Rome 2: Dritter Patch mit 140 Änderungen veröffentlicht

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 323799 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

3. Oktober 2013 - 16:25 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Rome 2 - Total War ab 32,50 € bei Amazon.de kaufen.

Vor wenigen Wochen veröffentlichte The Creative Assembly den zweiten Patch für Rome 2 - Total War (GG-Test 7.5), seit heute ist nun das dritte Update live (siehe auch diese News). Erneut umfassen die Änderungen zahlreiche Punkte, wie zum Beispiel die erneute Behebung technischer oder Gameplay-Probleme oder das Anpassen der Spielbalance.

Unter anderem wurde die Zeit, die man zum Erobern eines Siegpunkts braucht, verdreifacht, so dass zukünftig überraschende Vorstöße weniger Einheiten weniger erfolgsversprechend sein dürften. Das wird durch die neue Regelung unterstützt, dass Kavallerie nur noch abgesessen Siegpunkte erobern darf. Und: Die KI soll nun in Stadtkämpfen die Eroberung der Siegpunkte stärker priorisieren. Die Darstellung der Kampagnenkarte (beziehungsweise bestimmter Grafikeffekte darauf) soll verbessert worden sein, sodass das Scrollen und Zoomen gerade in späteren Spielabschnitten weniger ruckelnd vonstatten gehen soll. In den Schlachten haben nun alle Truppen mehr Hitpoints, was die teils gefühlt nur Sekunden dauernden Kämpfe zwischen zwei Truppenblöcken verlängern sollte. Auch seien die Erschöpfungseffekte (die bislang kaum spürbar waren) erhöht worden.

Insgesamt sind es um die 140 Punkte, die laut (englischem) Patchlog optimiert wurden. Creative Assembly gibt sich offensichtlich Mühe, ihr ambitioniertes Werk weiter zu verbessern.

Maryn 12 Trollwächter - 1110 - 3. Oktober 2013 - 16:38 #

Hört sich für mich ein wenig an, als hätte man die Veröffentlichung lieber noch ein wenig nach hinten verschoben, z.B. ins Weihnachtsgeschäft, was sich bestimmt doppelt gelohnt hätte, aus Gründen der Fehlerbeseitigung und dem Geschenk-Effekt.

Abgesehen davon denke ich, hätten sie diese komische Siegpunkt-Eroberung mit dem Patch besser streichen sollen, anstatt sie zu verlängern, was ich von den Rome2-Spielern so höre. Scheint ja vorher schon sehr nervig gewesen zu sein.

Hier frage ich mich ernsthaft, warum man irgendwelchen nutzlosen, nervenden SchnickSchnack einbaut, anstatt sich lieber um eine echt gute, gestuft fordernde KI zu kümmern.

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 3. Oktober 2013 - 16:39 #

Die Antwort ist relativ einfach. Sie können es nicht, das ganze Geld wurde für Grafiker ausgegeben.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 3. Oktober 2013 - 17:03 #

die hätten die icons mal schöner machen können :)

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 3. Oktober 2013 - 17:35 #

Die Icons wurden doch noch aus der Alpha übernommen, weil man alle Ressourcen in die KI steckte ;-)

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 3. Oktober 2013 - 19:51 #

Doch da ... *dramatische Musik* ... sind sie nie angekommen!

Anaka 13 Koop-Gamer - 1340 - 3. Oktober 2013 - 17:31 #

Das mit den Siegpunkten ist wirklich ärgerlich, grade in einer "normalen" Landschlacht wo es nicht mehr auf Gelände und Vorteile oder sogar Truppen ankommt sonder einfach nur noch den rush zu den Punkten, Rome2 verliert dadurch so viel an Spieltiefe, die sollten das wirklich rausmache.

Siak 13 Koop-Gamer - P - 1311 - 3. Oktober 2013 - 17:41 #

Die KI cheatet sich auch die Sichtlinien und das Verstecken im Wald kurzerhand weg.

Wozu bauen sie immer und immer wieder Featueres sein, die im Spiel überhaupt nicht zumm tragen kommen, weil die KI/AI die Funktion komplett aushebelt.

jamesrodriguez 10 Kommunikator - 355 - 3. Oktober 2013 - 18:51 #

Die Alternative wäre eine Ankündigung wie diese: "Neues Spiel, genauso wie Rome nur mit besserer Grafik und KI und weniger unsinnigen Features."
Während ich und ein paar wenige andere dafür wohl auch das doppelte bezahlt hätten, wäre so eine Ankündigung am Massenmarkt wohl nicht so erfolgreich. Darum, schätze ich mussten sie Siegpunkte und amphibische Gefechte einbauen.

Hans am Meer (unregistriert) 3. Oktober 2013 - 23:13 #

Ich bin jetzt kein Marketing-Experte, aber ich glaube, Total War hat noch nie den Massenmarkt bedient. und wenn man der TW-Community sagt: "Hey, wir kümmern uns jetzt um KI und nur um KI" würden wahrscheinlich alle aus dem Häuschen sein und Jubeln: "Endlich! Nach 10 Jahren die Erleuchtung!"

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 3. Oktober 2013 - 17:05 #

Anscheinend haben seit diesem Patch sehr viele Leute, mich eingschlossen, FPS-Einbrüche während den Schlachten. Für mich wars das, bin raus.

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1578 - 4. Oktober 2013 - 11:05 #

Diese Einbrüche konnte ich auch feststellen. Allerdings nur, wenn ich die Karte nicht bewegt habe. Bin ich übers Schlachtfeld gefahren, hab ich davon nichts bemerkt. Von daher find ich das jetzt nicht so tragisch. Insgesamt ist es wesentlich flotter geworden im Vergleich zum Release.

Siak 13 Koop-Gamer - P - 1311 - 3. Oktober 2013 - 17:28 #

Bei mir funktioniert seit dem Patch die Enzyklopädie nicht mehr. Ein großer Teil des Inhalts wird nicht mehr angezeigt. Da es kein vernünftiges Handbuch gibt, ist das für mich sehr störend.

Bis zur Behebung des Mangels bin ich einstweilen auch raus.

bsinned 17 Shapeshifter - 6828 - 3. Oktober 2013 - 17:46 #

Wir haben zwar noch ein Weilchen, aber bisher ist Rome 2 für mich klar die Enttäuschung des Jahres.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 3. Oktober 2013 - 17:53 #

Oh ja, absolut. Nur noch GTA 5 hat bei mir solche Vorfreude geweckt wie Rome 2, aber auch nur GTA 5 konnte die voll und ganz erfüllen, Rome 2 nicht mal im Ansatz :(

Jadiger 16 Übertalent - 4878 - 3. Oktober 2013 - 23:44 #

Der Online Modus ist wesentlich verbugter als Rom2 besonders witzig man kann Leute in Gebäude einsperren wenn man ein Auto vor die Tür stellt. Sehr durchdacht das ganze durch viele Gegenstände kann man einfach durch schießen. Geht auch im Singelplayer Modus und Tuning ist immer noch nicht gefixt.
PS: Es gibt in ganz GTA5 keine einzige Polizei die Streife fährt, nur durch Sterne oder geskripte Events. Schon komisch oder nur das fehlt niemanden auf nach zig Stunden test.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32751 - 4. Oktober 2013 - 0:38 #

Mir macht es trotzdem Spass.

TarCtiC 13 Koop-Gamer - 1658 - 4. Oktober 2013 - 8:56 #

Stimmt nicht ganz. Mir sind in GTA V bereits mehrmals Polizisten begegnet, die zu Fuß Streife gelaufen sind. Auch einige Polizeiautos auf Streife sind mir hin und wieder mal begegnet. Allerdings sind es deutlich weniger als in allen bisherigen GTA Teilen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 4. Oktober 2013 - 10:16 #

Erstens fahren Polizeiautos Streife, nur selten (siehe dazu auch die aktuelle SdK), zweitens haben wir im Test darauf hingewiesen, dass Polizisten z.B. auf einer Bergspitze wie von Zauberhand binnen einer Minute erscheinen, nachdem wir jemanden niedergeschlagen haben -- statt etwa brav die Seilbahn zu nehmen und eine Viertelstunde zu brauchen. Deine Vermutung "das fällt niemanden auf nach zig Stunden Test" ist also nicht zutreffend. Ob es nun schlimm ist, dass es wenig Polizei gibt im normalen Straßenverkehr, ist die nächste Frage. Mich stört das nicht, ist zumindest realistischer so.

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 3. Oktober 2013 - 17:58 #

definitiv!

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6387 - 3. Oktober 2013 - 18:49 #

Wobei es im Coop langsam spielbar wird. Die KI agiert auf legendär wieder agressiver. Allerdings cheatet sie sich auch wieder Full Stacks herbei.

jamesrodriguez 10 Kommunikator - 355 - 3. Oktober 2013 - 18:55 #

Für mich auch. Aber andererseits ärgere ich mich auch darüber, dass ich mir den Mund so wässerig machen lassen habe. Nach all den Serienteilen, in denen sich an den wichtigen Problemen kaum etwas verbessert hat, hatte ich diesmal wirklich geglaubt, dass es besser wird, aber beim nächsten Mal falle ich nicht drauf rein (das glaube ich schon seit Empire, insofern ist meine Lernkurve genauso steil wie die von CA).

Serenity 15 Kenner - 3262 - 3. Oktober 2013 - 18:58 #

Hab schon seit dem ersten Patch massive Probleme mit dem Spiel, und zuviele Bugs die für mich das Spielerlebnis deutlich trüben, bereue meinen Kauf mittlerweile sehr. Mußte Schlachten teilweise 6 mal neu starten um sie zu beenden, weil ich zB nicht in die Stadt reinmarschieren konnte trotz eingerissener Tore und Mauern oder weil es Einheiten gab die einfach unzerstörbar waren, oder dann gabs mal wieder Einheiten die sich einfach garnicht angreifen ließen und putzmunter meine Einheiten aufrieben ohne das Sie sich gewehrt haben usw. Aber das allerbeste war ja mal der Bug den mein Schwager hatte, als Haupteinsatzziel Karthago einzunehmen und nach 10 Runden im Spiel gabs Karthago garnicht mehr, wurde von ner anderen Fraktion ausradiert... also vieleicht spiel ichs in nem Jahr nochmal wenn mal einiges ausgebessert wurde, aber bis dahin lass ichs links liegen, mehr Frust als alles andere.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 3. Oktober 2013 - 19:46 #

Eigentlich müsste man da reinmarschieren und die Bude auf den Kopf stellen. Aber da ist es wie mit dem Bundestag. Alle jammern, keiner tut was. So wie die CDu das land zu grabe trägt trägt CA eine Spielserie langsamzu grabe. Die konnten das entwickeln noch nie gut, aber seit Jahren werden Sie immer besser ^^ darin.....

mfg

Thorrbert 09 Triple-Talent - 270 - 3. Oktober 2013 - 21:23 #

Sorry, Du redest vielleicht einen Scheiß.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 3. Oktober 2013 - 21:59 #

Sorry, wenns nun mal so ist.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9233 - 3. Oktober 2013 - 23:13 #

Immer noch ansichtssache. Zumindestens der Vergleich. Aber das gehört nicht wirklich hierhin.

Rome 2 ist bei weitem nicht gut.

J.C. (unregistriert) 3. Oktober 2013 - 20:35 #

So ein Gefrickel mit diesen Siegpunkten.

Nokrahs 16 Übertalent - 5684 - 3. Oktober 2013 - 21:45 #

Hab meine CE immer noch nicht ausgepackt. Warte eigentlich nur auf die Patch-News, welche von positiven Kommentaren gestützt wird.

Was ich hier so lese bewegt mich eher dazu noch etwas länger zu warten.

Azzi (unregistriert) 3. Oktober 2013 - 22:09 #

Die schlimmsten Bugs der KI sind nun zwar weg, allgemein ist die KI aber halt immer noch keine Herausforderung, die Siegpunkte sind ein komplett sinnloser Mist, es gibt keine Familienstammbäume mehr.

All das rechtfertigt imo auch aktuell keine bessere Wertung.

Jadiger 16 Übertalent - 4878 - 3. Oktober 2013 - 23:33 #

Das mit den Siegspunkten ist im Multiplayer wichtig nicht im singelplayer.

RyuKawano 11 Forenversteher - 711 - 3. Oktober 2013 - 22:18 #

Das Spiel ist immer noch unspielbar für mich und viele andere. Es ruckelt wie die Pest (<15 fps) und Grafikfehler ohne Ende.
Die AI kann ich gar nicht beurteilen, weil zum Spielen komme ich gar nicht.

Es war nur konsequent diese Katastrophe abzuwerten.
Die Wertung ist aber immer noch viel zu hoch...

Jadiger 16 Übertalent - 4878 - 3. Oktober 2013 - 23:35 #

Ich möchte jetzt echt wissen auf was du das Spielst und Grafikfehler hat es bei mir nicht.

RyuKawano 11 Forenversteher - 711 - 4. Oktober 2013 - 9:38 #

Na dann schau mal ins Steam bzw. TW Forum, da quillt alles über vor negativen Berichten.

jamesrodriguez 10 Kommunikator - 355 - 4. Oktober 2013 - 12:27 #

Immer wieder erstaunlich, wie sich CA auch bei ihren patches selber ins Knie schießen: Da wird die sture Fixierung der KI auf Siegpunkte in offenen Gefechten als Problem erkannt und bearbeitet. Und jetzt versuchen Belagerer an meinen Truppen vorbei einfach zum Siegpunkt in der Stadt zu laufen und werden dabei niedergemacht. Und wenn ich als Angreifer die MAuern einer Stadt von Feinden befreit habe und meine Bogenschützen von oben die Verteidiger des Stadttores beschießen sollen, beutzen sie nicht die Belagerungstürme,um da hoch zu kommen, sondern wollen durch das Tor und die Feinarmee zur Treppe. Aber ist ja das erste Spiel der Serie, die werden es beim nächsten MAl sicher besser hin bekommen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 4. Oktober 2013 - 14:49 #

Klingt doch schonmal gut. Jetzt warte ich noch 200 weitere Änderungen ab und dann gehts weiter mit der spartanischen Weltherrschaft ^^

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 4. Oktober 2013 - 18:44 #

200 nur? Du bist aber optimistisch :)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 4. Oktober 2013 - 18:52 #

Nur ungeduldig ^^

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13874 - 4. Oktober 2013 - 19:50 #

Unter 300 läuft doch bei den Spartanern nüscht

AlphaOne (unregistriert) 4. Oktober 2013 - 20:45 #

Wird aus der Pre-Alpha damit endlich eine Alpha? *duck und weg*

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 4. Oktober 2013 - 21:14 #

Da ist nichts mehr zu retten. Das ganze Konzept ging voll nach hinten los. Die können es schlicht und einfach nicht besser. Das zeigt der 3. Patch überdeutlich, der ja auch wieder voller Fehler ist.

HamuSumo 10 Kommunikator - 441 - 5. Oktober 2013 - 8:46 #

Manchmal habe ich das Gefühl, dass ein Großteil der Entwicklungszeit für die Recherche der Völker draufgegangen ist. Da flitzen Namen auf der Kampagnenkarte, die ich noch nie auch nur im Ansatz je gelesen habe. Einerseits toll, andererseits geht mir das Geruckel auf der Kampagnenkarte doch sehr auf die Nerven. Genauso wie die dumpfe Diplomatie ("Wir sind kurz vor der Vernichtung, aber wir bieten euch einen Friedensvertrag an, wenn ihr uns 5000 Geldeinheiten gebt."). Auch die Schlachten finde ich persönlich zu fummelig, was man bei mir daran erkennt, dass ich einfach weiterhin mit der Kavallerie einfach über alles drüber renne, was keine Lanze in der Hand hat oder ich einfach mit einer Übermacht anmarschiere und die Gefechte automatisch erledigen lasse. Da hatte ich mir von Rome 2 schon mehr erhofft. :(

Calmon 13 Koop-Gamer - 1217 - 7. Oktober 2013 - 9:37 #

Ich hoffe der nächste Total War Teil wird wieder mehr Spiel als (sogar schlecht) zusammengeschusterte Grafikelemente für Casual Spieler.

Ich werde auf jeden Fall nicht mehr Pre-Ordern.

Namenloser (unregistriert) 12. Oktober 2013 - 1:31 #

Lol - ich hab mir seit Medieval 2 keins dieser CA Machwerke mehr angetan. Trotzdem erkenn ich die gleichen Fehler wieder, wenn ich eure Texte lese, die mich damals schon genervt haben. CA scheint mir ne ziemliche dilettantische Truppe zu sein.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 13. Oktober 2013 - 13:08 #

Yo, die Meinung kann man durchaus teilen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Wunderheilerjoker0222
News-Vorschlag: