AC4 - Black Flag: Erstmals mit Möglichkeit der Missionsbewertung

PC 360 XOne PS3 PS4 WiiU
Bild von ChrisL
ChrisL 137367 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

1. Oktober 2013 - 11:25 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed 4 - Black Flag ab 13,35 € bei Amazon.de kaufen.

Sollte euch im kommenden Assassin's Creed 4 - Black Flag eine abgeschlossene Mission (besonders) gut gefallen haben beziehungsweise falls eure Erwartungen nicht erfüllt wurden, werdet ihr das den Entwicklern mitteilen können. Genutzt wird dafür ein System, bei dem ihr mittels der Vergabe von maximal fünf Sternen die jeweiligen Spielinhalte bewerten könnt.

Implementiert wurde dieses Feature bereits vor über einem Jahr in einer frühen Phase der Entwicklung. Zum Einsatz kam es bereits während der ersten Tests, um das Feedback der Spieler zu sammeln. Nach Angabe von Associate Producer Sylvain Trottier gegenüber Eurogamer.net werden die Bewertungen im fertigen Spiel für deren Analyse anonym an die Ubisoft-Server gesendet, außerdem ist das Vergeben der Sterne-Wertungen vollkommen freiwillig.

Es ist eine Möglichkeit für unsere Spieler, uns direkt mitzuteilen, ob sie eine Mission mochten oder nicht. Man könnte auch sagen, es ist eine Art Umfrage. Es wird uns dabei helfen zu erkennen, welche Missionen die Favoriten darstellen und welche von den Spielern weniger gemocht werden.

Ob das Bewertungssystem auch in zukünftigen Ubisoft-Titeln zum Einsatz kommen wird, steht allerdings derzeit noch nicht fest. Trottier dazu:

Vielleicht, wir wissen es noch nicht. Soweit ich weiß, ist es das erste Mal, dass wir [solch ein Feature] anbieten. Es ist ein Test; wir wissen nicht, wie viele Daten zusammenkommen und ob es die Spieler nutzen werden. Aber wir denken, es ist einen Versuch wert, um das direkte Feedback der User zu erhalten.

Nach der Beschreibung der Kollegen von Eurogamer könnt ihr bei Bedarf nach jeder Story-Mission eure Bewertung abgeben. Genutzt wird dafür die jeweils abschließende Zusammenfassung, auf der vor allem dargestellt wird, wie erfolgreich ihr beim Synchronisieren der Erinnerungen gewesen seid. Am rechten unteren Rand dieses Bildschirms befindet sich schließlich die Möglichkeit zur Missionsbewertung. Abschließend könnt ihr euch in unserer Galerie zum Spiel zwölf neue Screenshots anschauen.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 1. Oktober 2013 - 11:48 #

Interessanter Ansatz, aber die Frage ist: Welche Rückschlüsse erlaubt das Sterne-System? Man kann abwerten, weil die Mission weit weg liegt und die Anreise zu lang ist, weil sie zu schwer ist, weil sie zu leicht ist, weil sie zu lang ist, weil sie zu kurz ist, etc. Vielleicht können die Entwickler dann feststellen, dass irgendetwas mit der Mission nicht passt, aber was genau ist nicht direkt ablesbar. Da wäre vielleicht eine Bewertungsfunktion mit 2-3 Reglern für Schwierigkeit, Länge, etc. besser. Andererseits gehört das ja schon in der Beta dazu und dürfte eigentlich im richtigen Spiel überflüssig sein.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30800 - 1. Oktober 2013 - 12:11 #

Ich denke, dass das System soweit erst mal ausreicht. Selbst nur drei Regler bedeuten einen erhöhten Aufwand und zu gewissem Maße auch einen stärkeren Immersionsbruch. Man kann die so erhobenen Daten als Basis für einen erweiteren Feedback-Test nutzen und evtl. Übereinstimmungen zwischen ungeliebten Missionen finden. Wenn die Levels einen individuellen Charakter haben (Zeitdruck, Moorhuhn, Fahrzeuge), ist das ebenso eine guter Hinweis auf die Ursache.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 1. Oktober 2013 - 12:38 #

Das ginge sicherlich. Aber hier mit Immersionsbruch zu argumentieren, an einer Missons-Ende-Einblendung, die wahrscheinlich wieder 50%/100% Synchronisation zeigt, ich glaube da stören 3 Regler oder 5 Sterne nicht wirklich mehr.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30800 - 1. Oktober 2013 - 12:47 #

Du hast Recht. Immersionsbruch war aber auch unglücklich gewählt von mir. Die Störung des Spielflusses trifft es wohl eher.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 1. Oktober 2013 - 12:52 #

Das stimmt. Vielleicht wird die Option (auch nur Sterne) ja sowieso abschaltbar bzw. nur bei Aktivierung angezeigt werden

furzklemmer 15 Kenner - 3108 - 1. Oktober 2013 - 14:03 #

Ein weiterer Schritt hin zur Massenveruntrimmung. Stellt euch das mal das beim Film vor. Nonstop-Bewertung jeder Szene. Am Ende bestehen alle Filme nur noch aus Aneinanderreihungen von massentauglichen Knallbumm-Szenen. Ach Mann, das ist doch Mist. Was passiert, wenn man Menschen abstimmen lässt, haben wir doch letzten Sonntag gesehen. Buhu! *Rant Ende*

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 1. Oktober 2013 - 15:13 #

naja bei AC ist das eh nicht so wild, bei AC kann man soviel Gameplay nicht trimmen. Spielt sich doch eh halb automatisch.

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 1. Oktober 2013 - 17:12 #

>Am Ende bestehen alle Filme nur noch aus Aneinanderreihungen von massentauglichen Knallbumm-Szenen.<
Also ein typischer Miachel Bay Film oder Abraham Star Trek? ^^

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32787 - 1. Oktober 2013 - 21:14 #

Ja aber die meisten Hollywood-Filme sind doch schon eine Aneinanderreihung von KnallBumm-Szenen. Glaube das Pre-Screening funktioniert da ähnlich.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 1. Oktober 2013 - 22:26 #

Also wenn ich die IMDB so ansehe, stimmt meine Meinung mit den Bewertungen meistens ganz gut überein. Der typische Actionfilm-Asi bewertet da ja auch nicht. Kann schon funktionieren.

Davon abgesehen hatte AC immer irgendwelche seltsamen Mini-Games wie z.B. dieses nervige Tower Defense in Revelations. Alleine dass ich so einen Blödsinn endlich mal mit einem Stern abstrafen kann, lässt mich das System gut finden! :-)

Und mich würde auch sehr interessieren, wie z.B. die Folterszene aus GTA V bei der Spielerschaft ankommt.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13883 - 3. Oktober 2013 - 18:40 #

Was ist denn ein Actionfilm-Asi?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit