CoH 2: Heute erscheinen zwei Maps und "Case Blue"-Pack

PC
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

24. September 2013 - 13:07 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Company of Heroes 2 ab 16,90 € bei Amazon.de kaufen.

Entwickler Relic Entertainment veröffentlicht heute zwei neue kostenlose Multiplayer-Karten als DLC für das Echtzeitstrategie-Spiel Company of Heroes 2 (GG-Test: 9.0). Zum einen ist das "Rostov" für zwei bis sechs Spieler, die auf der gleichnamigen Schlacht des Zweiten Weltkriegs basiert. Auf der Karte herrscht Winter, infolgedessen ist der Fluss Don zugefroren und das Gelände unwirtlich. Zum anderen bekommt ihr die Karte "Kharkov", die der gleichnamigen Stadt in der Ukraine nachempfunden ist. Hier ringen bis zu vier Spieler in den Ruinen um den Sieg.

Außerdem erscheint heute das "Case Blue"-Pack für die Theatre of War-Kampagne des Hauptspiels. Das Pack ist nach dem ersten Teil der Sommeroffensive der Wehrmacht im Juni 1942 ("Fall Blau" oder "Unternehmen Blau") benannt, mit der die Deutschen die ölreichen Regionen des Kaukasus erobern wollten. Es erweitert Theatre of War um das Koop-Szenario "Voronezh", die Einzelspieler-Herausforderungen "Tiger Ace" und "Destroy a Convoy" sowie die Missionen "Don River" und "Kharkov". Vorbesteller von Company of Heroes 2 sowie Besitzer einer der Collector's Editions erhalten Case Blue gratis. Alle anderen werden mit 7,99 Euro zur Kasse gebeten – außer ihr schlagt noch bis 19 Uhr auf Steam zu, um die 10 Prozent Rabatt (7,19 Euro) abzugreifen.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11034 - 24. September 2013 - 14:14 #

7,99€ ist ganz schön heftig, für das bisschen Inhalt, wenn ich das jetzt richtig verstehe. Kommt mit Sicherheit bald sowas wie eine All-Inkl-Edition. :D

KingJames23 15 Kenner - 3225 - 24. September 2013 - 14:49 #

Immer wenn ich "CoH" lese, denke ich irgendwie an "Call of Huarez", auch wenn es eigentlich "Juarez" geschrieben wird o_O

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73822 - 24. September 2013 - 15:05 #

Juarez wird aber Huarez ausgesprochen. Menno, kannst du kein spanisch? :)

KingJames23 15 Kenner - 3225 - 24. September 2013 - 22:07 #

öh, no habla espanol, merci.

Philley 16 Übertalent - 5384 - 24. September 2013 - 17:03 #

Sehe ich das richtig, dass das Pack nur aus 6 Szenarios besteht?
Dannsind 8 Eus aber schon ne ganze Ecke.

Weiß nicht recht, ob ich Sega als Kunde noch halbwegs treu bleiben soll. Haben ne Menge verfrühten, DLC-lastigen Mist in letzter Zeit herausgebracht,

Red Dox 16 Übertalent - 4140 - 24. September 2013 - 22:38 #

Den Case Blue Kram kriegste zum "normalen" Theatre of War Kram dazu. Ist also schon ein wenig mehr und dürfte in der Zukunft auch noch weiter wachsen. Sprich 2-3 Erweiterungen in der Zukunft (und zig Steamsales dazwischen) ist der Kauf von Theatre of War ggf. keine schlechte Idee. Sofern man es nicht längst hat ;)

Philley 16 Übertalent - 5384 - 25. September 2013 - 9:31 #

Ja, er hat es mir zwar schon auf den Rechner geschaufelt, aber als nicht-Collector oder Vorbesteller wären diese Erweiterungen je immer ein kostenpflichtiger DLC. Das ist zwar okay, denn ihn zu kaufen oder nicht, ist ja meine Sache (und im ggs. zu ActiBlizz entstünde mir im im MP auch kein Nachteil, wenn ich mich dagegen entscheiden würde), aber die Preise für DLCs finde ich bei SEGA doch recht hoch.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit