 32bit OS verwendest, können gar nicht mehr alloziiert werden...

Cat Toaster (unregistriert) 24. Oktober 2013 - 19:53 #

Das liegt ja daran dass viele Spiele noch in 32-Bit programmiert sind und dort sind nicht mehr als 2GB pro Thread nicht möglich, mit PAE vielleicht mal 3. Von einem Konsolenport wo man bisher nur ein halbes GB Arbeitsspeicher hatte nicht zu sprechen.

Da zukünftige Konsolen aber alle 64-bittig sind und 8GB RAM haben wird die Schranke nun mal langsam endlich fallen. Für 64-Bit-Anwendungen gibt´s dann erstmal keine Limits.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 24. Oktober 2013 - 19:27 #

OMG, 2GiB RAM REISSEN MICH IN DEN FINANZIELLEN RUIN!!!

Ernsthaft!? -_-

RuggedMan (unregistriert) 24. Oktober 2013 - 19:44 #

Bist du hier sowas wie der Klassenclown?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 24. Oktober 2013 - 19:48 #

Nein, Mister Gummi-Mann.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11566 - 24. Oktober 2013 - 19:41 #

Wo kosten 2GiB RAM denn 100€? Schau mal da, ab 20€ bist du dabei:
http://geizhals.de/?cat=ramddr3&xf=2216_DDR3~253_2048#xf_top

RuggedMan (unregistriert) 24. Oktober 2013 - 19:47 #

Ich dachte da an ein 8GB Set, damit ich nicht nächstes Jahr wieder 2 GB holen muss. Aber du hast recht, meine Preisvorstellung waren etwas daneben.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11566 - 24. Oktober 2013 - 19:54 #

Dann kannst du immer noch für 40-50€ 4GB dazu stecken und ja, RAM hat preislich ganz schön angezogen. Deshalb bekommt mein neuer Rechner auch "nur" 8GB Speicher und nicht 12 oder 16GB.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 25. Oktober 2013 - 1:23 #

Richtig. Viele Rechner haben ohnehin 4 RAM Slots. Ist auch nicht weiter schlimm wenn zwei Module von Hersteller XYZ sind und zwei von ZYX. Hauptsache die Spezifikationen stimmen überein.

Und wie gesagt: Ein 8GiB Kit gibt es für 58€ aktuell. Da kann man nicht meckern. Außerdem ist es ja nicht so, dass nicht immer und überall gesagt wurde: RAM kaufen, wenn billig!

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 24. Oktober 2013 - 14:43 #

6GB Ram aber dann nur einen Intel Core 2 Duo E8200 2.66 Ghz ?

Mal wieder die totale Verarsche. Zumal dieses High-End Grafik gequatsche Ghost sowieso absoluter Blödsinn ist.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5985 - 24. Oktober 2013 - 14:52 #

Vor allem sind das die MINIMAL-Anfroderungen - und wie High-End die Grafik ist, zeigt doch, dass bei dieser Renn-Maschine angeblich trotzdem eine 450 GTS reichen soll...

Chris95n 13 Koop-Gamer - 1754 - 24. Oktober 2013 - 15:39 #

Ich bin mir sicher, dass es voll der Schrott ist.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16785 - 25. Oktober 2013 - 7:56 #

40 statt 50GB kommt mir immernoch sehr viel vor.

Novachen 19 Megatalent - 13156 - 25. Oktober 2013 - 9:13 #

Da sind vielleicht schon die DLCs mit dabei. Die müssen hinterher nur freigeschaltet werden :P

Weiß auch nicht so recht, diese Anforderungen kommen total aus der Luft gegriffen vor... oder es ist einfach eine verdammt miese PC-Portierung. Würde mich bei Activision aber auch nicht verwundern, deren Spiele brauchen nämlich schon seit Jahren viel mehr Hardware als eigentlich nötig wäre.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11650 - 25. Oktober 2013 - 19:12 #

Und was ist daran jetzt nun schlimm!? Hat doch eh jeder mehrere TB im Rechner heutzutage... Wer Platzprobleme hat, soll sich halt 'ne neue HDD kaufen oder nicht jeden Schlonz illegal saugen.

Meine Güte...

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16785 - 26. Oktober 2013 - 9:21 #

Du hast aber auch wieder einen guten Tag erwischt, was?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21350 - 25. Oktober 2013 - 22:40 #

3,5 Std. Download ca. bei guter Verbindung zu Steam mit VDSL 50k. Lustig wird das wenn die Drosselkom ihre Drohungen wahr macht...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)