Xbox One: Teilen von Aufnahmen zum Launch nur via Xbox Live

XOne
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

24. September 2013 - 11:26 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 321,04 € bei Amazon.de kaufen.

Bekanntlich soll die Xbox One ständig die letzten fünf Minuten eines Spiels aufnehmen und auf der Festplatte speichern. Die aufgezeichneten Videos können editiert, per Voice Over kommentiert und geteilt werden. In einer Präsentation auf der Tokyo Game Show hat Albert Penello, Director of Product Management and Planning bei Microsoft, den Kollegen von destructoid.com erzählt, dass dieses "sharen" zum Launch nur via Xbox Live möglich sein wird. Eine Unterstützung sozialer Netzwerke und Videoplattformen wie Facebook und YouTube wird nächstes Jahr folgen – einen Termin gibt es bislang nicht.

Die internen Aufzeichnungen der Xbox One haben eine Auflösung von 720p und laufen mit 30 Bildern pro Sekunde. Zudem steht die DVR-Funktion nur Gold-Mitgliedern von Xbox Live zur Verfügung. Des Weiteren werden auf der Next-Gen-Konsole im Hintergrund bis zu vier Apps gleichzeitig laufen können, so Penello. Außerdem wird es neben der auf 1.000 Mitglieder erweiterten Freundesliste auch "Followers", wie man sie von Twitter kennt, geben – deren Anzahl ist nicht begrenzt.

Die Playstation 4 hat ebenfalls eine Aufnahmefunktion, die im Hintergrund 15 Minuten des Spiels aufzeichnet. Mithilfe des "Share"-Buttons des DualShock-4-Controllers können die Videos editiert und geteilt werden. Im Gegensatz zur Xbox One unterstützt die Konsole zum Release soziale Netzwerke, und die Funktion steht euch auch ohne Playstation-Plus-Abonnement zur Verfügung.

Die Xbox One erscheint am 22. November in 13 Ländern, darunter Deutschland und Amerika, und kostet 499 US-Dollar beziehungsweise Euro. Die PS4 ist ab dem 15. November in den USA und ab dem 29. in Europa zum Preis von 399 US-Dollar respektive Euro erhältlich.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5971 - 24. September 2013 - 11:46 #

Ich glaube, die bei Microsoft hätten da gerne noch ein halbes Jahr an der Software gefeilt... Oder lag das an den verschiedenen Kehrtwenden, die sie hinlegen mussten?

Skeptiker (unregistriert) 24. September 2013 - 11:47 #

Und wo kann man das abschalten?

Entweder das System macht das komplett im Ram, was kostbaren Speicher belegt, oder schreibt die Daten sogar auf Festplatte, was auch noch zu viel zu vielen Kopfbewegungen und Leistungseinbußen führt.

Abschalten, abschalten!

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3944 - 24. September 2013 - 12:17 #

Ich habe nach all den Skandälchen der letzten Jahre immer noch ein Problem mit Sony an sich und ziehe somit einen PS4-Kauf gar nicht erst in Betracht. Nun macht es mir Microsoft mit seinen ganzen Kehrtwenden, Unsicherheiten in welche Richtung es gehen soll, dem ordentlichen Preis und den ganzen "alle tollen neuen Funktionen nur im Live-Abo" auch nicht leicht mit viel Freude zur One zu greifen.
Dank Umzug, neuer Küche und anderen Geldfressern wird es dieses Jahr eh nix mehr bei mir, aber die WiiU wirkt auf mich jeden Tag attraktiver.

Gronka 12 Trollwächter - 915 - 24. September 2013 - 12:43 #

Neuer PC?? Man kann so gut wie alles und kann alles bei Bedarf auch abschalten.

. 21 Motivator - 27828 - 24. September 2013 - 12:18 #

Ich hoffe dieses ganze DVR-Zeugs lässt sich auf jeder Konsole egal von wem auch deaktivieren. Brauch ich nicht.

Punisher 19 Megatalent - P - 16012 - 24. September 2013 - 12:32 #

+1 beim VOting für das persönlich unnötigste Feature der NextGen.

Dennis Kemna 15 Kenner - P - 3865 - 24. September 2013 - 12:31 #

Da das System nur für Gold-Mitglieder zur verfügung steht ist es schonmal kein Feature das immer an ist!

vitzi 11 Forenversteher - 603 - 24. September 2013 - 14:26 #

Da wäre ich mir nicht so sicher. Warum sollte man das extra so programmieren, dass die Funktion nur bei Gold-Mitgliedern eingeschaltet ist und bei Silber nicht. Man kann es sich doch leicht machen und es bei allen Mitgliedern einstellen und dann nur den Goldleuten den Zugriff erlauben. Also es würde mich persönlich nicht wundern, aber man wird es eh erst sehen wenn die Konsole zu kaufen ist bzw. wenn Redaktionen eine zum testen haben und danach suchen.

Dennis Kemna 15 Kenner - P - 3865 - 24. September 2013 - 15:26 #

Öhm: "Zudem steht die DVR-Funktion nur Gold-Mitgliedern von Xbox Live zur Verfügung." wer lesen kann ist klar im Vorteil! Link anklicken hilft, da steht es auch nochmal...

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35456 - 24. September 2013 - 19:10 #

vitzi meint, dass das bei normalen Spielern im Hintergrund auch aufnimmt. Das "Benutzermenü" dann aber erst auftaucht, wenn man Gold hat.

The_Truth (unregistriert) 24. September 2013 - 16:40 #

Och, ist doch ganz lustig! Hatte jetzt schon ein paar GTAV Szenen, die ich gern nem Kumpel gezeigt hätte :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)