Dark Souls: Angriffslustigere Gegner durch Mod

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 142664 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

3. Oktober 2013 - 20:16 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Dark Souls ab 39,00 € bei Amazon.de kaufen.

Was fehlt einem Titel wie Dark Souls, der nicht ohne Grund oftmals als eines der am schwierigsten zu meisternden Spiele der letzten Jahre bezeichnet wird? Na klar: Eine Modifikation, durch die das Überleben in der Spielwelt noch anspruchsvoller wird. Für all jene unter euch, für die das erfolgreiche Abschließen des Spiels – oder die diversen New-Game-Plus-Durchgänge – einem Spaziergang gleichkam, gibt es nun Abhilfe in Form einer (weiteren) Modifikation.

Durch den Namen des Projekts wird bereits dessen Schwerpunkt offensichtlich: Mit der Agressive Mod werden die Gegner in Dark Souls deutlich angriffslustiger. Der Modder JITD hat dafür die Künstliche Intelligenz eurer Widersacher sowie deren Sichtradius beziehungsweise die Entfernung, ab der sie euch erspähen, optimiert. Darüber hinaus entfallen die unsichtbaren Barrieren für die Feinde.

Zusammengefasst bedeutet das, dass ihr viel früher angegriffen werdet als es im Originalspiel der Fall ist: Startet in diesem zum Teil ein Kampf erst, wenn ihr dem Gegenüber äußerst nah seid (wodurch oftmals risikoarme Einzelkämpfe möglich sind), rennen die Gegner nun auf euch zu, sobald sie euch sehen. Auch werden euch einige NPCs folgen, wodurch es schwerer wird, sie am Leben zu erhalten (sofern von euch gewünscht) – nach Angaben des Modders handelt es sich hierbei um einen Nebeneffekt. Abschließend schreibt  JITD in seiner Projekt-Beschreibung, dass ihr erstaunt sein werdet, wie sehr sich die kleinen Veränderungen auf Dark Souls auswirken werden.

Hinweise zur Installation der Agressive Mod – benötigt wird die Cheat Engine – sowie weitere Informationen findet ihr in diesem Forumsposting, in dem sich auch der Link zum 195 Kilobyte kleinen Download befindet. Im Anschluss könnt ihr euch ein etwa fünf Minuten langes Video anschauen, durch das besonders Kenner des Spiels feststellen werden, was sich durch die Modifikation ändert: Es ergeben sich (Kampf-)Situationen, die ohne die Mod auf diese Weise nicht entstehen würden.

Video:

Freylis 20 Gold-Gamer - 21779 - 3. Oktober 2013 - 20:24 #

Naja, nee, lass mal. SO masochistisch bin ich dann auch wieder nicht...

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 3. Oktober 2013 - 21:02 #

Ach ich dachte du wärst einer der letzten aus dem Haus der Hardcoregamer?

Freylis 20 Gold-Gamer - 21779 - 3. Oktober 2013 - 21:37 #

Oehm... tja... aehhhh... - ich bin gerade erkaeltet (?)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11626 - 3. Oktober 2013 - 21:27 #

Ziemlich überflüssig. Aber gut, das gilt imo ohnehin für 90% der Mods dort draußen. ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64146 - 3. Oktober 2013 - 22:28 #

Gibt es wirklich Leute denen der SG des Orginals nicht reicht ????

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16770 - 3. Oktober 2013 - 22:39 #

Habe ein schon vor ein paar Tagen ein paar Videos davon gesehen. Würde ich persönlich nicht machen. Es stimmt zwar, dass die Gegner teilweise sehr passiv agieren, und für Dark Souls 2 wäre eine etwas aggressivere KI schon wünschenswert. Aber einfach im vorhandenen Spiel den Aggroradius der Feinde erhöhen, ohne dass die Kampfsituationen darauf balanciert sind, funktioniert m.E. nicht. Das bringt denke ich zu viel durcheinander. Aber wer's braucht. ;)

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11517 - 4. Oktober 2013 - 7:21 #

Sehe ich exakt genau so. Da gehört ein bisschen mehr zu.

Drakhgard 12 Trollwächter - 996 - 4. Oktober 2013 - 8:13 #

Ist durchaus interessant, jedoch auch einfach auszunützen. Dadurch, dass einem die Gegner endlos nachlaufen, kann man sich einfach ein paar harte Exemplare schnappen und sie zu einem Abgrund locken. In weiterer Folge dann mit flinken Bewegungen dafür Sorge tragen, dass sie runterpurzeln.

Tiefeingreifende DkS Mods installiere ich aber ohnehin nicht. Man muss offline spielen, sonst gibt's u.U. einen Ausschluss aus dem Online Modus.

Makariel 19 Megatalent - P - 14086 - 4. Oktober 2013 - 9:50 #

Ich warte auf den ersten der einen Soul Level 1-Run mit diesem Mod in unter 1 1/2 Stunden macht ;-)

SimSinn 14 Komm-Experte - P - 2429 - 4. Oktober 2013 - 12:37 #

Verdammt, jetzt habe ich Lust bekommen das Spiel ein zweites Mal durchzuspielen... Allerdings ohne diese Mod ;)

Nokrahs 16 Übertalent - 5772 - 4. Oktober 2013 - 14:00 #

Also eigentlich waren nur die Außeinandersetzungen mit anderen Spielern vom ab einem gewissen Punkt Anspruch her fordernd. Hat mir immer Spaß gemacht.

Noch mal anfangen werde ich aber nicht. Dark Souls 2 wird das nächste große Ding.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)