Shadowrun Returns: Tabletversion für iOS & Android erhältlich

iOS Android
Bild von ChrisL
ChrisL 137436 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

26. September 2013 - 16:27 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Das via Kickstarter finanzierte Shadowrun Returns (GG-Test: 6.5) benötigte seinerzeit nur 28 Stunden, um die gewünschte Summe von 400.000 US-Dollar einzunehmen – am Ende kamen sogar mehr als 1,8 Millionen Dollar zusammen. Bereits zu einem frühen Zeitpunkt stand fest, dass neben der PC- und Mac-Fassung auch iOS- und Android-Versionen erscheinen werden.

Via Update auf der Finanzierungsplattform weist Harebrained Schemes nun darauf hin, dass die beiden letztgenannten Varianten des Rollenspiels ab sofort via iTunes und Google Play erhältlich sind: Die Fassung für das iOS-Betriebssystem kostet euch im deutschen iTunes-Shop 8,99 Euro, das Android-Gegenstück schlägt derzeit mit 7,68 Euro zu Buche. Nicht enthalten sind in den Tablet-Varianten der Editor, zudem könnt ihr nicht auf Inhalte zugreifen, die von Usern erstellt wurden. Allerdings ist geplant, die „besten Community-Inhalte“ zusammenzufassen und sie zu einem späteren, bislang nicht näher beschriebenen Zeitpunkt für die mobile Version des Spiels zu veröffentlichen.

Um den 351 Megabyte großen Titel auf eurem iOS-Tablet spielen zu können, benötigt ihr mindestens Version 5.0 des Betriebssystems. Der Download für Android-Geräte wird auf der Produktseite mit 366 Megabyte angegeben; darüber hinaus ist Version 4.0 oder höher des Google-Betriebssystems notwendig. Die durchschnittliche Wertung bei Google Play für die Tablet-Version von Shadowrun Returns liegt zum derzeitigen Zeitpunkt bei 4,6 von 5 Sternen – allerdings wurde das Produkt bislang von nur 20 Usern bewertet, sodass dieses Ergebnis höchstens eine Tendenz darstellt. Auf der iTunes-Seite werden aktuell noch keine Erfahrungsberichte angezeigt.

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 26. September 2013 - 16:25 #

Für 9€ würd´ ich´s mir glatt nochmal kaufen. Aber ich warte erstmal ab, wie sich die Geschichte mit dem "user generated content" bzw. Inhaltserweiterungen auf den Mobilgeräten entwickelt.

Roland 18 Doppel-Voter - 10798 - 26. September 2013 - 16:35 #

Gerade das interessiert mich auch. Da kann so richtig was Großes kommen oder, wenn die Community nicht gehegt / gepflegt ist, leider nicht viel. Das wäre sehr schade.

Inso 15 Kenner - P - 3560 - 26. September 2013 - 17:44 #

Der Usercontent wird laut Kickstarterupdate nachgereicht:

"[...]The tablet versions doesn't include the editor and will not contain access to community created content but we do plan to bundle the best community content and release it on tablets at some point in the future. [...]"

Fänd ich persönlich auch gut wenn das vllt in der News ergänzt werden könnte, Usercontent ist ja nen nicht zu unterschätzender Teil des Spiels.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137436 - 26. September 2013 - 17:53 #

Danke für den Hinweis -- die Info hatte ich leider überlesen. News ist ergänzt.

MicBass 19 Megatalent - 14272 - 26. September 2013 - 16:29 #

Cool!

Nur wieso kostet Android weniger? Und mehr MB kriegen sie auch noch?? Nee im Ernst, das werde ich mir sicher einmal zulegen.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22495 - 26. September 2013 - 18:30 #

Vermutlich gleichen Sie so die Appleprovision aus :-D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 27. September 2013 - 6:36 #

Na Android User sind ärmere Schweine daher ist es günstiger und haben theoretisch die Option ne SD Karte einzustecken und deswegen größer ^^.

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 27. September 2013 - 10:38 #

Ich schätze mal der Grund für den Preisunterschied ist das Ergebnis der "Pricing-Tiers" bei Apple, verbunden mit Umrechnungskursen ;)

8,99€ ist ein "Tier 10"-Preis. Im US-Store kostet eine "Tier 10"-App 9,99$, was umgerechnet etwa 7,40€ sind und mit 7,40€ sind wir, tageskursabhängig, relativ dicht am Android-Preis ;)

In den Staaten kostet die Android-App also quasi das gleiche wie die iOS-App.

(Hab´ aber keine Ahnung wie das mit US/EU-Store bei Android ist, oder obs da überhaupt Unterschiede gibt, von daher kann meine Erklärung auch völlig an der Realität vorbei gegangen sein ;) )

Solala (unregistriert) 26. September 2013 - 16:37 #

Ich hab eh auf die iPad-Version gewartet. Aber nachdem, was man als Feedback nach der PC-Version gehört hat, warte ich wohl noch ab.

Wie sieht's eigentlich mit dem User-generated Content aus? Gibt's da schon was qualitativ hochwertiges, auf Kampagnen-Niveau (oder besser) oder nur erste "Tests"? Ich hab selbst bei HL2 oder L4D nie wirklich User-Level gespielt. Mal kurz durch, "Ja, ganz nett", meist aber "Neeeeee" und dann nie wieder gespielt. Die Originallevel dagegen bis zur Vergasung.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 26. September 2013 - 16:49 #

Kannst dich ja mal im Workshop umschauen: http://steamcommunity.com/workshop/browse?appid=234650&browsesort=toprated&browsefilter=toprated&p=1

Gibt schon viele Kampagnen-mods die was her machen.
Allerdings weiß ich nicht, ob man überhaupt user generated content auf mobile Geräte bekommen kann.

EDIT: hab gerade gelesen, dass ausgewählte UGCs auch auf die mobilen Geräte kommen sollen. Im besten Fall sogar wöchentlich, ansonsten quasi als Best of UGCs.

Solala (unregistriert) 26. September 2013 - 17:11 #

Ja, ich weiß. Nur anhand der Screenshots und der Beschreibung weiß man ja nichts über die Qualität der Kampagnen. Geben sie die Leute Mühe? Schöne Story, lange Spielzeit, neue Assets ... ? Im besten Fall macht dann eine kurierte Auswahl auf iOS mehr Sinn. Mal schauen, wie und wann die ersten UGCs kommen, erste Tests zur iPad-Version (Bugs, Steuerung) und dann entscheidet man. Im besten Fall würde ich die iPad-Version der PC-Version vorziehen.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 26. September 2013 - 18:02 #

Darum hab ich dir ja den Link zu den beliebtesten aller Zeiten gesendet. Die wurden von der Community ja hochgevoted. Zwei, drei davon habe ich auch selber aboniert, bin aber noch nicht zum Spielen gekommen. Aber als ich mal angetestet habe, hatte alles eine gute Qualität.
Ich gehe mal davon aus, dass alle UGCs die es aufs iPad schaffen qualitativ hochwertig sind, da musst du dir wohl keine Sorgen machen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 26. September 2013 - 16:41 #

Hat es schon jemand und kann was zur Steuerung sagen? Reizen würde es mich ja schon, klingt nach einem guten Titel fürs Tablet.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4300 - 26. September 2013 - 16:56 #

Dito. Würde es mir sofort zulegen, wenn es sich gut steuern lässt.

Xariarch 13 Koop-Gamer - 1696 - 26. September 2013 - 16:45 #

Oh fein fein... nur warum soll ich auf Steam (also PC) das doppelte dafür bezahlen?! ;)

Stahlknecht (unregistriert) 26. September 2013 - 17:00 #

Leider habe ich dieses Spiel gekauft.
Obwohl der Entwickler 3 mal mehr Geld über Kickstarter eingenommen hat als geplant, ist dieses Spiel selbst dem 10 Jahre alten Baldurs Gate (z.B.) in nahezu allen Bereichen unterlegen:
- Keine Speicherfunktion
- kaum taktische Tiefe in den Kämpfen
- kein Loot
- triviales Skillsystem
- 4-stündige Kampagne
- schlechte Animationen
- komplett linearer Spielaufbau
- steril wirkende Levels
- 90% textlastig
- 0 gesprochene Texte
- etc..

Ich habe mich 3 Std. durch's Spiel gequält; im Grunde habe ich die ganze Zeit in die obere rechte Ecke meines Monitores geglotzt und nur gelesen.
Shadowrun Returns ist nichts weiter als Trivialliteratur als Spiel getarnt, wobei ich mich frage: wie mager hätte das Spiel nur mit einem Drittel des eingenommenen Geldes ausgesehen, welches ja als ursprüngliches Ziel vorgesehen war ?

Schade, im Grunde mag ich Old-School Rpg's sehr und auch das Franchise gefällt mir.

Mein Urteil (weil Wertungen ja so in Mode sind):

3/10

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 26. September 2013 - 17:01 #

Aber du meinst nur die PC-Version, oder? Zur Steuerung der Android/iOS-Version kannst du nichts beitragen? Würde es ja selbst probieren,,

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 26. September 2013 - 17:14 #

4 Stunden Kampagnenlänge? Bist du dir da sicher? Ich hab gute 10 gebraucht und großartig getrödelt hab´ ich nicht.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 26. September 2013 - 17:22 #

Wenn man keinen der Dialoge liest sondern sich einfach durchklickt und die optionalen Runs ignoriert kommt man schon in ca. 4h durch. Wenn man es "normal" spielt dauerts um die 10h.

Stahlknecht (unregistriert) 26. September 2013 - 17:29 #

Entschuldigung! Ich habe noch mal nachgesehen:
Kampangnenlänge wird mit 12 Std. angegeben.

Ich selbst habe etwas über 4 Std. gespielt, das habe ich irgendwie durcheinander gebracht.

Natürlich möchte ich keinem dieses Spiel madig machen. Ich schreibe hier lediglich meinen persönlichen Eindruck. Da ich Spiele wie Baldurs Gate, Fallout, Planescape, ect. liebe, habe ich mich natürlich auf Shadowrun gefreut, wurde aber bitterböse enttäuscht. Im direkten Vergleich mit diesen eben genannten alten Spieleperlen, zieht Shadowrun Returns deutlich den Kürzeren.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 26. September 2013 - 17:21 #

- Keine Speicherfunktion
Stimmt.

- kaum taktische Tiefe in den Kämpfen
Allzu viel taktische Tiefe hat Baldurs Gate auch nicht. Feuerball Marsch.

- kein Loot
Passt IMO nicht zu einem modernen oder near SciFi RPG. Hat mich im ersten Mass Effect ein bisschen gestört, wie die wohl die ganzen gelooteten Hosen und Sturmgewehre in ihre kleinen Rucksäcke stopfen wollen.

- triviales Skillsystem
Im krassen Gegensatz zu ADnD, das ein völlig vermurkstes und unnötiges Skillsystem hatte? :-P

- 4-stündige Kampagne
Wenn man sich durch die Texte durchklickt vielleicht. Wenn man sie liest dauerts schonmal länger.

- schlechte Animationen
Mehr verschiedene Animationen hätten nicht geschadet. Aber ich finde das die Integration der 3D Charaktere in die 2D Umgebung ganz gut gelungen ist, da hab ich schon weit schlimmeres gesehen.

- komplett linearer Spielaufbau
Und damit ziemlich genau wie die alten Shadowrun PnP Abenteuer die von damals noch FASA ausgegeben wurden -> passt scho so.

- steril wirkende Levels
Kann ich so nicht unterschreiben, ich fand die meisten ganz stimmig. Hätte natürlich nicht geschadet wenn ein paar NPC mehr frei rumgelaufen wären statt wie festgekettet zu wirken.

- 90% textlastig
Planescape: Torment, das laut vielen beste RPG aller Zeiten überhaupt ist auch 90% textlastig. So?

- 0 gesprochene Texte
Nicht verwunderlich bei dem Budget.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 26. September 2013 - 17:26 #

Schöne Aufarbeitung der einzelnen Punkte. +1
Shadowrun Returns ist eben wie es ist, aber es ist nicht schlecht!

Inso 15 Kenner - P - 3560 - 26. September 2013 - 17:54 #

Schöne Zusammenfassung, dem schließe ich mich an.
Brian Fargo hat btw zu Wasteland 2 gesagt, allein durch Nutzung der kostenlose Unity-Engine hätte sie knapp 1 Mio USD gespart - das zum Thema wo sind die 1,8 Mio USD der Backer hin usw: SR:R hat halt ne eigenentwickelte Engine + Editor.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 26. September 2013 - 18:09 #

Danke, das wollte ich auch gerade schreiben :D.
Gerade der Punkt zu Planescape Torment, welches ja oben sogar als eine Referenz genannt wurde ist absurd, wenn man Planescape liebt, dann fallen schon zig dieser Kritikpunkte einfach weg.

SimSinn 14 Komm-Experte - P - 2314 - 26. September 2013 - 17:23 #

Manche deiner Punkte sind korrekt, über manche kann man streiten. Aber zu behaupten die Kampagne hätte einen Umfang von 4 Stunden ist doch lächerlich.

Stahlknecht (unregistriert) 26. September 2013 - 17:30 #

Ich habe mich oben schon dafür entschuldigt und korrigiert !

Orschler77 16 Übertalent - P - 4290 - 26. September 2013 - 17:39 #

Hmmm, für 9€ kann man ja fast nix Falsch machen. Aber bei mir wird das Spiel auch wenn es ehr unterer Durchschnit ist gut ankommen, da ich SR einfach nur genial finde. Das mit den Texten finde ich jetzt nicht so dramatisch, hat damals bei FF7 auch niemand gestört. (Ja ich weiss, ganz andere Zeit etc.. aber trotzdem.)

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5836 - 26. September 2013 - 17:59 #

Die Texte sind absolut exzellent geschrieben und es macht großen Spaß, sie zu lesen. Eine Vertonung ist da absolut überflüssig.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 26. September 2013 - 19:23 #

Das Spiel ist für mich uninteressant. Stimmungsvolles Setting und liebevoll gestaltete Spielwelt mit Details und animierten Passanten hätte mir gefallen. So ist das ziemlich lahm.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 27. September 2013 - 8:25 #

Das heißt du willst es nur wegen den nicht-animierten Passanten nicht spielen? Dann bist du ehrlich gesagt selbst schuld, weil du ein wirklich gutes Spiel verpasst. Denn das Setting ist stimmungsvoll, und im Rahmen der Engine ist die Spielwelt auch gut gestaltet. Und wenn du mit "liebevoll" meinst, dass überall Fässer und Schränke zum anklicken und ausräubern stehen sollen, dann... tja. Vielleicht gibt's das ja in den User-Kampagnen. Da die kostenfrei arbeiten haben die zumindest potenziell nix dagegen mehr Zeit zu verbraten, um in jeder Ecke noch ein anklickbares Item zu setzen. Über den Sinn solcher "Details" kann man sich dann immernoch streiten ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. September 2013 - 23:49 #

Ist doch sehr stimmungvoll, wenn der Held eines Spiels in ein Haus geht, alle Schränke ausräumt und im Müll rumwühlt, in der Hoffnung das jemand Geld weggeworfen hat. Weiß gar nicht was du hast...

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86537 - 28. September 2013 - 21:01 #

Gekauft! (Android)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit