GTA 5: Künftige Umsatzchancen // Rockstar zu DLCs // GTA-Online

360 PS3
Bild von joker0222
joker0222 70313 EXP - 26 Spiele-Kenner,R9,S1,A10,J5
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

3. Oktober 2013 - 18:34
GTA 5 ab 17,48 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem die Verkäufe der ersten Tage bereits für mehr als eine Milliarde Dollar Umsatz sorgten, wird die seit kurzem verfügbare Onlinevariante von GTA 5 wohl weitere lukrative Einnahmen erzielen. Marktforscher von Superdata kommen zu dem Schluss, dass Take-Two und Rockstar in den ersten zwölf Monaten zusätzlich 206 Millionen US-Dollar Umsatz mit Grand Theft Auto Online machen werden, wie gamesindustry.biz schreibt. Dabei sollen DLCs für einen Umsatz von 165 Millionen US-Dollar sorgen. Von den Mikrotransaktionen wird erwartet, dass sie ebenfalls für 41 Millionen Dollar gut sind. Dabei ist allerdings zu beachten, dass bisher noch gar keine DLCs offiziell angekündigt wurden, aber offenbar gibt es diesbezüglich Pläne, wie Rockstar-North-Präsident Leslie Benzies gegenüber Develop-Online angab:

Wir haben Ideen für die nächsten 45 Jahre. Wir wissen nicht, was genau GTA 6 sein wird, aber wir haben einige Ideen. Momentan konzentrieren wir uns aber auf GTA Online. Es gibt keine Pause zwischen GTA 5 und GTA Online. Außerdem haben wir da noch andere Dinge, DLCs, ich weiß nicht, wie ich das genau beschreiben soll. Das ist etwas, das wir gerne machen würden, und wir werden die Richtigen auswählen.

Langfristig erwartet Superdata innerhalb von fünf Jahren 437 Millionen US-Dollar Umsatz mit den digitalen Inhalten. Davon entfallen 344 Millionen US-Dollar auf die DLCs, während 93 Millionen US-Dollar bei den Mikrotransaktionen erwartet werden.

Rockstar Co-Gründer Dan Houser hat sich indes kürzlich zum späteren Release der Online-Variante von GTA 5 geäußert. So sollten die Spieler in den zwei Wochen bis zum Online-Launch die Möglichkeit bekommen, die Mechaniken des Spiels zu erlernen. Allerdings habe auch die Befürchtung bestanden, dass sich Singleplayer und Multiplayer gegenseitig "kannibalisieren" könnten:

Es bestand [die Gefahr], dass man es für zwei Minuten versucht, merkt, es ist schwer sich zu verbinden, weil es der erste Tag ist, und man geht zurück zum Singleplayer, während man niemals wieder online spielt.

Durch die zeitliche Verzögerung sollen beide Varianten vielmehr als unterschiedliche Produkte angesehen werden – und offenbar rechnete Rockstar selbst auch mit Anlaufschwierigkeiten bei GTA Online. Diese dauern derzeit noch an (siehe unser Ersteindruck) und könnten zudem erneut durch das kommende Gratiswochenende für Xbox Live Gold verschärft werden. Die oben erwähnten Mikrotransaktionen wurden dagegen infolge der Probleme zunächst deaktiviert, wie Rockstar auf seiner Support-Seite mitteilt. Es ist derzeit also nicht möglich, Cash Packs mit Echtgeld zu erwerben.

Creasy 11 Forenversteher - 689 - 3. Oktober 2013 - 18:53 #

Wenn die beim nächsten DLC nicht Segelboote, und vor allem Surfen (Geht's noch, Kalifornien ist der Surfstaat überhaupt), hinzufügen... krieg ich die Krise... Muss man sich nur mal vorstellen. Das Meer bzw. die Wellen sind schon so grandios im Spiel.. und da dann mit dem Surfbrett drauf... Hach.

Auch wenn der Multiplayer derzeit noch nicht richtig funktioniert (verständlicherweise), so ist das alles ja sowas von absolut grandios. Prinzipiell hat Rockstar damit einfach mal so jedes MMORPG obsolet gemacht, da man hier so viel mehr machen kann als in allen bisher erscheinenen MMOs zusammen.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32775 - 3. Oktober 2013 - 19:14 #

Ein Segelboot gibt es in GTA 5. Fährt aber imho nur mit Motor. ;)

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1298 - 3. Oktober 2013 - 18:51 #

Jetzt ist es ja ähnlich der Multiplayer funktioniert nicht richtig und man geht zurück zum Singleplayer Part. Zumindest konnte ich heute nur teilweise ausprobieren :(. Online ist bei dem kurzen Blick wirklich klasse gewesen.. hoffe die bekommen das in Griff

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 3. Oktober 2013 - 18:54 #

An einem Tag machen die 1 Mrd mit GTA5 und dann sollen in 5 Jahren nur 500 Mio mit DLC, Mikrozeugs, etc dazukommen?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 3. Oktober 2013 - 19:39 #

Also jedes Jahr 100 Millionen verdienen, ohne ein neues Spiel sondern nur DLC rausbringen zu müssen, muss man erstmal schaffen. Ich rechne aber mit weitaus mehr, wenn GTA Online in Zukunft F2P wird.

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 3. Oktober 2013 - 20:35 #

Wenn sagen wir mal die Hälfte der Erstkäufer einen DLC für einen Viertel des Vollpreis kauft, dann wären wir doch schon bei über 100 Mio Umsatz. Und dann kommen ja noch Mikrotransaktionen dazu, vielleicht noch ein Premium-Service für GTA-Online, etc.

Kopa 12 Trollwächter - 837 - 3. Oktober 2013 - 19:40 #

"Wir haben Ideen für die nächsten 45 Jahre."

Dann muss ich mir also mit 74 eine neue Spieleserie suchen ? Sehr schwach Rockstar^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL