EA: "Geben nicht auf, bis wir CoD übertrumpft haben"

Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

19. September 2013 - 17:18 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Battlefield 4 ab 5,23 € bei Amazon.de kaufen.

In einem Gespräch mit den Kollegen von MCV UK hat Patrick Söderlund, Executive Vice President des EA Games Labels, Call of Duty den Kampf angesagt. So habe Activision der wirtschaftliche Erfolg von Battlefield 3 inklusive Premium und den DLCs auf jeden Fall beunruhigt und EA werde nicht ruhen, bis die Battlefield-Marke die Nummer Eins im Genre der Shooter ist.

Vielleicht haben sie [die Entwickler von CoD] sich nicht viele Gedanken über uns gemacht als wir Battlefield 3 entwickelt haben, aber ich versichere euch, jetzt machen sie sich Gedanken über uns. Sie müssen es. Wir haben einen bleibenden Eindruck im Markt der First-Person-Shooter hinterlassen und ihnen Marktanteile weggenommen. Und ich werde nicht aufgeben, bis wir die Nummer Eins sind und werde sicherstellen, dass wir die Nummer Eins sind.

Des Weiteren sei der Konkurrenzkampf gut für alle Beteiligten, weil die Studios dann das Beste aus sich herausholen. Gäbe es nur Battlefield oder Call of Duty, wären die Entwickler wahrscheinlich ein bisschen zu zufrieden gewesen, so Soderlund. Gerade die Konkurrenz treibe den Ehrgeiz voran, Nummer eins sein zu wollen, sich nicht mit weniger zufrieden zugeben. Außerdem habe EA mit DICE das richtige Team, um dieses Ziel erreichen zu können und auch das Produkt sowie die Strategie seien diesbezüglich auf dem richtigen Weg.

Dieses Jahr erscheinen Call of Duty - Ghosts und Battlefield 4 im Abstand von wenigen Tagen: Der Shooter von EA ist ab dem 29. Oktober erhältlich und der neueste Ableger der überaus erfolgreichen Marke von Activision wird am 5. November veröffentlicht. Dann wird sich entscheiden, welche Iteration dieses Mal die erfolgreichste ist – natürlich wirtschaftlich gesehen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 19. September 2013 - 17:26 #

Mei mei mei. Das hat sowas von "Show me yours, tough guy. I bet mine's bigger." ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 19. September 2013 - 18:27 #

it's simple: total world domination

Sciron 19 Megatalent - P - 15773 - 19. September 2013 - 17:39 #

Wochenendnews am Donnerstag? Sauber.

volcatius (unregistriert) 19. September 2013 - 17:42 #

"Wir werden unsere Marketing-Ausgaben weiter erhöhen."

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - 1244 - 19. September 2013 - 17:47 #

Hmpf,... dabei hab ich noch im Sinn, dass ich BF (1942 ;) ) gern auf LAN Parties mit mehr Leuten gespielt haben wegen Fahrzeugen und größere Maps und CoD (2) dann mal für was lockereres zwischendurch.

AHHH, wieso immer dieses Äpfel mit Birnen vergleichen? Aber gut, wenn die netten Herrn BWLer das so sehen, sollen sie doch fusionieren und nen Einheitsshooter rausbringen. Nein, noch bessere Idee: Das Einheitsspiel. AH

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 19. September 2013 - 17:49 #

Dann kommt es in Zukunft ja nicht mehr darauf an, ob man BF oder CoD kauft, wird dasselbe sein. ;-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 19. September 2013 - 18:32 #

Na die Releasezeiten nähern sich doch auch schon an :-D.

FPS-Player (unregistriert) 19. September 2013 - 17:59 #

Naja, gegen CoD anzukommen ist ja nun generell nicht mehr schwer.
Aber mit dem drögen Battlefield...? Ich weiß ja nicht.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3108 - 19. September 2013 - 19:15 #

Beide Spiele(serien) haben ihre Höhen und Tiefen.
Uns gefallen bei CoD die Killingstreaks und bei BF3 das nicht vorhandensein von Balancing (Fahrzeuge vs Inf.) nicht.
Von daher wird entweder mit "Regeln" gezockt oder eben gleich Arma / Joint Operations genommen.
(=> auf Lans)

kOnsinger (unregistriert) 19. September 2013 - 18:02 #

bei dem was EA alles an Mist verzapft hat, scheint dies tatsächlich ein ernstgemeintes Ziel zu sein... alberner Laden.

Nokrahs 16 Übertalent - 5684 - 19. September 2013 - 18:12 #

Die müssen noch den Hund einbauen um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Makariel 19 Megatalent - P - 13446 - 19. September 2013 - 18:21 #

Entweder das oder T-Rex mit Jetpack und seitlich montierten Lasern.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 19. September 2013 - 18:33 #

Nein einen PlüschteddyDoorbreach!

Lacerator 16 Übertalent - 4001 - 19. September 2013 - 22:07 #

Ihr habt echt keine Ahnung! Zukunftstauglich sind nur Zombies. Was ihr hier aufzählt, sind nur Randerscheinungen, die schon morgen niemanden mehr interessieren. ;)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14529 - 20. September 2013 - 11:40 #

Nix entweder/oder! Der T-Rex ist ja wohl viel cooler! Total imba und damit genehmigt! Also her damit, los los!! ^^

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 19. September 2013 - 18:23 #

*seufz*, ach EA...ich möchte nicht einfach wiederholen, was anderswo schon besser auf den Punkt gebracht wurde, daher:

http://www.escapistmagazine.com/videos/view/jimquisition/7161-Perfect-Pasta-Sauce

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 19. September 2013 - 18:34 #

ou ja immer wieder gut!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 19. September 2013 - 19:56 #

Und ich habe jetzt außerdem Lust auf Pasta.^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 19. September 2013 - 20:10 #

Ich auf Pizza!

lolaldanee 13 Koop-Gamer - 1234 - 19. September 2013 - 19:57 #

sehr gut!

Leya 13 Koop-Gamer - 1246 - 20. September 2013 - 9:39 #

Grossartiger Video-Artikel, den kannte ich noch nicht. Danke für den Link.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2380 - 19. September 2013 - 18:30 #

mhh Battlezone ist doch jetzt schon ausgelutscht wie CoD. Haben also schon einen Teilerfolg erreicht. Gratuliere.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 19. September 2013 - 18:35 #

Battlezone? Ausgelutscht? Du verwechselst da was. Battlezone ist das untergegangene Schmuckstück vergangener Zeiten ^^.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 19. September 2013 - 18:37 #

Als direkte Konkurrenten sehe ich eher Titanfall und Call of Duty. Keine Ahnung warum immer BF3 und COD verglichen wird. Die Spiele sind zwar ähnlich, sprechen aber eine unterschiedliche Zielgruppe an. Als Schnittmenge sehe ich eigentlich nur eine eher untergeordnete Zahl.

Black Baron 14 Komm-Experte - P - 2335 - 19. September 2013 - 20:47 #

Das sehen die Wasserköpfe der Spieleindustrie aber anders. Sie selbst fassen die Spiele ja nicht an, so wie die Geldscheffler in anderen Industriezweigen auch nicht ihre eigene Ware anfassen und nichts mit deren Entstehungsprozess zu tun haben.

Ich krieg bei solchen "Wir-wollen-die-Konkurrenz-ausstechen"-Aussagen Brechreiz.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 19. September 2013 - 19:00 #

EA: "Geben nicht auf, bis wir CoD übertrumpft haben"
Na, dann besteht ja endlich Hoffnung, wenn EA die Latte so hoch legt.

Black Baron 14 Komm-Experte - P - 2335 - 19. September 2013 - 20:44 #

Scheiß Industriegebaren... Ich spiele zwar aktuell GTA V, aber das steht für sich alleine (Saints Row ist einfach keine ernsthafte Konkurrenz...), so wie alle Rockstar-Spiele (auch das unter ziemlich grauzonigen Umständen entstandene L.A. Noire).

Vor ein paar Jahren wollt ich's selbst nicht so recht glauben, aber die Zukunft echter und guter Spiele liegt wohl wirklich im Indie/Crowdfunding-Sektor. Gut, dass ich mich auf StarCitizen freuen kann.

Azzi (unregistriert) 19. September 2013 - 21:45 #

Als wäre eine Co-existenz beider Serien nicht möglich. Beide Shooter spielen sich komplett anders und der Anspruch ist auch ein ganz anderer. Beide verkaufen doch auch gut, ka was er mit seiner Aussage bezwecken will....

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 19. September 2013 - 23:06 #

Mehr von seinem Zeugs verkaufen, damit die andern weniger verkaufen. Der Kuchen ist halt nicht groß genug für beide...

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 20. September 2013 - 7:05 #

Naja ist sicher nicht die wichtigste Motivation, wichtiger sollte sein ein gutes Spiel abzuliefern, keins das umbedingt CoD schlagen muss.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 20. September 2013 - 7:14 #

Der Mann beweist mit seiner Aussage, wie wenig einige Manager vom eigenen Produkt verstehen. Warum sollten eingefleischte CoD-Fans zu Battlefield wechseln? Dann hätten sie es sicherlich jetzt schon getan. Der Dummbatz checkt noch nicht mal das er mit Titanfall ein viel wichtigeres Konkurrenzprodukt in den Startlöchern hat.

t-borg 14 Komm-Experte - 2070 - 20. September 2013 - 9:29 #

Die Marketingmaschine läuft sich langsam warm...

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 20. September 2013 - 10:46 #

Sieht man mal was für ein lächerlicher Verein EA ist, wenn es ihr größtes Ziel ist CoD zu übertrumpfen

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 20. September 2013 - 11:03 #

Es ist doch nur ein Spiel..

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55817 - 20. September 2013 - 12:39 #

Albern...

Jens Janik 12 Trollwächter - 969 - 21. September 2013 - 13:47 #

Da müsste DICE einen spaßigen 4on4 Modus einbauen, denn genau das ist der Unterschied zu Battlefield. Nicht jeder steht auf riesige Maps mit Vehinkel. Und eSport-tauglich ist es auch nicht, nur mal so nebenbei gesagt.

Das sage ich als Battlefield Sympatisant.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit