Retro Snippets #145: Rescue On Fractalus (Atari XL)

Bild von Scorp.ius
Scorp.ius 8057 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,C9,A5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben

3. Oktober 2013 - 9:49 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Mit Rescue On Fractalus schaffte Lucasfilm Games 1984 ein bahnbrechendes Spiel, welches sowohl technisch als auch erzählerisch einiges Neues bot. Die neuartige Ich-Perspektive der "Flugsimulation" zog den Spieler genauso in das Geschehen wie die (aus heutiger Sicht natürlich sehr spärlichen) Zwischensequenzen. Zu allem Überfluss gibt es außerdem noch eine Überraschung, welche nicht selten für pures Entsetzen gesorgt haben dürfte. Die ursprüngliche Version des Spiels auf dem Atari 8-Bit-Homecomputer erkundet GG-User Scorp.ius in dieser Folge der Retro Snippets.

Viel Spaß beim Anschauen!

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 3. Oktober 2013 - 8:48 #

Ist super geworden, scorp!
Ich hab's damals auf dem C64 immer wieder angeworfen, aber nie wirklich reingefunden. Ähnlich ging es mir mit The Eidolon und Koronis Rift.

Zerberus77 13 Koop-Gamer - P - 1569 - 3. Oktober 2013 - 9:08 #

Ein schönes Video zu einem tollen Spiel - von dem ich erst im Laufe der Retro-Welle gehört habe. Ich hatte seinerzeit Koronis Rift. Obwohl ichs nie ganz kapiert habe hatte ich wirklich das Gefühl, mich über eine fremde Planetenoberfläche zu bewegen.

Scando 22 AAA-Gamer - P - 32811 - 3. Oktober 2013 - 9:56 #

Ich habe es sehr gerne auf dem 64er gespielt. Gerade die "Überraschung" war immer für einen Nervenkitzel gut.

v3to (unregistriert) 3. Oktober 2013 - 9:58 #

schon interessant, dass fraktal-grafik im vergleich zu anderen 3d-darstellungen relativ zeitlos wirkt. vielleicht liegt es auch daran, dass die grafik nach wie vor recht flüssig rüberkommt. oder es ist dieser charme von mathe-graphen..

Berthold 15 Kenner - - 2884 - 3. Oktober 2013 - 11:29 #

Ich habe Rescue on Fractalus auf dem C64 sehr oft gespielt. Ich werde nie vergessen, wie ich erschrocken bin, als dieses Alien-Teil aufgetaucht ist und auf meinem Raumschiff rumgehauen hat ;-)

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6395 - 3. Oktober 2013 - 21:25 #

Hurra - endlich mal wieder ein Retro Snippet.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 177761 - 3. Oktober 2013 - 14:06 #

Hatte damals das Lucasfilm 4er Pack mit Ballblazer, Rescue on Fractalus, Koronis Rift und The Eidolon gekauft und zig Stunden dran gedaddelt, das waren für die Zeit wirklich außergewöhnliche Games. :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 34026 - 3. Oktober 2013 - 15:47 #

Ja, auch wenn ich damals als Kind doch einige Sachen nicht gerafft habe. Auch Labyrinth war ein echt tolles Spiel, habe doch damals etliche Stunden auf dem C64 mit Lucasfilm Games verbracht.

Philley 16 Übertalent - P - 5393 - 3. Oktober 2013 - 14:36 #

Kann es sein, dass dieser Artikel erst zu einer Top-News befördert wurde, um dann später wieder eine User-News zu werden?

Nicht so nett...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit