GG-Test: F1 2013

PC 360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 367658 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

30. September 2013 - 15:00 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
F1 2013 ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
F1 2013 ab 19,20 € bei Amazon.de kaufen.

Alle Jahre wieder kommen nicht nur das Christuskind und zwei gewisse Fußballsimulationen, sondern auch seit 2010 Codemasters' jährlicher Formel-1-Aufguss. Dieses Jahr könnte sich aber mal wieder mehr getan haben, denn F1 2013 verspricht insbesondere die Rückkehr des Grand-Prix-Modus sowie den neuen Classic Mode. Wie sehr sich diese und weitere Änderungen im Gesamtpaket bemerkbar machen, ob sich am Schadensmodell oder der Fahrer-KI etwas getan hat, das klären wir für euch im Testbericht.

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit